Thailand-Foren der TIP Zeitung > Ämter, Gesetze und Visumsangelegenheiten

Non Immigrant Visum O/A Longstay

<< < (2/6) > >>

Sumi:
@Philipp

Zusätzlich vor Abflug PCR Test ( nur für Dich ), falls verh. mit einer Thai, die braucht diesen Test nicht.
Darf nicht älter als 72 Std sein, unbedingt in engl. Sprache. ( QR Code aufs Handy, mit Applikation auf Thai ist besser, Information gibt Dir CoE ), und oder gelbes WHO Impfbuch.

CoE Abklärung mit Bestätigung der Erlaubnis und Hotelunterkunft ( wegen 14 Tage Quarantäne ) in BKK, muß in voraus bezahlt worden sein.
Des Weiteren eine KV, die mindestens 100.000,-- US Dollar eine Coviderkrankung mit evt. Behandlung abdeckt od. ohne Limit.

Bestätigung alles unbedingt in in engl. Sprache.

Das wärs, außer den Unterlagen für Dein Visa.

Gruß Sumi
 

Suksabai:

@Sumi

schön, dass du nie Probleme mit dem Visum für Verheiratete hast.
Aaaaber:

Ich will ja den Teufel nicht an die Wand malen und ich wünsche jedem ein langes Leben -
was machst du mit so einem Visum, wenn deine bessere Hälfte plötzlich das Zeitige segnet?
Abgesehen vom den Stress und Leid, das man dabei durchlebt -
dein Visum wird ungültig!

Schmizzkazze:
Ja, das kommt noch hinzu.

Sumi:
@ Suksabai / Schmizzkazze

In der Tat, da könnt ihr natürlich recht haben.

Ehrlich, hab mir da noch gar keine Gedanken darüber gemacht, dachte immer das wäre kein Problem weiter hier zu leben, daß das Visum dann ungültig wird wußte ich bis dato nicht, wenn dem so ist.

Man lernt nie aus.

 

alhash:
@Sumi,

du kannst es dann umwandeln in Retired, natürlich dann mit höheren Betrag (800.000).

AlHash

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln