ThailandTIP Forum

Thailand lokal => Bangkok und die zentrale Ebene => Thema gestartet von: dart am 18. Oktober 2013, 16:13:15

Titel: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 18. Oktober 2013, 16:13:15
(http://mpics.manager.co.th/pics/Images/556000013667102.JPEG)


Unglaublich! Starbucks, der Riese unter den Kaffeedealern in Thailand, hat die Betreiber eines kleinen, fahrbaren Kaffeestand angezeigt, weil diese den Namen Starbung benutzen mit einem ähnlichen Logo. {/

Starbucks fordert eine Entschädigung von 300.000,- Baht plus Zinsen.

Den Betreibern droht sogar eine Haftstrafe.



(http://www.lbwtravel.com/wp-content/uploads/2013/03/Starbung-coffee-in-Old-Bangkok-600x800.jpg)

http://bangkok.coconuts.co/2013/10/18/bungholes-starbucks-demands-arrests-ip-case
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: boehm am 18. Oktober 2013, 18:43:48
Nicht hingehen zu diesen überteuerten Ausbeutern.

Einmal die Preisliste in Khon Kaen gesehen, das war es....

Da gehe ich lieber ins Pullman Hotel, da schmeckt der Kaffee auch, ist billiger und der Kuchen gar besser!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: pattran am 18. Oktober 2013, 19:18:12
Das sehe ich nicht so.

Es ist eine eindeutige Kopierung eines Logos und eine sehr grosse Aehnlichkeit mit dem Namen.

Starbucks hat absolut recht! Dummer Thai halt, der hier kopiert und abgekupfert hat.

Ich bin kein FAN von Starbucks und war noch nie in einem dieser Lokale.
Oder schätzt Ihr es, wenn Deutsche oder Schweizer Logos und Namen sowie der Produkte kopiert werden?

Ich nicht!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 18. Oktober 2013, 19:49:37
Sorry, ich seh da keine Verhältnismäßigket.

Welchen wirtschaftlichen Schaden soll der arme Tropf eigentlich verursacht haben, das eine Forderung von 300k plus Zinsen im Raum steht?

Mit solch einem Vorgehen macht man sich doch als internat. Konzern eher lächerlich und unsympathisch, just my 2 cents. :-)

Ich könnte es ja noch verstehen, wenn der Mann eine ganze Kette an Verkaufswagen in Bangkok auf den Straßen verteilt hätte.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: jock am 18. Oktober 2013, 19:54:54
@pattran

Im Grunde genommen hast du ja recht.Aber eine Unterlassungs-
klage haette es auch getan.

@dart

Solche Klagen kommen oefters vor.Vor einiger zeit stand in der Zeitung,
dass Apple in Deutschland eine Ein-Frau Unternehmerin geklagt hat,weil
sie ein aehnliches Logo fuer ihr Unternehmen (Kinderjausenanbote) ver-
wendet hat.
Der Prozess endete mit einem Vergleich.

In Wien machen sich seit langer Zeit hunderte Konditoreien taeglich der Taeuschung
schuldig,wenn sie eine Schokoladetorte servieren.
Bestellt wird ueblicherweise eine "Sachertorte" und geliefert wird eine normale
Schokotorte.
Das Vertriebs-und Namensrecht hat die altehrwuerdige Firma Sacher,die auch das
bekannte Hotel betreibt.

Selbst in der weiteren Familie wurden Anwaelte beschaeftigt,weil ein Verwandter
mit dem Familiennamen Sacher sein Vertriebsprodukt Kaffee den Namen " Sacher-
kaffee" gab.

Viel Geld wurde von Anwaelten  vor Gericht verbraten,bevor man sich auch
hier auf einen Vergleich einigte.

Jock
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: somtamplara am 18. Oktober 2013, 20:42:15
So dumm koennen nur Starfucks Kunden sein, als dass sie vor so einem Plagiat geschuetzt werden muessten  :]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 18. Oktober 2013, 21:09:18
 :D :D :D ;}

Wenn der arme Tropf anstatt Starbung "Star-Dung" verwendet hätte, wäre evt. nix passiert. {:}
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: boehm am 18. Oktober 2013, 21:13:03
Ich sehe das genau so wie @dart....

Unglaublich diese Konzerne.

Der Thai hat sich bestimmt nichts dabei gedacht.....
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: uwelong am 18. Oktober 2013, 22:09:31
Möglicherweise wollen die mit dem Geld anfangen, in Deutschland Steuern zu bezahlen!


Wie Starbucks sich um die Steuern drückt


Starbucks zählt zu den erfolgreichsten Kaffeehäusern der Welt. Steuern gezahlt hat das Unternehmen in Deutschland und anderen europäischen Ländern aber bisher nicht – und das offenbar ganz legal.

Weiter:
http://www.handelsblatt.com/finanzen/recht-steuern/steuern/kaffeekette-wie-starbucks-sich-um-die-steuern-drueckt/7339136.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: boehm am 18. Oktober 2013, 22:18:34
Kaufe mir nächste Woche in Pattaya ein T-Shirt mit diesem Emblem:

(http://b.vimeocdn.com/ts/719/073/71907390_640.jpg)

oder so....

(http://www.maennerhimmel.de/data/11361/files/1229866_213672205463634_399053658_n.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: schiene am 18. Oktober 2013, 22:22:58
naja,Starfucks ist doch ein jüdisch - amerikanisches Unternehmen und somit ist es doch selbstverständlich das sie in Deutschland keine Steuern zahlen  {--
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: franzi am 18. Oktober 2013, 23:56:07
Das sehe ich nicht so.

Es ist eine eindeutige Kopierung eines Logos und eine sehr grosse Aehnlichkeit mit dem Namen.

Starbucks hat absolut recht! Dummer Thai halt, der hier kopiert und abgekupfert hat.

Ich bin kein FAN von Starbucks und war noch nie in einem dieser Lokale.
Oder schätzt Ihr es, wenn Deutsche oder Schweizer Logos und Namen sowie der Produkte kopiert werden?

Ich nicht!

Ich schon! Weil ich Österreicher bin ;] Beziehungsweise, mir ist das schnurzegal.

Sogar das, als ein deutsches Unternehme den tiroler Gruß "Griaß di" (Grüß dich) patentieren lassen hat (wurde inzwischen aber "bereinigt").
Die wollten vermutlich, dass man als Tiroler zum (als Beispiel) rampo zur Begrüßung "Kopireigt Griaß di rampo" sagen muss ;D

Leider ist es inzwischen in Thailand so, dass ab und zu solche und ähnliche Sachen verfolgt werden. Wo käme man da hin, wenn Hinz und Kunz die selbe Markenware, vom Aussehen her, wie die Luxusjingluk tragen und sogar einen Kaffee in einem dem Namen nach starfucksähnlichem Kaffeehaus schlürfen würde {{.

fr






Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Isan Yamaha am 19. Oktober 2013, 00:36:21
Klarer Fall für
(http://thailandtimes.asia/files/logo-DSI-logo.jpg)
wegen dem Coffe.
 :D C--
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: somtamplara am 19. Oktober 2013, 09:04:26
http://www.bangkokpost.com/news/local/375254/starbung-has-starbucks-seeing-red-demanding-green (http://www.bangkokpost.com/news/local/375254/starbung-has-starbucks-seeing-red-demanding-green)

Wenn das Geschreib in der Bangkok Post stimmt, dann hat das ganze eine laengere Vorgeschichte.

Es wurde sehr wohl "abgemahnt":
Formloser Brief vom 17.10.2012 (The company said it sent a warning letter to the men on Oct 17 last year but they ignored it).
Court injunction vom Sep 2013.
Er (bzw. die Brueder) haetten also die Chance gehabt das Ganze aus der Welt zu bringen.

Stattdessen haben sie den Spiess umgedreht und wollte Starfucks seine "business idea" fuer 3 Mio Baht verkaufen.
(man koennte es auch einen arg missglueckten Erpressungsversuch nennen)

Sie haben lediglich das "Maennchen" im Logo geaendert und u.a. ein Halal Zeichen angebracht.
Die gruene Farbe sei halt islamisch  :]
Der Gute ist ein Muslim (liegt hier ein Religionskrieg vor  :]).

Revidiere meine Meinung nach Studium der Details: gebt ihm was auf die Muetze!

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 19. Oktober 2013, 10:06:45
(https://pbs.twimg.com/media/BW6GaBJIcAAhw6Y.jpg:large)

Für Aquarianer und Liebhaber von Zierfischen.

Zitat
This Weekend: "National Ornamental Fish Day" at MCC HALL, The Mall Ngamwongwan
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: AndreasBKK am 19. Oktober 2013, 10:14:12
Wer braucht denn schon Starbucks Coffee?

Überteuerter Kaffee, und dann noch im Pappbecher bzw. Plastik serviert?

Und dafür wollen die noch, ich weiss nicht 100 Baht haben?

Baffullo Kaffee.  :] :]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 19. Oktober 2013, 10:41:17
(http://666kb.com/i/cii58eu397r2lxu99.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Patthama am 19. Oktober 2013, 15:20:33
Wenn es alle  auf der Welt,so wie ich hielten,und einen grossen Bogen um diese ueberteuerten Pappkartonkaffee-Laeden machen wuerden,braeuchten sie bald kein Briefkasten mehr auf einer Karibikinsel.Gerade diese Amerikanischen Geschaeftsmodelle,also ueberall auf der Welt viele Filialen, mit Hungerloehnen der Angestellten zu betreiben,und keine Steuern in den jeweiligen Laendern zu zahlen,geht mir etwas auf den Sack.
Leider sind diese Steuersparmodelle meistens auch noch legal,weil sich die Regierungen z.B.in der EU,nicht auf einheitliche Steuergesetze einigen koennen.So lange diese Ketten also keine Steuern zahlen wollen,werden sie mich auch weiterhin nicht zu sehen bekommen. In TH ist das ja kein Problem,meistens sind die kleineren Lokale,Cafes,geschmacklich besser,und auch in der Regel billiger.

Es soll aber auch Touristen geben,die extra wegen des um die Haelfte billigeren Bic-Mac nach Thailand reisen.Ja,Freunde,die Welt wird immer verrueckter.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 19. Oktober 2013, 20:02:45
Alle Infos via twitter.

In einem einfachen Arbeiterviertel in Klong Toey ist ein Großfeuer entfacht, das möglicherweise 40-60 Häuser zerstört hat. Rettungsfahrzeuge und Löschzüge hatten offensichtlich große Schwierigkeiten an die brennenden Häuser heran zu kommen.

(https://pbs.twimg.com/media/BW711C2CMAANsTY.jpg:large)

(https://pbs.twimg.com/media/BW72lQGCcAAOpiE.jpg:large)

(https://pbs.twimg.com/media/BW78FOfCMAEYTKz.jpg:large)

(https://pbs.twimg.com/media/BW7-ticCYAAyMS3.jpg)

So ungefähr. soll es dort vor dem Feuer ausgesehen haben.

(https://pbs.twimg.com/media/BW8ERHvCQAAAdbp.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 19. Oktober 2013, 20:40:42
Inzwischen ist das Feuer gelöscht und die Rettungskräfte können zu den Ruinen gelangen.

(https://pbs.twimg.com/media/BW8B1XcCYAAMy4_.jpg)


Zitat
Richard Barrow ‏@191Thailand  2h 
People in the community say that the place where the fire first started they heard a husband & wife violently arguing

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 20. Oktober 2013, 06:42:00
Die Bangkok Post macht mit diesem Bild heute auf Seite 1 auf

(http://s7.directupload.net/images/131020/ubvm8lap.png)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 20. Oktober 2013, 11:15:06
Hier ist der entsprechende Bericht aus der Bangkok Post.

Insgesamt waren 35 Löschfahrzeuge eine Stunde im Einsatz um das Feuer zu löschen. Angeblich gibt es keine Todesopfer.

Der Branstifter wurde laut Augenzeugen dabei beobachtet wie er sein Haus mit Benzin in Brand gesetzt hat.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/375473/police-to-go-after-klong-toey-arsonist
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 21. Oktober 2013, 09:35:32
via Twitter

Zitat
Richard Barrow ‏
200 slum-fire victims need clothes,fans,kitchen utensils,etc.deliver to http://www.mercycentre.org  or contact 0810905871

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 23. Oktober 2013, 07:06:40
Wer heute morgen Qualmwolken über Bangkok sieht....

(https://pbs.twimg.com/media/BXOAATSCYAAALSo.jpg:large)


In einer Fabrik in der Soi Bearing ist ein Feuer ausgebrochen. :-)

(https://pbs.twimg.com/media/BXOCeYhCcAAPdtB.jpg:large)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: AndreasBKK am 23. Oktober 2013, 11:01:50
Weiss jemand was da brennt?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dii am 24. Oktober 2013, 17:57:05
...Kunststoff  >:
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 24. Oktober 2013, 22:24:48
Das Land in der  Flussschleife des Chao Phraya suedlich von Bangkok, lange Zeit duenn besiedelt und die gruene Lunge der Stadt faellt nun auch der Verstaedterung zum Opfer:


http://www.nationmultimedia.com/national/Bang-Krachao-property-boom-threatens-citys-lung-30217836.html

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 30. Oktober 2013, 06:40:15
Ob da wohl wieder ein betrunkenes "Söhnchen" unterwegs war?

Via Twitter
Heute morgen um 5.00 Uhr ist ein Ferrari in einen Honda gerascht, zum Glück gab es diesmal keine Todesopfer.

(https://pbs.twimg.com/media/BXxJKW-CcAAQTNh.png:large)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 31. Oktober 2013, 08:35:38
Freie Fahrt für Halloween Freaks

Bangkok - Überraschend großzügig, humorvoll und modern zeigte sich die State Railway of Thailand (SRT) mit ihrer ungewöhnlichen Ankündigung, kostümierten Halloween-Fans am Tag und in der Nacht des 31. Oktobers in einigen Teilen der Hauptstadt freie Fahrten zu spendieren.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 31. Oktober 2013, 11:11:55
(http://s1.directupload.net/images/131031/xf6kwic2.png)

Strengere Parkverbots Regeln in Bangkok..... mit Ausnahmen ???
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: † Jhonnie am 31. Oktober 2013, 12:17:03
@alex

Der hat nicht geparkt, nur angehalten um seinem Dienst nachzukommen.
Sowas weiis doch jeder Frischling !.

Joachim
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 06. November 2013, 19:47:53
via Twitter

Großbrand hinter dem Tesco Lotus auf der Krungthep Kreetha Road (wo immer das auch ist :-))


(https://pbs.twimg.com/media/BYYu2MACMAEqHrt.jpg:large)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: karl am 06. November 2013, 20:45:44
Zitat
Großbrand hinter dem Tesco Lotus auf der Krungthep Kreetha Road (wo immer das auch ist Roll Eyes)
3 km hinter meinem Haus
die Krungthep Krita verläuft in etwa Paralell zum Motorway, beginnen von der Srinakarin in Richtung Airport Suvanaphumi
da hintendran ist auch die Beer Company
der Lotus ist bei:  N13.74217 E100.68139
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 09. November 2013, 15:04:34
Krieg der Kaffee Sterne? :D

Ein neuer Coffeeshop will sich, neben Starbucks, jetzt auch mit George Lucas anlegen. {:}

(https://pbs.twimg.com/media/BYnTi98CAAA8qxP.jpg:large)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Masir am 10. November 2013, 18:25:30
Khun Bung hat offenbar nachgegeben und sein Logo und den Namen erneut geändert.

Gerade im Thailandtip gefunden




http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/starbucks-starfucks-starbung-starwars-alles-kaffee-oder-was/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/starbucks-starfucks-starbung-starwars-alles-kaffee-oder-was/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 12. November 2013, 12:35:40
Pathum Thani - Explosion in einer Fabrik für Feuerwerk.

(https://pbs.twimg.com/media/BY2IP5QCEAEPsh7.jpg:large)

(https://pbs.twimg.com/media/BY2HA-YCIAAzbb4.jpg:large)


Richard Barrow ‏@191Thailand  10m  
Explosion at a fireworks factory on Klong 10 in Pathum Thani (Pic @ittipat_Rw)
https://pbs.twimg.com/media/BY2IP5QCEAEPsh7.jpg:large
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 12. November 2013, 16:35:41
Bei der Explosion wurden 2 Menschen getötet, 9 weitere verletzt. Bas anschließende Feuer hat sich noch auf 5 Gebäude ausgeweitet.

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Two-killed-nine-injured-in-fire-firework-explosion-30219393.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 14. November 2013, 06:58:08
(https://pbs.twimg.com/media/BY_QzsiCcAAWb8m.jpg:large)


Richard Barrow ‏@191Thailand  12m 
6:40am A coach has crashed into a drainage ditch on Rama II inbound road. No reports of injuries yet (Pic @aichoka)
https://pbs.twimg.com/media/BY_QzsiCcAAWb8m.jpg:large
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 14. November 2013, 19:17:23
via twitter

Irgendwo in Bangkok. :D

(https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/q71/s720x720/1461839_10152065288747059_584921299_n.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: boehm am 14. November 2013, 19:46:59
 :D :D :D :D das müssten noch viel mehr machen..... :D :D :D
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: farang am 21. November 2013, 18:00:21
David gegen Goliat. ???

http://www.blick.ch/news/ausland/starbucks-bodigt-starbung-id2542827.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: somtamplara am 21. November 2013, 18:10:04
Der Blick blickt zurueck  :-)
Die Geschichte hatten wir hier schon vor einiger Zeit und mit mehreren Beitraegen (siehe Themenstart).
Das ging auch durch alle Thai Gazetten.

Gerade heute habe ich gelesen, dass sie sich verglichen haben (ohne Schadenersatz) und er jetzt ein neues Logo hat.

http://bangkok.coconuts.co/2013/11/21/drinking-bungs-tears-coffee-cart-owner-changes-name-again (http://bangkok.coconuts.co/2013/11/21/drinking-bungs-tears-coffee-cart-owner-changes-name-again)

(http://img4.coconuts.co/cdn/farfuture/_0OdIBj-LFv6_4l669ufGkS3PXefd8dorgn2-EYE5rs/mtime:1385007340/sites/default/files/styles/article_header/public/field/image/starbung.jpg?itok=RVHOpt5l)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 18. Dezember 2013, 16:56:35
Die Schatztaucher vom Chaophraya

Interessanter Videobeitrag von Coconut TV

http://bangkok.coconuts.co/2013/12/18/coconuts-tv-chao-phraya-treasure-hunters
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Bangkok-Manfred am 18. Dezember 2013, 17:04:13
interessanter Bericht, war auch schon mal im Fernsehen.
Fragt sich nur wie man in der Brühe irgend etwas sehen kann ?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: farang am 27. Januar 2014, 18:05:43
Karl Slym Tata Motors Chef stürzt aus dem 22. Stock des Shangri La Hotel.

http://www.20min.ch/ausland/news/story/Tata-Chef-stuerzt-im-Hotel-aus-22--Stock-15203751
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 23. Februar 2014, 22:05:55
Bangkoks letzte grüne Oase, das Land innerhalb der Flusschleife Bang Krachao im Süden der Stadt:

(https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-frc1/t1/1898049_713141655392654_289690780_n.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 08. März 2014, 18:11:10
Don Mueang feiert 100 Jahre

http://www.thephuketnews.com/don-mueang-celebrates-100-years-45018.php (http://www.thephuketnews.com/don-mueang-celebrates-100-years-45018.php)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 11. März 2014, 17:45:59
"Gelbe Karte" für Bangkoks Bürgermeister: Die Wahlkommission hat den Gewinner von vor einem Jahr disqualifiziert, er ist damit "abgesetzt", darf aber zu einer Wiederwahl antreten  ??? 



EC votes to give 'yellow card' to Sukhumbhand for Bangkok governor election

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/EC-votes-to-give-yellow-card-to-Sukhumbhand-for-Ba-30228940.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 12. März 2014, 15:31:05
AoT will Don Mueang Airport mit Monorail erschliessen

[url][/http://www.pattayamail.com/news/don-mueang-airport-considers-monorail-to-facilitate-passengers-35747url]


Natürlich wieder ein separates Transportsystem damit möglichst nichts miteinander kompatibel ist, somit können
dann auch die Teegelder wieder ungehindert und unkontrolliert fliessen.  {-- {-- {-- {--
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Benutzername am 17. März 2014, 02:21:06
Irgendwo brennt es hier im Osten von Bkk ganz gewaltig, resp. hat gebrannt.
Seit einer Stunde Sichtweite max 500m in 70m Höhe.
Der ganze Osten und Nordosten ist dicht zugequalmt, es stinkt fürchterlich nach verbrannten Kunststoffen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: tom_bkk am 17. März 2014, 02:32:58
Vielleicht das hier: http://www.nationmultimedia.com/national/Fire-at-Samut-Prakan-garbage-disposal-site-30229373.html

Laut Nation hat es in Samut Prakan auf einer Muelldeponie gebrannt.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 17. März 2014, 07:38:27
Ein paar Bilder via Twitter.

(https://pbs.twimg.com/media/Bi2PI-XCcAANJfS.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Benutzername am 17. März 2014, 09:03:46
Ja, diese Ursache kommt dem Geruchsbild von verbrannten Kunststoffen wohl am nächsten.
Ich hatte ein etwas größeres Feuerchen am Nachmittag in weiter Ferne gesehen. Aber das wird wohl nur der Anfang gewesen sein, bevor sich das Feuer (gemäß Meldungen) schnell vergrößerte. So gegen kurz vor 3 Uhr nachts, hat es dann draußen ausgesehen, wie morgentlicher Tiefnebel in Deutschland, wobei der Gestank das größere Übel gewesen ist.

Jetzt scheint alles wieder OK zu sein, zwar typischer Dunst über Bangkok, jedoch der Gestank ist weg.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 17. März 2014, 12:19:44
Wohne ca. 30 km Nord-Ost des Brandherdes. Gestern haben wir hier nichts
davon bemerkt. Nun hat aber anscheinend der Wind gedreht, seit ca. 09.00h
stinkt es hier ganz gemein nach verbranntem Plastik. Die Sonne ist verdeckt.
Ob Wolken oder Rauch kann ich nicht ausmachen.

Der Brandherd ist in der Mitte unten markiert.

(http://up.picr.de/17676470qg.jpg)


Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 17. März 2014, 12:38:11
Hunderte Familien evakuiert

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Hundreds-of-families-evacuated-following-smog-caus-30229385.html (http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Hundreds-of-families-evacuated-following-smog-caus-30229385.html)

(http://up.picr.de/17676492lv.jpg)

Photo by Thanarak Khoonton
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Benutzername am 17. März 2014, 12:41:46
@Goldfinger
Dann scheinen wir uns ja den " Ball " immer hin und her zu schieben, denn seit einer Stunde ist wieder alles dicht und stinkt erbärmlich.
Ich wohne ganz oben auf ca. 70m Höhe und habe deswegen normalerweise immer gute Luft und eine leichte Brise Wind, aber in diesem Fall habe ich ausnahmsweise mal die Axxxx-Karte, denn im unteren Bereich/ebenerdig, da lässt es sich aushalten.
Ich habe freien Blick auf Nord und Nord-Ost Bkk, un Richtung Airport sieht es auch nicht gut aus.
Wenn der Wind ganz ungünstig steht, könnte ich mir vorstellen, das die dort auf den Landebahnen in Schwulitäten kommen könnten und es dadurch zu Verspätungen kommen kann.

PS: Die giftigen Bestandteile des Plastik-Qualms sind sicherlich nicht gerade Urlaub für die Lunge......
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 17. März 2014, 14:50:14
Es brennt offenbar weiter. Es ist mir nur nicht ganz klar, brennen jetzt über 100 Rai oder
will man ausdrücken, dass die Deponie über 100 Rai gross ist. Ich glaube aber eher das Erste.

Die Gegend wurde zum Katastrophengebiet erklärt.

http://www.thephuketnews.com/samut-prakan-fire-contained-but-smoke-still-billowing-over-area-45192.php (http://www.thephuketnews.com/samut-prakan-fire-contained-but-smoke-still-billowing-over-area-45192.php)

http://www.bangkokpost.com/news/local/400300/fire-contained-but-smoke-billows-over-burning-dump-area (http://www.bangkokpost.com/news/local/400300/fire-contained-but-smoke-billows-over-burning-dump-area)
 
Hab noch ein paar Bilder bei The Nation gefunden:

(http://up.picr.de/17677067fi.jpg)

(http://up.picr.de/17677068qq.jpg)




Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Benutzername am 18. März 2014, 11:43:00
Gestern Nacht, ist die Wolke wieder Richtung Bangkok gezogen. Es war nicht ganz so smog-ig aber der Gestank war wieder grauenvoll.
Also war wieder alle Fenster und Terrassentüren schließen und Aircon aufdrehen angesagt.

Hier ein kurzer Textauszug aus dem WB von heute:
. . . .Samut Prakan - Über 200 Anwohner verließen bislang Samut Prakan, weil eine Müllkippe in Brand geriet, und Teile der Provinz in toxischen Smog einhüllt.

Feuerwehrleute brauchten 20 Stunden, um den Brand unter Kontrolle zu bringen, doch es gelang ihnen nicht, das Feuer zu löschen. Nach wie vor brennt die Müllkippe, was 200 Anwohner in direkter Nachbarschaft dazu zwang, ihre Häuser zu verlassen.
. . . .Die Feuerwehr versucht weiterhin, den Brand zu löschen. . . .
. . . .In der Luft soll sich laut Behördenangaben Schwefeldioxid befinden, der die als gesundheitsschädlich geltenden Grenzwerte überschreitet.
. . . .Tatsache ist aber, dass Fotos und Aufnahmen von Fernsehteams zeigen, dass in dem Gebiet wegen des Smogs kaum die Hand vor Augen zu erkennen ist.
. . . .ine Augenzeugin, die in einer Firma an der Bang Na-Trat Road arbeitete, sagte, der Rauch stinke wie „verbranntes Plastik.“ Die Lage soll sich am gestrigen Nachmittag gebessert haben.
wochenwitz.com/nachrichten/49666-brennende-muellkippe-samut-prakan-teilweise-evakuiert.html#contenttxt (http://wochenwitz.com/nachrichten/49666-brennende-muellkippe-samut-prakan-teilweise-evakuiert.html#contenttxt)

Vor 2 Jahren hat eine Müllkippe in Bernau bei Berlin gebrannt. Gleiches Szenario, Brand wurde kontrolliert aber konnte nicht gelöscht werden.
Die Rauchentwicklung der weitläufigen Umgebung, zog sich über eine Woche.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 18. März 2014, 12:53:01
Wären wir in Neapel, würde ich sagen, "die Mafia schaft neue Lagerkapazität".  >:

Aber hier gibt es zum Glück diesen Verein nicht.  :D
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 18. März 2014, 19:01:29
Giftiger Smog aus der Deponie in Samut Prakan bedroht die Gesundheit

Das Feuer könnte für weitere fünf Tage brennen.
Das Gesundheitsministerium hat bereits das Gebiet in einem Umkreis von 1 km von der Deponie,
außerhalb der "roten Zone", zur "gelben Zone" erklärt.

http://www.nationmultimedia.com/national/Toxic-smog-alert-near-dump-fire-30229533.html (http://www.nationmultimedia.com/national/Toxic-smog-alert-near-dump-fire-30229533.html)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 18. März 2014, 19:49:04
Via Twitter

Die kokelnde Deponie am Vormiitag

(https://pbs.twimg.com/media/BjAP_MDCUAA5ToH.jpg)

Bilder vom späten Nachmittag, der Smog zieht Richtung Bang Na

(https://pbs.twimg.com/media/BjAMgiUCEAAkHvo.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/BjAa5Z9CcAE8_MK.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 19. März 2014, 11:11:02
Offenbar ist die brennende Müllkippe nun auch im Gehirn der Regierung angekommen


http://thainews.prd.go.th/centerweb/newsen/NewsDetail?NT01_NewsID=WNPOL5703190010001 (http://thainews.prd.go.th/centerweb/newsen/NewsDetail?NT01_NewsID=WNPOL5703190010001)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 20. März 2014, 18:39:31
Von Heute 22.00h bis Morgen 05.00h wird in Ton Buri die Wasserversorgung unterbrochen

Betroffene Gebiete:

(http://up.picr.de/17706483cz.jpg)

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/400872/pipe-fixing-to-slow-water-supply (http://www.bangkokpost.com/breakingnews/400872/pipe-fixing-to-slow-water-supply)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Benutzername am 21. März 2014, 13:37:04
Samut Prakan - Um die verheerenden Brände auf der Praeksa Müllhalde in der Provinz Samut Prakan einzudämmen und zu löschen, hat das Department of Disaster Prevention and Mitigation jetzt Löschflugzeuge der Royal Thai Air Force einsetzen lassen.
Die Flugzeuge wurden aus der Provinz Phitsanulok in die Nachbarsprovinz von Bangkok geschickt. Am Donnerstag, den 20. März wurden vier Flüge über die Müllhalde entsendet.

Ein Flug bewässerte eine Fläche von knapp einem Rai. Über die Erfolge der Aktion wurden noch keine weiteren Einzelheiten gemacht.
wochenwitz.com/nachrichten/49758-mit-loeschflugzeugen-gegen-muellhaldenbrand.html#contenttxt (http://wochenwitz.com/nachrichten/49758-mit-loeschflugzeugen-gegen-muellhaldenbrand.html#contenttxt)

 ??? Bei 100 Rai, die seit einer Woche brennen / resp. schwelen, ist das wohl der berühmte Tropfen auf dem heißen Stein gewesen? Ich liebe es, wenn Thais in Situationen gegen etwas aktiv vorgehen, . . . da lassen die sich echt nicht lumpen.  :D
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: kiauwan am 21. März 2014, 17:10:38
ich finde wenn man einen Link reinsetz sollte es auch der Richtige sein
Da es nicht das erste mal ist das Du Deinen witzigen Link reinsetzt gehe ich mal davon aus das Du irgendwelche Probleme mit dem Betreiber oder Forenbetreiber hast.
Dies ist hier ein Forum fuer Nachrichten, Informationen,Meinungen usw., nicht aber um andere Personen oder Foren zu verunglimpfen
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Benutzername am 21. März 2014, 17:19:59
ich finde wenn man einen Link reinsetz sollte es auch der Richtige sein
Da es nicht das erste mal ist das Du Deinen witzigen Link reinsetzt gehe ich mal davon aus das Du irgendwelche Probleme mit dem Betreiber oder Forenbetreiber hast.
Dies ist hier ein Forum fuer Nachrichten, Informationen,Meinungen usw., nicht aber um andere Personen oder Foren zu verunglimpfen

Dazu bitte mal die Forenleitung befragen, speziell den Techniker.
Wenn ich Links setze, dann sind das echte Links, auf denen der angerissene oder gesamte hier veröffentlichte Text wiedergegeben wird.

Gehst du auf WS WB von heute, und das Thema: Mit Löschflugzeugen gegen Müllhaldenbrand, (ist der 7. Infoblock unter dem News-Gif Fenster), und dann bringst du diesen Link hier ins Forum.
Dann schaue ich wieder vorbei und klicke deinen Link, . .  der dann wohl genauso im leeren Enden wird wie meiner.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 21. März 2014, 18:27:13
Last euch den Witz von einem Mod erklären. Hat eine ellenlange Vorgeschichte.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Kern am 21. März 2014, 18:40:45
Betreff Wochenwitz:

Links zu dieser Online-Zeitung sind im Tip Forum unerwünscht und werden automatisch verändert.
Der dortige Admin und Bruder des Betreibers war auch hier mal als Admin tätig und hat bei seinem Abgang (vor dem Start dieser Online-Zeitung) alle damals verfügbaren Mitglieder- und Kunden-Daten (betreff Druck-TIP und TIP online)  mitgehen lassen.  {--

Ein Schelm, wer dabei böses denkt.


Gruß   Achim
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: kiauwan am 21. März 2014, 21:08:06
wenn solche Links unerwuenscht sind dann soll man sie ganz weglassen als solch iritierenden Schmarrn...wo man es anklickt irgendwo im Nirvana landet
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Bruno99 am 21. März 2014, 21:46:52
Betreff Wochenwitz:

Links zu dieser Online-Zeitung sind im Tip Forum unerwünscht und werden automatisch verändert.

@kiauwan
obige Information wurde schon des oefteren publiziert, aufmerksame Leser wissen Bescheid.

Wer den ...Witz dennoch konsultieren will kann sich dann ja die URL entsprechend anpassen, mit "Schmarrn' hat das gar nichts zu tun, nur damit dass keine direkte Verlinkung vorhanden ist.
Es ist nun dir ueberlassen, ob die dich tiefgruendiger damit befassen oder es einfach so bleiben lassen und zur Kenntnis nehmen willst.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Benutzername am 21. März 2014, 22:14:29
wenn solche Links unerwuenscht sind dann soll man sie ganz weglassen als solch iritierenden Schmarrn...wo man es anklickt irgendwo im Nirvana landet

Geht leider nicht, da sobald ein Link zu einer Meldung nicht mitgeliefert wird, sofort und laut nach entsprechende Links oder andere Belege/Beweise geschrien wird.
Also deshalb mit diesem Anliegen bitte weiterhin an die Forenleitung wenden.
Danke

PS @Bruno
Wenn ich das richtig verstanden habe, kann ich den Link als TEXT setzen, und dann bleibt er in nicht massakrierter Form erhalten, ist nur kein Hyperlink mehr.
Ist das so korrekt?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Bruno99 am 21. März 2014, 22:47:33
Hab ich so noch nicht ausprobiert, vermute aber, dass die Software darauf ebenfalls reagieren wird, denn so ist sie programmiert, dass daraus eine URL generiert wird.
Selbst in einem Zitat bleibt ja der Link erhalten.

Die Software bietet eben an, dass bestimmte Woerter durch andere Woerter oder mit dem Zensursmiley ersetzt werden, egal ob Text oder Zitat, und das nutzen wir hier.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 24. März 2014, 17:59:28
Das Feuer ist nun offensichtlich gelöscht, es kokelt nur noch etwas im Hintergrund:

(https://scontent-a-lhr.xx.fbcdn.net/hphotos-prn1/t1.0-9/1014010_595133160562476_2013466094_n.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 24. März 2014, 18:42:07
Im letzten Jahr wurde eine neue Service-Hotline eingerichtet, bei der man Verfehlungen von Taxifahrern in Bangkok melden kann.
Das wurde wohl auch eifrig genutzt, seit Oktober wurden rund 9.900 Taxifahrer mit einem Bußgeld von 1000,- Baht bestraft.

Mehr als 4000 Fahrer haben den Transport einfach verweigert, wenn Ihnen das Fahrziel nicht angenehm war.

Fast 1200 Fahrer wurden wegen einer rücksichtslosen Fahrweise angeklagt, rund 1100 Fahrer haben ihre Gäste irgendwo hingebracht, wo sie gar nicht hin wollten, und 900 Fahrgäste haben sich über die Weigerung den Taximeter anzustellen, beschwert

http://bangkok.coconuts.co/2014/03/24/taxi-complaints-increased-nearly-10000-drivers-fined
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: karl am 24. März 2014, 18:48:25
also das mit der Fahrt verweigern akzeptiere ich voll und ganz, und warum soll ich den Taxifahrer anzeigen ?
wenn ich ein Taxi anhalte sage ich dem wohin ich will, wenn der Fahrer nicht will, rufe ich das nächste.
Was habe ich davon von einem Taxifahrer chauffiert zu werden, der das Ziel nicht kennt und möglicherweise stundenlang in der falschen Gegend sucht
und meine Zeit und mein Geldbeutel strapaziert.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 24. März 2014, 18:56:09
Karl, das sehe ich persönlich genauso, es gibt sicher eine Reihe guter Gründe eine Taxifahrt zu verweigern.
Leider wird in dem Bericht nicht näher auf die Gründe eingegangen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 26. März 2014, 20:33:10
Richard Barrow ‏@191Thailand  · 10 Min. 
8:15pm - RT @First_Rocks: Non-stop sirens in the Phatumwan / Wireless area… sounds like something dramatic going on

Jede Menge Sirenen im Gebiet Pratunam u. Wireless RD.

(https://pbs.twimg.com/media/Bjp_nT0CIAAJd4q.jpg)

Fire between Petchaburi and the klong at top of Soi 3
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 26. März 2014, 20:38:05
Suk, Soi 3

(https://pbs.twimg.com/media/Bjp_tOzCQAI4YGF.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/Bjp_ythCMAA1sFH.jpg)

Picture of the fire near Makkasan School on Soi Sukhumwit 2
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 26. März 2014, 20:47:24
Das dürfte doch eines der Slumviertel in BBk sein, oder? ???

Richard Barrow ‏@RichardBarrow  · 4 Min. 
Big fire tonight in the railway community at Makkasan on Sukhumwit 3

(https://pbs.twimg.com/media/BjqEK7kCAAEBJdE.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: AndreasBKK am 28. März 2014, 10:51:08
Genau ein Bangkok Slum. .....

Und das ist die Methode, wie man das für die Städtplannung erledigt.

Es gibt ja genügend Leute, denen man das unterschieben kann.
Ganz in Thai Style.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: MIR am 28. März 2014, 20:36:23
Das gibt Platz für die nächsten 30-40 Stockigen Condos  :-X
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 30. März 2014, 18:36:02
Passt gerade so unter der Brücke durch. Ein grosses Kreuzfahrtschiff wahrscheinlich auf dem Weg zum Bangkoker Hafen. (Richard Barrow) Spätestens bei den niedrigeren Brücken in der Bangkoker Innenstadt dürfte nämlich Schluss sein...


(https://pbs.twimg.com/media/Bj8tBq0CEAAmWcd.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dii am 31. März 2014, 02:55:08
...durch nie nächste Brücke kommt der Pott noch durch, ist die gleiche Brücke  {-- , brauch er aber nicht  ;) 

Der Hafen ist dann in ca 6 bis 8 km, je nach dem wo er fest macht  ???
Titel: Re: Anti - Regierung Demo in Bangkok (Nur für Nachrichten!)
Beitrag von: dart am 02. April 2014, 12:35:11
Ich pack die Meldung mal hier rein, aber möglicherweise war es nur ein Unfall und kein Anschlag.

In Lad Phrao hat es eine starke Gasexplosion gegeben, mit vielen Verletzten.

Chu_SpringNews @Chu_SpringNews 3 Min. 12.15 Quick! Gas explosion Ladplakao 72 separate 14. Many injuries

Chu_SpringNews ‏@Chu_SpringNews 15 Min.
12.15น. ด่วน!! แก๊สระเบิด ลาดปลาเค้า72แยก14 บาดเจ็บหลายราย มีเพลิงไหม้ เบื้องต้นส่งรพ.ภูมิพล3ราย

(https://pbs.twimg.com/media/BkMUn_RCIAAEW62.jpg)

Richard Barrow ‏@191Thailand  · 8 Min. 
Possible gas explosion on Soi Lat Plakhao 72 in #Bangkok. Report of 5 people trapped inside

(https://pbs.twimg.com/media/BkMXgv3CEAADT74.jpg)


Richard Barrow ‏@191Thailand  · 4 Min. 
Report of 3 dead & 5 injured after a suspected gas explosion in Bang Khen district of

(https://pbs.twimg.com/media/BkMZEt7CEAAnzYN.jpg)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 02. April 2014, 16:56:09
Bitte nach "Neuigkeiten aus Bangkok" verschieben.

Angeblich ist dort eine alte Bombe aus dem 2. Weltkrieg hochgegangen, inzwischen werden 7 Todesopfer gemeldet.

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Death-toll-in-recycling-shop-blast-rises-to-seven-30230691.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Kern am 02. April 2014, 18:16:52
Jetzt passt es.  :-)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 02. April 2014, 18:48:45
Mindestens sieben Menschen starben und 19 weitere wurden verletzt als eine massive Bombe des zweiten
Weltkriegs in einem Alteisenlager explodierte weil Arbeitnehmer versuchten sie aufschneiden.

Die 225 kg Bombe wurde auf einer Baustelle gefunden, der Bauherren verkaufte sie dann an einem suburban
Schrotthändler der glaubte, dass die Bombe entschärft wäre.

"Die Arbeiter im Lager dachten, die Bombe sei nicht mehr aktiv, sie verendeten einen Metall-Fräser, schnitten sie
auf und verursachten die Explosion", sagte Polizei-Kommandant Virasak Foythong.

http://www.sbs.com.au/news/article/2014/04/02/wwii-bomb-blast-thailand-kills-seven (http://www.sbs.com.au/news/article/2014/04/02/wwii-bomb-blast-thailand-kills-seven)

Etwas andere Darstellung:

http://www.abendblatt.de/vermischtes/article126478431/Weltkriegsbombe-explodiert-in-Bangkok-und-toetet-sieben-Menschen.html (http://www.abendblatt.de/vermischtes/article126478431/Weltkriegsbombe-explodiert-in-Bangkok-und-toetet-sieben-Menschen.html)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 02. April 2014, 19:28:13
Luftaufnahme von der Wirkung einer alten WK2 Bombe.


(https://pbs.twimg.com/media/BkNUJGtCAAA_4Un.jpg)


230kg WWII bomb blast in BKK scrap shop. 7 dead.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: karl am 03. April 2014, 13:04:42
nix mit Metallfräse, so etwas können sich Thais nicht leisten.
Die haben den Schweißbrenner benutzt !
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Kern am 04. April 2014, 00:19:57
Auch wenn jetzt manche aufjaulen wollen:

Wer geht schon an eine Bombe (auch wenn man fälschlicherweise denkt, dass sie entschärft ist) mit Flex oder Schweißbrenner?
Das ist ein trauriger Beitrag für "Die sind so".  {+
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 04. April 2014, 06:58:29
Die Explosion der WK 2 Bombe löst offenbar eine kleine Panik aus. :-)

(https://pbs.twimg.com/media/BkVcvnrIcAECGaw.jpg)

Dazu passt auch der neuerliche Bombenfund in Chonburi.

http://englishnews.thaipbs.or.th/another-old-deadly-bomb-found-chonburi/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 04. April 2014, 10:53:36
Aktuell: Hausbrand auf der Rama 6

(https://pbs.twimg.com/media/BkV-A_xCUAETnlp.jpg)

Richard Barrow ‏@191Thailand  · 3 Min.  
House on fire this morning on Rama 6 Road

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 08. April 2014, 09:14:18
(https://pbs.twimg.com/media/Bkp7snZCQAAovQW.jpg)

Die Mülldeponie brennt schon wieder. >:

http://englishnews.thaipbs.or.th/35574/

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 08. April 2014, 16:02:16
Die Mülldeponie brennt schon wieder. >:

Soll eine andere Müllkippe sein die jetzt brennt. De Meldung der BP sagt aber auch,
dass die Erste immer noch nicht ganz gelöscht sei.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/403970/second-rubbish-tip-on-fire-in-samut-prakan (http://www.bangkokpost.com/breakingnews/403970/second-rubbish-tip-on-fire-in-samut-prakan)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 10. April 2014, 10:57:14
Teenie-Bombenbauer bei Explosion getötet

http://www.bangkokpost.com/news/local/404315/teen-bomb-maker-killed-in-blast (http://www.bangkokpost.com/news/local/404315/teen-bomb-maker-killed-in-blast)

Es soll keinen politischen Hintergrund haben. {--
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 23. April 2014, 14:24:28
Voellig unnoetiger Tod zweier junger Menschen im Chaopraya. >:(

(https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-frc1/t1.0-9/1922024_731265783587535_2236413084864361654_n.jpg)

Der Bericht zu dem Vorfall -> http://www.bangkokpost.com/breakingnews/406223/tragedy-videod-as-two-people-drown-in-chao-phraya-river


Das Video zu der unterlassenen Hilfeleistung -> http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&list=UUAIhqrZyAobGP3Ac3yvx3DQ&v=j0wWgeB_Osk
Titel: Richard Barrows Sensationsmeldungen
Beitrag von: lowtar am 29. April 2014, 03:40:12
Das gibt Platz für die nächsten 30-40 Stockigen Condos  :-X

Wohl eher nicht.
Der von Richard Barrow gemeldete 'Grossbrand' war kaum mehr als ein kleines Feuerchen in einer offenbar als Lagerhaus genützten Hütte,
die sich neben dem Schulgebäude direkt am Klong befindet, auch wenn die Bilder einen ganz anderen Eindruck vermitteln.
Ich war zum Zeitpunkt des Brandes keine 400 m davon entfernt und habe rein gar nix davon mitbekommen.
Der umgebende Slum ist noch in voller Pracht erhalten, es kamen auch keine Personen zu Schaden ...

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 08. Mai 2014, 14:34:57
Geologe warnt vor Erdbeben

Aktive Verwerfung liegt nicht weit von der Hauptstadt

http://www.bangkokpost.com/news/local/408650/geologist-warns-of-city-quake-risk (http://www.bangkokpost.com/news/local/408650/geologist-warns-of-city-quake-risk)


Titel: Erneuter Großbrand einer Mülldeponie in Bangkok
Beitrag von: dart am 12. Mai 2014, 16:58:45
(https://pbs.twimg.com/media/BnbS2hYCQAExG_J.jpg)

Die Deponie hat bereits im März gebrannt, und jede Menge giftigen Qualm erzeugt. >:
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 12. Mai 2014, 19:05:30
Der Lumphini - Park soll nach monatelanger Besetzung durch die Demonstranten wieder am Mittwoch für die Allgemeinheit geöffnet werden. Bis dahin ist ausser Aufräumarbeiten und Saubermachen auch eine Durchsuchung mit dem Sprengstoffspürkommando vorgesehen !

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/BMA-to-close-Lumpini-Park-two-days-after-PDRC-move-30233441.html
Titel: Re: Erneuter Großbrand einer Mülldeponie in Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 12. Mai 2014, 19:49:05
Die Deponie hat bereits im März gebrannt, und jede Menge giftigen Qualm erzeugt. >:

Das Feuer soll beim Schneiden von Altmetall ausgebrochen sein.

(http://up.picr.de/18264148hy.jpg)

Diese Masken sind sehr hilfreich  {[

(http://up.picr.de/18264149cm.jpg)

http://www.bangkokpost.com/news/local/409365/metal-scavengers-start-new-fire-at-samut-prakan-dump (http://www.bangkokpost.com/news/local/409365/metal-scavengers-start-new-fire-at-samut-prakan-dump)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 12. Mai 2014, 20:04:31
In Bang Na soll eine neue Shopping Mall gebaut werden, die dreimal groeßer als das Siam Paragorn sein wird.

(http://img4.coconuts.co/cdn/farfuture/wrMbXlDz7vkNywRBKg8ySJBivvsb6NtdvWKrZTIXBAM/mtime:1399868533/sites/default/files/styles/article_header/public/field/image/bnffsnhcaaadgkf.jpg?itok=Q0GUvLVa)

http://bangkok.coconuts.co/2014/05/12/shopping-mall-three-times-size-siam-paragon-launch-bangna
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 13. Mai 2014, 18:57:33
Schlange mit Taxi unterwegs   :o


http://www.youtube.com/watch?v=u3ODI68OgfQ&feature=player_detailpage (http://www.youtube.com/watch?v=u3ODI68OgfQ&feature=player_detailpage)

http://www.lidtime.com/tag/snake-on-car/ (http://www.lidtime.com/tag/snake-on-car/)
Titel: Grossbrand auf dem alten Rivermarket. Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 20. Mai 2014, 21:41:35
(https://pbs.twimg.com/media/BoFfELxIQAAjRp_.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/BoFewSmIUAAE1fA.jpg)

Thailand News ‏@191Thailand  8 Min.
Reports that the old riverside market in Bang Phli, Samut Prakan is on fire


(https://pbs.twimg.com/media/BoFecaPIEAAxMVL.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 21. Mai 2014, 10:40:12
Hier noch ein Bericht zu dem Feuer, das Teile des 150 Jahre alten "Floating Markt" zerstoert hat.

http://englishnews.thaipbs.or.th/old-floating-market-fire/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 23. Mai 2014, 12:00:28
Neun Strassen in Bangkok gesperrt http://www.bangkokpost.com/most-recent/411372/nine-roads-still-closed-in-bangkok (http://www.bangkokpost.com/most-recent/411372/nine-roads-still-closed-in-bangkok)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 07. Juni 2014, 07:56:57
Reporter aus Thailand, der fuer Al Jazeera abeitete getoetet, beim ueberqueren der Sukhumvit Road, von einem zu schnellem Taxi. http://en.khaosod.co.th/detail.php?newsid=1401952626&section=12 (http://en.khaosod.co.th/detail.php?newsid=1401952626&section=12)
Quelle: http://en.khaosod.co.th/ (http://en.khaosod.co.th/)
Titel: Erneutes Feuer in einem Industrieunternehmen!
Beitrag von: dart am 09. Juni 2014, 20:07:58
Rayong gehört selbstverstandlich nicht zu Bangkok, aber irgendwie passt die Meldung über ein erneutes Feuer in einem Industriegebiet in dem Großraum hier besser.

Diesmal hat es eine Petrochemie Firma erwischt, das dürfte auch für eine große Sauerei sorgen. :-)

(https://pbs.twimg.com/media/Bpr6ywaCcAEaj7f.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/Bpr6pUjCIAAOv4W.jpg)

Thailand News ‏@191Thailand  1 Std.
Fire at IRPC, petrochemical company in Rayong
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 10. Juni 2014, 20:36:49

Da die Bangkoker die Ausgangssperre immer "lockerer" sehen, muss auch mal kontrolliert werden, so wie hier in einem Club in Thonglor.

Die Armbanduhr zeigt, was die Stunde geschlagen hat:



(https://scontent-a-vie.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/t31.0-8/s960x960/10428284_780891151929819_9171123079920947919_o.jpg)


 (Khao Sod)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Bruno99 am 10. Juni 2014, 20:42:53
Bei dem Getraenkeangebot wundert es mich dass sie ueberhaupt Gaeste haben   :-)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: linglao am 13. Juni 2014, 17:41:00
Schiewadt.
Alle Regale voll mit den gleichen Flaschen - erinnert mich an DDR Kaufhallen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 27. Juni 2014, 09:37:18
Großbrand in einem Industriegebiet in Bang Pu-Samut Pakran

(https://pbs.twimg.com/media/BrGkw8hCQAAu7kI.jpg:large)

(https://pbs.twimg.com/media/BrGkv4DCEAEhemL.jpg:large)

(https://pbs.twimg.com/media/BrGlVJ0CUAE6gZm.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/BrGfu-SCYAAnwpJ.jpg)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 28. Juni 2014, 10:19:08
Das Feuer soll einen Sachschaden von über 1 Milliarde Baht verursacht haben.

Interessant auch zu lesen, was dort alles abgefackelt ist. :-)

Zitat
Chemicals inside the warehouse included inflammable melamine, nylon, resin, grammoxone, thinner, weed-killer and pesticide.

"We believe there must have been stylene inside too because the fumes are black and emits a bad smell," said Sumetha Wichienphet from the Pollution Control Department said.

Stylene is a volatile organic compound.

http://www.nationmultimedia.com/national/Chemical-blaze-racks-up-huge-bill-30237295.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: farang am 05. Juli 2014, 23:18:25
In der nähe Bangkok?

http://www.20min.ch/panorama/news/story/Was-macht-dieser-Wal-im-Wald--15547766
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Friida am 13. Juli 2014, 04:47:15
http://www.tatnews.org/downtown-bangkok-host-spectacular-%E2%80%9Cthailand-happiness%E2%80%9D-street-festival-extravaganza/

                                                        (http://s1.directupload.net/images/140712/8hnu947c.jpg) (http://www.directupload.net)

ein Riesenfestival of Glück, Fröhlichkeit und Vergnügen wird am 25. und 26. Juli 1500 bis 2400 h im Shopping District von Bangkok stattfinden.  

Eine Extravaganza wie sie Thailand noch nie gehalten hat, soll die ganze Ratchaprasong einnehmen mit Paraden, Musik, Shopping, Food etc.


Zitat
Tourism Authority of Thailand Governor Mr. Thawatchai Arunyik said, “This event will be unmatched in the annals of Thai tourism. Along with our project partners, Thai Airways International Public Company Limited (TG) and the Ratchaprasong Square Trade Association, we are going to make this the biggest and best back-to-normal party Thailand has ever seen.”
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 16. Juli 2014, 20:43:26
Der Busbahnhof "Mo Chit" soll in einer Laufzeit von 3 Jahren umplaziert werden. Kosten hierfuer 1.5 Billionen Baht.
http://en.khaosod.co.th/detail.php?newsid=1405419548&section=13
Quelle: www.khaosod.co.th
Titel: Fest der Deutschen
Beitrag von: namtok am 29. Juli 2014, 22:49:20
Das diesjährige "Fest der Deutschen" findet am 4. Dezember statt, twitterte vorhin der deutsche Botschafter


German Ball ("Fest der Deutschen") scheduled for December 4th at the Conrad Hotel in Bangkok. Proceeds from ticket sales for charity.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 31. Juli 2014, 09:36:43
Am Flughafen Suvarnaphumi soll es "Taxi Kiosk" geben, ab dem 31. August.
Auf dem "Ground Floor" bei Gate 4 und 7.
Die Touristen muessten nur 5- 10 Sekunden auf ein Taxi warten.
Hier der Link: http://en.khaosod.co.th/detail.php?newsid=1406543575&section=13
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 02. August 2014, 08:38:07
Die Haendler im Rotlichviertel Patpong mussten monatliche Schutzgeldzahlungen von 700'000.- Baht abdruecken an 12 verschiedene Gruppen auch an einen Millitaergeneral. Die Hoehe des Schutzgeldes richtete sich nach Groesse und Warenangebot des Haendlers. Verlangt wurden zwischen 2'000.- und 10'000.- Baht. Das bei etwa 200 Staenden.
In einer verdeckten Aktion, wurden Geldscheine der Haendler markiert, an dem Tag an dem das Schutzgeld kassiert wurde, vier Zivielpersonen die das Geld einzogen wurden unauffaellig verfolgt, bis in ein Hotel in dem der General sass, in der Lobby schlug man zu, waehrend der Gelduebergabe  ;}
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 02. August 2014, 08:53:12
Die BMA organisiert jeden Freitag und Samstag eine KOTENLOSE CITY NIGHT TOUR  :) die durch historische Orte der Rattanakosin Insel im Distrikt Phra Nakhon fuehrt. Unter der Telefonnummer 0 2225 7612-5 koennen Plaetze die begrenzt sind (30) reserviert werden.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: farang am 03. August 2014, 15:54:27
Grusel Tourismus in Thailand.

http://www.20min.ch/panorama/news/story/Grusel-Tourismus-in-Thailand-boomt-31408555
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: klondyke am 05. August 2014, 18:58:12
Die BMA organisiert jeden Freitag und Samstag eine KOTENLOSE CITY NIGHT TOUR  :) die durch historische Orte der Rattanakosin Insel im Distrikt Phra Nakhon fuehrt. Unter der Telefonnummer 0 2225 7612-5 koennen Plaetze die begrenzt sind (30) reserviert werden.

Ich habe mich für die "KOTZENLOSE CITY NACHT" bei dem Tel.Nr. angemeldet, die dort aber hatten keine Ahnung über das.

Das ist schon tatsächlich zum Kotzen  {/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 05. August 2014, 21:51:20
@klondyke
Evt. helfen diese Kontakt Infos weiter. ???

http://www.thaitravelblogs.com/2014/07/free-night-tours-in-bangkok-start-in-august-2014/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 11. August 2014, 19:21:49
Pathum Thani - Ein 6-stöckiger Rohbau ist eingestürzt, mind. 3 tote Bauarbeiter, 7 weitere Arbeiter sin noch unter den Trümmern verschüttet.

http://m.apnews.com/ap/db_306485/contentdetail.htm?contentguid=bf2slP7m
Titel: Update: mind. 7 Tote bei e. Einsturz e. Rohbau Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 11. August 2014, 19:25:36
Laut BP: Mindestens  7 Tote u. 20 Verletzte.

http://bangkokpost.com/news/local/426189/pathum-thani-building-collapse-kills-at-least-7

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 11. August 2014, 20:43:39
Aktuelles Foto von der Unglücksstelle via @Nattha_ThaiPBS

(https://pbs.twimg.com/media/BuwueK-CQAEYTH9.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 15. August 2014, 11:22:21
Polizei verhaftet vier Personen im Zusammenhang mit dem Gebäudeeinsturz in Pathum Thani

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/polizei-verhaftet-vier-personen-im-zusammenhang-mit-dem-gebaeudeeinsturz-in-pathum-thani/

------
------

Die Rettungsarbeiten wurde heute eingestellt. Insgesamt gab es 14 Todesopfer.

http://www.bangkokpost.com/most-recent/426881/rescuers-end-search-of-collapsed-u-place-condo-rubble
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 17. August 2014, 14:57:10
Samut Prakan - Mindestens 20 Verletzte, 5 davon schwerverletzt, nach einer Explosion eines Hochdruckkessel in einer Tuch-Färberei.

Nebenbei wurde die Fabrik erheblich beschädigt, 10 Holzhäuser neben der Fabrik sind eingestürzt und ein LKW wurde zerstört.

(http://englishnews.thaipbs.or.th/wp-content/uploads/2014/08/8-17-2014-2-19-33-PM1-wpcf_728x413.jpg)

http://englishnews.thaipbs.or.th/20-workers-injured-boiler-explosion-cloth-dyeing-factory/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: crazyandy am 17. August 2014, 18:26:11
kann das jemand bestätigen, Sondhi soll die 20 Jahre in Haft gehen, ohne das er Berufung einlegen kann

gelesen als Breacking News auf schönes Thailand.at dem pösen Forum und Block
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 18. August 2014, 18:53:05
Ein  deutsches Femen - Mitglied auf Protest in einem  Bangkoker Vergnügungsviertel:

(https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xfp1/t1.0-9/10600635_830318963659789_1293918538400209202_n.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 28. August 2014, 02:48:46
Müang Thong Thani ist heute übel "abgesoffen" mit für Autos "kritischem" Wasserstand:


(https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xfa1/v/t1.0-9/1779035_759108854136123_7298681617252299514_n.jpg?oh=d1077c8fcb8a25a43e62e48fab75b2b2&oe=548094D1&__gda__=1416440449_86f80fcbfc6a84891f15e124de375a2d)


(https://scontent-b-lhr.xx.fbcdn.net/hphotos-xap1/t1.0-9/10592899_759108850802790_2599807183633971349_n.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 30. August 2014, 08:20:48
Maria Carey kommt nach Bangkok: http://www.bangkokpost.com/most-recent/429445/mariah-carey-bangkok-date-sought
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Friesland2Phuket am 03. September 2014, 00:59:16
Schneller geboren, als der Arzt kommt

SPIEGEL Online

http://www.spiegel.de/karriere/ausland/polizisten-in-bangkok-werden-als-hebammen-geschult-a-989235.html (http://www.spiegel.de/karriere/ausland/polizisten-in-bangkok-werden-als-hebammen-geschult-a-989235.html)

(http://cdn3.spiegel.de/images/image-742022-galleryV9-meef.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Toni am 03. September 2014, 03:39:05
Der Starbuck scheiß ist nicht nur in thailand zu teuer
China ist es das gleiche !!!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: schiene am 03. September 2014, 04:36:29
@Toni
Vielleicht solltest du dich erst mal bisschen einlesen und nicht sinnlos drauflos posten.Ich kann hier keine Zusammenhänge erkennen.
Außerdem hast du schon 3 x Vollzitate eingestellt ohne jeglichen Sinn und Zusammenhang.
Irgendwie machst du auf mich einen sehr wirren Eindruck.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 05. September 2014, 16:14:58
Der Bangkoker Bürgermeister hatte vor einem halben Jahr seine Amtsgeschäfte nach einer "Gelben Karte " durch die Wahlkommission niedergelegt.

Nun wurde er vor Gericht vor dem Vorwurf freigesprochen, dass sein damaliger Parteifreund Sudepp ihm "unerlaubte Wahlkampfhilfe" geleistet hatte, indem dieser den unterlegenen PT Kandidaten verbal "verleumdet" hatte


http://www.nationmultimedia.com/politics/Sukhumbhand-cleared-to-continue-as-Bkk-governor-30242607.html


Damit wird er wohl umgehend wieder auf seine Position zurückkehren.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 08. September 2014, 09:47:36
Umzug des Busbahnhof's an alte Stelle: http://www.bangkokpost.com/most-recent/431082/return-to-old-site-likely-for-mor-chit-2
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 08. September 2014, 14:46:11
Das steht zwar in der ersten Zeile, wird im weiteren Text aber nicht mehr erwähnt, sondern da steht, dass Plätze weiter ausserhalb der Stadt gesucht werden.

Da am alten Platz inzwischen das Zugdepot des BTS errichtet wurde, würde das auch gar nicht mehr gehen !


Diesen Journalismus im "Käseblattstil" mit komplett irreführender Schlagzeile findet man leider noch erstaunlich oft.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 23. September 2014, 17:59:26
Etwas sehr spezielles fuer Radfahrer gibt es direkt am neuen Flughafen, eine Radstrecke in gruen um den gesamten Flughafen und es wird noch besser aber lest selbst.
http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/09/upgrade-des-radwegs-um-den-flughafen.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: AndreasBKK am 24. September 2014, 12:02:43
Die spinnen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: linglao am 24. September 2014, 13:04:41
Die haben einen keinen Schatten. {+
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Kern am 24. September 2014, 14:11:51
Immerhin wird dieser Radweg schon jetzt jedes Wochenende von ca. 2.000 Leuten benutzt.

Zitat
Der Belag wird verbessert, der 24 Kilometer lange Weg von 4 auf 8 Meter verbreitert und eine zusätzliche 3 Kilometer Schleife für Beginner gebaut. Dazu kommen alle 5 Kilometer Toiletten, eine wird Werkstatt eingerichtet und ein Food Center hinzugefügt. Die gesamte Strecke wird nach dem Upgrade abends beleuchtet werden können.

Nach den Verbesserungen werden es wohl nicht weniger werden.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Tommi am 24. September 2014, 14:37:41
Man weiss es nicht ... ich habe in TH schon
wunderschöne Bauwerke und Einrichtungen
gesehen und oft gedacht, wow, das ist jetzt
mal super. Doch dann, zwei, drei Jahre später -
völlig vergammelt. Hoffen wir das Beste! :)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 24. September 2014, 18:04:09
Also ich habe in den letzten Tagen ueberlegt, mal da hin zu fahren, wenn "Eroeffnung" ist.
Ja klar kein Schatten  :-\
Am Don Muang haben sie sogar Golf gespielt, wenn ich mich richtig erinnere  ???
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 24. September 2014, 18:13:36
Immerhin wird dieser Radweg schon jetzt jedes Wochenende von ca. 2.000 Leuten benutzt.


Radfahren wird seit einigen Jahren immer beliebter bei den Thais. Ich bin oft schon vor 6.00 Uhr mit dem Auto unterwegs, und auf einigen Strecken die offenbar bei Radfahrern beliebt sind, sehe ich regelmäßig große Gruppen radeln.

Vor einigen Jahren sah man fast nur die Billig-Fahrräder die man in jedem Supermarkt kaufen kann, mittlerweile gibt es (zumindest in Chiang Mai) eine ganze Reihe kleiner Fachgeschäfte mit hochwertigen Fahrrädern und Zubehör.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: TiT am 24. September 2014, 19:50:55
Wo der Dart recht hat, hat er recht. Radfahren ist richtig in bei den Jüngeren, mit hochwertigem Drahtesel und allem, was da so an Ausrüstung Sinn macht. Selbst hier in Bangkok, wo das Verkehrs-Umfeld sicher nicht wirklich Radfahren zum Genuß macht. Nachbarn von uns betreiben so einen Laden für den gehobenen Radfahrer-Bedarf - die Geschäfte laufen glänzend.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 24. September 2014, 19:58:17
Danke für das Feedback.
Im Norden sehe ich da Rad-Fans in jedem Alter. ;)
Das scheint aber den ganzen Fitness-Sektor zu betreffen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 25. September 2014, 13:56:05

Eine neue "tourismusförderne Massnahme" steht an  {[


Ab 15. Oktober soll die Khao San Road verkaufsstandfrei sein   --C


(https://pbs.twimg.com/media/ByW73jqCAAA-lot.jpg)



Quelle:

ไบรอัน ช่างสรรหา @Jakkrith  ·  7 Min.

คืนความสุขให้แผงค้า - กทม.ประกาศ !! ตั้งแต่วันที่ 15 ตุลาคม เป็นต้นไป ถนนข้าวสารต้องปลอดแผงค้า
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: crazyandy am 25. September 2014, 14:47:40

Eine neue "tourismusförderne Massnahme" steht an  {[

Ab 15. Oktober soll die Khao San Road verkaufsstandfrei sein   --C


 :] :] :] wenn das so weitergeht muss die BKKer Thaijugend noch kochen lernen  :]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 25. September 2014, 14:58:33
Wieso Thaijugend  ???  Die kommen doch nur an Songkhran auf die Khao San zum Wasserspritzen.


Aber Thai Kochkurse stehen ja immerhin auf dem touristischen Förderprogramm, falls man als Touri keine Strassenstände für den "kleinen Hunger" mehr vorfindet  ]-[
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: crazyandy am 25. September 2014, 15:03:54
Wieso Thaijugend  ???  Die kommen doch nur an Songkhran auf die Khao San zum Wasserspritzen.

Aber Thai Kochkurse stehen ja immerhin auf dem touristischen Förderprogramm, falls man als Touri keine Strassenstände für den "kleinen Hunger" mehr vorfindet  ]-[

okay Namtok, ich ging jetzt davon aus das dies erst der "Anfang" ist, und noch andere Gebiete und Straßen geräumt werden.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: crazyandy am 26. September 2014, 13:27:46
die Touris brauchen sich laut Shucking Korn jedenfalls keine sorgen ums essen machen :

(http://s7.directupload.net/images/140926/x5flxtoo.jpg) (http://www.directupload.net)

wenn man(n) und Frau es denn mag
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Tussi B am 03. Oktober 2014, 16:08:14

Gibt es aktuelle News ob noch immer alles um 2:00 Uhr früh in Bangkok schliesst?

Speziell bereich Sukhumvit.

Da sie jetzt auch die Strassenbars verbannen wollen oder bereits verbannt haben und ich um 2:00 manchmal noch nicht müde bin bin ich für Tipps wohin man gehn kann dankbar.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 06. Oktober 2014, 17:41:05
Bonus für Verkehrspolizisten die Bestechungsgelder ablehnen

http://www.bangkokpost.com/news/social/436206/b10000-reward-for-arresting-motorist-who-offers-a-bribe-bangkok-traffic-police-told (http://www.bangkokpost.com/news/social/436206/b10000-reward-for-arresting-motorist-who-offers-a-bribe-bangkok-traffic-police-told)

Naiv wie ich bin, dachte ich immer die seien alle absolut integer   :]

Es lohnt sich auch die Kommentare der Leser zu beachten  ;}

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 11. Oktober 2014, 09:14:20
Neue Preise ab Dezember fuer Taxibenutzer, die Einsteigegebuehr von 35.- Baht bleibt gleich.
Abhaengig ist die Gebuehrenerhoehung von den gefahrenen Kilometern.
Diese Erhoehung ist allerdings an Bedingungen geknuepft, so sollen die Taxis sauber sein auch die Klimaanlage und die Fahrer sollen sich an die Verkehrsregeln halten  :D
Jedes Taxi das ein Zetifikat hat von den Behoerden, soll die Erlaubnis haben hoehere Preise zu verlangen.
Die neuen Gebuehren sollen den Fahrern ein Gehalt von 300.- Baht pro Tag garantieren.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 11. Oktober 2014, 09:28:27
370 Millionene Baht von, 3,9 Milliarden Baht, wurden an die Provinzen vergeben um die Strassen dort in Schuss zu bringen.
Luftmarschall Prajin Junton, Verkehrsminister der Uebergangsregierung erklaerte, dass das Budget von einer Kommision geprueft werde, die sowohl ihm als auch dem Premiere Rechenschaft ablegen muesse.
Vorallem die Privinz Chiang Rai wurde bevorzugt behandelt aber auch andere Provinzen, die durch Ueberschwemmungen oder Erdrutsche in Mitleidenschaft gekommen sind, werden bevorzugt behandelt.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: uwelong am 11. Oktober 2014, 11:42:56
#154

Ist schon komisch, das man das nicht auch auf Phuket so durchsetzen kann!

 ???
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: somwang am 12. Oktober 2014, 18:24:50
Das kann man sich gar nicht vorstellen, dass das in Phuket auch so wäre, vielleicht waer's dann nicht mehr Phuket ? Aber schön waer's schon ;)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 14. Oktober 2014, 06:55:54
Hat schon lange nicht mehr gebrannt.... {--

(https://pbs.twimg.com/media/Bz3SoKdCcAEaRVG.jpg)

Thailand News ‏@191Thailand 
6:45am - RT @RPOBB: Fire near LaSalle and Rd Bangna area. Very black smoke

(https://pbs.twimg.com/media/Bz3Wev4CYAEoHBC.jpg)

Thailand News ‏@191Thailand 
Large fire on Soi Bearing 17 #Bangkok - RT @nuttapong_Rw: ภาพถ่ายช่วงเหตุเพลิงไหม้ซอยแบริ่ง17 cr.คนอาสา
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 17. Oktober 2014, 16:08:37
Der deutsche Botschafter gestern bei der Eröffnung der "bayrischen Woche" im Central World:


(https://pbs.twimg.com/media/B0E_QbvCcAAk6yB.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 18. Oktober 2014, 15:24:19
Mit dem Harbin Ice Wonderland ist die Hauptstadt um eine frostige Touristenattraktion reicher.

Unweit der BTS-Station Bearing an der Sukhumvit Road gelegen, können sich hitzegeplagte Urlauber und Residenten bei konstanten -15 Grad Celsius abkühlen und Eisskulpturen bewundern, die von chinesischen Künstlern aus Harbin angefertigt wurden.

Für Spaß und jede Menge Action sorgen unter anderem Eisrutschen und Kunstschnee sowie Eisnachbauten berühmter Bauwerke wie dem Big Ben, dem Eiffelturm oder Bangkoks Königspalast. Eine Eisbar serviert garantiert eiskalte Drinks.....

Der Farang /de/pages/schneegestoeber-im-herzen-bangkoks
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 24. Oktober 2014, 13:18:10
Die Regenzeit geht dem Ende entgegen, ist aber noch nicht ganz vorbei...


Gestern im Wat Phra Kaeo:

(https://scontent-b.xx.fbcdn.net/hphotos-xap1/v/t1.0-9/p600x600/1656158_561508520617817_5450909601880724340_n.jpg?oh=3ebeeb909ab6a73d1e3ac4b69aebfa24&oe=54B633E0)

(https://scontent-b.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/v/t1.0-9/10395850_739923499421418_4993798769010255911_n.jpg?oh=5268c83fb4008f957a673c34fad67e46&oe=54B19B65)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 27. Oktober 2014, 17:07:35
Neue Mega Mall:
Central Westgate eröffnet mit 500.000qm Verkaufsfläche in 2015

Der Farang /de/pages/central-westgate-eroeffnet-2015
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 29. Oktober 2014, 11:14:02
Straßenhändler werden tagsüber von der Silom Rd. verbannt. Ab Samstag dürfen sie ihre Stände nur noch zwischen 19.00 und 02.00 Uhr betreiben.

http://www.bangkokpost.com/news/general/440230/new-limits-on-street-vending-hours-in-silom-bobae-mahanak-areas

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 01. November 2014, 16:48:19
Lichterzauber beim River Festival 2014.
Der Farang /de/pages/lichterzauber-beim-river-festival-2014

Quelle:www.der-farang.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 02. November 2014, 16:57:12
Großreinemachaktion in der Khao San Road ist nicht jedermanns Geschmack....

Der Farang /de/pages/ordnung-in-das-chaos-bringen
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Tussi B am 04. November 2014, 15:16:08
Großreinemachaktion in der Khao San Road ist nicht jedermanns Geschmack....

Der Farang /de/pages/ordnung-in-das-chaos-bringen

Versteh nicht warum sowas gemacht wird.
Genau wegen der chaotischen Zustände ist diese Strasse bei so vielen Backbackern beliebt.

Ich selbst wohne lieber auf der Suk in BKK. Dort sollen jedoch auch die VW Bus Bars, viele Essenstände und Verkaufstände verboten worden sein.
Find ich persönlich Schade.

In 6 Wochen werde ich mir selbst ein Bild machen und berichten.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 04. November 2014, 15:22:28
Freue mich schon auf deinen vor Ort Bericht. Viele Dinge die angekündigt wurden, werden in der Realität kaum umgesetzt (oder nur für kurze Zeit. :-))
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Tussi B am 04. November 2014, 18:19:05
Freue mich schon auf deinen vor Ort Bericht.

 [-]

Kann ich den gleich hier rein schreiben oder gibt es einen besseren Ort hier im Forum. Hab nämlich noch keine Beriche gesehen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Kern am 04. November 2014, 19:19:13
Hallo Tussi B

Berichte über, um und in Bangkok gibt es hier schon einige. Z.B. aktuell das sehr persönliche >>Bangkok bei Nacht (http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=15154.0)<< von Hancock  ;} .
Mein Vorschlag:
Falls Dein Bericht kurz ausfällt (wegen anderer Urlaubs-Prioritäten  :-) ) , schreibe ihn einfach hier rein.
Besser und interessanter für uns wäre, wenn Du im Unterforum >>Mein Tagebuch (http://forum.thailand-tip.com/index.php?board=25.0)<< ein eigenes Thema eröffnen würdest und dort z.B. die aktuellen Zustände Deiner verschiedenen Urlaubsplätze beschreiben würdest.


Jedenfalls wünsche ich Dir einen schönen Urlaub     Achim    [-]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 07. November 2014, 13:28:21
Als Ersatz für den überlaufenden Bus-Terminal Mor Chit 2 plant das Transportministerium zwei getrennte Busbahnhöfe für die in den Norden und Nordosten fahrenden Busse....

Der Farang /de/pages/zwei-busbahnhoefe-geplant
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Suksabai am 07. November 2014, 22:20:38
Bitcoin- Mine bei Großbrand völlig zerstört

Zitat
Unweit der thailändischen Hauptstadt Bangkok ist eine große Bitcoin- Mine, in der die Digitalwährung mit Spezialhardware errechnet wurde, völlig abgebrannt.

http://www.krone.at/Digital/Bitcoin-Mine_bei_Grossbrand_voellig_zerstoert-Inferno_in_Thailand-Story-426548 (http://www.krone.at/Digital/Bitcoin-Mine_bei_Grossbrand_voellig_zerstoert-Inferno_in_Thailand-Story-426548)

lg
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 08. November 2014, 19:58:28
Heino in BKK:

(Tweet des deutschen Botschafters, der ebenfalls mit auf dem Bild ist)

(https://pbs.twimg.com/media/B11l_CTCUAAF2yt.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 13. November 2014, 09:08:31
(https://pbs.twimg.com/media/B2N0U2FIIAAHFXe.jpg:large)

Huge fire at SVI electronic component plant in Bangkadi industrial estate

(http://666kb.com/i/cthgtttgeji7x7s8s.jpg)

 http://englishnews.thaipbs.or.th/huge-fire-svi-electronic-component-plant-bangkadi-industrial-estate/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/huge-fire-svi-electronic-component-plant-bangkadi-industrial-estate/) …
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 21. November 2014, 10:20:05
Bei einem Polizeieinsatz gegen Motorradfahrer die Bürgersteige als Fahrbahn mißbrauchen wurden bereits am ersten Tag über 700 Fahrer erwischt. :}

http://www.thailandnews.co/2014/11/over-700-motorcyclists-arrested-and-fined-in-first-day-of-crackdown-on-footpath-riding/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Burianer am 21. November 2014, 10:46:43
Gut waere es auch, die Falschfahrer ,  ob Motorbike  oder Kraftfahrzeug  mal in die Mangel zu nehmen.
Egal wo man ist und faehrt, es kommen einem immer Falschfahrer  entgegen.
Gestern erst haette ich beinahe ein Motorbike ueber den Haufen gefahren, als ich aus einer Einfahrt kam, schaute nach rechts  ob da Verkehr kommt,  und wollte schon in die Strasse einbiegen, als doch von links eine Tussi  mit ihren Bike vor mein Auto faehrt.
Da koennte ich manchmal  {[
Denken scheint bei denen eine schwierige Aufgabe zu sein.
Strassensport  nummer eins,  fahre immer in die falsche Richtung  {+
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: franzi am 21. November 2014, 20:11:34
Ob dieses Satzes
Zitat
Gut waere es auch, die Falschfahrer ,  ob Motorbike  oder Kraftfahrzeug  mal in die Mangel zu nehmen.
  :o du mich! Machen wir ALLE hier doch auch (sogar die Braunen, die selbstredend nie jemanden deswegen strafen werden). Von Unfaellen deswegen haben wir noch nie was gehoert.
Natuerlich faehrt (fast) jeder vorsichtig gegen die Fahrtrichtung und achtet auch besonders auf von rechts kommende Fahrzeuge.

fr
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 23. November 2014, 08:52:21
Via Twitter

(https://pbs.twimg.com/media/B3FxTnoCUAAzeRI.jpg)

Richard Barrow ‏@RichardBarrow 
Photo of 10,000 monks this morning in front of Central World in #Bangkok #Thailand (Pic @GlocalWalk)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Patthama am 23. November 2014, 11:06:55
Fuer die Moenche scheint es kein Versammlung,bzw, Demonstrationsverbot zu geben.
Titel: Großbrand auf der Rama 2 Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 28. November 2014, 16:53:35
Lief gerade auch schon im Thai-TV. An der Rama 2 brennt schon seit ein paar Stunden eine Lagerhalle mit Chemikalien.
Wer dort in der Nähe wohnt sollte besser nicht vor die Tür gehen oder gar Fenster öffnen. :-)

http://bangkok.coconuts.co/2014/11/28/warehouse-chemical-fire-burns-out-control-rama-ii-road
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 28. November 2014, 17:09:11
Egal wo man ist und faehrt, es kommen einem immer Falschfahrer entgegen.
Solange es nicht Hunderte sind, geht es ja noch! :D
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 29. November 2014, 09:42:57
(https://pbs.twimg.com/media/B3k3dnDCcAEdhpN.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: udo50 am 03. Dezember 2014, 18:57:04
Ein Luxus Hotel muß binnen kurzer Zeit abgerissen werden :o
    Der Farang /de/pages/hotelkomplex-muss-abgerissen-werden (http://Der Farang /de/pages/hotelkomplex-muss-abgerissen-werden)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 03. Dezember 2014, 19:49:02
Ein Luxus Hotel muß binnen kurzer Zeit abgerissen werden :o
Aus dem Artikel:
Die Soi Ruam Rudi sei nur zehn Meter breit, und deshalb dürfe nach dem Building Control Act dort kein hohes Gebäude errichtet werden. Der Bezirk hätte die Baugenehmigung nicht erteilen dürfen. Der Bauherr ließ weiter bauen, weil er über alle erforderlichen Genehmigungen verfügte. Im Februar 2012 hatte das Verwaltungsgericht zugunsten der Anlieger geurteilt. Die Verwaltung Pathuwan ging vor das Oberste Verwaltungsgericht.
Für wen wird das jetzt sehr teuer?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 04. Dezember 2014, 10:47:43
Für wen wird das jetzt sehr teuer?

für den der nicht über die richtigen Freunde verfügt?  C--
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 04. Dezember 2014, 14:25:46
Um den Straßenhändlern zu helfen die man andernorts verjagt hat, soll die Silom auf einer Länge von 800m, ab dem 21.12. zu einer Fußgängerzone umfunktioniert werden.

http://www.bangkokpost.com/news/general/447186/silom-road-closed-dec-21-to-make-shopping-walking-street
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 04. Dezember 2014, 15:06:36
TCC Land wird in den kommenden Jahren 12,2 Milliarden Baht in Einkaufszentren und Hotels investieren und die erste Seilbahn über den Fluss Chao Phraya bauen.

Sie soll sich vom Einkaufszentrum Asiatique Riverfront an der Charoen Krung Road zur Charoen Nakhon Road spannen. ...

Der Farang /de/pages/seilbahn-ueber-den-fluss-chao-phraya
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 04. Dezember 2014, 19:47:13
Erneut ein Bericht zu der Zunahme von unverschämten Übergriffen der Polizei ggb. Touristen und Expats. :}

http://bangkok.coconuts.co/2014/12/04/surge-reported-police-harassment-suggests-campaign-targeting-tourists-expats
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Pedder am 05. Dezember 2014, 11:28:59
Erneut ein Bericht zu der Zunahme von unverschämten Übergriffen der Polizei ggb. Touristen und Expats. :}

Die brauchen anscheinend dringend ein paar Einnahmen


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/immer-mehr-touristen-beschweren-sich-ueber-die-schikanen-der-polizei-in-bangkok/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/immer-mehr-touristen-beschweren-sich-ueber-die-schikanen-der-polizei-in-bangkok/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Suksabai am 05. Dezember 2014, 11:49:09
@Pedder

Zitat
„Wenn sie durchsucht werden, dann zeigen sie als erste ihre Hände um sicherzustellen, dass sie leer sind“.

Das habe ich an anderer Stelle anders gelesen: LASSEN sie sich die Hände zeigen, um sicherzustellen, dass sie leer sind!
lg
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 05. Dezember 2014, 11:56:47
Zitat
LASSEN sie sich die Hände zeigen, um sicherzustellen, dass sie leer sind!

 :] der war echt gut  :] [-]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 05. Dezember 2014, 17:26:54
Die brauchen anscheinend dringend ein paar Einnahmen
Dafür müssen sogar die Leute im Isaan herhalten. Ich habe vorher noch nie gesehen, dass bei einer "normalen" Straßenkontrolle die Leute (sogar Frauen) mit einem Plastikbecherchen ins nahe Gebüsch geschickt wurden.
Ich selbst wurde in Englisch nach dem Woher und Wohin gefragt und dann freundlich zur Weiterfahrt verabschiedet.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Pedder am 05. Dezember 2014, 18:00:53
Zitat
LASSEN sie sich die Hände zeigen, um sicherzustellen, dass sie leer sind!

 :] der war echt gut  :] [-]

Oh Mann   der ist wirklich dreifach gut,   C--

Wenn schon was drin ist, soll man dann noch was dazu legen??  oder rausnehmen???  }{

@ Suksabai
Trotzdem Danke, nach nochmaligen Durchlesen gebe ich Dir Recht.

Zitat
“If they’re going to search, first have them show their hands to make sure they’re empty,”

"Wenn (die braunen) anfangen sie zu durchsuchen, lassen sie sich als erstes die Hände zeigen um sicherzustellen, dass sie leer sind".
 
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 05. Dezember 2014, 19:11:13
Geburtstagsfeier auf dem Sanam Luang

(https://pbs.twimg.com/media/B4FyfNdCQAATQkr.jpg)

Richard Barrow ‏@RichardBarrow 
At 7:19pm, Thais on Sanam Luang in #Bangkok & across #Thailand will light candles to wish The King a happy birthday
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Suksabai am 05. Dezember 2014, 19:46:18
Zitat
LASSEN sie sich die Hände zeigen, um sicherzustellen, dass sie leer sind!
:] der war echt gut  :] [-]

Na vielleicht eine kleine Menge verbotener Substanzen ? Die sitzen doch dem Vernehmen nach an der Quelle >:

lg
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 05. Dezember 2014, 19:49:33
Noch ein paar Bilder

(https://pbs.twimg.com/media/B4F7O5XCEAAPshO.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/B4F7QgECMAAT4p0.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/B4F7SNmCQAEe90C.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/B4F7UTTCAAIUM72.jpg)

ThaiPBS English News ‏@ThaipbsEngNews  3 Min.Vor 3 Minuten
Crowd join candle-light ceremonies to mark HM the King’s 87th birthday at Sanam Luang
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 06. Dezember 2014, 14:35:08
Die Leiche eines erhängten Schweden wurde in einem verlassenen Hochhaus in Sathon gefunden.

http://www.bangkokpost.com/most-recent
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 06. Dezember 2014, 14:46:33
Es handelt sich dabei um diese hässliche Bauruine:


(http://www.zcooby.com/wp-content/uploads/2014/12/14108917411410891793l.jpg)

"The Sathon Unity", die als Blickfang aus weiter Entfernung erkennbar schon seit 20 Jahren die Skyline dieser Gegend verschandelt.



Direkter Link zum Artikel:



http://www.bangkokpost.com/news/general/447647/swede-found-dead-in-high-rise
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Pedder am 06. Dezember 2014, 17:04:23
Die Leiche eines erhängten Schweden wurde in einem verlassenen Hochhaus in Sathon gefunden.

Siehe auch im TIP

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/fotograf-entdeckt-in-verlassenem-unfertigen-hochhaus-den-leichnam-eines-schweden/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/fotograf-entdeckt-in-verlassenem-unfertigen-hochhaus-den-leichnam-eines-schweden/)

@namtok
Genau das Bild habe ich gesucht,  Danke
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Phanganist am 07. Dezember 2014, 09:27:00
Da wollte ich schon immer mal hoch. Dieses Geisterhaus kann ich gut von meinen Ballkon in Wongvien Yai aus sehen. Dachte nicht das man da so leicht rein kommt. Na ja dieses Vorhaben kann ich mir wohl jetzt abschminken. Mal sehen....
Ich lass es Euch wissen. Vielleicht steigt ja auch nur das Bakschisch an den Wächter  ;)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 07. Dezember 2014, 20:42:34
Erneut ein Bericht zu der Zunahme von unverschämten Übergriffen der Polizei ggb. Touristen und Expats. :}

Die brauchen anscheinend dringend ein paar Einnahmen


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/immer-mehr-touristen-beschweren-sich-ueber-die-schikanen-der-polizei-in-bangkok/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/immer-mehr-touristen-beschweren-sich-ueber-die-schikanen-der-polizei-in-bangkok/)

Ein weiterer Leserbrief an die BP, von R. Barrow gezwitschert.

(https://pbs.twimg.com/media/B4QYe0FCEAAFavs.jpg)

Richard B. hat heute schon einige Male zu Übergriffen der Polizei getwittert, die er selbst beobachtet und fotografiert hat.
Einfach mal in seiner Timeline zurückblättern.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: lowtar am 09. Dezember 2014, 06:07:14
Richard B. hat heute schon einige Male zu Übergriffen der Polizei getwittert, die er selbst beobachtet und fotografiert hat.
Einfach mal in seiner Timeline zurückblättern.

Aha.
Dann lassen wir den Mann doch mal höchstselbst zu 'selbst beobachteten und fotografierten Übergriffen' zu Wort kommen:
Zitat
"Lately there have been many stories of foreigners being stopped & searched on Sukhumwit. Not sure of the accuracy of these reports and so I decided to see if I could get myself "arrested" for not carrying a passport or for refusing to do a roadside pee test. But, after 6 hours and walking 24,546 steps, the equivalent of 18.9kms, I wasn't stopped nor did I witness anyone being searched. But I'll be back later this week for another go."
Quelle: https://www.facebook.com/richard.thailand?fref=ts (https://www.facebook.com/richard.thailand?fref=ts)
vom 7.12.2014, 19:44 Bangkok Time

Auf Deutsch:
In letzter Zeit gab es viele Geschichten über Ausländer, die an der Sukhumvit angehalten und durchsucht wurden.
Da ich nicht sicher war, ob diese Berichte ihre Richtigkeit hatten, entschied ich mich, einen Versuch zu starten,
um für das Nichtmitführen eines Passes oder der Weigerung, einen Urintest auf offener Strasse abzugeben, 'verhaftet' zu werden.
Doch nach 6 Stunden und 24.546 zurückgelegten Schritten, was einer Entfernung von 18,9 km entspricht,
wurde ich weder angehalten, noch ist mir irgendjemand aufgefallen, der durchsucht worden wäre.
Ich werde später diese Woche noch einen Versuch  starten.
 ??? ??? ???
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 09. Dezember 2014, 14:05:26
Hacker greifen von einem 5-Sterne-Hotel in Bangkok die Server von Sony Pictures Entertainment an

In der Nacht zum 2. Dezember nutzten unbekannte Hacker die drahtlose (WiFi) Hochgeschwindigkeitsverbindung des St. Regis Hotels in Bangkok, um die Server von Sony Pictures Entertainment empfindlich lahmzulegen.

Bisher ist völlig unklar, ob die Hacker von einem Hotelzimmer oder von einem öffentlichen Bereich des Hotels die Internetverbindung nutzten. Cyber-Sicherheitsexperten hatten die digitalen Spuren der Hacker bis zu dem St. Regis Hotel in Bangkok verfolgt.

Bei dem Angriff auf Sony wurden die meisten Server der Hollywood-Studios erheblich gestört und für mehr als eine Woche blockiert...

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/hacker-greifen-von-einem-5-sterne-hotel-in-bangkok-die-server-von-sony-pictures-entertainment-an/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 10. Dezember 2014, 10:22:08
Hotelbrand sorgt unter Gästen für Panik

Im Boutique-Hotel iCheck Inn Silom soll heute Morgen ein Brand ausgebrochen sein.

http://www.thaipage.ch/Nachrichten/aktuell.php (http://www.thaipage.ch/Nachrichten/aktuell.php)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 14. Dezember 2014, 10:11:33
Neue Preise fuer Taxis in Bangkok.
(http://up.picr.de/20386077cg.jpg)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 15. Dezember 2014, 12:32:13
Mahanakhon "Metropolitan Tower" wird der höchste Wolkenkratzer in Bangkok (vorerst)

Mahanakhon soll mit 313 Metern und 77 Etagen das höchste Gebäude in Bangkok werden. Baubeginn im Bezirk
Bang Rak war 2011, die Fertigstellung ist für September 2015 geplant.

(http://up.picr.de/20398478ui.jpg)

(http://up.picr.de/20398479xh.jpg)

Aber mal ehrlich, sieht doch aus wie eine Ruine  ;D

https://twitter.com/KBoondham (https://twitter.com/KBoondham)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 15. Dezember 2014, 17:57:05
Preiserhöhungen im Verkehr

Am 22.12.2015 wird die Maut für den Don Muang Tollway erhöht.
Am 01.01.2016 folgt die Metro.

http://englishnews.thaipbs.or.th/don-mueang-toll-fees-underground-train-fares-go-december-22-jan-1-respectively (http://englishnews.thaipbs.or.th/don-mueang-toll-fees-underground-train-fares-go-december-22-jan-1-respectively)
Titel: Merry Xmas Khun Sukhumbhand
Beitrag von: dart am 27. Dezember 2014, 15:14:04
Der Gouverneur von Bangkok, Sukhumbhand Paribatra, hat ganz eigene Vorstellungen von einer zünftigen Weihnachtsfeier, und hat sich mit einer Tour zu den Go-Go Bars im Nana Plaza womöglich einen Kindheitstraum verwirklicht C-- :] :] :]

Leider hat man wohl die leichtbekleideten Mädels vorsichtshalber nicht auf die Bühnen gelassen.

http://www.stickboybangkok.com/news/governor-bangkok-nana-plaza-go-go-bar/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: karl am 28. Dezember 2014, 17:13:17
Seit 14:30 ist in größeren teilen Bangkoks Stromausfall
oder besser gesagt
es sind nur 120 Volt
und das ist mörderisch für Power-Motoren wie Kühlschranke oder Wasserpumpen
die wollen laufen und schaffen das nicht und werden heiß und heißer und ...
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: karl am 28. Dezember 2014, 18:25:14
laut Bangkokpost ist um 13:20 die Stromversorgung des Railway Links bei Hua Mak ausgefallen.
und typisch Thai, die beiden Notstromgeräte haben nicht funktioniert.
(Ich prüfe doch auch alle 4 Wochen ob mein Generator funktioniert)
Um ca. 17:20 ging das Voltmeter dann auf 0 (Null) Volt, da haben die es wohl gemerkt und nach so vielen Anrufen
Jetzt um 18:25 habe ich immer noch kein Strom, außer dem von meinem Generator
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 28. Dezember 2014, 23:19:49
Dieser Weihnachtsbaum am  Siam Square hatte offenbar seine Probleme mit der wackeligen Stromversorgung ( oder umgekehrt  ??? ? )


(https://pbs.twimg.com/media/B57fIgACcAAE83h.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 01. Januar 2015, 13:19:53
Fast untergegangen wäre das Anliegen dieses Demonstranten vor einigen Tagen

Eine männliche Ein - Mann Demo am Central Ladprao gegen den "Whitening", Kosmetik - und "Schönheits" - OP - Wahn thailändischer Frauen:


(https://scontent-b-sin.xx.fbcdn.net/hphotos-xap1/v/t1.0-9/10898158_10152526309057761_546831526556476503_n.jpg?oh=6e299f94418f43bdabc20e83cfca5dd8&oe=54FBD6C6)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 01. Januar 2015, 16:51:53
Chinesen investieren in Bangkok: Der Farang /de/pages/chinesen-investieren-in-immobilien
Quelle:www.der-farang.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 04. Januar 2015, 18:35:03
Metropolitan Polizei installiert 2015 neue Geräte zur Geschwindigkeitsmessung

Es sollen an 88 Strassen neue Geräte installiert werden.

http://thainews.prd.go.th/centerweb/newsen/NewsDetail?NT01_NewsID=WNSOC5801040010038 (http://thainews.prd.go.th/centerweb/newsen/NewsDetail?NT01_NewsID=WNSOC5801040010038)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Hans Muff am 04. Januar 2015, 23:33:33
Metropolitan Polizei installiert 2015 neue Geräte zur Geschwindigkeitsmessung

Es sollen an 88 Strassen neue Geräte installiert werden.

http://thainews.prd.go.th/centerweb/newsen/NewsDetail?NT01_NewsID=WNSOC5801040010038 (http://thainews.prd.go.th/centerweb/newsen/NewsDetail?NT01_NewsID=WNSOC5801040010038)
Das ist aber schlecht für's Geschäft. Geschätzt und cash war einträglicher.   :-X
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Philipp am 06. Januar 2015, 19:54:21
Metropolitan Polizei installiert 2015 neue Geräte zur Geschwindigkeitsmessung


Und wie funktioniert dies ?

Kommt da dann auch ein Schreiben nach Hause ?
Meist sind doch die Fahrzeuge auf irgendeine Mia, Mia-Noi zugelassen, die gar keine Driver-License hat.
Wer bezahlt dann ?
Und wenn es dann bei der Mia-Noi ankommt, der Gatte öffnet die Post, welch eine Freude.

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 06. Januar 2015, 21:26:27
Das ist aber schlecht für's Geschäft. Geschätzt und cash war einträglicher.   :-X
Schließt das Eine das Andere denn aus? Soooo blöd werden die auch nicht sein, um da nicht bußgeldmäßig nach oben Luft zu lassen. Die Maschinchen knipsen und 200m weiter wird es einen "Dauerposten" geben. Ein Bildchen selbst wirst Du wohl niemals sehen, das wäre kontraproduktiv und ein Gegenteil wirst Du daher nie beweisen können.

@Phillip, das ist wie in DE mit den Firmen- und Mietwagen. Wenn sie wollen, kriegen sie alle!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 07. Januar 2015, 16:59:48
In Bangkok, Central Plaza Ladprao, ist z. Z. eine Austellung von der NASA.
Die auch noch bis zum 01. Februar geht, in der Werbung wird erwaehnt das es einen Raum gibt, wo man wie ein Astronaut
die Schwerelosigkeit erleben kann. Eintritt 500.- Baht unter der Woche nur 400.- Baht.
Falls jemand schon da war, wuerde mich interessieren ob es den Raum wirklich gibt.
Bei den Ticket's bin ich mir nicht sicher ob die nur ueber Ticket- Major zu bekommen sind  ???
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 07. Januar 2015, 23:00:59
Zitat
wuerde mich interessieren ob es den Raum wirklich gibt.


offenbar nur ein paar Millisekunden auf einer Rutsche, bevor einen die Schwerkraft wieder "ausbremst"  :-)


https://www.facebook.com/video.php?v=820455008000979&set=vb.100001094636025&type=2&theater
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: udo50 am 08. Januar 2015, 06:18:34
Moin namtok

   nach dem Anklicken deines Link`s erscheint bei mir    Dieser Inhalt ist derzeit nicht verfügbar ???

   Mach ich etwas verkehrt?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 08. Januar 2015, 06:56:58
Mein Fehler. Da steht  "Shared with:Friends ", also seht ihr wahrscheinlich nix  :(
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 08. Januar 2015, 08:02:14
Ich sehe auch nicht's, doch aber alles auf Thai  ??? und meine Frau ist nicht da  }}
Im Netz finde ich nicht's, wenn jemand einen Link hat waere ich dankbar  ;}
Oder noch besser eine Frau vorbei schicken hier zu mir die thai kann  :] :]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 08. Januar 2015, 08:09:41
Ich sehe auch nicht's, doch aber alles auf Thai  ??? und meine Frau ist nicht da  }}
Im Netz finde ich nicht's, wenn jemand einen Link hat waere ich dankbar  ;}
Oder noch besser eine Frau vorbei schicken hier zu mir die thai kann  :] :]

Wenn es so brennt, nimm doch die Google Uebersetzertante.  ;D
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 08. Januar 2015, 08:52:40
(http://up.picr.de/20627718ye.jpg)
Quelle:www.der-farang.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 08. Januar 2015, 12:48:01
14 km Fahrradwege an beiden Seiten des Chao Phraya ?


http://www.bangkokpost.com/news/general/455254/bike-lanes-planned-for-chao-phraya
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 12. Januar 2015, 11:10:14
Bangkok steht vor einem Verkehrskaos.
Die gruene Strecke z.B. , die fuer 59 Milliarden gebaut werden soll und von Mo Chit ueber Saphan Mai nach Khu Kot fuehren soll, bringt Behinderungen auf Strassen wie Vibhavadi und Phaholyothin.
Die rote Strecke von Bang Sue nach Rangsit bringt ebenfalls Behinderungen fuer den Verkehr.
Die blaue Strecke von Hua Lamphong nach Bang Khae Fertigstellung 2019 und die lila Strecke von Bang Yai bis Bang Sue, immerhin Fertigstellung im August bringen weitere Behinderungen mit sich.
Neben weiteren sieben Bahnstrecken, soll auch an Autobahnen gebaut werden.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 12. Januar 2015, 16:38:37
Feuer in einer Electronikfabrik.
http://www.bangkokpost.com/news/general/456268/factory-fire-emits-foul-smelling-chemical-smoke-in-bang-pa-in-estate
Quelle:www.bangkokpost.com
In den Nachrichten war von 10.30 am die Rede, im Link 11.30 am  :-\
Ueber 900 Arbeiter sind dort beschaeftigt.
Das Feuer war um 2.30 PM unter Kontrolle, mehr als 50 Feuerwehrautos waren im Einsatz, im Fernsehen sah es nach weniger aus  >:
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 18. Januar 2015, 14:31:33
Ein Teil der Silom Rd ist jetzt an Sonntagen von 12 Uhr bis 24 Uhr eine Fußgängerzone und  für den Verkehr gesperrt.

http://www.bangkokpost.com/news/general/457670/silom-closed-from-noon-to-midnight

Fünf weitere Fußgängerzonen sind für die Wochenenden in Planung.

Zitat
The five locations will be created in already popular eating and shopping areas throughout the capital, according to state media. They are Yaowarat Road in Chinatown, Soi Ramkhamhaeng 24, Bang Khun Non Road west of the river, Chaeng Wattana Road to the northwest and under the Rama IX Bridge toward the southwest.

http://bangkok.coconuts.co/2015/01/16/5-more-roads-marked-weekly-walking-streets }}
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 22. Januar 2015, 09:47:32
An der Asoke Road in Hoehe der Petchaburi Road, soll ein Komplex mit Hotel, Geschaeften, Bueros und Wohnungen entstehen. Fertigstellung ist fuer 2018 geplant auf dem 11 Rai grossen Grundstueck. Die Singha Estate, Tochtergesellschaft der Boon Rawd, investiert 12.8 Milliarden Baht in meherer Projekte, nicht nur in Bangkok.
Auf Koh Samui wird das 5 Sternehotel Santiburi Beach Resort und Spa um 31 Zimmer erweitert.
An der Ram Intraroad in Bangkok baut Singha 686 Appartments. Kuenftig sollen 30 Prozent der Einnahmen aus nicht alkoholischen Getraenken kommen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 23. Januar 2015, 11:46:16
http://www.youtube.com/watch?v=_A8Re6l_s-Q


(https://pbs.twimg.com/media/B7_msebCMAETFMs.jpg)

After watching BBC’s “Bangkok Airport” I just feel sorry for the staff

 who have to deal with these tourists

(https://pbs.twimg.com/media/B7_mu38CYAEUJev.jpg)
Titel: Breaking: Explosion an der Skytrain? Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 01. Februar 2015, 20:23:11
Via R.Barrow

Die Skytrain schließt angeblich ihre Haltestelle @siam nach einer Explosion. ???

(https://pbs.twimg.com/media/B8wt6cICAAEfWVe.jpg)

Richard Barrow ‏@RichardBarrow  8 Min.Vor 8 Minuten
8:10pm Explosion reported at BTS Siam - RT @FrisoPee: Closing BTS now


FrisoPoldervaart ‏@FrisoPee  8 Min.Vor 8 Minuten Übersetzung anzeigen
@titbit @RichardBarrow 2 blasts. One big one smaller. Huge smoke.

Coconuts Bangkok ‏@CoconutsBangkok  1 Min.Vor 1 Minute Übersetzung anzeigen
RT @kayflash_nation: Siam BTS station's doors forced to temporarily close after 2 explosions heard


----

Coconuts Bangkok ‏@CoconutsBangkok  2 Min.Vor 2 Minuten Übersetzung anzeigen
No news of injuries from Siam Paragon where 2 explosions went off. "Ambulaces rolled in fast though." via @frisopee

(https://pbs.twimg.com/media/B8wwXptCIAIC0Cw.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/B8wt8uNCIAEinvO.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 01. Februar 2015, 20:40:53
Widersprüchliche Meldungen, von einem Sprengsatz in einem Abfalleimer bis zu einem explodierten Transformer. :-)
Verletzt wurde angeblich niemand, trotz der einsetzenden Panik am Siam Paragorn.

Die Skytrain wird bis auf weiteres nicht an der BTS Siam anhalten.

Thailand News ‏@191Thailand  6 Min.Vor 6 Minuten Übersetzung anzeigen
8:40pm Skytrains are not stopping at BTS Siam until further notice due to an incident
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 01. Februar 2015, 21:12:25
Die Meldungen über Sprengsätze haben sich glücklicherweise nicht bestätigt, es sieht eher danach aus das ein Stromverteiler explodiert ist und zu der Panik geführt hat.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Hans Muff am 01. Februar 2015, 23:19:52
Die Meldungen über Sprengsätze haben sich glücklicherweise nicht bestätigt, es sieht eher danach aus das ein Stromverteiler explodiert ist und zu der Panik geführt hat.

UPDATE on SIAM explosions: THAI EOD says it was a bomb(s). This comes straight from Thai EOD, not from the news channels. Unfiltered from EOD to me. Some news channels are saying this was transformer(s).
Quelle: Michael Yon (ja, ich weiß  ???  )
https://www.facebook.com/MichaelYonFanPage/posts/10152680759305665
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: vicko am 02. Februar 2015, 01:04:38
Hier wird von 2 Bomben (Rohrbomben) an einem Elektro-Transformator berichtet.

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1422806538

https://www.youtube.com/watch?v=ArTVfQ3mWI8&feature=youtu.be
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Hans Muff am 02. Februar 2015, 02:21:59
Da wird der Generalissimo aber die Zügel anziehen müssen, um alle restlos happy zu machen.  :'(
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: tom_bkk am 02. Februar 2015, 03:22:01
Wenns sooo gefaehrlich ist, dann braucht man wohl ein Kriegsrecht  {{
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Kern am 02. Februar 2015, 03:26:58
Auf mehreren Ebenen:   :D    :]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 02. Februar 2015, 05:50:46
Selbst in München konnte man die Detonation hören... :-)

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.terror-anschlag-im-einkaufszentrum-doppelter-bombenanschlag-in-thailand.a3595d38-fb49-4647-b6f1-54da78558a5f.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 02. Februar 2015, 06:39:51
Update aus der Bangkok Post

Ein Mann wurde leicht verletzt. Frühere Angaben das es sich bei den selbstgebauten Sprengsätzen um, mit Nägeln bestückte Splitterbomben handelt, wurden widerrufen. Die Sprengsätzen waren vermutlich eher geplant um Panik auszulösen und nicht um Menschen zu verletzen.

http://bangkokpost.com/news/general/463328/update-paragon-bombs-homemade
Titel: Bombenanschlag auf das Siam Paragon in Bangkok
Beitrag von: Pedder am 02. Februar 2015, 13:39:21
Hier eine deutsche Übersetzung zu dem Bombenanschlag.


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/bombenexplosion-im-siam-paragon-einkaufszentrum-in-bangkok/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/bombenexplosion-im-siam-paragon-einkaufszentrum-in-bangkok/)
Titel: Bombenanschlag in Bangkok !!
Beitrag von: sitanja am 03. Februar 2015, 05:38:11
 http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.terror-anschlag-im-einkaufszentrum-doppelter-bombenanschlag-in-thailand.a3595d38-fb49-4647-b6f1-54da78558a5f.html




http://www.faz.net/aktuell/politik/bangkok-bombenanschlag-auf-luxuskaufhaus-13404099.html



http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/ThailandSicherheit.html
Titel: Re: Bombenanschlag auf das Siam Paragon in Bangkok
Beitrag von: dart am 03. Februar 2015, 17:05:52
Nach dem Bombenanschlag am Sonntagabend im Siam Paragon in Bangkok ist die Polizei auf der Suche zwei Männern, die von den Sicherheitskameras aufgezeichnet wurden...

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/die-polizei-ist-nach-dem-bombenanschlag-in-bangkok-auf-der-suche-nach-diesen-beiden-maennern/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 08. Februar 2015, 09:12:35
Feuer bei Siam Commercial Bank (SCB) Park Plaza

1 Feuerwehrmann getötet.

(http://up.picr.de/20924868qm.jpg)

http://www.bangkokpost.com/news/general/469118/b-video-b-fire-at-scb-park-plaza (http://www.bangkokpost.com/news/general/469118/b-video-b-fire-at-scb-park-plaza)

http://www.nationmultimedia.com/index.php (http://www.nationmultimedia.com/index.php)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 09. Februar 2015, 16:04:19
Üben die mit scharfen Granaten  .....????

(https://pbs.twimg.com/media/B9YNyxOCAAEsniN.jpg:large)

The accident happened at the Army Ordnance Department in #Bangkok

(https://pbs.twimg.com/media/B9YK9VRCEAAaC13.jpg)

An "accident" at an army base in #Bangkok. 9 soldiers injured, 1 seriously in the explosion

Initial report says the explosion this morning was an accident.

(https://pbs.twimg.com/media/B9YK9Q6CUAA33ki.jpg)

 An RPG exploded during a training exercise injuring only soldiers

(https://pbs.twimg.com/media/B9YK9Q6CEAAY2-R.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 09. Februar 2015, 18:22:47
RPG ( Rocket Propelled Grenade) =  Granatwerfer


Der Unfall ereignete sich bei dem Versuch, eine im Rohr steckengebliebene Granate zu entfernen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Hans Muff am 09. Februar 2015, 18:40:04
RPG ( Rocket Propelled Grenade) =  Granatwerfer


Der Unfall ereignete sich bei dem Versuch, eine im Rohr steckengebliebene Granate zu entfernen.
Dann wird es wohl nur der Treibsatz gewesen sein, der explodiert ist.
Bei einer Explosion der Granate hätte es mit Sicherheit bei den Umstehenden Tote gegeben.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Metzger_Pattaya am 09. Februar 2015, 19:26:26
@ Alex auch in Deutschland wurde bis zum Mauerfall mit scharfer Munition bei jeder Übung hantiert und auch verschossen und keine Beton Atrappen !
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Kern am 10. Februar 2015, 07:41:35
 ???   ???   ???
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 10. Februar 2015, 15:46:34
Die Zeremonie an der grossen Schaukel soll wiederbelebt werden

(http://up.picr.de/20950061ei.jpg)


http://englishnews.thaipbs.or.th/bma-revive-swinging-ceremony-giant-swing (http://englishnews.thaipbs.or.th/bma-revive-swinging-ceremony-giant-swing)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 11. Februar 2015, 06:54:30
Die Zeremonie an der grossen Schaukel soll wiederbelebt werden



Dazu noch ein deutschsprachiger Bericht.

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/02/die-grosse-schaukel-sao-ching-cha-soll.html ;D
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Hancock am 11. Februar 2015, 19:44:14
Ich dachtem sie hätten die Zeremonie abgeschafft, weil es zu viele Tote und Verletzte gab. Gilt das nun nicht mehr?  ???
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 11. Februar 2015, 19:57:32
Schau mal in den eingestellten Link, angeblich gibt es seit Jahren Überlegungen um die brahmanische Tradition neu zu beleben.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 21. Februar 2015, 08:47:07
(https://pbs.twimg.com/media/B-VQQd1CYAAofh_.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 23. Februar 2015, 11:30:55
Nette Überraschung im Badezimmer. :o

(http://cdn2.coconutsmedia.com/field/image/cobratoilet2.jpg)

Die Bewohner haben nach dem Schreck die Feuerwehr alarmiert. Offensichtlich haben die Männer Erfahrung im Umgang mit Schlangen.
Die Kobra wurden fachmännisch in einem Sack verstaut und fern von bewohnten Siedlungen wieder freigelassen.

http://bangkok.coconuts.co/2015/02/23/cobra-plays-toilet-peek-boo-bangkok-home
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: samuispezi am 23. Februar 2015, 16:08:42

Gut, wenn man die vorher sieht. C--

Ich habe da die phantasievollsten Gedankengänge, die
ich aber lieber nicht schreiben will. {--

Samuispezi }}
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 27. Februar 2015, 11:08:16
Morgen gibt es 3 neue Walking Streets in Bangkok

Khaosarn Road, Chaeng Wattana Road und eine kurze Straße unter der König Rama IX-Brücke

Zitat
Narong Jongjaemfah, the director of the Lak Si district, said the “Walking Street @ Chaeng Watthana” activity will continue
from Saturday to March 1 from 3 pm to 8 pm.

Über das Datum sollte aber nochmals nachgedacht werden. :D

Weiter Walking Streets Events sind für später vorgesehen.

http://news.thaivisa.com/thaivisa-news/three-bangkok-walking-streets-this-saturday/32912/ (http://news.thaivisa.com/thaivisa-news/three-bangkok-walking-streets-this-saturday/32912/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 28. Februar 2015, 17:52:41
Regierung gibt grünes Licht für Riverside Promenade-Projekt

Die Regierung gab gestern grünes Licht für die Planung einer 14 km Promenade.

(http://up.picr.de/21133575ss.jpg)

http://www.bangkokpost.com/news/general/485321/government-gives-green-light-to-riverside-promenade-project (http://www.bangkokpost.com/news/general/485321/government-gives-green-light-to-riverside-promenade-project)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 01. März 2015, 17:41:02
Khlong Tom, der dunkle Markt Bangkok's ist das jüngste Opfer der Junta

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/02/khlong-tom-der-dunkle-markt-bangkoks.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 05. März 2015, 08:52:00
Bangkok Engel zur Stelle ... das ist wirklich selten hier im Land

(http://666kb.com/i/cwmzp47dm3xlterqz.jpg)

http://www.youtube.com/watch?v=Y3tCg3z6xfE
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 06. März 2015, 08:19:06
Fuer einen Zeitraum von zwei Monaten, sollen alle Unterhaltungsbetriebe um Mitternacht geschlossen werden.
Bereits an diesem Wochenende soll diese neue Verordnung in Kraft treten.
Es soll keine Ausnahmen geben.
Ob es die gibt wird man ja lesen koennen, da es ja einige Member gibt die in Bangkok leben.
Oder auch Urlauber die hier schreiben.
Der Farang /de/pages/unterhaltungsbetriebe-muessen-um-mitternacht-schliessen
Quelle:www.der-farang.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Burianer am 06. März 2015, 08:54:34
 :]  soooo spaet ?     20 Uhr last order,  21 Uhr  ab nach Hause  und um 22 Uhr in die Kiste.  Ruhe  bitte.
Wer dann nicht schlaeft, bekommt 2 Tage Ausgehverbot    {+
Man muss schon Thailand lieben  :]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Take off am 06. März 2015, 09:13:24
Bin froh das wir in Pattaya Leben.

Gehen erst gegen 22 Uhr aus dem Haus !!

Take off
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Bruno99 am 06. März 2015, 10:21:09
M2F Music Fest 2015 beim Central World, vom 7.-8. Maerz

(http://www.centralfestival.co.th/ImgUpload//M2F-Music-Fest-Centralworld.jpg)

http://www.centralworld.co.th/th/events-activities-detail.aspx?id=2279
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 08. März 2015, 05:38:57
Khlong Tom, der dunkle Markt Bangkok's ist das jüngste Opfer der Junta

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/02/khlong-tom-der-dunkle-markt-bangkoks.html

Am ersten Wochenende ohne den traditionellen Flohmarkt protestieren Betroffene gegen die Schliessung.

(https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xfp1/t31.0-8/10636521_818472834899817_7302172018725479957_o.jpg)


Geschätzt mehrere hundert schliessen sich dem Demozug an, Video :


https://www.facebook.com/video.php?v=10153792342504848
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 08. März 2015, 11:47:55
Regierung promotet Wassertransporte gegen Verkehrsprobleme

Zitat
Die Regierung plant, Wassertransporte in Bangkok und anderen Provinzen, als Teil ihrer Kampagne zur Linderung von Verkehrsproblemen
und neuer Tourismus-Aktivitäten zu fördern.

Zitat
Der Premierminister verkündet auch, dass die Regierung mehr als 2.000 Gemeinschaftsmärkte erschlossen und Geschäftsmöglichkeiten für
mehr als 90.000 Betreiber erstellt hat. Das Projekt hat bisher mehr als 820 Millionen Baht Einkommen generiert.

Sachen gibt's  ???

http://thainews.prd.go.th/centerweb/newsen/NewsDetail?NT01_NewsID=WNECO5803070010006 (http://thainews.prd.go.th/centerweb/newsen/NewsDetail?NT01_NewsID=WNECO5803070010006)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 09. März 2015, 17:05:08
Alle öffentlichen Fähranleger am Chaopraya sollen erneuert werden. Danach sollen die Anleger mehr Sicherheit bieten, und es soll behindertengerecht werden, damit auch Rollstuhlfahrer die Fähren nutzen können. [-]

http://bangkok.coconuts.co/2015/03/09/all-chao-phraya-piers-be-rebuilt
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 09. März 2015, 21:08:45
Schließung des Khlong Thom Markt

Street Food ade: Bangkok will Straßenhändler aus der Innenstadt verbannen

http://www.spiegel.de/reise/staedte/bangkok-will-strassenhaendler-aus-der-innenstadt-verbannen-a-1022488.html#ref=rss
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 11. März 2015, 15:34:58
Fliegende Händler und Garküchen sind aus Bangkok nicht wegzudenken, sie machen den Charme der Stadt aus. Doch die Militärregierung will sie nun vertreiben. "Ein Mindestmaß an Ordnung" sei nötig...

http://www.welt.de/reise/staedtereisen/article138263716/Bangkoks-Strassenhaendlern-droht-das-Aus.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 13. März 2015, 13:36:41
Ein 44-jähriger Deutscher überwand auf dem Gehweg zwischen dem Parkhaus und dem vierten Geschoss des Flughafenterminals Suvarnabhumi die Brüstung und stürzte sich in die Tiefe...

Der Farang /de/pages/deutscher-stuerzt-sich-auf-dem-flughafen-in-die-tiefe#.VQKDPVEgy0g.twitter
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Renato am 13. März 2015, 15:19:18
Video dazu:

http://www.liveleak.com/view?i=bb7_1426193285
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 13. März 2015, 17:39:33
Richard Barrow via Twitter

Ab 2016 soll es eine so genannte "Travel Card" in Bangkok geben, mit der man Skytrain, U-Bahn, Busse, Boote und den Expressway benutzen kann.

(https://pbs.twimg.com/media/B_-I72jVAAAhh6S.png)

Richard Barrow ‏@RichardBarrow
Combined travel card for BTS, MRT, ARL, Expressway, Buses & Boats coming to #Bangkok in 2016

p.s. Wofür steht das Kürzel ARL? ???
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Bruno99 am 13. März 2015, 18:06:29
ARL = Airport Rail Link
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 13. März 2015, 18:09:08
 [-]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 14. März 2015, 10:08:09
Das Koenigspaar kehrt in den Palast zurueck.
Der Farang /de/pages/koenigspaar-kehrt-in-palast-zurueck
Quelle:www.der-farang.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Pedder am 14. März 2015, 13:32:16
Ein 44-jähriger Deutscher überwand auf dem Gehweg zwischen dem Parkhaus und dem vierten Geschoss des Flughafenterminals Suvarnabhumi die Brüstung und stürzte sich in die Tiefe...

Kurzes Video zu dem Todessprung

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/deutscher-nimmt-sich-am-flughafen-suwannaphum-das-leben/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/deutscher-nimmt-sich-am-flughafen-suwannaphum-das-leben/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 15. März 2015, 22:10:44
Offenbar gibt es nun an jedem Wochenende seitdem der Khlong Thom Markt zwangsgeschlossen wurde Protestveranstaltungen:

https://www.youtube.com/watch?v=_kZCCh-__sM
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 18. März 2015, 09:41:24
Nächste Woche, am 25. März, eröffnet die nächste luxuriöse Shopping Mall "EmQuartier" auf der Sukhumvit.

(https://pbs.twimg.com/media/CAV-4BJUIAAiwVZ.jpg)

http://www.bangkokpost.com/business/news/499667/the-emquartier-ready-to-roll

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Bruno99 am 18. März 2015, 12:36:49
Nächste Woche, am 25. März, eröffnet die nächste luxuriöse Shopping Mall "EmQuartier" auf der Sukhumvit.

da hat leider Bangkok Post ein falsches Datum angegeben, die Eroeffnung ist am 27.Maerz
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 20. März 2015, 09:35:05
Keine Maut geplant fuer Bangkok's Innenstadt.
Der Farang /de/pages/fuer-bangkok-keine-innenstadt-maut-geplant
Quelle:www.der-farang.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 24. März 2015, 15:53:28
In Bangkok hat es heute mittag 1 Stunde geregnet. :-)

(https://pbs.twimg.com/media/CA2YqD5UMAAMVo_.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/CA2Z0ooVAAAkMtg.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/CA2Z0k8UsAEE_nZ.jpg)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: MIR am 24. März 2015, 18:00:45
Na Super  ;]

wenigsten haben wir trocknen Fuesse Behalten aber auf der BangTrat road stand auch schon wieder etwas Wasser,
eigentlich wie immer wenn es regnet.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 24. März 2015, 20:48:19
Das Hochwasser hatte auch vor der Hi So keinen Respekt! C--

(https://pbs.twimg.com/media/CA3ZORtWEAAaDlS.jpg)

Stickboy Bangkok ‏@StickboyBangkok 
Two totty magnets out of service #Bangkok

Via @TadeoJmn
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: shaishai am 24. März 2015, 21:02:45
nicht nur in bangkok.
in pattaya auch.

der bentley vom onkel meiner frau ist auch innen voll wasser...

meinen vios kann jedoch kein hochwasser erschüttern, wie schon 2 mal bewiesen  C--


mfg
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 24. März 2015, 21:04:41
Bis zu dieser Höhe dürften es die tiefergelegten Flundern noch ohne grössere Folgeschäden abkönnen ...   ]-[
Titel: Die Polizei bekommt ein neues Spielzeug Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 25. März 2015, 09:19:43
Ab nächstem Monat werden an einigen Straßen "smarte" Dummy-Polizisten aufgestellt, die dann in der Lage sind Verkehrssünder bei nicht erlaubtem Spurwechsel zu filmen und innerhalb einer Minute einen Strafzettel ausstellen...ob das funktioniert? ??? C--

(http://www.nationmultimedia.com/new/2015/03/25/national/images/30256694-01_big.jpg?1427248473665)

http://www.nationmultimedia.com/national/Dummy-police-will-catch-traffic-offenders-red-hand-30256694.html

Vor meinem geistigen Auge sehe ich schon wie das Objektiv mit Tape zugeklebt wird. :D
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 26. März 2015, 06:07:10
 "Passendes " Werbeplakat des Bangkoker Gouverneurs an einer überfluteten Bushaltestelle :


We will take care of you all your life long

(https://fbcdn-sphotos-e-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xaf1/v/t1.0-9/11083594_810393945663386_57138153636464604_n.jpg?oh=f1e3762dacbae63c45a8394fdbac0f67&oe=557B6E6A&__gda__=1433952589_94f5696383ac5c58f95151009d4b25cd)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 27. März 2015, 11:20:29
Wie dieser Dummkopf überhaupt wieder gewählt werden konnte, nach seiner desaströsen Vorstellung während des Jahrhundert-Hochwasser, wird mir auf ewig ein Rätzel bleiben.

Sein jüngster Fauxpas an die Einwohner von Bangkok: Wenn ihr mit dem Hochwasser nicht klar kommt, müsst ihr in die Berge umziehen. {+

http://bangkok.coconuts.co/2015/03/27/move-mountains-bangkok-governor-tells-flood-complainers
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 27. März 2015, 13:39:56
Gewaehlt  ???
Wer oder was wird den in Thailand gewaehlt  ??? Einmal an der Macht und nur das Millitaer kann dem Treiben ein Ende setzen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 29. März 2015, 16:51:18
Transportminister Prajin Juntong hat die Durchführung einer Machbarkeitsstudie vorgeschlagen, um in Erfahrung zu bringen, ob man die erdgas- und dieselbetriebenen Linienbusse der Bangkok Mass Transit Authority (BMTA) durch Elektrobusse ersetzen könnte...

Der Farang /de/pages/machbarkeitsstudie-fuer-elektrobusse
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 30. März 2015, 01:27:24
Heute morgen gab es  mal wieder heftige Regenfälle in BKK .  65,9 mm an der Wetterstation (letzte Spalte aufaddiert) :

Mar 29, 2015 10:00   26.1    24.1    89    1014.05    Calm   9.00    20.1    Cloudy Sky
Mar 29, 2015 07:00   23.5    23.0    97    1014.01    Calm   3.00    45.8    Overcast Sky


(https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpa1/v/t1.0-9/11081017_834503733296727_8251315984577424977_n.jpg?oh=b740c7a8da230091d52fd308ba687d6c&oe=55A69222&__gda__=1433737626_db8f074a18f0fe5e0e6a74b153dfb7da)


(https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpf1/v/t1.0-9/11026007_834411853305915_6161777833996837287_n.jpg?oh=f05354bbb94e6646c35213d0f11d0901&oe=55BBEAB6&__gda__=1437788892_486bffb115340d2e49449e4d0817572e)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 30. März 2015, 10:15:25
Hoher Preis fuer mehr Handel.
http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/03/tiefseehafen-und-freihandelszone-dawei.html
Quelle:www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 03. April 2015, 15:10:11
Ausverkauf in der Mall "Siam Discovery" bis Ende April

(http://cdn2.coconutsmedia.com/field/image/photo_13.jpg)

Ab Mai soll die Mall für 4 Milliarden Baht renoviert werden.

http://bangkok.coconuts.co/2015/04/03/siam-discovery-close-next-month
Titel: Kapselhotel in Bangkok
Beitrag von: namtok am 05. April 2015, 05:22:26
für Sparfüchse, das erste Kapselhotel in Bangkok kostet 350 Baht pro Nacht.


(http://hot.ohozaa.com/image/article/big/ximg_1428158998_421.jpg)



 Es befindet sich direkt an der U Bahnstation Lad Phrao, Ausgang 4


http://hot.ohozaa.com/hot-5-15-160308#.VSAbnon2et8.facebook
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: shaishai am 05. April 2015, 08:38:40
wenn das hauptsächlich für junge sparfüchse ist, die nachts party machen und morgens besoffen ins hotel kommen,
wird es kaum ein ruhiges hotel werden.

entweder stolpern die besoffenen zu einer lady ins "zimmer" und die chancen auf nachwuchs stehen nicht schlecht,
oder zu einen anderen mann, dann gibt es gezeter und mord und totschlag  ;]
wie auch immer, leise wird es dort wohl nicht sein  ;]


mfg

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Suksabai am 05. April 2015, 10:47:43
Also in so einer Schlafdose würde ich Platzangst bekommen, ausserdem m.E. mit 350 Bärten überbezahlt, hab noch immer Zimmer mit Bad/WC in BKK für 500 bekommen C--

Aber die Idee ist für Bahnfans ausbaufähig, Rüttler einbauen - Schlafwagenfeeling OHNE Entgleisungsgefahr --C

lg
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 05. April 2015, 19:32:08
In Tokio vor über 20 Jahren fand ich das ganz nett, da war ich die ersten 2 Nächte dort so gejetlagged dass die 2 Kubikmeter Schlaf"raum" vollauf genügt hatten
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 05. April 2015, 20:31:41
In Tokio vor über 20 Jahren fand ich das ganz nett, .......
Ich wollt' doch sagen, neu ist diese Idee ja wohl nicht!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 05. April 2015, 20:57:43
Sie war auch damals schon nicht neu, aber doch nicht so alt wie ich vermutet hatte, denn das "Vorbild" von Schlafkojen  in ähnlicher Form gibt es schon seit vielen Jahrhunderten - wenn nicht gar Jahrtausenden  :-)  :

Das erste Kapselhotel eröffnete 1979 im japanischen Ōsaka

https://de.wikipedia.org/wiki/Kapselhotel

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 06. April 2015, 16:56:06
Läuft alles nach Plan, sollen in wenigen Wochen die Bauarbeiten zur neuen Skytrain-Strecke „Green Line“ aufgenommen werden.

Nach Aussage der „Mass Rapid Transit Authority of Thailand“ erfolgt im April die Ausschreibung für das Projekt. Mit den Bauarbeiten soll ebenfalls noch im selben Monat begonnen werden. Die neue Strecke führt von Mo Chit über die Lat Phrao-Kreuzung, vorbei am Major Ratchayothin bis nach Saphan Mai und endet an der Polizeistation Khu Khot in Pathum Thani.

Der Farang /de/pages/baustart-zur-green-line
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: marawolf am 06. April 2015, 19:15:19
Also in so einer Schlafdose würde ich Platzangst bekommen, ausserdem m.E. mit 350 Bärten überbezahlt, hab noch immer Zimmer mit Bad/WC in BKK für 500 bekommen C--

Aber die Idee ist für Bahnfans ausbaufähig, Rüttler einbauen - Schlafwagenfeeling OHNE Entgleisungsgefahr --C

lg
Schon mal was von ROTEL gehört? Mit den "fahrenden Särgen" bin ich 4 Wochen durch den Westen der USA gereist.
Das war ein bleibendes Erlebnis. Eine meine schönsten Reisen.
Gruß Wolfgang
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 06. April 2015, 20:54:21
Schon mal was von ROTEL gehört? Mit den "fahrenden Särgen" bin ich 4 Wochen durch den Westen der USA gereist.
Das war ein bleibendes Erlebnis. Eine meine schönsten Reisen. Gruß Wolfgang
Da warst Du aber knapp über 20 Jahre und brauchtest noch keinen Schuhlöffel, um da rein zu kommen. }}
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 07. April 2015, 17:50:41
(https://pbs.twimg.com/media/CB-79U5VEAIQOQX.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/CB-8BbPUAAA8aMr.jpg)

Richard Barrow ‏@RichardBarrow 
Sounds crazy that this family of 4 have to buy 4 “adult” tickets on the Skytrain. The kids are both taller than 90cms
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 08. April 2015, 10:33:09
Thais loesen das Problem ganz einfach, "Schuhe" ausziehen und schon klappt's billiger  }}
Titel: 101 Bettler verhaftet Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 08. April 2015, 12:31:35
Die Polizei hat bei einer Razzia 101 Bettler festgenommen, darunter waren 78 Thais und 23 Ausländer.

(http://cdn1.coconutsmedia.com/field/image/beggar.jpg)

Die Bettler fallen offenbar in drei Kategorien.

1. Bettelnde Musikanten mit Lautsprechern
2. Bettler die vorgeben unglaubliche körperliche Deformationen zu haben
3. Bettler die eine Geisteskrankheit haben oder evt. vorgaukeln

Die 78 Thais wurden in ein Obdachlosen-Heim überführt, um an einer Maßnahme zur Wiedereingliederung in die Gesellschaft teilzunehmen.
Die 23 Ausländer bekommen eine Anzeige wegen illegaler Einreise und werden später in ihre Heimatländer deportiert.

http://bangkok.coconuts.co/2015/04/07/101-beggars-be-charged-begging
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 08. April 2015, 19:15:57
Die Polizei hat bei einer Razzia 101 Bettler festgenommen, darunter waren 78 Thais und 23 Ausländer.
Die einheimischen Bettler waren bestimmt vorher Losverkäufer.
Heute hab' ich erstmals einen Losverkaufsstand bei und im Tesco gesehen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 08. April 2015, 19:16:41
Die Polizei hat bei einer Razzia 101 Bettler festgenommen, darunter waren 78 Thais und 23 Ausländer.
Die einheimischen Bettler waren bestimmt vorher Losverkäufer.
Heute hab' ich erstmals einen Losverkaufsstand bei und im Tesco gesehen. {[
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 11. April 2015, 21:02:21
Auf der Silom hat man für die Songkran Partygäste einen 80m langen Laubengang mit Sprinkler-Anlage aufgebaut.

(https://pbs.twimg.com/media/CCTxnVwUsAEXXLK.jpg)

Allerdings gibt es auch eine ganze Reihe Warnplakate....

(https://pbs.twimg.com/media/CCStl3SVEAEvbIG.jpg:large)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 14. April 2015, 15:20:23
Ping-Pong-Bomben verletzen 3 Müllmänner in Bang Na

Beim Einsammeln des Hausmülls explodierten darin entsorgte Ping-Pong-Bomben

http://www.bangkokpost.com/news/crime/528015/ping-pong-bombs-injure-3-in-bang-na (http://www.bangkokpost.com/news/crime/528015/ping-pong-bombs-injure-3-in-bang-na)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 14. April 2015, 18:15:13
Verträge für Verlängerung der Sukhumvit-Linie unterzeichnet

Zitat
Mass Rapid Transit Authority of Thailand hat vier Aufträge für den Bau der nördlichen Erweiterung der BTS-Skytrain-Sukhumvit-Linie
von Mo Chit zu Ku Kot unterzeichnet.

http://www.railwaygazette.com/news/urban/single-view/view/bangkok-sukhumvit-line-extension-contracts.html (http://www.railwaygazette.com/news/urban/single-view/view/bangkok-sukhumvit-line-extension-contracts.html)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 15. April 2015, 15:41:23
McLaren hat heute das 1. Geschäft in Bangkok eröffnet.

(https://pbs.twimg.com/media/CCnqr3WWgAE3X-r.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/CCnqr_4WMAEieOy.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/CCnqr8kWIAASEGz.jpg)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Pedder am 16. April 2015, 17:48:58


Ein Brite hatte offenbar von der Kleider Ordnung zu Songkran noch nichts gehört.

Er wurde verhaftet und mit einer satten Geldstrafe belegt.

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/ein-brite-wurde-wegen-zu-viel-freizuegigkeit-waehrend-der-wasserspiele-verhaftet-und-verurteilt/

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 16. April 2015, 18:53:48
Ein Brite hatte offenbar von der Kleider Ordnung zu Songkran noch nichts gehört.
Da hatten die Mädels doch auch mal was zu gucken. Gleichberechtigung!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 17. April 2015, 10:43:53
Ich habe das Video gesehen, ihr habt nicht's verpasst  :] :]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 23. April 2015, 18:42:54
Die THAIPAGE weiss zu berichten, dass 40% der frei herumlaufenden Hunde die Tollwut haben.

Die Stadtverwaltung appelliert an die Hundebesitzer die Tiere impfen zu lassen und will Streuner
einfangen.

Kochtopf oder was  ???

http://www.thaipage.ch/Nachrichten/aktuell.php (http://www.thaipage.ch/Nachrichten/aktuell.php)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 24. April 2015, 18:14:29
Ungeachtet der Tatsache das es unzählige neue Malls in Bangkok gibt, dürfte MBK immer noch zu den beliebtesten gehören.

(http://cdn2.coconutsmedia.com/field/image/newmbk.jpg)

Jetzt will man noch MBK 2 bauen.

http://bangkok.coconuts.co/2015/04/24/bangkok-get-even-more-mbk-er-mbk20
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 28. April 2015, 09:40:41
Schwere Unwetter in Bangkok, Skytrain musste den Betrieb einstellen.
Der Farang /de/pages/unwetter-verkehrschaos-stromausfaelle-verletzte
Quelle:www.der-farang.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 28. April 2015, 10:06:54
Ich bewundere den Mut des "Chicks" auf der Metallkonstruktion  :o

(http://up.picr.de/21733781qd.jpg)

http://www.bangkokpost.com/news/general/542991/storm-wreaks-havoc-on-traffic (http://www.bangkokpost.com/news/general/542991/storm-wreaks-havoc-on-traffic)

Fotogallerie: http://bangkokpost.com/photo/photo/542983/storm-topples-power-poles (http://bangkokpost.com/photo/photo/542983/storm-topples-power-poles)


Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 30. April 2015, 18:57:37
Nach 2007 erbaute Hochhäuser sind bis Stärke 6,3 Erdbebensicher  {--

Das jedenfalls die Meinung der BMA  >:

http://englishnews.thaipbs.or.th/high-rise-buildings-in-bangkok-resistant-to-earthquake (http://englishnews.thaipbs.or.th/high-rise-buildings-in-bangkok-resistant-to-earthquake)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 04. Mai 2015, 10:19:15
Ungeachtet der Tatsache das es unzählige neue Malls in Bangkok gibt, dürfte MBK immer noch zu den beliebtesten gehören.

(http://cdn2.coconutsmedia.com/field/image/newmbk.jpg)

Jetzt will man noch MBK 2 bauen.

http://bangkok.coconuts.co/2015/04/24/bangkok-get-even-more-mbk-er-mbk20

Das alte MBK soll angeblich auch renoviert werden.

Richard Barrow ‏@RichardBarrow 
MBK is being renovated. This is how it will look when finished. What do you think?

(https://pbs.twimg.com/media/CEFVHOYUsAAqSJi.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 07. Mai 2015, 18:53:23
Helden der Nacht
Die Seelensammler von Bangkok

Zitat
Sie nennen sich "Seelensammler” und sind im Einsatz an Orten des Grauens. Es sind freiwillige Helfer, die sich die Nächte um die Ohren hauen,
um Leben zu retten und Leichen einzusammeln.


http://www1.wdr.de/fernsehen/kultur/weltweit/sendungen/seelensammler100.html (http://www1.wdr.de/fernsehen/kultur/weltweit/sendungen/seelensammler100.html)

Edit: Sendungsdatum entfernt, da alter Hut
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 07. Mai 2015, 19:01:09
Öhmmm. ein weinig durcheinander im aktuellen Kalender? C-- ]-[
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 07. Mai 2015, 19:03:43
Sieht so aus als ob da Teil schon gelaufen wäre.  ;]

Dafür gibt's im LINK ein wunderschönes Video das die ganze Sendung zeigt  [-]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 10. Mai 2015, 03:16:45
Nachdem vor Wochen ein abgebrochener Ast fast auf Prayuths Limousine gefallen war, wäre es eigentlich mal wieder an der Zeit, den Wahrsager für ein bischen Hokuspokus zum Beenden der Pechsträhne aufzusuchen:


Khao Sod von gestern:


Trees fell on cars belonging to bureaucrats at the Government House in #Bangkok today following a heavy rainstorm.

(https://pbs.twimg.com/media/CEePgqfUUAASf4L.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 10. Mai 2015, 04:20:38
Heute abend ist eine Ping Pong Bombe vor dem Big C Ratchaprasong gegenüber dem Central World explodiert. Keiner ist dabei zu Schaden gekommen, es wird vermutet, dass es sich dabei nicht um einen gezielten Anschlag, sondern um die üblichen Auseinandersetzungen rivalisierender Jugendgruppen handelt, 3 wurden verhaftet, als sie sich vom Tatort wegbewegten:


http://www.bangkokpost.com/news/general/556375/three-held-after-ping-pong-blast
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dart am 11. Mai 2015, 14:36:52
Die „Metropolitan Electricity Authority“ (MEA) hat begonnen, in bedeutenden touristischen und wirtschaftlichen Stadtvierteln die Stromleitungen unterirdisch zu verlegen...

Der Farang /de/pages/stromkabel-werden-unterirdisch-verlegt-1
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 12. Mai 2015, 09:55:01
69-jähriger springt von BTS-Station in den Tod

http://news.thaivisa.com/thaivisa-news/69-year-old-man-fatally-injured-in-bts-jump/61262/ (http://news.thaivisa.com/thaivisa-news/69-year-old-man-fatally-injured-in-bts-jump/61262/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 19. Mai 2015, 18:36:57
Brand in der Marinewerft in der Nähe vom Grand Palace

(http://up.picr.de/21962921lv.jpg)

(http://up.picr.de/21962922ws.jpg)

(http://up.picr.de/21962923hp.jpg)

Zitat
Das Feuer brach um 10:45 im Lager für den Bau von Patrouillenbooten aus. Das Gebäude wurde vollständig zerstört. Viele der Nähe geparkten Fahrzeuge wurden beschädigt.

http://www.bangkokpost.com/news/general/566183/blaze-damages-naval-dockyard-in-bangkok (http://www.bangkokpost.com/news/general/566183/blaze-damages-naval-dockyard-in-bangkok)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 28. Mai 2015, 15:49:19
Silom Walking Street schließt für zwei Monate

Vom 01.06. bis 31.07 fällt die "Silom Waling Street" ins Wasser.

http://englishnews.thaipbs.or.th/silom-walking-street-closes-for-two-months (http://englishnews.thaipbs.or.th/silom-walking-street-closes-for-two-months)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 03. Juni 2015, 05:58:55
Die Müllgebühr, die jahrzehntelang bei 20 Baht eingefroren war, wird demnächst auf 150  Baht erhöht:


http://englishnews.thaipbs.or.th/garbage-collection-fee-to-go-up-from-20-bahtmonth-to-150-baht-soon
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 04. Juni 2015, 04:51:15
Protest eines Iren vor dem Bangkoker Polizeihauptquartier, der von einer Betrügerbande um seine 65 Mio. Villa auf Phuket geprellt wurde:

http://news.asiainterlaw.com/irish-expat-cheated-out-of-bt65-million-home-protests-outside-bangkok-police-hq
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 08. Juni 2015, 19:27:20
Schwere Regenfälle über Nacht sollen morgens grosse Teile der Stadt unter Wasser gesetzt haben :

(https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xft1/v/t1.0-9/11412337_1025865424090351_9069360831089994182_n.png?oh=100ea567d0a7b9d014eb3fa73dae1e7c&oe=55E920C9&__gda__=1441993384_6a4063998e300e63f0fccf9de64f37f0)

http://www.bangkokpost.com/news/general/585897/monday-traffic-chaos-after-heavy-downpour

http://www.bangkokpost.com/news/general/586033/sleepless-night-turns-to-commuter-nightmare-as-floods-soak-bangkok


Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 10. Juni 2015, 03:49:25
Auch heute schlug die Regenzeit wieder zu so dass schon einen Tag später schon wieder alles unter Wasser stand und der Verkehr stand ebenfalls...

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xat1/v/t1.0-9/11406870_1602507923372193_8511879275540494525_n.jpg?oh=a5bebcd344ebe33eaf213f8634996d4f&oe=55F0B851)

Gouverneur Sukhumphan, der von den Regenfällen auf einer "Studientour zu Hochwasserschutzmassnahmen" in Holland überrascht wurde brach nach heftiger Kritik an ihm seine Reise ab.

Prayuth lehnte allerdings Forderungen ab, ihn nach Artikel 44 sofort seines Amtes zu entheben, da die "Bürger ihn schliesslich gewählt hätten"  woran man unschwer erkennen kann, dass die Stimmenm der "Bangkoker Eliten" mal wieder wichtiger genommen werden als die im Rest das Landes... >:
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 11. Juni 2015, 19:34:07
Die Kritik am Bürgermeister reisst nicht ab. Er könne schliesslich nichts dafür dass es regnet wenn er nicht da ist


(http://news.mthai.com/wp-content/uploads/2015/06/1433936063_11304477_10207221894173484_317154332_n.jpg)

http://news.mthai.com/hot-news/social-news/447820.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 12. Juni 2015, 11:15:01
Nächsten Montag wird der Vertrag für die Lieferung von 489 NGV-Bussen unterschrieben.

Die ersten 50 Busse sollen nach 90 Tagen geliefert werden  ???

Hat da mal wieder jemand zum Voraus gewusst wer den Zuschlag bekommt  {--

Zitat
JVCC offered the lowest price in the bidding process — about 100,000 baht below the median price per bus or 3.55 million baht each.


http://www.bangkokpost.com/news/general/589913/bmta-to-ink-ngv-bus-deal (http://www.bangkokpost.com/news/general/589913/bmta-to-ink-ngv-bus-deal)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 15. Juni 2015, 08:24:33
(http://666kb.com/i/czie2b26f3wf2qpj3.jpg)

Solche " FAKE FODDOS " von Politikern , die nie in hrem Leben hart gearbeitet

haben , schon in der Schule mit ihrem späteren Leben als Volks-schmarotzer

verheiratet wurden ... blenden die Öffentlichkeit des ungebildeten Wahlvolkes

mit solchen Aktivitäten als " Gutmensch " , der sie nun wirklich nicht sind !
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 15. Juni 2015, 18:58:31

blenden die Öffentlichkeit des ungebildeten Wahlvolkes mit solchen Aktivitäten als " Gutmensch "




Mehrheitlich gewählt hat ihn übrigens nicht "das ungebildete Wahlvolk" sondern die Bangkoker Elite...   C--

Es gibt niemanden mehr, den er nach jahrelanger Untätigkeit mit einmal altes Sofa anpacken "blenden" könnte.


Da ist es fast sinnvoller, auf Geisterbeschwörung zur Hochwasserabwehr zu setzen.


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xft1/v/t1.0-9/11429037_825359997558784_8942520087537048961_n.jpg?oh=239322edc19092162942ec12ddf3173b&oe=55F5E9D1)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 17. Juni 2015, 04:07:07
Heute nacht wieder Überschwemmung...  ]-[

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/v/t1.0-9/11229710_883460181713985_3267656925308472248_n.jpg?oh=a1120727ad4ae6738ee7d3c94a581e1a&oe=55FC8377)

 (Sukhumwit, BTS Station Bearing)

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/v/t1.0-9/1511406_883454748381195_1373963182785692127_n.jpg?oh=e85effa34bec45e4b6591386f2f0850e&oe=55FC9729)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Puhtscharah am 17. Juni 2015, 10:49:32
Moin @namtok,

das war erst der Anfang. In den letzten 12 Stunden fielen 138l/qm vom Himmel.
Jetzt laeuft das Wasser von der Sukumvit in die Soi und ueberschwemmt die noch mehr.
Sogar der Bolzplatz steht unter Wasser. Z.Z. lockert es etwas auf, bis zum naechsten Schauer :-(



Date    Temperature    Dew Point    Relative
                                                          Humidity Pressure       Wind   Visibility   Rain 3 hr.          Cloud
Dir    Speed
Jun 17, 2015 10:00   26.0    24.6    92    1007.75    ESE   5.6   6.00    53.4    Overcast Sky
Jun 17, 2015 07:00   26.3    25.3    94    1006.29     Calm   6.00    12.7    Overcast Sky
Jun 17, 2015 04:00   24.5    23.8    96    1005.73     Calm   6.00    12.7    Overcast Sky
Jun 17, 2015 01:00   25.1    24.4    96    1006.69     Calm   7.00    59.3    Overcast Sky
Jun 16, 2015 22:00   28.8    25.5    83    1007.71     W   7.4  10.00      -             Overcast Sky


Aber bei diesen Wassermassen wuerde auch in Kummerland etliches unter Wasser stehen. Das ist
kein thailaendisches oder Bangkoker Problem.

Hoffen wir mal, dass es das fuer heute war.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Suksabai am 17. Juni 2015, 15:21:36
das war erst der Anfang. In den letzten 12 Stunden fielen 138l/qm vom Himmel.
Aber bei diesen Wassermassen wuerde auch in Kummerland etliches unter Wasser stehen. Das ist
kein thailaendisches oder Bangkoker Problem.

Dem kann ich nur widersprechen!
Die alljährlichen "Schreckensmeldungen" von "plötzlich auftretenden Wassermassen" in der Regenzeit sollten doch eigentlich zu Präventivmassnahmen animieren.
Zum Beispiel, soweit ich informiert bin, ist die Instandsetzung der Schleusenanlagen der Khlongs wieder sanft entschlummert etc.

Aber in einem Punkt muss ich dir recht geben: auch in grossen Teilen Mitteleuropas wird nur gejammert, aber nix oder zuwenig getan (z.B. Elbüberflutungen)
Einzig in meiner Heimatstadt Wien haben sie schon vor Jahrzehnten einen wirksamen Hochwasserschutz (Donauinsel) gebaut, wobei der aber auch nicht sehr
sozial ist, Wien bleibt zwar verschont, aber donauabwärts.. .. .. .. (sorry für OT)

lg

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 17. Juni 2015, 23:52:12
Aber in einem Punkt muss ich dir recht geben: auch in grossen Teilen Mitteleuropas wird nur gejammert, aber nix oder zuwenig getan (z.B. Elbüberflutungen)
"Jammern" und nach Papa Staat schreien tun hier (das ist bei uns an der Mosel genau so) nur "Zugezogene". Wirkliche Einheimische kennen die Probleme von Kind an, sie sind damit aufgewachsen. Denen käme niemals in den Sinn, der schönen Aussicht wegen im Hochwasserbereich ein Haus bauen zu wollen. Fremden hingegen kann man diese Grundstücke aus dem o.g. Grunde für viel Geld verkaufen, die wissen sowieso alles besser, und die schreien dann nach Schutzmaßnahmen auf Steuerzahlers Kosten. Som nam na!
Sorry für OT
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 20. Juni 2015, 07:50:56
BANGKOK SCENES 1985, 1987 & 1996

man achte mal auf die Waffen Preise im Robinson`s

https://www.youtube.com/watch?v=57ObBOkZdsw&app=desktop
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 21. Juni 2015, 11:28:45
Grundwasserentnahme, natuerliche Verschiebung der Erdkruste und der Bau von Hochhaeusern lassen Bangkok jaehrlich um 10 mm absinken.
Die Ramkhamhaeng Road hat die hoechste Absenkung, 2 cm pro Jahr, gefolgt von Lat Krabang.
In 30 bis 50 Jahren koennte Bangkok ueberflutet werden.
(http://up.picr.de/22303028sq.jpg)
Bild zeigt einen Fussgaengerweg an der Ramma 3, vom April 2012.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: karl am 21. Juni 2015, 12:52:43
das ist ja nichts Neues,
Tom-BKK hat ja vor Jahren schon mal geschrieben warum, einer der Hauptverursacher ist die Zuckerwasser Colafabrik an der Ramkhamhaeng mit exorbitantem Wasserverbrauch, das aus dem Boden gesaugt wird.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 21. Juni 2015, 23:41:48
Uber hat nun auch einen Hubschraubertaxiservice in Bangkok :

ชมคลิปที่ถ่ายบนเฮลิคอปเตอร์#UberCopterBKK กันค่ะ


https://www.facebook.com/jitsupachin/videos/vb.197585983751115/468902806619430
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 23. Juni 2015, 18:46:36
Des Wahnsinns fette Beute  {:}

Schneestadt eröffnet am 1. Juli

Zitat
Nach eigenem Bekunden soll es sich um den größten Indoor-Schneepark Südostasiens handeln. Auf über 3.000 Quadratmetern wird künstlich erzeugter
Schnee für Winterfreude in den Tropen sorgen. Bei einer Schneehöhe zwischen 30 und 40 Zentimetern können die Besucher Skifahren, Snowboarden und
natürlich die ein oder andere Schneeballschlacht veranstalten. Da Wintersport hungrig macht, locken mehrere japanische Restaurants zum Après-Ski.

Der Farang /de/pages/schneestadt-eroeffnet-am-ersten-juli (http://Der Farang /de/pages/schneestadt-eroeffnet-am-ersten-juli)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Hans Muff am 23. Juni 2015, 18:54:25
Des Wahnsinns fette Beute  {:}

Schneestadt eröffnet am 1. Juli

Zitat
Nach eigenem Bekunden soll es sich um den größten Indoor-Schneepark Südostasiens handeln. Auf über 3.000 Quadratmetern wird künstlich erzeugter
Schnee für Winterfreude in den Tropen sorgen. Bei einer Schneehöhe zwischen 30 und 40 Zentimetern können die Besucher Skifahren, Snowboarden und
natürlich die ein oder andere Schneeballschlacht veranstalten. Da Wintersport hungrig macht, locken mehrere japanische Restaurants zum Après-Ski.

Der Farang /de/pages/schneestadt-eroeffnet-am-ersten-juli (http://Der Farang /de/pages/schneestadt-eroeffnet-am-ersten-juli)
5. Etage bei den Deckenlasten? Macht man besser ´nen Bogen drum :D
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Khun Tan am 24. Juni 2015, 20:38:04
Falls es in den nächsten 30 Tagen nicht zu massiven Regenfällen kommt, sollen sich die Einwohner in BKK darauf einstellen, das sie salziges Brackwasser als Leitungswasser serviert bekommen. {--

http://englishnews.thaipbs.or.th/bangkokians-told-to-brace-for-brackish-tap-water-if-there-are-no-rains-in-30-days
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 26. Juni 2015, 18:29:57
Hua Lampong Bahnhof wird bis 2019 aufgehoben

(http://up.picr.de/22357672uh.jpg)

Das Gebäude soll renoviert und mit der Umgebung in den Ursprungszustand zurückversetzt werden.
Eine neue Funktion als Eisenbahnmuseum und Touristenattraktion ist geplant.

Ein neuer zentraler Bahnhof wird in Bang Sue errichtet.

http://www.bangkokpost.com/news/general/605024/hua-lamphong-to-move-by-2019 (http://www.bangkokpost.com/news/general/605024/hua-lamphong-to-move-by-2019)

http://englishnews.thaipbs.or.th/hua-lampong-railway-station-to-become-railway-museum-and-new-tourist-attractio (http://englishnews.thaipbs.or.th/hua-lampong-railway-station-to-become-railway-museum-and-new-tourist-attractio)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Khun Tan am 06. Juli 2015, 13:46:20
Steht Bangkok bis 2030 rund 1.5m unter Wasser?

http://www.globalpost.com/article/6591336/2015/06/23/bangkok-sinking-earth
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: kiauwan am 08. Juli 2015, 09:55:06
bis 2030 isses noch lang
dieses Jahr stellt sich eher die Frage " wie lang laeuft das Wasser noch aus dem Wasserhahn"

http://www.bangkokpost.com/news/general/616092/bhumipol-dam-to-slash-water-release
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Khun Tan am 08. Juli 2015, 16:10:37
Beamte der Stadtverwaltung (BMA) zeigen sich beeindruckt von der Flutsimulations-Software, die in Rotterdam (Niederlande) erfolgreich zum Einsatz kommt und ziehen in Betracht, das System auch auf Bangkok zu übertragen.

Nach Aussage eines höheren Beamten in der Zeitung „The Nation“, müsse jedoch erst das komplette Flutüberwachungssystem der Hauptstadt sowie die bisher zum Einsatz kommende Hardware komplett aufgewertet werden, um die moderne europäische Software anwenden zu können... {--

Der Farang /de/pages/bma-will-flutueberwachungaus-rotterdam
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Khun Tan am 25. Juli 2015, 16:18:38
Rangsit - Aktuell: Feuer in einem Camp mit 300 Unterkuenften fuer Bauarbeiter.

(https://pbs.twimg.com/media/CKvuwKkUkAAM5x1.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/CKvuwK4UsAAaG0o.jpg)

Thailand News:
Rangsit fire is in a worker’s camp, a two storey wooden building with 300 rooms
Titel: Kinder in Bangkok sehen zum ersten Mal in ihrem Leben Schnee
Beitrag von: Khun Tan am 02. August 2015, 12:00:03
Endlich hat das Winterwunderland im fünften Stockwerk des Ekamai Einkaufszentrum in Bangkok eröffnet. Für viele Kinder in Bangkok ist es das erste Mal in ihrem Leben, dass sie den Schnee sehen und vor allem auch fühlen und anfassen können.

(http://thailandtip.info/wp-content/uploads/2015/08/Schnee-Stadt_01.jpg)

Die Kinderfreundliche Snow-City Anlage bietet den Besuchern verschiedene Rutschen, Eisskulpturen, Rodelbahnen, Schneeballschlachten und sogar Skiunterricht an...

Weiterlesen: http://thailandtip.info/2015/08/02/kinder-in-bangkok-sehen-zum-ersten-mal-in-ihrem-leben-schnee/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 03. August 2015, 18:38:52
Großen Sturm in Samut Prakan heute Morgen.

(http://up.picr.de/22718602jo.jpg)

https://twitter.com/RichardBarrow (https://twitter.com/RichardBarrow)
Titel: Fuer die ganz Eiligen... Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Khun Tan am 05. August 2015, 18:35:39
Fuer die ganz Eiligen bietet der Onlineservice GrabTaxi (aehnlich wie Uber Taxi) jetzt auch einen GrabBike Service zum Startpreis von 35 Baerten an.

Besonders gelungen finde ich deren Unfall-Versicherung und den Background Check ihrer Piloten. C--

While speeding between two buses on a motorbike can be risky, GrabBike offers up to THB2,000 insurance for minor injuries and property damage or loss.

It also claims to run background checks on the drivers.


http://bangkok.coconuts.co/2015/08/05/grabtaxi-rolls-out-moto-taxi-service-grabbike
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 25. August 2015, 18:01:34
Tempel in Bang Yai, Nonthaburi eingestürzt

Es wird vermutet, dass mindestens eine Person verschüttet und getötet wurde

(http://up.picr.de/22919740yn.jpg)

Quelle: Twitter @Richard Barrow
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 28. August 2015, 18:46:12
Ab 01. September 2015 gibt es einen Bus von der BTS Udom Suk nach Suvarnabhumi

Die BTS Station Udom Suk befindet sich um unteren Teil der Sukhumvit Road

(http://up.picr.de/22947407od.jpg)

(http://up.picr.de/22947408jc.jpg)

Der Preis ist THB 30.00 und gefahren wird von 06.00h bis 20.30h.

https://www.google.ch/maps/place/Udom+Suk+Station/@13.6804769,100.6086258,15z/data=!3m1!5s0x30e2a00358c71e19:0xb825fcec8e1e7b10!4m2!3m1!1s0x30e2a0035f54abab:0xe253b9c6231be0d1?hl=de (https://www.google.ch/maps/place/Udom+Suk+Station/@13.6804769,100.6086258,15z/data=!3m1!5s0x30e2a00358c71e19:0xb825fcec8e1e7b10!4m2!3m1!1s0x30e2a0035f54abab:0xe253b9c6231be0d1?hl=de)

Quelle: http://www.thaitravelblogs.com/2015/08/new-bus-to-suvarnabhumi-airport-from-bts-udom-suk/ (http://www.thaitravelblogs.com/2015/08/new-bus-to-suvarnabhumi-airport-from-bts-udom-suk/)


Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 02. September 2015, 08:58:24
Auf sozialen Netzwerken wird z. Z. unter anderem ueber die bangkoker Stadtverwaltung diskutiert und ihre Ausgaben fuer die Ueberwachungssysteme. 800'000 Baht wurden z.B. fuer eine Festplatte mit 4 Terrabyte bezahlt, obwohl es das Gleiche gibt fuer 70'000 Baht gibt. 19 dieser Festplatten fuer 800'000 Baht wurden gekauft.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: MIR am 02. September 2015, 21:39:35
Die Festplatten sind besonders haltbar, und deshalb so teuer.

 :-X
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: KhunChang am 02. September 2015, 21:51:56
Auf sozialen Netzwerken wird z. Z. unter anderem ueber die bangkoker Stadtverwaltung diskutiert und ihre Ausgaben fuer die Ueberwachungssysteme. 800'000 Baht wurden z.B. fuer eine Festplatte mit 4 Terrabyte bezahlt, obwohl es das Gleiche gibt fuer 70'000 Baht gibt. 19 dieser Festplatten fuer 800'000 Baht wurden gekauft.

Selbst 70.000B wäre ein büsschen viel für eine einzelne dauerbetriebs-geeignete (24/7) 4TB Platte, oder nicht? Hier in D kostet eine solche 24/7 Platte mit 4TB um die 300€ = 12.000B.

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: jock am 02. September 2015, 22:13:53
800.000 THB wurden fuer eine Festplatte bezahlt !

Das kommt heraus,wenn man dem Kaeufer die Preiswahl laesst.

Jock
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Hans Muff am 02. September 2015, 22:38:56
800.000 THB wurden fuer eine Festplatte bezahlt !

Das kommt heraus,wenn man dem Kaeufer die Preiswahl laesst.

Jock
Du meinst dem Verkäufer  :]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: jock am 03. September 2015, 08:01:03
@Hans Muff

Nein,ich meine schon den Kaeufer.

Das Angebot,die Festplatte um 70.000 THB zu kaufen,wurde vom
Kaeufer als unverschaemt zurueckgewiesen.

800.000 THB scheinen deswegen gerechtfertigt,da man ja die Kick-back-
Zahlung auch unterbringen muss.

Jock
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 03. September 2015, 08:38:53
Den Kaeufer, Stadtverwaltung, interessiert den Preis nicht sehr viel, es ist ja nicht sein Geld sondern Steuergelder also ist teuer gut.
Im Umkehrschluss sollten dann aber auch die Aufnahmen gut sein und nicht so wie gesehen, bei dem Anschlag in Bangkok.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: karl am 03. September 2015, 08:44:19
Ich habe in meiner Anlage 2 TB für 9 Cams
und die ist in 2 Wochen voll und wird überschrieben.
Wenn man jetzt hochrechnet wieviel Cams in Bangkok sind oder sein sollen und dann mit der Festplatten kombiniert und daß die Aufnahmen 4 oder 8 Wochen verwendbar sein sollen,
dann kann nur mit allergeringster Qualität aufgezeichnet werden.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 03. September 2015, 16:05:37
Wollen wir wirklich wie Singapur sein?

 Im Laufe dieses Monats sollen Tausende von Händlern die Gehsteige Bangkoks verlassen. Auch solche, die sich an die Vorschriften hielten. Die Händler und Essensverkäufer gehören zum Charme der Stadt, die bald so klinisch kalt wie Singapur aussehen könnte. Ein sehr ausführlicher Artikel in der „Bangkok Post“ beleuchtete die Thematik von mehreren Seiten.

 Das Treffen am 15. Juni im Bezirksamt Chatuchak in Bangkok dauerte weniger als eine Stunde. Ende des Monats sollten die 14 lizenzierten Straßenhändler, die Essen verkauften, weg.
 „Ich hatte das Gefühl, mich würde der Blitz treffen“, sagte Nimid Kaewkrajang, ein Nudelverkäufer.

 Selbst bevor die Union Mall 2006 öffnete, herrschte nachts an der Lat-Phrao-Abzweigung geschäftiges Treiben. Straßenhändler öffneten ihre Stände an der MRT-Station in Soi 1 bis nach Mitternacht. Gegen 21 Uhr, wenn der Verkehr nachließ, parkten Autos am Straßenrand, die Fahrer freuten sich über die verschiedenen preisgünstigen Angebote.

 Die Händler versuchten zu verhandeln und die Frist nach hinten zu verschieben. Sie wollten zunächst zwei Jahre herausholen, dann sechs Monate und schließlich drei Monate. Sie scheiterten. Der Bezirkschef von Chatuchack gab ihnen immerhin einen kleinen Aufschub: bis zum 17. August.

 Die Händler, die meisten von ihnen verdienen in diesem Gebiet seit über 20 Jahren ihr Geld mit dem Verkauf von Speisen und Getränken, sind damit die jüngsten Opfer der rund 6.000 Straßenhändler, die in der jetzt ein Jahr lang andauernden Kampagne aus ihren Jobs getrieben wurden. Die Kampagne der Militärregierung zielt darauf ab, auf den Bangkoker Straßen aufzuräumen.

 „Seitdem sie im März durchsetzen, dass sich die Händler im Gebiet Klong Tom woanders ansiedeln müssen, wussten wir, dass wir eines Tages an der Reihe sein würden“, sagte Nimit.

http://hallomagazin.com/2015/08/10/wollen-wir-wirklich-wie-singapur-sein/

http://www.bangkokpost.com/news/special-reports/620092/do-we-really-want-to-be-just-like-singapore
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: KhunChang am 07. September 2015, 15:45:43
Irgendeine Lösung wird und muss sich finden. Dafür essen die Thais in Bangkok viel zu gerne und zu jeder Tages- und Nachtzeit. Die werden doch wegen der Freimachung der Bürgersteige jetzt nicht das Kochen zu Hause anfangen  ??? . Dazu fehlt es mir an Vorstellungsvermögen  }{
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 16. September 2015, 10:23:26
(https://pbs.twimg.com/media/CO_HosMWcAAvVfZ.jpg)

Inside the aeroplane graveyard in Bangkok that is home to several families

http://www.ibtimes.co.uk/thailand-inside-aeroplane-graveyard-bangkok-that-home-several-families-photos-1519637
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Khun Tan am 17. September 2015, 21:32:34
Der naechste Ansatz um Bangkok in ein steriles Singapur umzuwandeln. {--

http://www.bangkokpost.com/news/general/697176/tha-phra-chan-street-vendors-gone-soon
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Khun Tan am 11. Oktober 2015, 08:57:52
Das Harbin Ice Wonderland - Durstig nach Schnee und Kälte

In einer Halle voller psychedelischer Eisskulpturen ertönen Begeisterungsschreie als ein Schlitten mit wegen der Kälte dick vermummten Passagieren einen Eiskanal hinunter saust. Nicht in einem Vergnügungspark in Sibirien - im tropischen Bangkok. Aus der notorisch schwül-heissen Metropole strömen immer mehr Einheimische in Kältetempel und eine wachsende Anzahl geben die Gelegenheit etwas zu erleben, was es sonst in Thailand nicht gibt: Schnee und Eis...

Weiterlesen: http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/10/durstig-nach-schnee-und-kalte.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: karl am 11. Oktober 2015, 11:47:23
wieder mal typisch "täglicher Wahnsinn" - wo nur die halbe Wahrheit erzählt wird.
Das Projekt steht vor der Schließung und unter heftiger Kritik wegen extrem excessivem Stromverbrauches
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Khun Tan am 11. Oktober 2015, 12:03:24
Dann hat schon die Bangkok Post Halbwahrheiten verbreitet. ;)

Der Artikel bei "täglicher Wahnsinn" ist lediglich eine Uebersetzung von: http://www.bangkokpost.com/news/special-reports/723208/thais-thirst-for-snow-quenched-at-high-environmental-cost
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: HotelCalifornia am 27. Oktober 2015, 23:46:11
Maroccanische Frau geht nackend durch Bangkok   :]

http://bangkok.coconuts.co/2015/10/27/farang-girl-strolls-around-soi-nana-naked-broad-daylight-video
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: HotelCalifornia am 27. Oktober 2015, 23:48:17
Hier noch ein Video vom Abtransport:

http://www.liveleak.com/view?i=944_1445861290
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: tom_bkk am 28. Oktober 2015, 02:15:14
Zitat
The woman was fined THB500 for obscenity for getting naked on Soi Nana. Think about that for a second.

500 Baerte fuer nackig rumrennen in Nana, das ist schon eine Ironie fuer sich  ;]
Was kostet sowas in Marokko frag ich mich gerade  ???
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 03. November 2015, 06:41:59
(http://666kb.com/i/d3h9ncbjuynlno49p.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 03. November 2015, 08:10:07
Der hellblau erleuchtete Himmel war bis zu mir, ca 50 Kilometer oestlich von Nakhon Ratchasima, zu sehen.
Ich habe auf meine Flasche geschaut, da war aber nur Eistee drin... :D also nicht getraeumt  }}
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 03. November 2015, 08:24:11
https://www.youtube.com/watch?v=a2CNfQLVupU

https://www.youtube.com/watch?v=bStoUlARZSk

Das YT dazu
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 03. November 2015, 08:41:40
https://www.youtube.com/watch?v=oVacGt27WKI

Die normale " late night light show " sieht aber so aus
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 08. November 2015, 13:41:25
Garküchen-"Soi 38" schließt bald

(http://up.picr.de/23643362lb.jpg)

Man findet sie nach wie vor in der "Suk Soi 38", direkt an der BTS-Station Thonglor. Doch nicht mehr lange. Die Eigentümer des Grundstücks und die Immobilien-Aufsichtsbehörde BMA haben den "street vendors" bis Ende Februar 2016 Zeit gegeben, das Gelände zu verlassen.

http://www.thaizeit.de/thailand-themen/news/artikel/garkuechen-soi-38-schliesst-bald-10-dinge-die-sie-zum-abschied-essen-sollten.html (http://www.thaizeit.de/thailand-themen/news/artikel/garkuechen-soi-38-schliesst-bald-10-dinge-die-sie-zum-abschied-essen-sollten.html)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 26. November 2015, 18:51:56
Sukhumbhand Paribatra, Gouverneur von Bangkok soll aus der Demokratischen Partei ausgeschlossen werden

http://www.bangkokpost.com/news/politics/775453/democrats-keen-to-expel-sukhumbhand (http://www.bangkokpost.com/news/politics/775453/democrats-keen-to-expel-sukhumbhand)

Angeblich soll die Partei bei der Militärregierung um die Bewilligung einer ausserordentlichen Parteiversammlung
nachgesucht haben.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 26. November 2015, 21:57:46
Auch der bekannte Amulettmarkt am Tha Prachan, zwischen Thammasat Uni und Königspalast schliesst nächstes Wochenende



Say Goodbye to Bangkok’s Famous Tha Prachan Amulet Market



http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1448540545&section=14
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 01. Dezember 2015, 22:53:16
Nachdem nun der Amulettmarkt geschlossen ist, soll es dem Pak   Khlong Talad  - Blumenmarkt sowie den Verkaufsständen in Banglamphu rund um die Khaosan - Road an den Kragen gehen:



Amulet Market Gone, City Swivels to Flower Market and Banglamphu

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1448952721&section=14
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Kern am 05. Dezember 2015, 08:22:31
Es ist sicher ein reiner Zufall  {-- , dass dieser Kampf gegen die "Kleinen", dass diese Schließungen diverser Märkte den großen Einkaufs-Zentren mehr Umsatz in die Kassen spült.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 06. Dezember 2015, 15:31:01
Grossbrand in der Lumpini Area

30 Häuser wurden durch ein Feuer, das heute Morgen um 02.00h ausbrach, zerstört.

(http://up.picr.de/23897386aw.jpg)

http://englishnews.thaipbs.or.th/over-30-houses-gutted-in-soi-polo-slum (http://englishnews.thaipbs.or.th/over-30-houses-gutted-in-soi-polo-slum)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 25. Dezember 2015, 11:12:40
Hauptstadt hat beste Luftqualität der Grossstädte weltweit  {--

Bangkok führt die Liste von 28 untersuchten Städten mit 18 Punkten an.

Zitat
Die Schlimmste auf der Liste ist Beijing mit einer Punktzahl von 328, gefolgt von Dubai mit 222 und Mumbai mit 155. Während Kuala Lumpur 120 erzielte, erhielt Tokyo 59 und Los Angeles 55.

http://www.bangkokpost.com/news/general/805732/capital-air-quality-best-in-world (http://www.bangkokpost.com/news/general/805732/capital-air-quality-best-in-world)

Ob ich's glauben soll  ???  >:
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 25. Dezember 2015, 12:18:00
Hauptstadt hat beste Luftqualität der Grossstädte weltweit  {-- Ob ich's glauben soll  ???  >:
Bangkok is ranked the world's best big city for clean air, a deputy Bangkok governor says.
Die derzeitige Regierung hat auch 99,9% Zustimmung bei der Bevölkerung! 8)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 05. Februar 2016, 14:39:48
Mindestens 1 Toter bei einem Hochhausbrand im Bangkoker Bezirk Yannawa heute mittag. Gemäss dem beigefügten Bild sind offenbar die beiden obersten Stockwerke völlig ausgebrannt:

http://www.bangkokpost.com/news/general/853564/1-thought-dead-others-trapped-in-bangkok-high-rise-fire
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Tussi B am 05. Februar 2016, 15:40:23
Garküchen-"Soi 38" schließt bald

(http://up.picr.de/23643362lb.jpg)

Man findet sie nach wie vor in der "Suk Soi 38", direkt an der BTS-Station Thonglor. Doch nicht mehr lange. Die Eigentümer des Grundstücks und die Immobilien-Aufsichtsbehörde BMA haben den "street vendors" bis Ende Februar 2016 Zeit gegeben, das Gelände zu verlassen.

http://www.thaizeit.de/thailand-themen/news/artikel/garkuechen-soi-38-schliesst-bald-10-dinge-die-sie-zum-abschied-essen-sollten.html (http://www.thaizeit.de/thailand-themen/news/artikel/garkuechen-soi-38-schliesst-bald-10-dinge-die-sie-zum-abschied-essen-sollten.html)

So schade.

Hab mich schon gefreut.

Wohne Anfang März nebenan.... muss ich mir was neues suchen

Bangkok wird immer langweiliger
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 24. Februar 2016, 09:59:07
(https://pbs.twimg.com/media/Cb8gqnnUUAQW-_9.jpg)

Richard Barrow ‏.Vor 23 Minuten 

Have you seen queues like this on the Skytrain? Passengers have to change trains at Siam

(https://pbs.twimg.com/media/Cb8ffG-UYAAjqhY.jpg)

9:10am Long delays on Sukhumwit Line. Foreign commuters complaining no announcements in English

(https://pbs.twimg.com/media/Cb8aJ8zUsAEzpBu.jpg)

Delay on Skytrain caused by problem between Chidlom & Siam. Expected to take all day to fix
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 25. Februar 2016, 09:42:47


Die Metropolitan Waterworks Authority (MWA) startet am Donnerstag eine vorbereitende Prüfung zur Bewältigung einer schweren Dürre in Bangkok

Der Test dauert von Donnerstag 21.00h bis Freitag 21.00h

Für den Test soll die Wasserentnahme zur Trinkwasseraufbereitung aus dem Chao Phraya um 10% gesenkt werden. Dafür soll die Entnahme aus dem Mae Klong um 10% erhöht werden. Diese Aktion dürfte nach Einschätzung der MWA in verschiedenen Stadtteilen zu Druckschwankungen in der Wasserversorgung führen.

Ich vermute einmal, dass somit Rohrbrüche programmiert sind  :o

http://www.bangkokpost.com/news/general/875464/mwa-tests-drought-readiness (http://www.bangkokpost.com/news/general/875464/mwa-tests-drought-readiness)
Titel: Motorrad-Mitfahrdienst wird in Bangkok getestet
Beitrag von: schiene am 25. Februar 2016, 12:41:40
Uber hat mit UberMoto einen ersten Dienst gestartet, der Fahrten auf Zweirädern vermittelt. Zunächst findet ein Pilotversuch in Bangkok statt. Er könnte aber auch in anderen Städten ins Programm genommen werden, wo Staus häufig sind.
Hier geht's weiter...
http://www.zdnet.de/88261062/uber-startet-in-thailand-motorrad-mitfahrdienst/ (http://www.zdnet.de/88261062/uber-startet-in-thailand-motorrad-mitfahrdienst/)


Titel: Re: Motorrad-Mitfahrdienst wird in Bangkok getestet
Beitrag von: Tussi B am 25. Februar 2016, 15:00:20
Uber hat mit UberMoto einen ersten Dienst gestartet, der Fahrten auf Zweirädern vermittelt. Zunächst findet ein Pilotversuch in Bangkok statt. Er könnte aber auch in anderen Städten ins Programm genommen werden, wo Staus häufig sind.
Hier geht's weiter...
http://www.zdnet.de/88261062/uber-startet-in-thailand-motorrad-mitfahrdienst/ (http://www.zdnet.de/88261062/uber-startet-in-thailand-motorrad-mitfahrdienst/)

Für ein Mototaxi in Bangkok brauch ich sicher kein scheis s Uber.
Ich hoffe der Pilotversuch zahlt sich für diesen Dreckskonzern nicht aus
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Herby55 am 25. Februar 2016, 15:39:43
Also "Tussi" wenn du schon so einen schlechten Kommentar über
einen Link abgibst den "Schiene" hier eingestellt hat dann solltest du
WENIGSTENS so Hoefflich sein und ihn etwas begründen.  ???
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 25. Februar 2016, 15:59:19
Also "Tussi" wenn du schon so einen schlechten Kommentar über einen Link abgibst den "Schiene" hier eingestellt hat dann solltest du WENIGSTENS so hoeflich sein und ihn etwas begründen.???
Ich übernehme mal (vielleicht ist Tussi als Taxi-Fahrerin auch betroffen - wie ich):
Das ist schon ein dreistes Ding, was "Uber" da in vielen Ländern durchzieht. In der Regel sind deren Aktivitäten gesetzlich verboten (weil behördlich reglementiert - auch in TH), beschäftigt die Gerichte (auch in DE) und der Verein kümmert sich einen Schice um die jeweilige Gesetze!
...und wenn man dann die Herkunft der Verursacher nennt, ist man hier direkt wieder mit dem Vorwurf des "USA-Bashings" konfrontiert!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Tussi B am 25. Februar 2016, 16:56:06
Also "Tussi" wenn du schon so einen schlechten Kommentar über einen Link abgibst den "Schiene" hier eingestellt hat dann solltest du WENIGSTENS so hoeflich sein und ihn etwas begründen.???
Ich übernehme mal (vielleicht ist Tussi als Taxi-Fahrerin auch betroffen - wie ich):
Das ist schon ein dreistes Ding, was "Uber" da in vielen Ländern durchzieht. In der Regel sind deren Aktivitäten gesetzlich verboten (weil behördlich reglementiert - auch in TH), beschäftigt die Gerichte (auch in DE) und der Verein kümmert sich einen Schice um die jeweilige Gesetze!
...und wenn man dann die Herkunft der Verursacher nennt, ist man hier direkt wieder mit dem Vorwurf des "USA-Bashings" konfrontiert!

Danke Helli!

Ich bin kein Taxifahrer, aber ich finde es eine Frechheit wie ein Konzern hier Geld abschöpft, Gesetze umgeht, Gewerkschaften und Tarife aushebelt.

und

In BKK wohne ich immer auf der Sukhumvit. Die Mototaxis stehen auf jeder Ecke.
Wofür noch für einen zwischengeschalten Vermitter zahlen?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Bruno99 am 25. Februar 2016, 19:12:46
In BKK wohne ich immer auf der Sukhumvit. Die Mototaxis stehen auf jeder Ecke.
Wofür noch für einen zwischengeschalten Vermitter zahlen?

Ich habe eine lange Zeit als Arbeitnehmer in Bangkok verbracht und bin heute noch viel in Bangkok.
Die Motorradtaxis sind bestens aufgestellt, da brauchts definitiv keinen Vermittler  {+

Wie in Indien, werden sie auch in Thailand damit "Schiffbruch" erleiden  ;] 
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 25. Februar 2016, 22:20:39
Hatten wir nicht mal vor etwa 1 Jahr mal die Meldung, dass das Business von Uber in Thailand generell verboten worden wäre ?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: durianandy am 25. Februar 2016, 22:32:29
vieleicht hier

http://www.bangkokpost.com/archive/uber-declared-illegal-in-thailand-drivers-face-heavy-fines/445978

oder hier

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=13743.msg1155082#msg1155082

namtok    
Re: Taxis in Thailand
« Antworten #13 am: 29. November 2014, 12:13:44 »
   ZitierenZitat
Der Alptraum der Taxis, die Internetkonkurrenz Uber wurde gestern in Thailand verboten:

nachzulesen.

durianandy ;)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 02. März 2016, 14:08:00
Offenbar sind demnächst auch die Tage des bekannten Pratunam - Klamottenmarktes gezählt   --C

Seit Jahrzehnten der grösste Bekleidungsmarkt des Landes !

Von den ca. 700 Verkaufsständen sollen bis nächste Woche die ersten 100  auf dem Gehweg verschwinden, nachdem ihre Verkaufslizenzen der Stadtverwaltung zum 8. März gekündigt wurde, der Rest soll in absehbarer Zukunft folgen.



Pratunam’s Flashy, Trashy Fashion to be Swept Away

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1456831664&section=14


Am Ende des Artikels folgen Links, welche Bangkoker Märkte schon kaputtgemacht wurden


Ich bin zwar kein Freund von Gedränge und engen Gassen, aber die gegenwärtige "Aufräumpolitik" hin zu einem sterilen Stadtbild finde ich einfach zum   {/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 05. März 2016, 09:02:33
Motor eines Wassertaxi explodiert

Heute Morgen wurden 50 Personen verletzt, als sich auf einem Wassertaxi beim Wat Thep Leela Pier am Saen Saeb Kanal eine Explosion ereignete.

