Thailand lokal > Chiang Mai und der Norden

Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden

<< < (172/173) > >>

schiene:
Hier noch ein FB Video von dem schlimmen Hochwasser
https://www.facebook.com/1488048307970141/posts/5000764480031822/

--- Zitat von: schiene am 13. August 2022, 20:24:11 ---Mae Sai wurde teilweise überflutet...
https://www.nationthailand.com/in-focus/national/40018866
uns
https://www.thaipbsworld.com/mae-sai-township-flooded-as-sai-river-breaches-flood-wall/

--- Ende Zitat ---

goldfinger:
Eine alte und historische Pagode in Chiang Mai stürzte gestern Abend ein, als ein heftiger Sturm über die Stadt hinwegfegte. 

In der 500 Jahre alten Pagode des Wat Sri Suphan waren schon lange Risse zu sehen, bevor sie am Donnerstag gegen 17 Uhr zusammenbrach.

https://coconuts.co/bangkok/news/watch-a-500-year-old-pagoda-collapse-in-chiang-mai-video/

uwelong:
Ich wohne  25 km außerhalb Chiang Mais (Nähe San Kampheng).

Nur ein laues Lüftchen! Nix Sturm!

namtok:
Da zeigt sich mal wieder der "Qualitäts- Journalismus ". Die Bäume im Hintergrund zeigen auch keine Anzeichen eines Sturms

Woran es gelegen hat kann man unschwer selbst im Video erkennen: Das Fundament war durch den Dauerregen der letzten Wochen  aufgeweicht .

schiene:
Im Gebiet um Chiang Mai gab es wohl gerade ein Erdbeben mit der geschätzten
Stärke von 4,2

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln