ThailandTIP Forum

Thailand Tag für Tag => Zeitgeschehen - Nachrichten - Kommentare => Thema gestartet von: dolaeh am 16. Mai 2013, 09:39:18

Titel: Elite Card, das tote Pferd neu aufgezäumt
Beitrag von: dolaeh am 16. Mai 2013, 09:39:18
Ab Juni wird es eine Elite-Card ( war doch schon einmal da, der Apfel faellt nicht weit vom Stamm  >:) geben, fuer 2 Millionen Baht, mit einer Mitgliedschaft von 20 Jahren, von der Tourism Authority of Thailand. Inhaber haben Vorteile beim Visa und Flughafen Transfers.
Habe keinen Link dazu, da in den Nachrichten gesehen.




EDIT :  Thema abgetrennt und Titel geändert
Titel: Elite Card, das tote Pferd Re: Die tägliche Schlagzeile! 2013 bis ?
Beitrag von: somtamplara am 16. Mai 2013, 09:56:26
Zwei Links in englisch.
Auch nach Studium beider Artikel kann ich es kaum glauben, dass dieses tote Pferd weiter geritten wird  {+
Und richtig schlau werde ich daraus auch nicht.
Offenbar gibt es eine 2 Mio THB Karte fuer 20 Jahre. Dazu muss man auch noch eine Immobilie im Wert von mind. 1 Mio gekauft haben.
Dafuer erhaelt man dann unerhoerte Privilegien: "visa and airport services".
Details fehlen.
Fuer die billige 1 Mio Version bekommt man dann eine Art 5 faches Einjahresvisum (5 Jahre fuer jeweils bis zu ein Jahr Aufenthalt).

Es ist schier unglaublich, welche Idioten fallen auf sowas rein  {+ {+ {+

http://thainews.prd.go.th/centerweb/newsen/NewsDetail?NT01_NewsID=WNECO5605140010005
http://www.nationmultimedia.com/business/New-bid-to-save-elite-card-scheme-30206123.html

(gehoert irgendwie unter "Thailand" verschoben)
Titel: Re: Elite Card, das tote Pferd Re: Die tägliche Schlagzeile! 2013 bis ?
Beitrag von: namtok am 16. Mai 2013, 15:10:29


wenigstens wird man bescheidener, was die Erwartungen über den Run auf diese "Vergünstigungen" betrifft:
 

around 200-300 cards are expected to be sold by the end of this year.
Titel: Re: Elite Card, das tote Pferd
Beitrag von: boehm am 16. Mai 2013, 19:57:50
Die können sich bei so einem Preis ihre Elite Card an die Glatze nageln.... C--
Titel: Re: Elite Card, das tote Pferd
Beitrag von: carsten1 am 16. Mai 2013, 23:17:46
Tja Leute, es kann einfach nicht jeder zur ELITE gehören...... }}    :}
Titel: Re: Elite Card, das tote Pferd neu aufgezäumt
Beitrag von: dolaeh am 17. Mai 2013, 09:31:01
Ich finde es "billig" wenn man die Laufzeit sieht  :) 20 Jahre  --C nach zwei Jahren wird alles wieder eingestellt und die Kosten darf der Staat uebernehmen  {/
Titel: Re: Elite Card, das tote Pferd neu aufgezäumt
Beitrag von: namtok am 30. Mai 2013, 20:49:42
Noch im Juni soll ein neuer Anlauf gemacht werden.  Kostenpunkt : 2 Millionen Baht plus eine jährliche "Membership Fee" von 20 000 Baht.  

Also doppelt so teuer als Thakis erster Versuch, bei ähnlichen "Privilegien", wie sie auch damals schon angeboten wurden. Es wird halt nix billiger  C--

Die Erwartungen sind diesmal bescheidener - man rechnet damit, innerhalb eines Jahres 1300 Stück an den Mann zu bringen.



http://www.thaitravelblogs.com/2013/05/thailand-elite-card-ready-to-relaunch/
Titel: Re: Elite Card, das tote Pferd neu aufgezäumt
Beitrag von: tom_bkk am 31. Mai 2013, 01:46:26
Webseite ist immer noch die gleiche: http://www.thailandelite.com

Habe mal ein wenig im Archiv gestoebert, da gibt es noch viele lustige Beitraege zum Thema  ;)
Titel: Re: Elite Card, das tote Pferd neu aufgezäumt
Beitrag von: dolaeh am 31. Mai 2013, 09:54:11
Noch im Juni soll ein neuer Anlauf gemacht werden
Hab ich doch geschrieben  ??? ganz oben  :)
Titel: Re: Elite Card, das tote Pferd neu aufgezäumt
Beitrag von: namtok am 05. April 2017, 18:33:04
Ein neuer Anlauf mit einem "bis zu 20 Jahre - Visum", weitere Einzelheiten sind nicht  bekannt, eine Anwaltskanzlei hat sich anscheinend die Rechte zur Förderung des neuen "Eliteprogramms" gesichert :

http://thailandtip.info/2017/04/04/thailand-startet-ein-20-jaehriges-aufenthaltsprogramm-fuer-auslaender/


Es handelt sich jedenfalls noch um den gleichen damals  von Thaksin gegründeten Verein:

Das besondere Aufenthaltsvisum wird von der Thailand Privilege Card Company Limited (TPC) – einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Tourismusbehörde von Thailand (TAT) ausgestellt.
Titel: Re: Elite Card, das tote Pferd neu aufgezäumt
Beitrag von: xsarre am 05. April 2017, 20:52:11
Rotz die 134    :] :] :] :   :-) :-) :-)  § 44  Waschmaschine auf  Schleudergang 1000  Klappe uuunnnddd Action am Set,,  {* {* Thailand
Titel: Re: Elite Card, das tote Pferd neu aufgezäumt
Beitrag von: namtok am 06. April 2017, 21:06:07
es gibt anscheinend verschieden "Packages" :


You can buy elite residency in Thailand for $60,000 — and the government will even provide a 'concierge' service

http://www.businessinsider.de/you-can-buy-elite-residency-in-thailand-for-60000-2017-4?r=UK&IR=T
Titel: Re: Residence Permit
Beitrag von: schiene am 04. Juli 2018, 01:52:12
Rekordwachstum für Residenzprogramm „Thailand Elite“
"Thailands maßgeschneidertes Angebot für einen Aufenthalt im Austausch gegen Investitionen, das Thailand Elite Residence Program, verzeichnet seit einem Jahr ein rekordverdächtiges Wachstum, da die Bewerberzahlen für das äußerst begehrte Programm weiter steigen.
Nachdem Henley & Partners im April letzten Jahres eine exklusive weltweite Konzession für das Programm erhalten hatte, stiegen die Anmeldezahlen im Zeitraum April bis Dezember 2017 von durchschnittlich 300 pro Jahr auf über 900. Dieser Aufwärtstrend hat sich im Jahr 2018 mit 161 neuen Einwanderern allein im März fortgesetzt. "
Quelle:
hier gehts weiter...
https://www.boerse.de/nachrichten/Rekordwachstum-fuer-Residenzprogramm-Thailand-Elite-/7925709 (https://www.boerse.de/nachrichten/Rekordwachstum-fuer-Residenzprogramm-Thailand-Elite-/7925709)
Titel: Re: Re: Residence Permit
Beitrag von: Non2011 am 05. Juli 2018, 14:17:49
Dieses sog. Programm, darf getrost in die Tonne getreten werden.
Titel: Re: Elite Card, das tote Pferd neu aufgezäumt
Beitrag von: namtok am 05. Juli 2018, 18:42:40
dort war es eigentlich schon fast 10 Jahre lang, für den Durchschnittsexpat bleibts uninteressant und wer die Geldbeträge locker erübrigen könnte wird andere Mittel und Wege für seinen Daueraufenthalt finden, zumal man von 90 Tage - Meldungen und ähnlichem nicht automatisch befreit ist.
Titel: Re: Elite Card, das tote Pferd neu aufgezäumt
Beitrag von: goldfinger am 15. August 2020, 15:26:21
Expats in Thailand wenden sich der Elite-Karte zu, um Visumschwierigkeiten zu vermeiden

70% der neuen Abonnenten sind diejenigen, die bereits in Thailand leben und es leid sind, sich mit anderen Visa-Typen durch Papierkram zu kämpfen.

https://forum.thaivisa.com/topic/1177837-expats-in-thailand-turning-to-the-elite-card-to-avoid-visa-hassles-bloomberg/ (https://forum.thaivisa.com/topic/1177837-expats-in-thailand-turning-to-the-elite-card-to-avoid-visa-hassles-bloomberg/)

Dazu ein treffender Leserkommentar:

Zitat
1.900 Baht gegenüber 470.000 Baht für 5 Jahre, ich habe Geld, kann es mir leisten, eine zu bekommen, kein Problem, aber wer will schon 25.000% mehr bezahlen, hmmm, vielleicht einige mit mehr Nullen auf ihrem Konto, aber weniger Gehirnzellen oben drauf.

 :] :] :] :]
Titel: Re: Elite Card, das tote Pferd neu aufgezäumt
Beitrag von: asien-karl am 15. August 2020, 15:50:42
Dazu ein treffender Leserkommentar:

Zitat
1.900 Baht gegenüber 470.000 Baht für 5 Jahre, ich habe Geld, kann es mir leisten, eine zu bekommen, kein Problem, aber wer will schon 25.000% mehr bezahlen, hmmm, vielleicht einige mit mehr Nullen auf ihrem Konto, aber weniger Gehirnzellen oben drauf.

 :] :] :] :]

Da kann man echt nur  :] :]
So blöde und falsche Kommentare sieht echt selten!
Guter Fund  {*
Titel: Re: Elite Card, das tote Pferd neu aufgezäumt
Beitrag von: Patthama am 16. August 2020, 13:35:20
Na ja,
Fuer die meisten Expats hier in TH macht diese Elitekarte natuerlich keinen Sinn.Zumal man auch nach wie vor die 90 Tagemeldung machen muss,und auch keiner Arbeit hier nachgehen kann.Wer weiss auch schon was den Thais sonst noch so einfaellt.Stell dir vor du hast eine Elitecard fuer 20 Jahre,und dafuer zwei Millionen Baht hingeblaettert,und in ein paar Jahren kommt eine neue Regierung ans Ruder,und schafft sie wieder ab.Kann mir nicht vorstellen,dass diese dann das (Restgeld) so einfach wieder erstattet.

Diese Elitecard macht aber durchaus Sinn fuer Leute die unter 50 Jahre alt sind,und hier einige Jahre leben wollen.Soweit mir bekannt ist, brauchts fuer diese Elitcard auch keinen Krankenversicherungsnachweis.
Titel: Re: Elite Card, das tote Pferd neu aufgezäumt
Beitrag von: tom_bkk am 16. August 2020, 14:35:55
Zitat
Diese Elitecard macht aber durchaus Sinn fuer Leute die unter 50 Jahre alt sind,und hier einige Jahre leben wollen.

Kann man so sehen, bin mir allerdings nicht sicher ob das momentan was bringt. Zumindest habe ich nichts gelesen, dass es diese Mitgliedschaft beim aktuellen Visaproblem hilft -ggf. bei denen welche im Land sind, bei der Einreise sicher nicht. Es sind ja hier aktuell noch viele aussen vor die nicht einreisen dürfen, z.B. unverheiratete Rentner.

Würde mich aber mal interessieren, gibts hier im Vorum jemanden mit Elite Card, oder kennt jemand einen der so eine hat?
Titel: Re: Elite Card, das tote Pferd neu aufgezäumt
Beitrag von: Patthama am 16. August 2020, 14:44:02
Richtig tom bkk
Fuer eine derzeitige Einreise bringt diese Card auch nichts.

Man liest allerdings in einigen Foren ,dass es Bestrebungen gibt,die Elitecardbesitzer demnaechst einreisen zu lassen.
Aber nichts genaues weiss man nicht.
Titel: Re: Elite Card, das tote Pferd neu aufgezäumt
Beitrag von: asien-karl am 20. August 2020, 10:37:47
Zitat
Diese Elitecard macht aber durchaus Sinn fuer Leute die unter 50 Jahre alt sind,und hier einige Jahre leben wollen.

Kann man so sehen, bin mir allerdings nicht sicher ob das momentan was bringt. Zumindest habe ich nichts gelesen, dass es diese Mitgliedschaft beim aktuellen Visaproblem hilft -ggf. bei denen welche im Land sind, bei der Einreise sicher nicht. Es sind ja hier aktuell noch viele aussen vor die nicht einreisen dürfen, z.B. unverheiratete Rentner.

So wie ich gehört habe gibt es jetzt ein Program, nennt sich TEMQ.
Gilt aber wohl nur für jene die bereits dieses Visum haben, mal schnell eins machen ist wohl nicht drin.
Titel: Re: Elite Card, das tote Pferd neu aufgezäumt
Beitrag von: goldfinger am 03. Dezember 2020, 15:28:21
5 Jahres Elite Card wird ab 1.1.21  20% teurer

https://forum.thaivisa.com/topic/1194864-thailand-hikes-price-of-5-year-visa-as-foreigners-seek-covid-haven/ (https://forum.thaivisa.com/topic/1194864-thailand-hikes-price-of-5-year-visa-as-foreigners-seek-covid-haven/)
Titel: Re: Elite Card, das tote Pferd neu aufgezäumt
Beitrag von: asien-karl am 03. Dezember 2020, 16:51:40
5 Jahres Elite Card wird ab 1.1.21  20% teurer

https://forum.thaivisa.com/topic/1194864-thailand-hikes-price-of-5-year-visa-as-foreigners-seek-covid-haven/ (https://forum.thaivisa.com/topic/1194864-thailand-hikes-price-of-5-year-visa-as-foreigners-seek-covid-haven/)
Ist halt so, wenn die Nachfrage steigt.
Und das auch noch gerade bei den Chinesen.
Titel: Re: Elite Card, das tote Pferd neu aufgezäumt
Beitrag von: goldfinger am 19. September 2021, 07:39:29
Meinungsartikel der BP zum neuen Visatyp

Wenn die Regierung wohlhabende Auswanderer und qualifizierte Fachkräfte dazu bewegen will, Thailand zu ihrer zweiten Heimat zu machen, muss sie zunächst die Behandlung der Millionen von Ausländern verbessern, die bereits im Land leben

https://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/2184123/foreign-expats-lot-a-mixed-bag (https://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/2184123/foreign-expats-lot-a-mixed-bag)