(http://up.picr.de/24779377uo.jpg)

http://news.sanook.com/1959730/ (http://news.sanook.com/1959730/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 09. März 2016, 08:02:44
(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/1393387597943_d406d804b66.gif)

Wer die Teil Sonnen Finsternis verpasst hat ,

kann sie hier nochmal anschauen ....
https://www.youtube.com/watch?v=_3GrRH4P5NI

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 09. März 2016, 08:23:29
https://www.youtube.com/watch?v=4rM9zCz5yMg
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 14. März 2016, 03:57:28
Spätabends  Explosion eines Tanks im Untergeschoss der SCB Park Plaza


Die ersten Meldungen in sozialen Netzwerken liessen keinen Zweifel daran dass es mehrere Tote gegeben hat was später wieder dementiert wurde aber die Bilder von Leichensäcken sprechen eine deutliche Sprache


7 Killed in Explosion at SCB Park


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1457886032
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 14. März 2016, 10:12:44
8 Tote durch Fehler im Feuerlöschsystem

Bei einem Upgrade des Feuerlöschsystems traten Chemikalien (verm. Gas) aus die den Sauerstoff verdrängen.
Ein Brand oder eine Explosion habe nicht stattgefunden.

http://www.bangkokpost.com/news/general/896800/8-killed-in-scb-fire-system-improvement-fault (http://www.bangkokpost.com/news/general/896800/8-killed-in-scb-fire-system-improvement-fault)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 15. März 2016, 15:37:09
Wasserschlachten werden begrenzt

In allen 50 Bezirken von Bangkok wird die Planscherei zu Songkran auf die Zeit vom
12.4. bis 14.4. bis max. 21.00h begrenzt.

http://www.bangkokpost.com/news/general/897356/city-to-limit-songkran-water-splashing (http://www.bangkokpost.com/news/general/897356/city-to-limit-songkran-water-splashing)

Ich meine 1 Tag würde auch genügen  >:
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 15. März 2016, 15:53:12
8 Tote durch Fehler im Feuerlöschsystem
Bei einem Upgrade des Feuerlöschsystems traten Chemikalien (verm. Gas) aus die den Sauerstoff verdrängen.
Ein Brand oder eine Explosion habe nicht stattgefunden.
Erbaut und in Betrieb genommen von einer Farang-Firma und gewartet von thailändischen Spezialisten???
(Ich weiß, Sarkasmus pur - aber leider Praxis in TH)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 15. März 2016, 17:56:57
Das ist dieses learning by doing ......
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 15. März 2016, 20:54:42
Das ist dieses learning by doing  ..
Wo Du Recht hast, hast Du Recht!
Es ist ein Trauerspiel und man geht, ob der eigenen Beratungsresistenz, sprichwörtlich "über Leichen".
Außerdem ist es eine Verschwendung ohnegleichen, das Wissen aller hier lebender Farangs nicht anzuzapfen und ihnen Untätigkeit zu verordnen. "Das kann ja auch ein Thai machen", mit obigem Ergebnis!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: hanni am 15. März 2016, 21:34:02
hi..So sind sie eben, "grenzenloses (Zu)Vertrauen", in ihre "masslose Selbstuebersc  :-X

Schon deshalb gehoert das Bildgsys....reformiert....

Gruss H.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Bruno99 am 15. März 2016, 22:56:43
Außerdem ist es eine Verschwendung ohnegleichen, das Wissen aller hier lebender Farangs nicht anzuzapfen und ihnen Untätigkeit zu verordnen.

... das Wissen aller hier lebenden Farangs...   :-)

wie war das mit "Farang ruu maak maak"  >:

Bei einigen Exemplaren bin ich mir sehr sicher, dass ihre Weisheiten am Steintisch besser aufgehoben sind.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 15. März 2016, 23:05:39
Bei einigen Exemplaren bin ich mir sehr sicher, dass ihre Weisheiten am Steintisch besser aufgehoben sind.
Bruno, Du musst das nicht immer so negativ sehen! (http://www.cosgan.de/images/more/bigs/c009.gif)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Bruno99 am 15. März 2016, 23:11:24
Bruno, Du musst das nicht immer so negativ sehen!

Wieso negativ, realistisch genuegt vollkommen   ;]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: hanni am 16. März 2016, 09:05:36
Hi
Zitat
    Bei einigen Exemplaren bin ich mir sehr sicher, dass ihre Weisheiten am Steintisch besser aufgehoben sind.

Bruno, Du musst das nicht immer so negativ sehen!

Durchaus sind einige "Fachkraefte Exemplare" darunter....  {--

Zitat
lebender Farangs nicht anzuzapfen und ihnen Untätigkeit zu verordnen. "Das kann ja auch ein Thai machen", mit obigem Ergebnis!
"grenzenloser Selbstueberschaetzung....

Das kenn ich doch irgentwie woher: hiess es nicht "Wir schaffen das" Koennte glatt von hier kommen....

Gruss H.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 03. April 2016, 17:24:30
Tourbus wird von Zug gerammt

Heute Morgen wurde in Nakhon Pathom ein Tourbus von einem Zug gerammt.
Angeblich sind 3 Tote und 30 Verletzte zu beklagen.

Ins schwarze Feld klicken:
https://twitter.com/RichardBarrow/status/716482015378300930 (https://twitter.com/RichardBarrow/status/716482015378300930)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 03. April 2016, 17:44:15
https://www.youtube.com/watch?v=zNgWe5cn_3A

https://www.youtube.com/watch?v=EJxEUCoXc1I
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 04. April 2016, 08:00:58
Whansinn!!!!! Alles uebersichtlich dort, keine Baeume nichts, kein Regen klares Wetter aber wahrscheinlich zu heiss.
Der Zugfuehrer warnt ganz bestimmt auch noch mit seiner Sirene  {+
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 04. April 2016, 08:23:43
https://www.youtube.com/watch?v=RHbNEwKiHyg

Die Frage ist : warum bleibt der Busfahrer auf dem Übergang stehen ?

(https://pbs.twimg.com/media/CfGxcvJWEAE0xEE.jpg)

Always stop and look both ways to make sure the way is clear before crossing the railway tracks
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 04. April 2016, 09:04:33
Der Mercedesfahrer, der zwei Menschenleben ausgeloescht hat wurde aus dem Krankenhaus entlassen und wird sich in dieser Woche Fragen gefallen lassen muessen von der Polizei. Mit ueber 200 Kilometer in der Stunde fuehr er in ein anderes Fahrzeug.
http://www.bangkokpost.com/news/general/919969/janepob-set-to-face-police-questioning
In dem Artikel steht weiter, dass auch Medikamente in seinem Mercedes gefunden wurden. Die Polizei erwaegt weiter ein Ausreiseverbot zu erlassen.
Quelle: www.bangkokpost.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 04. April 2016, 23:01:37
Der Mercedesfahrer, der zwei Menschenleben ausgelöscht hat, wurde aus dem Krankenhaus entlassen und wird sich in dieser Woche Fragen gefallen lassen müssen von der Polizei. Mit über 200 Kilometer in der Stunde fuhr er in ein anderes Fahrzeug.
Das ist doch der Typ (von Beruf: Sohnemann), der sich 2 Wochen mit Erfolg gegen eine Blutprobe wehren konnte! Was dürfen ihn denn die Braunen dann noch fragen? Das wird wohl, wie bei dem 16jährigen Red-Bull-Knilch, letztlich unter den Teppich gekehrt.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Isaaner am 08. April 2016, 12:01:15
Sehe und staune....Viel Macht/Geld/Beziehungen zu haben, macht in speziellen Fällen halt doch viel aus...Und mal ganz ehrlich....Das ist auch in deutschland so...
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: zorro am 08. April 2016, 16:13:32
schön die Kirche im Dorf lassen.

Zwischen Thailand und Deutschland liegen Welten, was die Rechtsauslegung betrifft.

Wenn ein Sprößling von z.B. einem DAX-Vorstand besoffen 2 Leute umfährt, der geht auf jeden Fall in Deutschland in den Knast.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 09. April 2016, 08:57:55
Khao San Road; Die Wasserfestspiele wurden auf 2 Tage beschränkt

Statt wie üblich 3 Tage wird dieses Jahr an der Khao San Road Songkran nur am 13./14.4. mit Wasserschlachten gefeiert.

http://englishnews.thaipbs.or.th/content/158757 (http://englishnews.thaipbs.or.th/content/158757)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Isaaner am 09. April 2016, 13:07:01
schön die Kirche im Dorf lassen.
Zwischen Thailand und Deutschland liegen Welten, was die Rechtsauslegung betrifft.

Wenn ein Sprößling von z.B. einem DAX-Vorstand besoffen 2 Leute umfährt, der geht auf jeden Fall in Deutschland in den Knast.

Sorry zorro, der Vergleich hinkt, außerdem ist es eben Außlegungssache....Es wurde KEIN Drogentest oder Alkoholkontrolle durchgeführt, weil Sohnemann damit nicht  einverstanden war,  {+
Oder der Red Bull Jüngling der den Polizisten getötet hat...? 
 TEEGELD??????

Vg, Isaaner
Deutschland Knast ala Hoeneß? MIT SONDERRECHTEN und vorzeitig entlassen und wieder bei FC Bayern eingestellt?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Patthama am 09. April 2016, 15:07:51
Sehe ich auch so,Isaaner.
Auch in D haben Prominente durchaus Sonderrechte.Die Polizei ist ja noch ganz o.k.,und macht auch eine orddentliche Unfallaufnahme,mit Alkoholtests,bzw. Blutprobe.
Nur ob der Prominente dann wirklich im Knast seine Strafe absitzen muss bezweifle ich doch sehr.Oftmals bekommt er ja schon nach wenigen Tagen Haftverschonung,wird Heimschlaefer,und nach einigen Wochen wird die Strafe zur Bewaehrung ausgesetzt.Also mit einem guten Anwalt,kann man auch in D,und nicht nur in TH als  Prominenter(Wohlhabender) um eine gerechte Strafe herumkommen.

So, aber nun bitte wieder zum eigentlichen Thema,Neues aus BKK zurueck.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Isaaner am 25. April 2016, 03:19:48
sorry für OT....  :-X
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 27. April 2016, 10:58:40
Achtung: Prepaidkarten für die MRT

Wer Prepaidkarten für die MRT besitzt sollte diese bis 30.6.18 austauschen. Ab 31.10.18
können die alten Karten definitiv nicht mehr verwendet werden.

(http://up.picr.de/25344487dc.jpg)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: hanni am 27. April 2016, 11:16:14
hi Goldfinger du bist der zeit um einiges vorraus....
Zitat
Achtung: Prepaidkarten für die MRT

Wer Prepaidkarten für die MRT besitzt sollte diese bis 30.6.18 austauschen. Ab 31.10.18
können die alten Karten definitiv nicht mehr verwendet werden.

Du meinst sicherlich 2016 wie auch in der Werbebroschuere angegeben?!

Gruss H.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 27. April 2016, 17:41:05
Du hast ja sowas von Recht. Ich wollte nur näher an meiner Rente sein  :] :] :]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 30. April 2016, 14:50:26
In dem gerade neu eroeffneten Dinosaurier Park brennt das Riesenrad. :-)

(https://pbs.twimg.com/media/ChRlD5MUUAAh0VD.jpg)

Richard Barrow ‏@RichardBarrow 2 Min.Vor 2 Minuten
2:45pm Big Wheel at Dinosaur Plant #Bangkok on fire
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 30. April 2016, 15:17:06
Und auf Phuket soll das groesste Riesenrad der Welt gebaut werden.

Ich werde da nie einsteigen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: luklak am 30. April 2016, 15:55:03
Ja, bei allen "Freizeit-Anlagen" in TH muss
man betr. SICHERHEIT ein ganz grosses Fragezeichen setzen !       ;]

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 30. April 2016, 17:28:46
Glueck im Unglueck, zu dem Zeitpunkt gab es starken Regen in BKK, sonst haette das Feuer auch leicht auf andere Gondeln ueberspringen koennen. :-)

(https://pbs.twimg.com/media/ChRxeQ9U0AAtyVH.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 30. April 2016, 17:40:25
Angeblich war das Riesenrad infolge eines starken Gewitters geschlossen. Niemand an Bord.

(http://up.picr.de/25375532wb.jpg)

Die ausgebrannte Gondel

(http://up.picr.de/25375544ct.jpg)


Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 30. April 2016, 17:48:44
Weiterer Unfall im Dream World

(http://up.picr.de/25375572kc.jpg)

keine Meldungen über Personenschäden

http://www.prachachat.net/news_detail.php?newsid=1461999596 (http://www.prachachat.net/news_detail.php?newsid=1461999596)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 03. Mai 2016, 12:07:29
Die Motorrad-Polizisten in Bangkok werden jetzt mit einer Helm-Kamera ausgeruestet, also nicht wundern wenn die Cops kaum noch den Kopf bewegen. :-)

http://www.thaivisa.com/forum/topic/914569-cop-cameras-on-helmets-coming-to-bangkok/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 03. Mai 2016, 19:42:59
Das Riesenrad bleibt auf Anordnung der Stadtverwaltung für 15 Tage geschlossen.


Dinosaur Planet Ferris Wheel Closed for 15 Days

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1462168167&section=13
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 16. Mai 2016, 11:56:05
In Pratunam duerfen Haendler angeblich keine Verkaufsstaende mehr auf den Buergersteigen aufbauen....dann werden halt die Staende direkt auf der Strasse aufgebaut. C--

Zitat
Richard Barrow ‏@RichardBarrow 14 Std.Vor 14 Stunden
In Pratunam vendors are not allowed to sell on the pavement any more. So they’re selling on the road!

(https://pbs.twimg.com/media/CigRbWGU4AAm8SI.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/CigRdYrU4AAq9Lv.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 24. Mai 2016, 17:54:43
Tote bei Feuer in einer Shopping Mall

2 Tote bei einem Feuer im Major Hollywood in Phra Pradaeng

img]http://up.picr.de/25655042oi.jpg[/img]

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1464074651 (http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1464074651)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 25. Mai 2016, 20:55:59
Chachoengsao: Autsch...Der Morgen faengt ganz uebel an, wenn sich eine Python in der Toilette versteckt hat, einem in den Penis beisst und nicht mehr loslassen will. :o

(https://pbs.twimg.com/media/CjToXCCW0AEGBnr.jpg)

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1464165135&typecate=06&section=

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 25. Mai 2016, 23:58:09
Noch ein paar Meldungen zu dem ungewoehnlichen und schmerzhaften Vorfall.

(http://englishnews.thaipbs.or.th/wp-content/uploads/2016/05/2505006-wpcf_728x410.jpg)

http://englishnews.thaipbs.or.th/content/164832


...und

http://bangkok.coconuts.co/2016/05/25/python-emerges-toilet-bite-homeowners-penis
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 30. Mai 2016, 00:38:16
Um die über 3 m lange Schlange aus dem Abfluss freizubekommen musste die Kloschüssel herausgebrochen werden  - Video:  :o


https://www.facebook.com/skynews/videos/1356166561064604/


Dass der grösste Teil der Schlange im Abflussrohr feststeckte dürfte auch der Grund gewesen sein dass der Mann beim Kampf mit der Python um sein "bestes Stück" überhaupt  eine Chance hatte, selbst eine halb so lange wäre in der Lage gewesen einen Menschen zu umschlingen und abzuwürgen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 31. Mai 2016, 06:58:34
Besser 2 mal morgens in die Toilette schauen. Nach der Phyton folgt ein Waran (zugegebenermassen noch sehr klein)

http://www.thaivisa.com/forum/topic/921422-first-a-python-now-this-in-a-ladys-loo/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 05. Juni 2016, 16:57:55
Kobras scheinen Toiletten auch zu moegen... :o

(http://englishnews.thaipbs.or.th/wp-content/uploads/2016/06/0506007-wpcf_728x409.jpg)

http://englishnews.thaipbs.or.th/content/166101
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 08. Juni 2016, 17:31:18
Schlange im Haus?

In Bangkok = Telefon 191, da wird dir geholfen

(http://up.picr.de/25821587gf.jpg)

Nützt nix gegen Schwiegermütter  >:
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Bruno99 am 08. Juni 2016, 20:36:50
Nützt nix gegen Schwiegermütter  >:

dafuer sind sich die Freunde der Kakteen- und Sukkulentensammler einig, was ein Schwiegermuttersessel ist:

https://www.google.co.th/search?q=schwiegermuttersessel&biw=1366&bih=681&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjlxMCwxJjNAhXKsY8KHTTqCxUQ_AUIBigB#tbm=isch&q=schwiegermuttersessel

OK, ein wenig OT   {--    ;]

@Rampo
Wenn du deiner Schwigermutter naechstens mal einen neuen Besen uebergibst, bedenke auch, ihr einen neuen Sessel zu vermachen  C--
Titel: Das Monster von Nonthaburi
Beitrag von: Boy am 15. Juni 2016, 18:13:34
Das Monster von Nonthaburi  :D

(http://bangkok.coconuts.co/sites/bangkok.coconuts.co/files/styles/article_header/public/field/image/lizard_header.jpg)

http://bangkok.coconuts.co/2016/06/15/hia-monster-monitor-lizard-really-wants-get-nonthaburi-home

Video: https://www.facebook.com/candyartyzhang/videos/1270102099674177/

[Ich habe schon richtig grosse Warane in Samut Songkhram gesehen, aber der fette Moppel uebertrifft alle]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: hanni am 15. Juni 2016, 19:43:00
Hi manno mann Das ist ein "Kawenzmann",

Da koennte der fuer diesen  Pate  gestanden haben .....
https://www.youtube.com/watch?v=LRBdreKcTOY

Gruss H.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 16. Juni 2016, 09:50:41
Die BMTA nimmt heute ihren ersten Hybridbus in Betrieb

Der Versuchsbetrieb dauert bis 15.11.16. Vorerst auf der Linie 137 Ratchadapisek bis Ramkhamhaeng.

(http://up.picr.de/25903820yl.jpg)

(http://up.picr.de/25903821vz.jpg)

(http://up.picr.de/25903822mk.jpg)

(http://up.picr.de/25903823ca.jpg)

http://englishnews.thaipbs.or.th/first-hybrid-bus-put-test-run-five-months-beginning-thursday/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/first-hybrid-bus-put-test-run-five-months-beginning-thursday/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 16. Juni 2016, 12:21:14
Ich frage mich wirklich, wie sich behinderte Menschen in Bangkok bewegen, koennen  ???
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 18. Juni 2016, 08:38:55
Seit Mittwoch Abend schüttet es hier immer mal wieder für ein paar Stunden

(http://up.picr.de/25922765qd.jpg)

(http://up.picr.de/25922766mz.jpg)

aber zum langjährigen Durchschnitt seit 01.01. fehlen immer noch über 200 mm.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 23. Juni 2016, 12:56:10
Tops Supermarket auf der Suk Soi 33 wird fuer einige Tage geschlossen [Ich glaube die muessen ne Ratte in der Abteilung fuer Bachwaren fangen  {--]

Video: https://youtu.be/M1BBN5jlcj0

Bericht: http://bangkok.coconuts.co/2016/06/23/tops-sukhumvit-33-closed-after-rat-roams-free-donut-shelves-video-0
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 25. Juni 2016, 10:41:59

(http://666kb.com/i/da3omz907ut0fovsr.png)

https://www.facebook.com/tleacx/videos/10207551936610458/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: KhonGaeo am 25. Juni 2016, 12:12:53
Schlange im Haus?

In Bangkok = Telefon 191, da wird dir geholfen

(http://up.picr.de/25821587gf.jpg)


eeehm, sorry welche Nummer jetzt?

191 oder 199
 ;D
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 26. Juni 2016, 09:08:32
Gouverneur Sukhumbhand Paribatra will das "F" Wort nicht mehr hören  >:

(http://up.picr.de/26010101zm.jpg)

http://www.bangkokpost.com/lifestyle/social-and-lifestyle/1020229/the-f-word (http://www.bangkokpost.com/lifestyle/social-and-lifestyle/1020229/the-f-word)

Titel: "Bangkok Künstlerdorf" - Khlong Bang Luang
Beitrag von: Boy am 27. Juni 2016, 12:05:48
In der sechsten Folge von BKK Unseen, verlässt Coconuts TV das chaotische Stadtzentrum von Bangkok und wirft ein Auge auf die Sehenswürdigkeiten eines kleinen "Künstlerdorf" am westlichen Rand der Stadt.

(http://bangkok.coconuts.co/sites/bangkok.coconuts.co/files/styles/article_header/public/field/image/header_unseen.jpg)

Khlong Bang Luang, auch bekannt als "Bangkok Künstlerdorf" ist ein idyllisches Kanal Siedlung , die sich hartnäckig geweigert hat , sich zu einem Hauch von Modernität zu ergeben.

Hier finden Sie noch lokale Handwerker, traditionelle Puppentheater, und jede Menge kreative Inspiration. Bei einen Spaziergang entlang des Kanals werden Sie einige schöne buddhistische Tempel sehen , und die ruhige Atmosphäre des Ortes genießen.

Video: https://youtu.be/nUrtn1GOOGM

Quelle: http://bangkok.coconuts.co/2016/06/24/bkk-unseen-idyllic-artists-village
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 28. Juni 2016, 13:10:14
In Bangkok ist mal wieder ein Nachtclub abgefackelt.

(https://o.twimg.com/2/proxy.jpg?t=HBhbaHR0cDovL3d3dy5raGFvc29kZW5nbGlzaC5jb20vd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMTYvMDYvMjAxNjA2MjgwNTAxMTIyLTIwMDMwMzE1MTgzNjM1LmpwZxSAIBTeEBwUhAYUlAMAABYAEgA&s=hEdnI_yucjBcThHgzFsInJB9KCpaRRZGDj1ua0SuJOQ)

Das Feuer ist zum Glueck ausgebrochen, nachdem der Club bereits geschlossen war, und niemand wurde verletzt.

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2016/06/28/no-one-hurt-fire-destroys-bangkoks-funky-villa-nightclub/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 07. Juli 2016, 08:26:58
Feuer im Don Mueang district

Ein Bauarbeiter Camp auf an der Pracha Uthit Road ist Mittwochnacht abgebrannt.
Angeblich wurde nur 1 Person verletzt.

(http://up.picr.de/26122543po.jpg)

(http://up.picr.de/26122544fa.jpg)

(http://up.picr.de/26122545uj.jpg)

(http://up.picr.de/26122546uw.jpg)

(http://up.picr.de/26122547ss.jpg)

http://www.bangkokpost.com/photo/photo/1029221/fire-at-don-muang (http://www.bangkokpost.com/photo/photo/1029221/fire-at-don-muang)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 07. Juli 2016, 15:38:06
Feuer im Don Mueang district


Das Feuer hat 450 Apartments in 2-stöckigen Behelfshäusern vernichtet. In der Siedlung die sich
über eine Fläche von 5 Rai ausbreitete wohnten rund 1000 Menschen.

Beim Feuer wurde 1 Arbeiter getötet und einer verletzt.

http://englishnews.thaipbs.or.th/171508-2/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/171508-2/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 08. Juli 2016, 18:33:28
Vermutlich war es Brandstiftung, ein Tatverdaechtiger wurde verhaftet...

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/calamity/2016/07/08/suspected-italian-thai-workers-camp-arsonist-arrested/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 08. Juli 2016, 18:46:06
Stichprobe bei den Minibus rund um das Victory Monument. In 37 Fahrzeugen wurde ein kleines Waffenarsenal gefunden... :}

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20160708/c1_1030957_620x413.jpg)

http://www.bangkokpost.com/news/general/1030957/weapons-found-in-37-vans
Titel: Zu Besuch im Tesco Lotus...
Beitrag von: Boy am 15. Juli 2016, 15:55:39
Video: Ein grosser Waran besucht Tesco Lotus in Pathum Thani.  C--

http://www.upi.com/Odd_News/2016/07/13/Giant-monitor-lizard-walks-into-grocery-store-scares-off-customers/1951468435697/?spt=su&or=btn_tw
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 23. Juli 2016, 13:14:48
Sechs Verletzte nachdem ein PKW in den Erawan Schrein in Bangkok raste

http://thailandtip.info/2016/07/23/sechs-verletzte-nachdem-ein-pkw-in-den-erawan-schrein-in-bangkok-raste/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 27. Juli 2016, 16:06:21
Der Minibus-Service am Victory Monument soll aufgeloest werden. Die 4200 Minibusse sollen auf die drei Busbahnhoefe 'Chatuchak Bus Terminal', 'Ekkamai Bus Termina'l und das neue Bangkok Bus Terminal in Taling Chan verteilt werden.

http://bangkok.coconuts.co/2016/07/26/officials-order-4200-vans-victory-monument-rattanakosin-hotel-relocate
Titel: Grossbrand im Major Cineplex Pinklao Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 28. Juli 2016, 14:11:42
Das Kino Major Cineplex Pinklao steht in Flammen, einige Stockwerke sind bereits eingestuerzt.
30-40 Loeschfahrzeuge sind im Einsatz, ueber Todesopfer wird bislang nichtberichtet.

Video: https://www.facebook.com/trafficradiofm91/videos/1297502516926942/

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20160728/c1_1046673_160728133255_620x413.jpg)

http://www.bangkokpost.com/news/general/1046673/major-fire-engulfs-bangkok-cinema-complex
Titel: Re: Grossbrand im Major Cineplex Pinklao Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 28. Juli 2016, 15:24:36
...ueber Todesopfer wird bislang nicht berichtet.


Angeblich wurde niemand verletzt.

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/calamity/2016/07/28/western-bangkoks-major-cineplex-fire/

Zum Glueck ist das Feuer morgens vor der 1. Vorstellung ausgebrochen... {--

https://www.youtube.com/watch?v=6ZcqJzAcBwE
Titel: Re: Grossbrand im Major Cineplex Pinklao Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 28. Juli 2016, 15:54:59
Video-Zusammenschnit von den Loescharbeiten und den einstuerzenden Gebaeudeteilen (Lief bereits auf den meisten Nachrichtensendern im TV)

http://www.bangkokpost.com/vdo/thailand/1046765/video-compilation-of-fire-at-bangkok-movie-cineplex
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 01. August 2016, 10:31:44
Via Twitter: Ein betrunkener Pole hat in einem 7-Eleven randaliert. {+

(https://pbs.twimg.com/media/CoviXDtWAAE_RgU.jpg)

Zitat
Richard Barrow ‏@RichardBarrow 6 Min.Vor 6 Minuten

A drunk Polish tourist went on a rampage in a 7-11 in #Bangkok
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 01. August 2016, 18:20:27
Flugzeugabsturz im Nong Chok district

(http://up.picr.de/26370683tb.jpg)

Das Flugzeug hat angeblich eine Notlandung in einem Kanal versucht. Der Pilot wurde getötet. 3 Passagiere
und ein Passant wurden verletzt.

http://www.khaosodenglish.com/news/bangkok/2016/08/01/plane-crash-east-bangkok-kills-1-injures-4/ (http://www.khaosodenglish.com/news/bangkok/2016/08/01/plane-crash-east-bangkok-kills-1-injures-4/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 04. August 2016, 07:53:36
https://www.youtube.com/watch?v=jR2CYvQfIiY

Bangkok liegt laut Weltbank-Ranking ganz vorne unter den 130 Städten, die am stärksten vom Klimawandel betroffen sein werden. Neben New York, London und Amsterdam ist auch die thailändische Hauptstadt von Überflutung bedroht. Außerdem entwickelt sich das dort herrschende tropische Klima immer extremer ...
Neben weiteren Küsten-Megastädten ist auch die thailändische Hauptstadt von Überflutung bedroht. Außerdem entwickelt sich das dort herrschende tropische Klima immer extremer, sodass die Stadt in zunehmendem Maße zerstörerischen Wirbelstürmen ausgesetzt ist.

Der Direktor des Nationalen Katastrophenwarnzentrums sagt die Naturkatastrophe voraus: Bald wird sich ein Taifun von ungeahnter Größe im Golf von Thailand bilden. In Bangkok herrscht Ruhe vor dem Sturm.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: hanni am 04. August 2016, 11:39:50
Hi
Zitat
Kultur, Veranstaltungen, Bücher, Filme, Fernsehen in und über Thailand / Re: Thailand und Asien im Fernsehen
« von Expat Charly am 17. November 2015, 23:56:52 »

...... --- Bangkok - Städte der Extreme - (43:14) ---  Bangkok  ......
Zitat
Bangkok und die zentrale Ebene / Re: Hochwasser in Zentralthailand
« von Expat Charly am 01. Mai 2015, 22:03:07 »

......  Gefahr von großen Überschwemmungen durch Wetterextreme (Sturmflut, Taifun) in Zentralthailand groeßer zu  ............ .  In dem TV-Beitrag "Bangkok (Städte der Extreme)" - (43:14) - sagt Dr. Anond  ..

Zitat
Kultur, Veranstaltungen, Bücher, Filme, Fernsehen in und über Thailand / Re: "Youtube- und 3 sat -Videos"
« von Expat Charly am 28. November 2014, 00:29:01 »

......  interessante TV-Beiträge über Bangkok:  1) Unterwegs in Bangkok - 1 von 3 (14:53)   2)  ............  in Bangkok - 2 von 3 (14:56)   3) Unterwegs in Bangkok - 3  ............  3 (10:05)   4) Bangkok (Städte der Extreme) 43:15  ....
Zitat
von sitanja am 15. Juni 2014, 15:06:30 »

......  :Städte der Extreme - Bangkok Montag 23.06.2014 7:45-8:30  ............ -Megastädten ist auch die thailändische Hauptstadt von Überflutung bedroht. Außerdem entwickelt sich  ............  dort herrschende tropische Klima immer extremer, sodass die Stadt in zunehmendem Maße  ............  Wirbelstürmen ausgesetzt ist. Der Direktor des Nationalen Katastrophenwarnzentrums  ............  ungeahnter Größe im Golf von Thailand bilden. In Bangkok herrscht Ruhe vor dem Sturm.  ......

https://www.youtube.com/watch?v=jR2CYvQfIiY

Hi, kann man natuerlich nicht genug 'drauf hinweisen, zumal es ja Betroffene, auch immer noch als "utopisch" ignorieren, nur einige wenige daraufhin aber schon begonnen haben ihre Haeuser darauf vorzubereiten....nur passiert grad soviel, warum sollten diese "ungelegte Eier" jetzt wichtig sein.....
viele werden das wohl nicht mehr erleben.
lg h.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 07. August 2016, 18:25:31
Bei 7/11 sind die ersten Defibrillatoren aufgetaucht

(http://up.picr.de/26425728mr.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 09. August 2016, 07:53:09
(http://666kb.com/i/dbd6pqhh6p38aykd5.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 09. August 2016, 08:26:04
(http://666kb.com/i/dbd7i1i4npeb7qizd.jpg)

Ist die Verblöööödung der Bevölkerung schon soweit ,

daß sie Titelseiten füllt ?

Bangkok Post front page story: Safety fears dog Pokemon Go

http://www.bangkokpost.com/news/general/1056433/safety-fears-dog-pokemon-go …
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: hanni am 09. August 2016, 09:37:50
Hi Alex....du kennst doch die "Waschanleitung" fuer "Pflegeleicht", also wundere dich nicht, aergere dich!!!  Hier wie dort.....

Lg H.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 09. August 2016, 18:15:16
Bangkok ist eine der besten Städte für Streetfood

(http://up.picr.de/26449559tw.jpg)

Gemäss CNN gehört Bangkok zu den besten Streetfood-Städten.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1057065/cnn-bangkok-among-worlds-best-cities-for-street-food (http://www.bangkokpost.com/news/general/1057065/cnn-bangkok-among-worlds-best-cities-for-street-food)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 16. August 2016, 09:06:11
Sturm knickt 30 Elektromasten in Samut Prakan

Im Bang Phli district wurden gestern Nachmittag gegen 15.30h durch einen Sturm 30 Elektromasten auf
einer Strassenlänge von 2 km geknickt.

(http://up.picr.de/26519865cs.jpg)

(http://up.picr.de/26519866qr.jpg)

(http://up.picr.de/26519867ua.jpg)

http://www.bangkokpost.com/news/general/1062377/storm-knocks-down-30-poles-in-samut-prakan (http://www.bangkokpost.com/news/general/1062377/storm-knocks-down-30-poles-in-samut-prakan)


Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 18. August 2016, 09:05:10
«I Have a Dream»

Da haben einige Designer wohl zu viel schlechten Stoff geraucht  C--

Umgestaltung von Bangkok's Skytrain System in eine Parklandschaft  :-)

(http://up.picr.de/26539346bn.jpg)

(http://up.picr.de/26539347rk.jpg)

(http://up.picr.de/26539348fa.jpg)

(http://up.picr.de/26539349da.jpg)

(http://up.picr.de/26539350nc.jpg)

(http://up.picr.de/26539351pl.jpg)

Um ehrlich zu sein, mir gefällt die Idee  ;}


http://marquesandjordy.com/bangkok-skyride-and-skypark/# (http://marquesandjordy.com/bangkok-skyride-and-skypark/#)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Suksabai am 18. August 2016, 10:19:10
Da haben einige Designer wohl zu viel schlechten Stoff geraucht  C--

Bei diesen wunderschönen Utopien (besonders gefallen mir die Hängeranken auf Bild 4) kann der Stoff gar nicht so schlecht gewesen sein  ;]

lg
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 24. August 2016, 17:13:57
"Boxkaempfe" im Untergund an denen jeder teilnehmen kann? Die Veranstalter lassen sich angeblich nicht von Drohungen der Polizei einschuechtern, und wollen weiter diese Kaempfe anbieten.

[Fuer mich sieht das eher nach wuesten Pruegeleien als nach Sport aus, wenn ich mir das Video anschaue. :-)]

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2016/08/24/bangkok-fight-club-ignores-police-threats-crackdown/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 26. August 2016, 10:35:29
Der Gouverneur von Bangkok wurde mit §44 aus dem Amt entfernt

Sukhumbhand wurde gestern suspendiert. Irgend jemand hatte offenbar die Nase voll mit den ewigen Skandalen.

(http://up.picr.de/26619411nu.jpg)

http://www.nationmultimedia.com/politics/PM-invokes-Article-44-to-suspend-Sukhumbhand-30293820.html (http://www.nationmultimedia.com/politics/PM-invokes-Article-44-to-suspend-Sukhumbhand-30293820.html)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Pedder am 28. August 2016, 12:14:42
Chronologie der Fehler des Gouverneurs Sukhumbhand Paribatra von Bangkok


http://thailandtip.info/2016/08/28/chronologie-der-fehler-des-gouverneurs-von-bangkok/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 28. August 2016, 21:30:57
Der nun fast 20 Jahre alte Baiyoke II Tower ist nun nicht mehr das höchste Gebäude Bangkoks.

Morgen wird der 10 m höhere "Mahanakhon Tower" feierlich eingeweiht.


http://www.khaosodenglish.com/news/bangkok/2016/08/28/standing-tallest-mahanakhon-celebrates-completion-monday-light-shows/

Es wird wohl nicht allzulange dauern, bis er von dem in Planung befindlichen Rama IX Tower übertroffen werden wird der über 600 m fast doppelt so hoch werden soll.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 29. August 2016, 19:56:22
Die vorgesehene Lightshow zur Einweihung hat sich durch starken Regen etwas verzoegert, soll aber lt. R. Barrow in wenigen Minuten um 20.00 Uhr starten.

=====

Schon mal ein Photo via Twitter

(https://pbs.twimg.com/media/CrBunLmUIAAX314.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 29. August 2016, 20:52:37
Es wird wohl nicht allzulange dauern, bis er von dem in Planung befindlichen Rama IX Tower übertroffen werden wird der über 600 m fast doppelt so hoch werden soll.

Heute 313,4m, in Arbeit ist ein Tower mit 615m Hoehe

(https://pbs.twimg.com/media/CrB6SxRUsAASVCM.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 29. August 2016, 21:43:35
Noch ein paar Bilder von der Einweihung

(https://pbs.twimg.com/media/CrCLO2HVUAEn8Qe.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/CrCLO2NUAAEVfGu.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/CrCLO2JUMAA8Ax_.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/CrCLO2QUsAE1WDL.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 30. August 2016, 07:52:51
Kurzes Video der Lightshow

https://www.youtube.com/watch?v=tthKB5CAeR0
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 30. August 2016, 17:17:48
Ein erzkonservativer Aktivist ist nicht gluecklich mit dem neuen Wolkenkratzer, und will eine Klage einreichen, da ein deutscher Architekt den Bau geplant hat.

