Thailand lokal > Thema Thailand

Fotos von Vögeln

<< < (76/84) > >>

schiene:
Fast ununterbrochen nisten die Zebratäubchen bei uns an der Bar.Ab und wann fällt aber auch mal
ein Ei aus den nicht wirklich sicheren spärlich gebauten Nestern.





wasi-cnx:
Der Umstand, dass aus den Nestern der Zebratäubchen häufig Eier zu Boden fallen, ist wohl auch ein Grund für das fast ununterbrochene Brüten der Vögel.

(Eier- und Jungvögel-)Verluste müssen wettgemacht bzw. ausgeglichen werden, damit eine Art nicht ausstirbt. Dies erreicht man entweder mit vielen Jungen pro Brut oder indem, wie hier, die Eltern mehrmals im Jahr brüten.

Gruss, wasi-cnx

schiene:
Ihm scheinen unsere Carambolen zu schmecken
















jorges:
Dieser Greifvogel lag heute in der Frueh direkt neben dem Haus, die Hunde lagen wo anders, und so unzerrupft wie der noch aussah haben die den Vogel vermutlich nicht angeschleppt.

Ob der vom Baum gefallen oder gegen die Wand geflogen ist, zwei erkennbare Verletzungen hat er, die sehen aber nicht so aus als stammen sie von einem Hund.    ???





wasi-cnx:
Sorry, dass ich erst jetzt antworte. Hatte bis jetzt keine Zeit, im Forum zu lesen.

@schiene,

Der Vogel an den Carambolen ist ein Bülbül, wahrscheinlich ein Ayeyarwady-(Irrawadi-) bzw. Blanfordbülbül (Pycnonotus blanfordi).

@jorges,

Das ist mal was anderes! Einen toten Greifvogel direkt vor der Haustür, dazu noch in dem guten Zustand, sieht man nicht alle Tage.

Ich bin aber nicht sicher, welche Art genau der ist. Wahrscheinlich eine Sperberart (von denen gibt's in Thailand einige) oder aber eine kleinere Adlerart.

Auf eine Sperberart komme ich, weil der Vogel 3 oder 4 dunkle Schwanzbinden hat ("Binden" sind in der Ornithologie die dunklen Bänder im ansonsten grauen Schwanz). Gleichzeitig bin ich unsicher, da die Proportionen und vor allem die Kopfzeichnung nicht so recht zu einer Sperberart passen, sondern eher auf einen kleinen Adler hinweisen. Falls es eine Sperberart ist, dann dürfte es ein Jungvogel sein, erkennbar an den Flecken auf Brust und Bauch. Altvögel sind "gesperbert", d. h. sie haben eine feine wellenförmige Querbänderung.

Tut mir leid, wenn ich hier nicht gross weiterhelfen kann. Sogar ich komme manchmal an meine Grenzen  ??? :'(

Gruss, wasi-cnx

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln