ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Long stay insurance thailand  (Gelesen 3762 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.259
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Long stay insurance thailand
« Antwort #30 am: 25. September 2021, 07:02:18 »

Da ich etwas verunsichert bin was die Pacific Cross betrifft und die zwar gute April Versicherung ab 300.- Euro monatlich sehr ins Budget schlagen wuerde, bin ich nun bei der BDAE gelandet.
Hat jemand hier im Forum oder im bekannten Kreis, Erfahrungen mit der BDAE gemacht?
https://www.bdae.com/auslandskrankenversicherungen/expat-infinity
Gespeichert



Wenn du dich gesund ernaehrst, ausreichend schlaefst, genug trinkst und Sport treibst, stirbst du trotzdem.

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.540
  • dienstältestes Mitglied im Forum
Re: Long stay insurance thailand
« Antwort #31 am: 25. September 2021, 09:17:57 »

Zitat
Hat jemand hier im Forum oder im bekannten Kreis, Erfahrungen mit der BDAE gemacht?
Habe ich seit 5 Jahren und bin bestens zufrieden.
Vorerkrankungen galten nur in den letzten 5 Jahren und da war bei mir nichts.
und zu Beginn der Covid Kriese kam von denen ein Schreiben, daß selbstverständlich alle Behandlungen damit im Zusammenhang gedeckt sind
Gespeichert

riklak

  • Es gibt auch ein Leben VOR dem Tod !!
  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 651
Re: Long stay insurance thailand
« Antwort #32 am: 25. September 2021, 09:36:14 »

Auch über die BDAE,bei der ich auch mal versichert war, habe ich schon ausführlich geschrieben!

Als ich dort versichert war,gab es noch den „Expat Retired“ Tarif, der war sehr gut und auch günstig!

Aber den gibt es eben nicht mehr!

Stand heute: Expat Infinity  -  Angebot anfordern !!    Expat Privat Premium 339.-€ ab 50 Jahre!

Doch der wirkliche Nachteil ist, das der BDAE ,ja keine Versicherungsgesellschaft ist!   BDAE ist nur ein Makler!

Rückversicherer wurden zu meiner Zeit schon 3 mal gewechselt!    Jetzt ist der Rückversicherer: Swiss Life Prevoyance et Sante.

Was ist, wenn sich mal kein „Rückversicherer“ mehr findet?

Ganz einfach, dann kann der BDAE der gesamten GRUPPENTARIF kündigen!   Das steht auch im Vertrag!
 
Deswegen ist es mir auch einfach zu Riskant gewesen, noch einmal einen Gruppenvertrag abzuschließen, bei wem auch immer!

Seit Sommer 2017 ist die BDAE Gruppe Tochterunternehmen von MSH International, ein globaler Konzern, der weltweit führend in der Ausarbeitung und Gestaltung internationaler Gesundheitslösungen ist. Gemeinsam mit MSH betreuen wir mehr als 400.000 Expats in 194 Ländern.

Wobei die MSH Gruppe auch lediglich als Makler arbeitet!

MSH International : https://www.msh-intl.com/de/
MSH Thailand:        https://misterprakan.com/en/health/company/msh

Das nur mal als Info…. Entscheiden muss Jeder für sich …!
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.236
Re: Long stay insurance thailand
« Antwort #33 am: 25. September 2021, 10:52:44 »

Bin bei der Deutschen SIGNAL PKV versichert , Voll inkl. Zahn , das Kostet mich 790 Euronen im Monat !

Die haben für die Abwicklung in Thailand díe Verbrecher von der ROLAND in Köln im Einsatz.

Bis jetzt habe die in meiner Zeit hier mehr als 20 Mio. THB gelöhnt !

Diese ROLAND setzt das ärztliche Schweigen außer Kraft , bevor sie Kostendeckung unterzeichnen !

Im BPH wird das so gehandhabt , das Bungrumrad BKK wehrt sich dagegen und läßt die Kostenübernahme

 von der APRIL BKK ausfertigen . Gesetzlich ein NO GO ... Sie machen es weil sie es können !! {[
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.259
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Long stay insurance thailand
« Antwort #34 am: 25. September 2021, 18:15:14 »

Als ich Karl gelesen habe, dachte ich ok, sehr gut.
Danach riklak, scheisse, was ist wenn das passiert, es steht auch noch im Vertrag drin  :o
Bei Alex, ich habe schon ein Problem mit nur der Haelfte des Monatsbetrages.
BDAE fuer 144 Euro im Monat und man ist versichert mit 1'000'000,- Euro, da tragen mich die Krankenschwestern die Treppe hoch und betreuen einen den ganzen Tag zu dritt  :D :D

Gespeichert



Wenn du dich gesund ernaehrst, ausreichend schlaefst, genug trinkst und Sport treibst, stirbst du trotzdem.

riklak

  • Es gibt auch ein Leben VOR dem Tod !!
  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 651
Re: Long stay insurance thailand
« Antwort #35 am: 27. September 2021, 09:20:31 »

Woooow....Wo bitte hast Du diesen Betrag von 144.-€ bei dem BDAE her ???

Wenn ich dann noch fragen darf wie Jung/Alt Du denn bist???
Gespeichert

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.259
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Long stay insurance thailand
« Antwort #36 am: 27. September 2021, 15:48:18 »

Woooow....Wo bitte hast Du diesen Betrag von 144.-€ bei dem BDAE her ???
Wenn ich dann noch fragen darf wie Jung/Alt Du denn bist???

Noch keine 55 Jahre  :)
Gespeichert



Wenn du dich gesund ernaehrst, ausreichend schlaefst, genug trinkst und Sport treibst, stirbst du trotzdem.

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.540
  • dienstältestes Mitglied im Forum
Re: Long stay insurance thailand
« Antwort #37 am: 27. September 2021, 16:48:11 »

Ahhhh - ein 68-iger also ??
Gespeichert

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.259
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Long stay insurance thailand
« Antwort #38 am: 27. September 2021, 16:55:20 »

 :D :D :D :D fast getroffen  ;}
Gespeichert



Wenn du dich gesund ernaehrst, ausreichend schlaefst, genug trinkst und Sport treibst, stirbst du trotzdem.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.666
Re: Long stay insurance thailand
« Antwort #39 am: 27. September 2021, 17:59:12 »



Nun, 144,-- Euronen mal 12 sind auch 1.728,-- Eus.

Habe von davor leider keine Belege gefunden, aber mit 59 Jahren habe ich bei April 1.974,-- Jahresprämie bezahlt,
das wären 164 monatlich, also sooo teuer auch wieder nicht.

Wartet mal ab, ab 60 wirds lustig mit den Prämien....

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.540
  • dienstältestes Mitglied im Forum
Re: Long stay insurance thailand
« Antwort #40 am: 27. September 2021, 18:16:04 »

Ich mit über 70 zahle derzeit 341/Monat
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.666
Re: Long stay insurance thailand
« Antwort #41 am: 27. September 2021, 19:12:27 »

Ich mit über 70 zahle derzeit 341/Monat

....und kannst noch froh drüber sein, weil dich ab 70 kaum eine Versicherung noch als Neukunden nimmt,
als Bestandskunde wirst du bei seriösen Versicherungen weiter versichert...

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Pete99

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 115
Re: Long stay insurance thailand
« Antwort #42 am: 27. September 2021, 20:11:33 »

Bin bei Morgan Price versichert seit 8 Jahren. Prämie damals pro Jahr US 1795.00

Heute US 4780.00 mit Selbstbehalt von US 2500.00 und bin bald 65 Jahre alt.

Vorerkrankungen ausgeschlossen und all die Jahre haben sie bis heute ca. 20’000 Bath bezahlt.
Gespeichert

AndreasH

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 567
Re: Long stay insurance thailand
« Antwort #43 am: 27. September 2021, 20:33:48 »

Ich bin seit 2018 bei der Pacific Cross mit einem Gruppenrabatt von 15 % über einen deutschen Makler der in Thailand lebt versichert.

Für das kommende Jahr Oktober bis September 2022 zahle ich € 928, pa bei THB 3 Millionen Versicherungssumme.

Allerdings THB 40000 SB, ohne Zahnbehandlung und ambulanter Behandlung.
Ich habe mir im Frühjahr eine Porzellankrone anfertigen lassen. Kostenpunkt THB 9000. Die Arztbesuche, falls dann mal nötig, kann ich mit THB 300 - THB 400 auch selber zahlen.
Gespeichert

riklak

  • Es gibt auch ein Leben VOR dem Tod !!
  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 651
Re: Long stay insurance thailand
« Antwort #44 am: 28. September 2021, 08:49:14 »

Das  Problem ist, für mich, einfach das es ab 65 teuer wird,danach ab 70 oder 75 extrem teuer!

Da sind Jährliche Prämienerhöungen von 5 % Normal.....Plus Angleichung nach Schadenshäufungen!

Die "Lebenslange" Garantie , nutzt doch nichts mehr, wenn die Prämien so steigen , das ich Sie nicht mehr zahlen kann!

Dann muss ich eben kündigen,so einfach!

Und einen sogenannten "Gruppentarif" würde ich auch nicht wegen ein paar Prozenten Ermäßigung  mehr machen!

Vor ein paar Jahren ist so ein Tarif in Thailand schon mal, von einem sehr renomiertem Versicherer ( AXA ) eingestellt worden!  PECH gehabt ;-(
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.045 Sekunden mit 19 Abfragen.