Laut thail. Gesetzt ist die Berufssparte Architekt ausschliesslich fuer Archtikten thail. Nationalitaet vorbehalten.

http://www.khaosodenglish.com/news/business/2016/08/30/nativist-learns-mahanakhon-designed-top-foreign-architect-complains-govt/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 30. August 2016, 17:54:02
Bangkok hat jetzt auch ein Halal-Hotel

(http://up.picr.de/26664133nt.jpg)

Zitat
A guest at the hotel, Aamir Fazal, 28, a security officer from Australia, said access to a halal hotel was a comfort to Muslim travelers in Thailand where halal food can be hard to find.

"It's a really nice experience. It's the first halal hotel here and I find that amazing," said Mr Fazal.


Aber Halal-Nu.ten hat von den Brüdern noch keiner verlangt. Evt. neue Geschäftsidee  {--

http://www.bangkokpost.com/travel/in-thailand/1074309/first-halal-hotel-draws-muslim-tourists (http://www.bangkokpost.com/travel/in-thailand/1074309/first-halal-hotel-draws-muslim-tourists)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Burianer am 30. August 2016, 18:05:37
 :-*  das faellt unter die sogenannte Grauzone  :-*   :]  MAKRUH
Die Damen werden vorher inspiziert, ob sie auch koscher sind  :-X

Zitat
Halal und haram

Halal ist ein arabisches Wort. Die linguistische Bedeutung von halal ist „das Zulässige, Erlaubte“. Das Gegenteil von halal ist haram, was übersetzt so viel wie „das Unzulässige, Verbotene“ heißt.

Als Fachbegriff umfasst halal alle Dinge und Handlungen, die aus islamischer Sicht gestattet sind. Für die Beachtung der halal-Normen wird Belohnung vom islamischen Gott Allah erwartet.  Haram umfasst im Gegenzug alle Dinge, die der Islam den Muslimen verboten hat. Für die Nichtbeachtung droht demnach eine Bestrafung von Allah.  Zwischen halal und haram gibt es eine sogenannte Grauzone, Makruh. Der Begriff Makruh  (verpönt, unerwünscht) umfasst alle Dinge, die nicht ausdrücklich verboten sind, jedoch in Richtung haram tendieren. Es gilt daher diese Grauzone vorsichtshalber zu meiden.
   
  Halotrie   oder , was Allah nicht sieht, ist erlaubt. 
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Patthama am 31. August 2016, 15:27:39
Ein erzkonservativer Aktivist ist nicht gluecklich mit dem neuen Wolkenkratzer, und will eine Klage einreichen, da ein deutscher Architekt den Bau geplant hat.

Laut thail. Gesetzt ist die Berufssparte Architekt ausschliesslich fuer Archtikten thail. Nationalitaet vorbehalten.

http://www.khaosodenglish.com/news/business/2016/08/30/nativist-learns-mahanakhon-designed-top-foreign-architect-complains-govt/

na ja,
Vieleicht verfolgt der erzkonservative Thai,  die deutsche Presse.Wenn er da von den Baukuensten, der deutschen Architekten,und Ingeneuren, am Berliner Flughafen,oder z.B. der neuen Elbphihlarmonie in Hamburg liest,kann man schon Verstaendnis dafuer haben,,dass in TH,eben nur Thail.Archtekten bauen duerfen..
(Satire aus)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: samuispezi am 31. August 2016, 15:53:29


Warum Satire  {--


Samuispezi }}
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: hanni am 31. August 2016, 15:54:28
Hi 
Zitat
Zit "Blitz" Srisuwan, der die Organisation „Schützer der Verfassung“ anführt, wies darauf hin, dass der Beruf des Architekten in Thailand geschützt sei und nur von Thais ausgeübt werden dürfe. Er sagte, dass die Behördenmitarbeiter, die zuließen, dass ein Deutscher ein Hochhaus in Bangkok baute, zur Verantwortung gezogen werden sollten.

Srisuwan kündigte an, dass er als nächstes eine Kampagne gegen in Thailand lebende ausländische Geschäftsleute beginnen werde, die möglicherweise illegal Firmen besitzen.


Einige schlagen richtigerweise  vor die "Kriegsbeile" zu vergraben, aber einige graben sie auch aus......

Mir wiederum zeigt es nur, "das sie eigentlich sehr drauf bedacht sind "unter sich bleiben zu wollen", fast wie die Engl..... die nur die Rosinen mitnehmen wollten, ansonsten aber wie Orban "dichtmachen"..........

lg H.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 31. August 2016, 16:44:59
Sind die Loecher in der Fassade des hohen Hauses eigentlich gewollt oder haben die Bauleute den Plan nicht richtig gelesen ?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: hanni am 31. August 2016, 20:56:34
Hi so wie selbstverstaendlich die "Loecher" gewollt sind, so selbstverstaendlich sind sie denn aber als "Pixel" in die Fassade unterschiedlich eingearbeitet....Diese moderne Pixel Architekture spiegelt sich mittlerweile in vielen Bauobjekten namhafter Architekten wieder. ua. zu bewundern hier:

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Buerokomplex_von_MVRDV_in_Oslo_3035381.html

So sind selbst die "Tanzenden Tuerme" zum Eingang der Hamburger Reeperbahn, selbstverstaendlich keine "Bauentgleisung" sondern auch "geniale Meisterleistung der Architekten, sowie der "Bauausfuehrer"

http://hochhauswelten.blogspot.com/2013/04/hamburg-tanzende-turme-90m.html

lg HH.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: aladoro am 01. September 2016, 13:23:29
Sind die Loecher in der Fassade des hohen Hauses eigentlich gewollt ... ?

sicher, Terrorprävention!
sollte da ein Bärtiger mit nem Flugzeug drauf zusteuern, wird er sich sagen: da ist schon ein Kollege reingedonnert, ich such mir was anderes ...

(sorry, couldn't resist)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: karl am 01. September 2016, 14:17:46
das ist auch ein entgegenkommen bezüglich der Airodynamik
Ich kenne das vom Auto-Antennenbau.
Ist die Antenne glatt, gibt es Pfeifgeräusche und unkontrollierbare Luftlöcher, manchmal wie Peitschenschläge, die auch das Hochhaus wackeln lassen können.
Hat die Antenne einen Wendel ist sie fast geräuschlos und stabil
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 06. September 2016, 15:55:18
Unglaublich, ein Mann hat in aller Seelenruhe seinen eigenen Selbstmord gefilmt und via "Livestream" auf Facebook veroeffentlicht.

http://www.khaosodenglish.com/culture/net/2016/09/06/bangkok-man-hangs-via-facebook-live/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 09. September 2016, 10:56:48
Hausfassade abgestürzt

(http://up.picr.de/26764344rr.jpg)

117 Apartments in einem 34-jähjrigen Haus mussten evakuiert werden nachdem die Fassade abgestürzt ist.
Menschen wurden nicht verletzt.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1081468/vacate-order-issued-after-wall-collapse (http://www.bangkokpost.com/news/general/1081468/vacate-order-issued-after-wall-collapse)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 09. September 2016, 13:18:07
Das hat aber kein Farang gebaut.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: hanni am 09. September 2016, 13:36:54
Hi zu Fred # 499 Hausfassade abgestuerzt....

Genauso sehen viele Haeuserzeilen hier in Th aus.....wenn ich mir dann anschaue was nach 34 Jahren passieren kann, wird mir ganz mulmig, irgentwo langzugehen, wo ueber meinem Kopf nochwas rausragt..... {--
Sicher ist der "Mittelwert" manchmal sogar noch tiefer. Nun stuerzt natuerlich auch nicht oefters eine Hausfassade einfach so ab, aber allein der Gedanke, das es hier doch ab und an mal passiert, laesst mich die Lebenswirklichkeit nicht voellig ausblenden....  Die Materialermuedung sollte hier durch viele Einflussfaktoren nicht unterbewertet werden!

lg H.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: nompang am 09. September 2016, 13:58:38
Gemäss einem Fernsehbericht sollten die Bewohner Ende letzten Jahres ausziehen, was diese jedoch nicht befolgten.

Glück gehabt.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 11. September 2016, 09:47:04
Zika im zentralen Geschäftsviertel angekommen

Über 20 Fälle wurden allein in Bangkok's Sathon District festgestellt. Weitere Fälle werden in den angrenzenden
Bezirken vermutet und werden untersucht.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1082972/zika-found-in-sathon (http://www.bangkokpost.com/news/general/1082972/zika-found-in-sathon)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 13. September 2016, 12:45:13
Ein erzkonservativer Aktivist ist nicht gluecklich mit dem neuen Wolkenkratzer, und will eine Klage einreichen, da ein deutscher Architekt den Bau geplant hat.

Laut thail. Gesetzt ist die Berufssparte Architekt ausschliesslich fuer Archtikten thail. Nationalitaet vorbehalten.

http://www.khaosodenglish.com/news/business/2016/08/30/nativist-learns-mahanakhon-designed-top-foreign-architect-complains-govt/

Nach dem Aufreger ueber den Mahanakhon Tower, droht der thail. Archtekturszene das naechste Aergernis.

Das Design eines neuen geplanten Wahrzeichen am Chaophraya soll von dem weltbekannten Architekten Norman Foster abgekupfert worden sein.

(http://bk.asia-city.com/sites/default/files/imagecache/item_image/page_2.jpg)
Wiman Phra Indra, Bangkok (left) and Crystal Island Tower, Moscow (right

http://bk.asia-city.com/city-living/news/new-chao-phraya-landmark-sparks-copy-cat-controversy-normal-fosters-design?platform=hootsuite#sthash.3GYB8vEY.dpuf
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: jock am 13. September 2016, 13:45:53
@Boy

Es gibt genug Rechtsliteratur bezueglich Plagiate in der
Architektur.

Wird ein Bauwerk in Bangkok errichtet,das frappante Aehn-
lichkeit mit einem vom Norman Foster geplanten in Moskau
hat,wird sich das Buero von ihm eher freuen als Klage dagegen
erheben.

Eine Abkupferung bedeutet die Herausstreichung der epochalen
Stilrichtungsfuehrung des urspruenglichen Entwerfers.Und das
weiss man in der Szene.

Also, daran wird sich kaum ein Betroffener stoeren.

Zudem wird das neue Bauwerk eine andere Funktion erfuellen
muessen und damit sind innenraeumliche Aenderungen notwend-
ig und somit ist der Nachweis einer Urheberschaftsverletzung nicht
mehr oder schwer moeglich.

Es ist sonderbar,wenn sich jemand dagegen querlegt,dass ein welt-
bekannter Architekt ein Bauwerk in einer Stadt plant.
Ueberall anders waere man stolz,koennte man darauf verweisen,dass
das Bauwerk x von Norman Foster oder Zaha Hadid entworfen worden
ist.

Aber wie so oft,in Thailand gehen die Uhren anders.

Jock
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 13. September 2016, 15:30:32
Aber wie so oft,in Thailand gehen die Uhren anders.


Mglw. liegt es an einem falsch verstandenen Nationalstolz? ???

Top Architect Says River Project Plagiarized Design

http://www.khaosodenglish.com/news/bangkok/2016/09/13/top-architect-says-river-project-plagiarized-design/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 14. September 2016, 11:08:01
Bangkok's Gebäude brauchen Sicherheitscheck

Immobilienbesitzer nehmen es locker  {--

(http://up.picr.de/26816822ro.jpg)

Das Engineering Institute of Thailand (EIT) sagt, dass mehr als 20.000 Gebäude in Bangkok auf ihre Sicherheit überprüft werden müssen. Nach Baurecht, müssten neu erstellte Gebäude sich einer jährlichen Untersuchung unterziehen. Eine gründlichere Untersuchung muss alle fünf Jahre erfolgen.

Es wurde festgestellt, dass etwa 4.000 Bangkok Bauherren es bisher unterlassen haben einen Prüfberichte an die Kommunen zu senden.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1085248/bangkok-buildings-need-safety-checks (http://www.bangkokpost.com/news/general/1085248/bangkok-buildings-need-safety-checks)
Titel: Ehepaar ersticht sich gegenseitig in einem blutigen Messerkampf
Beitrag von: Boy am 14. September 2016, 17:46:28
Ehepaar ersticht sich gegenseitig in einem blutigen Messerkampf

Das tote Ehepaar wurde heute morgen in einem Klassenraum einer Nachhilfe-Schule von einem Wachmann tot aufgefunden.

Umgestuerzte Tische und Stuehle weisen auf einen heftigen Kampf hin. Der Mann war erst vor kurzem auf Kaution aus dem Knast entlassen worden.

Mehr dazu: http://www.bangkokpost.com/news/general/1085789/man-wife-die-in-bloody-knife-fight-at-tutoring-school
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 15. September 2016, 17:55:49

(http://bk.asia-city.com/sites/default/files/imagecache/item_image/page_2.jpg)
Wiman Phra Indra, Bangkok (left) and Crystal Island Tower, Moscow (right


Das umstrittene Projekt von dem Architektenteam wird wegen den Plagiatsvorwuerfen auf Eis gelegt.

http://www.khaosodenglish.com/news/bangkok/2016/09/15/riverside-design-dropped-cloud-plagiarism-charges/
Titel: Passagierboot-Unfall in Ayutthaya Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 18. September 2016, 17:29:45
Via Twitter: Mind. 4 Tote und viele Verletzte

Zitat
Piriyathep K ‏@PKinbangkok 2 Min.Vor 2 Minuten

Chao Phraya river boat accident: 4 deaths and many injuries have been reported.

Zitat
Richard Barrow ‏@RichardBarrow 17 Min.Vor 17 Minuten

Reports that as many as 30 people could me missing after boat sank in Ayutthaya

(https://pbs.twimg.com/media/CsoNsX4UIAAvwEC.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/CsoJO1AVUAE3AD2.jpg)
Titel: Re: Passagierboot-Unfall in Ayutthaya Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 18. September 2016, 18:05:05
Zitat
Bangkok Post ‏@BangkokPostNews 3 Min.Vor 3 Minuten

The death toll of the capsized ship in #Ayutthaya rose to 5 and 16 persons were injured, the governor says.

(https://pbs.twimg.com/media/CsoZ5i3UsAAvUbY.jpg)
Titel: Re: Passagierboot-Unfall in Ayutthaya Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 18. September 2016, 19:28:58
Mindestens 8 Tote und 20 Verletzte bei dem Bootsunglueck. Rettungskraefte suchen weiter nach vermissten Personen.

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/calamity/2016/09/18/8-dead-20-injured-boat-goes-chao-phraya/

=====

Update: 13 Muslims drown in boat accident in Ayuthaya province; 19 injured; search for survivors continues...

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/13-Muslims-drown-in-boat-accident-30295621.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 19. September 2016, 01:56:07
Das zweistöckige Boot ist innerhalb von Sekunden abgesoffen:

Es kommt bei 1:00 ins Bild und  bei  1:40 der befestigten Uferbegrenzung zu nahe, wahrscheinlich wurde dabei der Rumpf aufgerissen

https://www.youtube.com/watch?v=-_7kzprYY8c
Titel: Re: Passagierboot-Unfall in Ayutthaya Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 19. September 2016, 09:08:43
Inzwischen werden 15 Tote und 46 Verletzte, davon 10 in einem kritischen Zustand, gemeldet.

Weitere 10 Personen gelten als vermisst.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1089577/river-ferry-death-toll-rises

Laut R. Barrow war das Boot mit Passagieren voellig ueberladen.

Zitat
Richard Barrow ‏@RichardBarrow 2 Std.Vor 2 Stunden

Boat that sank was registered to carry 50 ppl but some reports say as many as 150 were onboard. When will Thailand take safety seriously?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 19. September 2016, 09:21:48
Wie kann ein Boot an einer befestigten Uferbegrenzung aufgerissen werden ?

Wissen Thai, was ein Echolot ist ?

Werden Bootsfuehrer vor Antritt der Fahrt (mit 100 Leuten) auf Alkohol und Drogen getestet ?

Steht bei einem Boot mit 100 Leuten immer ein Verantwortlicher auf der Bruecke ?

Fragen ueber Fragen.
Titel: Re: Passagierboot-Unfall in Ayutthaya Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 19. September 2016, 13:03:12
Heute morgen haben die Rettungskraefte drei weitere Leichen gefunden, damit erhoeht sich vorlaeufig die Zahl der Todesopfer auf 18.

Der Bootsfuehrer wurde verhaftet und muss mit einer Anzeige wegen ruechsichtsloser Fahrweise und dem Ueberladen der Faehre mit 150 Personen, obwohl das Boot nur fuer 50 Pers. zugelassen ist, rechnen. :}

http://www.bangkokpost.com/news/general/1089676/ferry-driver-charged-river-crash-toll-rises-to-18

Duerfte wohl eine der groessten Katastrophen in der Geschichte der thail Binnenschiffahrt sein.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 19. September 2016, 18:10:30

Wissen Thai, was ein Echolot ist ?


Zeig mir ein Boot auf dem Chao Praya, welches Tiefenmessungen per Echolot macht...

Den flachen Lastkähnen macht es auch nichts aus, wenn sie ein bischen über Schwemmsand rutschen sofern sie nicht steckenbleiben.


Vorhin in den deutschen Nachrichten: Der Kapitän wollte einer Sandbank in der Flussmitte ausweichen und rammte dabei einen Pfeiler in Ufernähe (der vermutlich wegen des hohen Wasserstandes nicht oder nur schwer zu sehen war)
Titel: Waterworld
Beitrag von: goldfinger am 20. September 2016, 09:49:33
Waterworld Bangkok

(http://up.picr.de/26876131tz.jpg)

Kein Problem, jederzeit bei Regen  ;]

Bangkok hofft, sein Image als das "Venedig des Ostens" wieder zu beleben. Es wird untersucht wie das umfangreiche Kanalnetz der Stadt das Verkehrselend für Millionen lindern könnte.

(http://up.picr.de/26876130xy.jpg)

http://www.bangkokpost.com/lifestyle/social-and-lifestyle/1089449/waterworld (http://www.bangkokpost.com/lifestyle/social-and-lifestyle/1089449/waterworld)
Titel: Re: Passagierboot-Unfall in Ayutthaya Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 20. September 2016, 11:59:33
Mittlerweile werden 26 Todesopfer gemeldet,  3 Personen werden noch vermisst.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1090452/ayutthaya-ferry-death-toll-26-three-still-missing
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 20. September 2016, 15:37:01
Im Lumpini Park hat man heute eine Reihe Warane (Monitor Lizard) eingefangen und umgesiedelt, angeblich richten die ungefaehrlichen Echsen zu viele Schaeden im Park an.

(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2016/09/201609201320463-20100315122028.jpg)

(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2016/09/201609201319164-20100315122028.jpg)

Der Bericht und mehr Photos von der Aktion: http://www.khaosodenglish.com/animals/2016/09/20/hiaaaaa-lizard-cowboys-kidnap-lumphini-park-residents-photos/
Titel: Jagd auf Warane in Bangkoks Innenstadt
Beitrag von: Boy am 20. September 2016, 20:44:56
Umsiedelung in Thailand - Jagd auf Warane in Bangkoks Innenstadt

(http://img.nzz.ch/S=W540/O=75/http://nzz-img.s3.amazonaws.com/2016/9/20/97b743a3-2289-4240-bc3c-1cd1896c506f.jpeg)

Mit Stricken und Paketklebeband bewaffnet haben Wildhüter mitten in der thailändischen Hauptstadt Bangkok mit der Jagd auf Warane begonnen. Die bis zu zweieinhalb Meter langen Reptilien bevölkern einen bei Einheimischen und Besuchern populären Park, der zwischen Wolkenkratzern und Geschäftsvierteln liegt.

Der Lumphini-Park ist nur etwa 700 mal 700 Meter gross, aber die Zahl der Warane wird auf mehrere hundert geschätzt. Jogger und Radfahrer hatten sich immer wieder über Zusammenstösse mit den Reptilien beschwert. 400 sollen nun entfernt und in ein Reservat ausserhalb der Stadt gebracht werden...

Weiterlesen: http://www.nzz.ch/panorama/umsiedelung-in-thailand-jagd-auf-warane-in-bangkoks-innenstadt-ld.117735
Titel: Re: Passagierboot-Unfall in Ayutthaya Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 21. September 2016, 17:47:48
Kein Wunder das der Kahn schnell gesunken ist... :-X

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20160921/c1_1091404_620x413.jpg)

http://www.bangkokpost.com/news/general/1091404/big-hole-found-in-hull-of-salvaged-tour-boat
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: durianandy am 21. September 2016, 18:03:04
namtok hatte da schon die richtige Vermutung "Nase" als er das Video im Beitrag #513 am 19.09. gepostet hat  ;)

durianandy
Titel: Re: Passagierboot-Unfall in Ayutthaya Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Pedder am 22. September 2016, 14:46:52


Eine gute Animation des Unfalls gibts auch hier zu sehen:

http://thailandtip.info/2016/09/22/erschuetternde-szenen-von-den-passagieren-des-toedlichen-faehrunfall-in-ayutthaya/
Titel: Unglaublich: Bangkok stellt Feuerwehrautos aus Wien nach zehn Jahren in Dienst
Beitrag von: Boy am 23. September 2016, 09:48:27
Zehn Jahre haben 315 nagelneue Feuerwehrwagen aus Österreich in Bangkok vor sich hingerostet - nun wollte die Verwaltung der Hauptstadt die Fahrzeuge aufmöbeln und in Dienst stellen. Doch die optimistischen Pläne sind nach Angaben des stellvertretenden Behördenchefs Jakkapan Phiewngam getrübt. Mindestens acht Wagen seien nicht mehr zu reparieren, sagte er der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag. Die Behörde hatte gehofft, 71 Fahrzeuge bis Ende Oktober in Dienst stellen zu können.

Die Wiener Firma Steyr-Daimler-Puch Spezialfahrzeug - heute GD European Land Systems (GDELS) Steyr - hatte die 315 bestellten Löschfahrzeuge 2006 und 2007 ausgeliefert. Der ungewöhnlich hohe Preis rief aber die Anti-Korruptionspolizei auf den Plan. Es folgte ein jahrelanger Rechtsstreit. Zwei Thailänder wurden 2013 wegen Manipulationen bei dem Auftrag zu Haftstrafen verurteilt.

Trotzdem standen die Fahrzeuge wegen eines Streits darüber, wer legaler Besitzer war, weiter auf einem Parkplatz herum...

Weiterlesen: Der Farang /de/pages/bangkok-stellt-feuerwehrautos-aus-wien-nach-zehn-jahren-indienst?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter
Titel: Unglaublich: Bangkok stellt Feuerwehrautos aus Wien nach zehn Jahren in Dienst
Beitrag von: Suksabai am 23. September 2016, 10:02:58

Unpackbar!

Sind die jetzt überhaupt schon bezahlt?

Wer war für die Konservierung zuständig?

Typisch.. . .

lg

PS: Auch wenn die Geräte 10 Jahre auf Halde lagen - ich kann mir einen Totalverlust bei einigen Exemplaren nicht wirklich vorstellen, nur wieder einmal Inkompetenz!
Titel: Re: Unglaublich: Bangkok stellt Feuerwehrautos aus Wien nach zehn Jahren in Dienst
Beitrag von: malakor am 23. September 2016, 11:29:43
Zehn Jahre haben 315 nagelneue Feuerwehrwagen aus Österreich in Bangkok vor sich hingerostet - nun wollte die Verwaltung der Hauptstadt die Fahrzeuge aufmöbeln und in Dienst stellen. Doch die optimistischen Pläne sind nach Angaben des stellvertretenden Behördenchefs Jakkapan Phiewngam getrübt. Mindestens acht Wagen seien nicht mehr zu reparieren, sagte er der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag. Die Behörde hatte gehofft, 71 Fahrzeuge bis Ende Oktober in Dienst stellen zu können.

Die Wiener Firma Steyr-Daimler-Puch Spezialfahrzeug - heute GD European Land Systems (GDELS) Steyr - hatte die 315 bestellten Löschfahrzeuge 2006 und 2007 ausgeliefert. Der ungewöhnlich hohe Preis rief aber die Anti-Korruptionspolizei auf den Plan. Es folgte ein jahrelanger Rechtsstreit. Zwei Thailänder wurden 2013 wegen Manipulationen bei dem Auftrag zu Haftstrafen verurteilt.

Trotzdem standen die Fahrzeuge wegen eines Streits darüber, wer legaler Besitzer war, weiter auf einem Parkplatz herum...

Weiterlesen: Der Farang /de/pages/bangkok-stellt-feuerwehrautos-aus-wien-nach-zehn-jahren-indienst?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

War der Parkplatz ueberdacht ?

Gibt es irgendwo ein Foto von der dahingerosteten Fahrzeugen ?

Ist in all den Jahren irgendetwas an Service dort gemacht worden ?


Was kosten neue (ohne Provision) ?
Titel: Re: Unglaublich: Bangkok stellt Feuerwehrautos aus Wien nach zehn Jahren in Dienst
Beitrag von: Pedder am 23. September 2016, 13:54:31

War der Parkplatz ueberdacht ?

Gibt es irgendwo ein Foto von der dahingerosteten Fahrzeugen ?


Zwei Fragen beantwortet,
Zu 1: wie zu sehen, nein
Zu 2: Foto: The Nation
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 23. September 2016, 13:59:43
Warum sind die gelb und nicht rot ?    :]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Pedder am 23. September 2016, 17:28:43
Teure Feuerwehr Fahrzeuge

http://thailandtip.info/2016/09/23/176-feuerwehrautos-sollen-nach-zehn-jahren-auf-halde-endlich-in-den-dienst-gestellt-werden/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 25. September 2016, 17:13:28
Via Twitter: @Richard Barrow

Satelliten Photo vom neuen, kostenlosen Bootsservice auf dem Kanal Phadung Krungkasem, zwischen dem Thewes und dem Hua Lamphong Pier.

(https://pbs.twimg.com/media/CtMQP_7UkAATDwr.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 27. September 2016, 09:33:17
Echte Innovation für Bangkok

Seit Montag gibt es beim Victory Monument eine 2 km lange für Krankenwagen reservierte Fahrspur.

(http://up.picr.de/26946067ns.jpg)

https://twitter.com/KhaosodEnglish/status/780361873837338625 (https://twitter.com/KhaosodEnglish/status/780361873837338625)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Philipp am 27. September 2016, 09:50:51

Seit Montag gibt es beim Victory Monument eine 2 km lange für Krankenwagen reservierte Fahrspur.

Ob dies die Thai interessiert ?

Hab noch nie gesehen, daß die bei Blaulicht an die Seite fahren.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: TeigerWutz am 27. September 2016, 12:51:43
Warum sind die gelb und nicht rot ?

Wiki schreibt:

Löschfahrzeuge sind oftmals lemongelb, was mit der besseren Sichtbarkeit innerhalb des UV-Spektrums begründet wird:
Für Farbenblinde sind rote Löschfahrzeuge grau, während der Gelb-Grünton für das menschliche Auge besonders gut wahrnehmbar ist.


Jetzt wissen wir's!   ;D

 (http://www.cosgan.de/images/smilie/figuren/e050.gif)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 27. September 2016, 12:58:16
Auf Phuket sind die Feuerwehrautos, egal ob sie mit oder Wasser zum Brandort fahren, rot.

Welche Farbe haben diese Wagen im Isaan ?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Kern am 27. September 2016, 13:25:26
Welche Farbe haben diese Wagen im Isaan ?

Entweder ist das nicht einheitlich geregelt, oder man schert sich nicht darum.

In unserem Dorf jedenfalls war das Lösch- und Blumen/Rasen-gieß-Fahrzeug anfangs rot, bekam aber später die gleiche Farbe wie unser Rathaus:
knall-rosa  :-)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: TeigerWutz am 27. September 2016, 14:57:12
Zitat von: malakor
Welche Farbe haben diese Wagen im Isaan ?

อีสานเขียว  ;]

(http://666kb.com/i/dcr5rnkdtvymgsrob.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Burianer am 27. September 2016, 15:38:15
Hier in Buriram alle rot. Die Station liegt direkt neben dem Schwimmbad.
Offensichtlich brennt es hier nicht, habe noch nie gesehen, dass die mal ausrueckten, Tatue tatta, die Feuerwehr ist da.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Burianer am 30. September 2016, 06:55:08
 :]    Bild nbr  6  , die zukuenftige thailaendisch Nationalmannschft    }}

  http://www.spiegel.de/fotostrecke/asymmetrische-fussballplaetze-in-thailand-ganz-gross-in-form-fotostrecke-141446.html   (http://www.spiegel.de/fotostrecke/asymmetrische-fussballplaetze-in-thailand-ganz-gross-in-form-fotostrecke-141446.html)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 05. Oktober 2016, 18:10:39
Touristische Sehenswürdigkeit in Nakhon Pathom abgebrannt

Der hölzernen Markt, Talad Bang Luang, in Nakhon Pathom ist heute Morgen abgebrannt. 30 der 100 alten
Holzhäuser wurden total zerstört. Personenschäden sind keine bekannt.

(http://up.picr.de/27036833up.jpg)

(http://up.picr.de/27036834nh.jpg)

(http://up.picr.de/27036835ez.jpg)

(http://up.picr.de/27037173wf.jpg)

(http://up.picr.de/27037174zk.jpg)

(http://up.picr.de/27037175cc.jpg)

So sah es vorher aus

(http://up.picr.de/27037178sx.jpg)

http://englishnews.thaipbs.or.th/fire-nakhon-pathoms-tourist-landmark-market-bang-luang/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/fire-nakhon-pathoms-tourist-landmark-market-bang-luang/)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Pedder am 06. Oktober 2016, 11:17:20
Touristische Sehenswürdigkeit in Nakhon Pathom abgebrannt



http://thailandtip.info/2016/10/06/feuer-zerstoert-die-touristische-sehenswuerdigkeit-talad-bang-luang-in-nakhon-pathom/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 09. Oktober 2016, 11:01:34
BANGKOK: Erneut war das Entertainmentviertel Nana das Ziel eines Großeinsatzes der Polizei.

200 Beamte kontrollierten in der Nacht zum Samstag Ausländer an der Sukhumvit Soi 3, Soi 4 und Soi 5. Bei 40 willkürlich ausgesuchten Afrikanern brachte der Drogentest für zehn Männer ein positives Ergebnis. Zudem konnten sie sich nicht ausweisen. Laut der Polizei hatte eine hohe Zahl der kontrollierten Ausländer keinen Reisepass bei sich...

Der Farang /de/pages/grossrazzia-im-entertainmentviertel-nana?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 09. Oktober 2016, 18:16:32
Dann bleiben wir doch gleich bei dieser Örtlichkeit


Japaner versucht einen Kamikaze Akt im Nana Plaza in Bangkok

http://thailandtip.info/2016/10/08/japaner-versucht-einen-kamikaze-akt-im-nana-plaza-in-bangkok/



Warum nur  ist mir das  ???

Zitat
beliebte Nana Plaza Einkaufszentrum

in dieser Gegend nie aufgefallen ?  :-)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: MIR am 10. Oktober 2016, 02:56:38
@ Boy
Trägst Du Deinen Pass immer bei Dir?
Ich nicht, egal im welchen Land ich grade Aufhalte.
In Thailand habe ich meistens meine Fuehrerschein dabei, das ist auch alles.

In anderen Laendern habe ich eine Kopie meines Passe als Bilder im SmartPhone.

Wenn mehr Verlangt wird müssen wir ins Hotel oder in Thailand nach Hause.  [-]
Titel: Polizei von Samut Prakan bekommt angeblich eine Warnung zu 3 Autobomben
Beitrag von: Boy am 10. Oktober 2016, 19:29:46
Polizei von Samut Prakan bekommt angeblich eine Warnung zu drei Autobomben

Laut einer Polizei-Memo gab es eine Warnung zu drei Anschlaegen mit Autobomben zwischen dem 20-25. Oktober

Moegliche Ziele Suvarnabhumi Airport, Bhumibol Bridge und Ancient Siam Freiluft-Museum.

Zitat
According to the memo, which was obtained Monday afternoon by Khaosod English, an unspecified armed group is allegedly plotting up to three car bomb attacks at important landmarks in Samut Prakan, including Bhumibol Bridge, Ancient Siam open-air museum and Suvarnabhumi Airport.

The potential attacks may take place between 20 – 25 October, the memo said, quoting reports from “informants.”

http://www.khaosodenglish.com/politics/2016/10/10/police-memo-warns-car-bomb-plot-suvarnabhumi-airport/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 10. Oktober 2016, 19:37:10
@ Boy
Trägst Du Deinen Pass immer bei Dir?


Noe Andreas, mache ich nicht obwohl es Vorschrift ist, wurde in den ganzen Jahren auch noch nie danach gefragt. [Aber ich halte mich in der Regel auch eher in zivilisierten Gegenden auf, und nicht im Nana Plaza C--]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Philipp am 10. Oktober 2016, 21:35:45
Aber ich halte mich in der Regel auch eher in zivilisierten Gegenden auf, und nicht im Nana Plaza

Wo ist das ?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Huangnoi am 10. Oktober 2016, 21:45:06
Ich finde Nana Plaza und die Sukhumvid super!!

Endlos Restaurants und Spaß.... ;] ;]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 10. Oktober 2016, 21:56:26
Fand ich vor rund 20 Jahren auch mal super. :D

Alle Jahre wieder mal in ein Etablissment der Touri-Klasse zu gehen ist auch fuer mich ok.
Das wird nur schnell langweilig, wenn man das Gegacker der Huehner halbwegs versteht.

Da bleibe ich lieber mit meiner Holden bei Pubs mit Livebands oder bei div. Karaoke-Restaurants.
Titel: Re: Polizei von Samut Prakan bekommt angeblich eine Warnung zu 3 Autobomben
Beitrag von: Boy am 11. Oktober 2016, 10:12:02
Polizei von Samut Prakan bekommt angeblich eine Warnung zu drei Autobomben

Laut einer Polizei-Memo gab es eine Warnung zu drei Anschlaegen mit Autobomben zwischen dem 20-25. Oktober

http://www.khaosodenglish.com/politics/2016/10/10/police-memo-warns-car-bomb-plot-suvarnabhumi-airport/

Geheimdienstbericht warnt vor möglichen Autobombenanschlägen in Bangkok

http://thailandtip.info/2016/10/11/geheimdienstbericht-warnt-vor-moeglichen-autobombenanschlaegen-in-bangkok/
Titel: Bangkok: Mutmassliche muslimische Terroristen verhaftet!
Beitrag von: Boy am 11. Oktober 2016, 10:34:16
Von dem Chef von Human Rights Watch Thailand getwittert. Das steht evt. in Zusammenhang zu der Drohung mit den 3 Autobomben. ???

Die Polizei in Bangkok hat eine Razzia in einer muslimischen Gemeinde durchgefuehrt und 10 Verdaechtige verhaftet, die mglw. Anschlaege in der Hauptstadt geplant haben.

Zitat
Sunai ‏@sunaibkk 4 Min.Vor 4 Minuten

Breaking! #Thailand police raided #Muslim neighborhood in Ramkhamhaeng 53 & arrested 10 suspects accused of plotting attacks in Bangkok.

(https://pbs.twimg.com/media/CudOe8JUIAAjCaS.jpg)

Ein Bericht in den Medien wird sicherlich in Kuerze folgen
Titel: Re: Bangkok: Mutmassliche muslimische Terroristen verhaftet!
Beitrag von: Boy am 11. Oktober 2016, 11:55:56
Das steht evt. in Zusammenhang zu der Drohung mit den 3 Autobomben. ???

Die Polizei in Bangkok hat eine Razzia in einer muslimischen Gemeinde durchgefuehrt und 10 Verdaechtige verhaftet, die mglw. Anschlaege in der Hauptstadt geplant haben.

Zitat
Sunai ‏@sunaibkk 4 Min.Vor 4 Minuten

Breaking! #Thailand police raided #Muslim neighborhood in Ramkhamhaeng 53 & arrested 10 suspects accused of plotting attacks in Bangkok.

Ein Bericht in den Medien wird sicherlich in Kuerze folgen

Hier der entsprechende Bericht der bestaetigt das es sich bei den Verhafteten hoechstwahrscheinlich um die Attentaeter handelt die die Autobomben geplant haben.

http://englishnews.thaipbs.or.th/10-suspects-apprehended-predawn-raids-hua-mark-ramkhamhaeng/
Titel: Re: Bangkok: Mutmassliche muslimische Terroristen verhaftet!
Beitrag von: Boy am 11. Oktober 2016, 15:41:43

Die Polizei in Bangkok hat eine Razzia in einer muslimischen Gemeinde durchgefuehrt und 10 Verdaechtige verhaftet, die mglw. Anschlaege in der Hauptstadt geplant haben.


Die Verdaechtigen wurden uebrigens in dem selben Gebaeude verhaftet in dem man bereits vor einem Jahr den mutmasslichen Erawan Shrine Bomber Adem Karadag festgenommen hat. {--

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/crime-crime/2016/10/11/car-bomb-plot-raid-suspected-bomber-lair/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 11. Oktober 2016, 17:07:39
Der Khaosod - Bericht  sagt überhaupt nix über irgendwelche Verhaftungen und die Durchsuchung diente nur dem Zweck, "die Täter psychologisch abzuschrecken"
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 11. Oktober 2016, 17:15:46
@Namtok danke fuer die Korrektur.
Da bin ich wohl nur mit einem fluechtigen Auge ueber den Bericht geflogen. {+ ]-[
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 11. Oktober 2016, 18:49:36
In Samut Prakarn wurde ein Handy-Techniker festgenommen

Er wird verdächtigt, Handys als Bombenzünder modifiziert zu haben. Es wurden mehrere modifizierte Ausrüstungen
gefunden. Er soll auch über mehrere Postfächer verfügt haben.

http://englishnews.thaipbs.or.th/mobile-phone-repair-technician-apprehended-suspicion-modifying-phones-insurgency/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/mobile-phone-repair-technician-apprehended-suspicion-modifying-phones-insurgency/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 11. Oktober 2016, 21:49:39
andere Quellen sprechen aber von 10 Verhaftungen, Prachathai mit Video von dem Einsatz:

10 arrested following car bomb warning

http://www.prachatai.com/english/node/6638
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 11. Oktober 2016, 22:00:34
 :-X  ]-[  http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=15287.msg1230438#msg1230438
Titel: Re: Polizei von Samut Prakan bekommt angeblich eine Warnung zu 3 Autobomben
Beitrag von: Boy am 12. Oktober 2016, 07:03:05

Geheimdienstbericht warnt vor möglichen Autobombenanschlägen in Bangkok

http://thailandtip.info/2016/10/11/geheimdienstbericht-warnt-vor-moeglichen-autobombenanschlaegen-in-bangkok/

Thailand: Höchste Sicherheitsstufe wegen Terrorgefahr verhängt

https://deutsch.rt.com/newsticker/41810-thailand-hochste-sicherheitsstufe-wegen-terrorgefahr/

=====

Thailand warnt vor Anschlägen auf Flughäfen

http://www.oe24.at/welt/Thailand-warnt-vor-Anschlaegen-auf-Flughaefen/254545983
Titel: Re: Polizei von Samut Prakan bekommt angeblich eine Warnung zu 3 Autobomben
Beitrag von: Boy am 14. Oktober 2016, 10:47:08

Geheimdienstbericht warnt vor möglichen Autobombenanschlägen in Bangkok

http://thailandtip.info/2016/10/11/geheimdienstbericht-warnt-vor-moeglichen-autobombenanschlaegen-in-bangkok/

Human Rights Watch: Mehr Festnahmen als mitgeteilt

BANGKOK: Eine Menschenrechtsorganisation glaubt, dass Sicherheitsdienste bei den Razzien der letzten Tage vor dem Hintergrund möglicher Bombenanschläge im Großraum Bangkok mehr als die bestätigten zehn Menschen verhaftet haben.

Aktivist Sunai Phasuk, Koordinator für Human Rights Watch, sagte “Khaosod”, nach seinen Informationen seien zwischen Montag und Mittwoch 33 Thais festgenommen worden. Das habe eine unabhängige Studentenbewegung im Süden des Landes festgestellt. Sunai vermutet willkürliche und geheim gehaltene Festnahmen. Er fordert von der Regierung Auskünfte, auch über den Aufenthaltsort der Festgenommenen.
Bei Sicherheitsdiensten heißt es, alle zehn Verhafteten seien zu einem Armeecamp zu Verhören gebracht worden. Das Militär darf Personen bis zu sieben Tage ohne Haftbefehl festhalten.

Quelle: Der Farang /de/pages/human-rights-watch-mehr-festnahmen-als-mitgeteilt?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 16. Oktober 2016, 12:14:41
Der Distrikt Khlong San wurde vorlaeufig zu einer Tollwut Epidemie Zone erklaert, nachdm sich die Seuche unter Katzen verbreitet.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1111968/khlong-san-district-declared-temporary-rabies-epidemic-zone
Titel: Prayuth ernennt ueberraschend neuen Gouverneur von Bangkok
Beitrag von: Boy am 18. Oktober 2016, 13:18:33
Prayuth hat den Artikel 44 der Uebergangsverfassung, der ihm unbeschraenkte Macht gibt, benutzt um ueberraschend einen neuen Gouverneur von Bangkok zu ernennen.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2016/10/18/prayuth-makes-surprise-appointment-new-bangkok-governor/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 18. Oktober 2016, 13:33:10
Bisher waren  Bangkok die einzige Provinz, die ihren Verwaltungschef wählen durfte, alle anderen Gouverneursposten des Landes werden vom Innenminister besetzt.

Ob das so bleibt und der neuernannte, ein hoher Polizeioffizier nur eine Übergangslösung ist ?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 02. November 2016, 12:38:31
Ein Busfahrer der die Kontrolle ueber das Fahrzeug verloren hat, hinterlaesst eine Spur von 61! beschaedigten Fahrzeugen und 11 Verletzten.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1125180/bus-damages-61-vehicles-injures-12
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 04. November 2016, 16:51:41
Bis Ende Dezember sollen alle oeffentlichen Telefonzellen in Bangkok demontiert werden.

http://bangkok.coconuts.co/2016/11/04/last-calls-bangkok-vows-remove-all-phone-booths-city-december
Titel: Sicherheitsmaßnahmen in Bangkok nach erneuter Bombenwarnung weiter erhöht
Beitrag von: Boy am 05. November 2016, 11:40:13
Am Donnerstag hat die Polizei in Bangkok erneut ihre Sicherheitsmaßnahmen verstärkt, nachdem eine Benachrichtigung über mögliche Anschläge mit Autobomben, die angeblich im Gebiet Sathon gezündet werden sollten, bekannt wurde...

Weiterlesen: http://thailandtip.info/2016/11/05/sicherheitsmassnahmen-in-bangkok-nach-erneuter-bombenwarnung-weiter-erhoeht/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 05. November 2016, 15:03:03
Bis Ende Dezember sollen alle oeffentlichen Telefonzellen in Bangkok demontiert werden.

http://bangkok.coconuts.co/2016/11/04/last-calls-bangkok-vows-remove-all-phone-booths-city-december

Man koennte doch in die Haeuschen solche Herz-Reanimierungs-Geraete fuer Notfaelle einbauen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 23. November 2016, 01:22:03
Nächstes Jahr soll mit einem langgeplanten Vorzeigeprojekt der Juntam einer beidseitigen Uferpromenade entlang des Chao Phraya begonnen werden. Dazu müssen aber erstmal die dort in den Stelzenhäusern am Ufer wohnenden vertrieben werden

http://www.bangkokpost.com/news/general/1141125/encroachers-must-go-for-promenade
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 27. November 2016, 10:05:22
Neuer Gouverneur von Bangkok verspricht zahlreiche Verbesserungen

http://thailandtip.info/2016/11/27/neuer-gouverneur-von-bangkok-verspricht-zahlreiche-verbesserungen/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 28. November 2016, 13:50:58
Mehr als 100 verärgerte Motorradfahrer hatten über Facebook für Sonntag zu einer Blockade der unter dem Rama IV Expressway liegenden Straße aufgerufen. Die Aktion war ein Protest gegen einem Streit zwischen einem Verkehrspolizisten und einem anderen Motorradfahrer...

http://thailandtip.info/2016/11/28/facebook-motorradfahrer-blockieren-aus-protest-gegen-die-polizei-eine-strasse/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 01. Dezember 2016, 09:43:18
Zeitraffer Video von 1984 bis 2016 über das Wachstum von Bangkok

http://thailandtip.info/2016/12/01/zeitraffer-video-von-1984-bis-2016-ueber-das-wachstum-von-bangkok/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 01. Dezember 2016, 15:36:35
Zur diesjaehrigen Motorshow sind die Models sehr zuechtig gekleidet...

(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2016/12/201611301838204-20110316141825-630x420.jpg)

(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2016/12/201611301735386-20110316141825.jpg)

http://www.khaosodenglish.com/life/2016/12/01/heres-motor-show-looks-like-without-sexy-pretties-photos/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 01. Dezember 2016, 18:47:18
Meine Frau fragte mich schon, ob wir wieder zur Motorshow gwhwn wuerden, ich ne kein Interesse.
Sie, wir gehen doch jedes Jahr, ich ja aber dieses Jahr sind sie angezogener  :-X es dauerte genau 4 Sekunden, bis ich eine am Hinterkopf hatte, richtig die hand meiner Frau (http://www.smiley-paradies.de/smileys/brutal/brutal_0002.gif) (http://www.smiley-paradies.de)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 04. Dezember 2016, 11:29:16
Bangkoks grüne Lunge wird grüner

(http://dbzb7j298pcat.cloudfront.net/cache/700x0/1/0/files/000/000/00/03/page/db/74/cb/bang-krachao-bangkoks-gruene-lunge-thailand-main_image-7ead-f842.jpg)

http://tinyurl.com/h4ex7q3
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 06. Dezember 2016, 10:09:35
Das Amt für Tourismus (DOT) bildet in Zusammenarbeit mit dem Büro des Königlichen Haushalts über 200 Touristenführer aus, um sie über die neuen, ausgewiesenen Routen durch den Wat Phra Kaeo und Großen Palast zu informieren.

Die beiden Organisationen hatten im Vorfeld gemeinsam eine neue Route durch die beiden Touristenattraktionen ausgearbeitet, die 16 Sehenswürdigkeiten beinhaltet und je 45 Minuten dauert....

http://tinyurl.com/h7n7h3t
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 07. Dezember 2016, 09:11:14
Bei einem Streit hat ein eifersuechtiger Ehemann angeblich seine Frau, auf dem Beifahrersitz seines Autos, mit Verduenner ueberschuettet und angezuendet. >: {+

http://www.samuitimes.com/jealuous-thai-husband-sets-fire-to-his-wife-on-sukhumvit-soi-22/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 08. Dezember 2016, 11:03:52
Der bekannte Autorennfahrer Jakrapong Nuamthong kam im Muang Thong Distrikt ums Leben.
Er verlor die Herrschaft ueber sein Big Bike und erlitt einen Nackenbruch.
http://www.bangkokpost.com/news/general/1154540/car-racer-jakrapong-killed-in-big-bike-crash
Quelle: www.bangkokpost.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 11. Dezember 2016, 14:11:41
Bei einer gross angelegten Aktion hat die Polizei mal wieder 92 Biker bei illegalen Strassenrennen verhaftet.

http://www.bangkokpost.com/news/crime/1157028/92-illegal-motorbike-racers-rounded-up
Titel: Re: Polizei von Samut Prakan bekommt angeblich eine Warnung zu 3 Autobomben
Beitrag von: Boy am 13. Dezember 2016, 21:30:29
Polizei von Samut Prakan bekommt angeblich eine Warnung zu drei Autobomben

Laut einer Polizei-Memo gab es eine Warnung zu drei Anschlaegen mit Autobomben zwischen dem 20-25. Oktober

http://www.khaosodenglish.com/politics/2016/10/10/police-memo-warns-car-bomb-plot-suvarnabhumi-airport/

Geheimdienstbericht warnt vor möglichen Autobombenanschlägen in Bangkok

http://thailandtip.info/2016/10/11/geheimdienstbericht-warnt-vor-moeglichen-autobombenanschlaegen-in-bangkok/

6 weitere Tatverdaechtige wurden jetzt verhaftet.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1158604/more-bangkok-bomb-suspects-handed-over-to-police
Titel: Hut ab vor ehrlichem Taxifahrer
Beitrag von: Pedder am 15. Dezember 2016, 14:40:42
. Erneut zeigt ein Taxifahrer aus Bangkok, dass ihn auch ein kleines gefundenes Vermögen nicht davon abhalten kann, auf die schiefe Bahn zu geraten  {*


http://thailandtip.info/2016/12/15/wieder-liefert-ein-ehrlicher-taxifahrer-ein-kleines-vermoegen-an-seinen-fahrgast-aus/
Titel: Luftqualitaet drastisch verbessert? Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 15. Dezember 2016, 19:09:48
Laut dem Al Jazeera Bericht soll die Luft in Bangkok jetzt sauberer sein als z.B. in Melbourne, San Franzisko, Paris und Berlin. ??? :-)

Bin mal gespannt was unsere Bangkok-Experten dazu sagen!?

http://www.aljazeera.com/blogs/asia/2016/12/bangkok-cleans-act-161210153606363.html

[Hat man da nach schweren Regenfaellen Messungen gemacht? :-)]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: karl am 15. Dezember 2016, 20:44:32
heute ein etwas kräftigerer Wind aus Süd Ost (Meerluft)
geregnet hat es die letzten 10 Tage nicht !
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 17. Dezember 2016, 16:11:00
Die extremsten Minimumtemperaturen der letzten 65 Jahre für Bangkok

30.12.1975 = 10.0°  -  Don Mueang
12.01.1955 =   9.9°

(http://up.picr.de/27736174jt.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 18. Dezember 2016, 09:46:20
Die Hauptstadt benötigt 60.000 Überwachungskameras, um Verbrechen effektiv zu verhindern und Täter ausfindig zu machen, wie sie in anderen Metropolen der Welt Standard sind, betonte der nationale Polizeichef General Chakthip Chaijinda in der „Bangkok Post“.

Er führte fort, dass ein funktionierendes Videoüberwachungsnetzwerk unerlässlich sei, die öffentliche Sicherheit zu erhöhen und dass europäische Städte, unter anderem in Großbritannien oder Frankreich, längst über 60.000 CCTV-Kameras verfügen würden und auch Bangkok diesem Vorbild folgen sollte...

http://tinyurl.com/gw34tc7
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 18. Dezember 2016, 09:58:42
Die gibt es in Bangkok schon auch aber es sind halt viel Fake Kameras, denn die sind billiger als echte. Es wurde hier auch schon berichtet darueber damals.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 19. Dezember 2016, 18:27:38
Aussichtsturm soll höchstes Bauwerk des Landes werden

Das Finanzministerium will am Chao Phraya einen 459 m hohen Turm errichten.  --C

Für das 4 Billionen Unding schwebt den Traumtänzern ein Eintritt von THB 750.-- für Farangs
und die Hälfte für Thais vor.  {+

http://www.bangkokpost.com/news/general/1163424/sightseeing-tower-will-be-countrys-tallest-structure (http://www.bangkokpost.com/news/general/1163424/sightseeing-tower-will-be-countrys-tallest-structure)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 19. Dezember 2016, 18:36:30
Das Finanzministerium will am Chao Phraya einen 459 m hohen Turm errichten.  --C

Für das 4 Billionen Unding schwebt den Traumtänzern ein Eintritt von THB 750.-- für Farangs
und die Hälfte für Thais vor.  {+

Der Turm wuerde dann auf Rang 13 der hoechsten Bauwerke der Welt liegen. Touristen wird das wohl anziehen, siehe Petronas Towers in KL. ???

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_h%C3%B6chsten_Bauwerke_der_Welt

[Das Budget von 4 Milliarden Baht ist allerdings ein Witz, auch wenn das Monstrum auf staatlichem Land gebaut wird.]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 19. Dezember 2016, 19:05:20
Den Witz sehe ich weniger darin, denn ein stabiler Wolkenkratzer mit dieser Höhe dürfte billiger kaum machbar sein sondern im  letzten Satz, damit über eine Milliarde pro Baht einnehmen zu wollen.

Dazu bräuchte es bei einer Mischkalkulation aus Einheimischen und Ausländischen und den aufgerufenen Preisen etwa 2 Mio Besucher
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 19. Dezember 2016, 19:08:47
Habe mich missverstaendlich ausgedrueckt, sorry. Ein Budget von 4 Milliarden erscheint mir viel zu niedrig. ???
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Benno am 19. Dezember 2016, 20:16:49

Es ist gar nicht mal so verkehrt wenn ein Boy themenuebergreifend auf Malysia und hier auf die Petronas Tower als eines der hoechsten Bauwerke der Welt verlinkt.

Ich bin so link und gebe zu diesen Kuala Lumpur Tuermen und den Chao Phraya 459 m hohen Bangkoker Turm auch noch einige Fakten dazu.

KL = Baukosten:

(https://abload.de/img/amyassh7.png) (http://abload.de/image.php?img=amyassh7.png)

Bangkok = 4 Milliarden Baht sind die Baukosten des missverstaendlichen Boy:

(https://abload.de/img/ath9bkuc.png) (http://abload.de/image.php?img=ath9bkuc.png)

...oder doch richtigerweise laut Bangkok Post:

The Finance Ministry plans to build a 459 metre sightseeing tower on state land by the Chao Phraya River in Bangkok at an estimated cost of 4 billion baht.

(https://abload.de/img/ath27mues.png) (http://abload.de/image.php?img=ath27mues.png)

Petronas Tower Eintritt fuer Locals und alle anderen Nationen:

Erwachsene 80 Ringgit = 637,60 Baht

Kinder 30 Ringgit = 239,10 Baht

Chao Phraya Tower Eintritt unterschiedliche Preise fuer Locals (375 Baht) und die finanziell zu melkenden Auslaender (750 Baht)

Dann gibt es eine Aussicht von ganz oben statt von ganz unten im Boot.

(http://data.whicdn.com/images/208380645/large.jpg)

Weltbekannt sind die Petronas Towers (umgangssprachlich auch als Petronas Twin Towers bezeichnet) als die höchsten Zwillingstürme der Welt. Mit ihren 452m überragen sie die Stadt und erlauben von ihren höheren Etagen bei klarer Sicht einen weiten Blick über die gesamte Region. Erbaut wurden die markanten Kolosse von 1992 bis 1998 (unter Verwendung von 36.910 Tonnen Stahl) und feierlich eingeweiht am 31.08.1999. Auf einen Turm kommt ein Gewicht von stolzen 300.000 Tonnen.

(http://2.bp.blogspot.com/-6jKg2bWIUlA/Ug0804xG_UI/AAAAAAAABmo/vtXAK1AemhM/s1600/merdeka2+(1).bmp)


Petronas Towers Tickets: Wer die oberen Stockwerke der Petronas Towers besichtigen möchte, muss inzwischen eine kleine Gebühr bezahlen. Es wird häufig empfohlen, früh aufstehen und schon gegen 8 Uhr vor Ort sein, da nur eine limitierte Anzahl Petronas Towers Tickets pro Tag verkauft werden. Seit dem 1. Juni 2012 kostet die Karte für Erwachsene 80 Ringgit und für Kinder 30 Ringgit.

Frühester Einlass ist um 9 Uhr morgens und letzter Einlass um 20.15 Uhr. Die Tickets für die letzte Tour werden jedoch üblicherweise schon deutlich früher verkauft. Aus Sicherheitsgründen dürfen pro Stunde lediglich 80 Personen auf die Petronas Towers Sky Bridge und das 86. Stockwerk. Die 80 Personen werden in zwei Gruppen mit je 40 Personen eingeteilt, die gleichzeitig auf der Brücke stehen dürfen. Etwa eine Stunde Zeit bekommt man insgesamt für das Erlebnis von Sky Bridge und Aussichtsplattform im 86. Stockwerk. Ein Ausblick, den man als Urlauber in Kuala Lumpur auf jeden Fall gesehen haben möchte.

Quelle: Asien.net (http://www.asien.net/malaysia/kuala-lumpur/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 19. Dezember 2016, 20:26:46

Bangkok = 4 Milliarden Baht sind die Baukosten des missverstaendlichen Boy:

(https://abload.de/img/ath9bkuc.png) (http://abload.de/image.php?img=ath9bkuc.png)

...oder doch richtigerweise laut Bangkok Post:

The Finance Ministry plans to build a 459 metre sightseeing tower on state land by the Chao Phraya River in Bangkok at an estimated cost of 4 billion baht.

(https://abload.de/img/ath27mues.png) (http://abload.de/image.php?img=ath27mues.png)


Du bist ein Profi, keine Frage, wie du sensationell aus 4 Milliarden Baht eine deutlich hoehere Summe zauberst wird dein Geheimnis bleiben. :]

4 Billion Baht, bleiben auch in der deutschen Sprache nur 4 Milliarden Baht.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Benno am 19. Dezember 2016, 20:39:37

Das mag zwar ein Laie so sehen, jedoch ist in der deutschen Sprache 1 Billion eine Zahl mit 12 Nullen, waehrend 1 Milliarde nur 9 Nullen enthaelt.

(https://abload.de/img/abiltos16.png) (http://abload.de/image.php?img=abiltos16.png)

Der Zahlenname Billion steht im deutschen Sprachgebrauch für die Zahl 1000 Milliarden oder 1.000.000.000.000 = 1012, im Dezimalsystem also für eine Eins mit 12 Nullen. 1000 Billionen ergeben eine Billiarde. Der Vorsatz für Maßeinheiten für den Faktor eine Billion ist Tera mit dem Zeichen T. Abgekürzt wird sie mit Bio. oder Bill., wobei Letzteres mit Billiarde verwechselt werden kann.

(https://abload.de/img/amiloqu0f.png) (http://abload.de/image.php?img=amiloqu0f.png)

Das Wort Milliarde (Abkürzung: Mrd., Md. und Mia.[1]) ist das Zahlwort für die Zahl 1.000.000.000 = 109. Eine Milliarde ist gleich tausend Millionen. Das Wort geht auf französisch milliard zurück und stammt wie auch Million letztlich von lat. mille „tausend“ ab. (Wikipedia)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 19. Dezember 2016, 20:45:31
Wie dumm ist das denn?

Das ist ein englischsprachiger Bericht und 'One Billion Baht' entspricht im Deutschen 'Einer Milliarde Baht'

http://www.dict.cc/?s=milliarde

Heiland wirf Hirn.

(https://pbs.twimg.com/media/CzzWWJqWgAAL9xF.jpg:thumb)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Suksabai am 19. Dezember 2016, 20:46:42
Fiede, Leute, Friede!

Das Problem besteht darin, dass die Angelsachsen nach wie vor zur Miiliarde "billion" sagen!

Deutsch: 1 000 000 000 = 1 Milliarde
Englisch: 1 000 000 000 = 1 billion

lg
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 19. Dezember 2016, 20:52:18
Und wenn Bangkok weiter absinkt, sinkt der Turm doch auch mit, also lassen sich die 459 m gar nicht lange messen.   ;D
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Benno am 19. Dezember 2016, 20:53:02
Habe mich missverstaendlich ausgedrueckt, sorry. Ein Budget von 4 Milliarden erscheint mir viel zu niedrig. ???

Ja !

4 Billion Baht, bleiben auch in der deutschen Sprache nur 4 Milliarden Baht.

Nein !
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Vimana am 19. Dezember 2016, 21:02:41
Ich glaube, Benno hat immer noch nicht kapiert, dass "One Billion" und "Eine Milliarde" der gleiche Betrag oder die gleiche Zahl ist. Nur eben in einer anderen Sprache. :D
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 19. Dezember 2016, 21:11:24
Und wenn Bangkok weiter absinkt, sinkt der Turm doch auch mit, also lassen sich die 459 m gar nicht lange messen. 

Die bereits existierenden Hochhäuser in Bangkok sind bereits mit fast 100 m unterhalb der mehrere Dutzend Meter tiefen Sedimentschicht (Bangkok Clay) tief im festeren Boden verankert, so dass sie  ihre Höhe halten können während der Grund darum absinkt.

Diesen Effekt kann man ausser an absinkenden Gebäudezugängen auch an vielen  Pfeilern der Expressways beobachten, so werden sie gar im Laufe der Jahre immer "höher"   ;)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Benno am 19. Dezember 2016, 21:15:40
Ich glaube, Benno hat immer noch nicht kapiert, dass "One Billion" und "Eine Milliarde" der gleiche Betrag oder die gleiche Zahl ist. Nur eben in einer anderen Sprache. :D

"One Billion"  heisst auf Deutsch "Eine Billion" und "Eine Billion" sind auf Deutsch "Eintausend Milliarden".

Kapiert ?

Uebrigens bedeutet Glauben = Nichtwissen !

..oder auch:

(http://definition-bewusstsein.de/images/glauben-ist-leichter-als-denken_480.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 19. Dezember 2016, 21:18:05
Unglaublich!  }{ :]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: wasi-cnx am 19. Dezember 2016, 21:39:47
@Benno,

Schau mal in den Wikipedia-Artikel "Milliarde" in den Text unterm Titel "Der Unterschied zum amerikanischen Englisch", Sätze 1 bis 3. Vielleicht (hoffentlich) fällt Dir was auf?!

Gruss und  [-] , wasi-cnx
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Suksabai am 19. Dezember 2016, 21:41:23

Sorry Benno!

laut dict.leo.org (Uni München):

(http://up.picr.de/27762608pw.jpg)

lg
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 19. Dezember 2016, 21:47:44
Guenther, einen Link zu einem Dictonairy habe ich laengst eingestellt.

Benno will nur dumm rumzupfen, und liegt permanent auf der Lauer ob ich mir einen Fehler erlaube, um darauf anzuspringen.
Seine eigenen Fehler interessieren Ihn wie die Tauchtiefen im Roten Meer. ;)

Soll er machen, ich bemitleide Ihn bei diesem aermlichen Hobby. ;)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Benno am 19. Dezember 2016, 22:00:32
Keineswegs unglaublich sind die Lebenshaltungskosten in Bangkok.
Es faellt auf, hier laesst es sich zumindest thaistilistisch immer noch guenstiger leben als in DACH und es ist kein Fehler den Urlaub hier zu verbringen oder gar Expat zu werden.

Cost of living in Bangkok, Thailand

Latest price update: December 19, 2016.

Weiterlesen bei: Collaborative international cost of living index (https://www.expatistan.com/cost-of-living/bangkok)

Ach ja ! - und wasi-cnx - diesen Unterschied in der Zaehlweise vom Deutschen zum amerikanischen Englisch weiss ich sehr wohl.

Im amerikanischen Englisch heißt Milliarde billion (oft abgekürzt durch bn). Diese ist von der deutschen Billion, welche 1000 Milliarden ist, zu unterscheiden.
(Wikipedia)

Allerdings wird hier im Forum zumeist Deutsch geschrieben und der Trouble-Starter Boy  brachte hoechst selbst  diese Gegensaetze in die Diskussion.

[Das Budget von 4 Milliarden Baht ist allerdings ein Witz, auch wenn das Monstrum auf staatlichem Land gebaut wird.]

Habe mich missverstaendlich ausgedrueckt, sorry. Ein Budget von 4 Milliarden erscheint mir viel zu niedrig. ???

4 Billion Baht, bleiben auch in der deutschen Sprache nur 4 Milliarden Baht.


Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 19. Dezember 2016, 22:04:23
Duemmer gehts nimmer, du kleiner Beinp...er mit Protektion. :]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Benno am 19. Dezember 2016, 22:25:32
(https://abload.de/img/aguh3jl4.png) (http://abload.de/image.php?img=aguh3jl4.png)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 19. Dezember 2016, 22:39:43
Meine "automatisch" erfolgte Übersetzung billion gleich deutscher Milliarde wurde bisher nicht bemängelt.

Ausserdem sind Punkt und Komma vertauscht, 1.05 billion gleich 1,05 Milliarden

...sondern im  letzten Satz, damit über eine Milliarde Baht einnehmen zu wollen.

The admission fee for foreigners would be set at 750 baht, and half that for Thai visitors. It was expected to bring in revenue of 1.05 billion baht per year.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1163424/sightseeing-tower-will-be-countrys-tallest-structure.


Zitat
Dazu bräuchte es bei einer Mischkalkulation aus Einheimischen und Ausländischen und den aufgerufenen Preisen etwa 2 Mio Besucher


Thema durch !
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 21. Dezember 2016, 14:15:46
BANGKOK: Der Einsturz eines achtstöckigen zum Abbruch freigegebenen Gebäudes mit vier Toten wird ein gerichtliches Nachspiel haben.

(http://dbzb7j298pcat.cloudfront.net/cache/700x0/1/0/files/000/000/00/03/page/3e/15/35/hauseinsturz-bangkok-thailand-main_image-f941.jpeg)

Die Polizei hat den Geschäftsführer und den Ingenieur der Abbruchfirma Boy Ocean Star der Rücksichtslosigkeit mit Todesfolge angeklagt. Beide kamen nach der Vernehmung gegen eine Kaution von jeweils 120.000 Baht auf freien Fuß. Sie haben jede Schuld von sich gewiesen...

http://tinyurl.com/j9uyaoa
Titel: Amokfahrt eines LKW in Bangkok
Beitrag von: Boy am 21. Dezember 2016, 14:50:54
Eine LKW ist in einer Amokfahrt gewaltsam durch einen Checkpoint der Polizei gebrochen und hat dabei 18 Menschen verletzt und 24 Fahrzeuge demoliert.

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/calamity/2016/12/21/truck-plows-dozens-cars-escape-ekkamai-checkpoint/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 21. Dezember 2016, 16:50:49
Video dazu:

https://www.facebook.com/Fahsaiz.jira/posts/385367181809436
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 21. Dezember 2016, 20:23:27
Der Clown stand angeblich unter Einfluss von Drogen (Methamphetamine). >:

http://www.bangkokpost.com/media/content/20161221/c1_1165129_161221182905_620x413.jpg
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 01. Januar 2017, 09:34:14
An der Phetchaburi Road, zwischen den Sois 25 und 27, hat ein hipper neuer Nachtmarkt eröffnet. Hinter dem „Talad Neon – Downtown Night Market“ stehen dieselben Organisatoren, die auch die Platinum Mall betreiben...

http://tinyurl.com/z2qwjrb
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 02. Januar 2017, 11:29:17
Der Promoter One Championship wird im neuen Jahr zwei Mixed Martial Arts in Bangkok ausrichten. Und zwar am 11. März und 9. Dezember in der Impact Arena Muang Thong Thani.

Insgesamt weist der Kalender für 2017 18 Kampftage in asiatischen Städten auf, vier mehr als in diesem Jahr. One Championship plant weitere Events in weiteren Ländern. In Bangkok wurde erstmals am 27. Mai Mixed Martial Arts ausgetragen.

Bei den Mixed Martial Arts (MMA) handelt es sich um eine moderne Art des Vollkontaktwettkampfes, in dem in allen Distanzen und auch am Boden gekämpft werden darf. MMA bedient sich der effektivsten Techniken zahlreicher Kampfsportarten wie Muay Thai, Boxen, Kickboxen, Judo und Jiu-Jitsu.

Quelle: Der Farang
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 03. Januar 2017, 19:18:55
Ab April soll es mgl. sein mit einem Ticket die Skytrain, die U-Bahn und die Expressboote auf dem Chaopraya zu benutzen.

Ab Juni wird getestet ob man den Service auch noch auf 2600 Linienbusse ausweiten kann.

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20170103/c1_1173748_170103173146_620x413.jpg)

http://www.bangkokpost.com/news/general/1173748/common-ticketing-system-ready-in-april
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 03. Januar 2017, 21:10:11
Von wegen Neuigkeiten aus BKK: Was ist denn aus den neuen Bussen aus (China / angeblich Malaysia) geworden?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 03. Januar 2017, 21:16:58
Vermute du meinst die neuen gasbetriebenen Busse?

http://thailandtip.info/2016/12/27/weitere-verzoegerung-bei-der-lieferung-der-neuen-ngv-busse-fuer-bangkok/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: MIR am 03. Januar 2017, 21:20:18
@ Boy

Dafuer müsste erstmal das system der Karten angepasst werden, die Skytrain-Karte (Rabbit-Karte) kann bis heute nicht in der U-Bahn genutzt werden.
Haben Sie schon eine Probelauf?


Ok mittlerweile kann man ja die Expressway-Karte auch auf den Highways nutzen, das haben Sie ja hinbekommen.(Endlich keine
zwei Karten mehr)


Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 03. Januar 2017, 21:28:44
Vermute du meinst die neuen gasbetriebenen Busse?
BMTA Direktor Surachai wies jedoch bei seinen Erklärungen darauf hin, dass der Busbetreiber der Stadt Bangkok, die BMTA sicherheitshalber einen Plan B in Petto haben, falls der Vertrag platzen und die Busse nicht ausgeliefert werden können.
Wie dieser Plan B aussieht, der vermutlich jetzt aus der Tasche geholt werden muss, sagte er jedoch nicht.

...und die 100 bereits gelieferten Busse werden wohl im Hafen verrotten (wie vorher die Feuerwehrfahrzeuge). "Geiz ist geil" geht eben gerne nach hinten los!

 
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 03. Januar 2017, 21:32:44
@ Boy

Dafuer müsste erstmal das system der Karten angepasst werden, die Skytrain-Karte (Rabbit-Karte) kann bis heute nicht in der U-Bahn genutzt werden.
Haben Sie schon eine Probelauf?


Laut dem Bericht der BP soll ja eine neue "Mangmoom Card" eingefuehrt werden. Mal abwarten, ob das funktioniert. ???

http://www.bangkokpost.com/news/general/1173748/common-ticketing-system-ready-in-april
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Vimana am 04. Januar 2017, 17:15:55
In Hongkong gibt es die Oktopus Karte, die gilt für alle Busse, U-Bahnen und du kannst sogar in vielen Geschäften damit bezahlen. Echt tolles System. Das wäre für Bangkok ein Quantensprung, wenn die sowas hinkriegen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 05. Januar 2017, 08:26:58
In vielen großen Städten Chinas kann man mit solchen Karten auch Taxis bezahlen. Die wollen es sich nicht leisten eine komplette Spur zu blockieren dieweil nach Wechselgeld gesucht wird.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 07. Januar 2017, 21:55:19
In vielen großen Städten Chinas kann man mit solchen Karten auch Taxis bezahlen.
Lt. einer gestrigen Radiomeldung aus dem Bundesverkehrsministerium ist dies in DE für den gesamten ÖPNV (Bahn, Bus, Taxi) ebenfalls geplant. Man geht von 12-15 Jahren für die Durchführung aus.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: karl am 08. Januar 2017, 06:48:32
warum so umständlich, da kann man doch gleich von der Kreditkarte abbuchen.
Aber da sind wir dann wieder ein Schritt weiter zur Bargeld Abschaffung.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 08. Januar 2017, 19:06:33
Aber da sind wir dann wieder ein Schritt weiter zur Bargeld Abschaffung.
Richtig! Ich hab' auch schon fast keins mehr! >:(
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 09. Januar 2017, 19:27:31
Das   " PromptPay " - System wird derzeit in Thailand zur bargeldlosen Zahlung "promotet", das hat aber seine Macken:

http://www.bangkokpost.com/news/special-reports/1176321/the-price-of-promptpay
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Patthama am 10. Januar 2017, 21:29:35
Das   " PromptPay " - System wird derzeit in Thailand zur bargeldlosen Zahlung "promotet", das hat aber seine Macken:

http://www.bangkokpost.com/news/special-reports/1176321/the-price-of-promptpay
Habe heute meine Steuerunterlagen beim Finanzamt Khonkaen abgegeben.Die nette Beamtin hat mir auch Promptpay nahegelegt.Bisher habe ich immer eine Steuerrueckerstattung in Form, eines Schecks, mit der Post erhalten.Dieses Verfahren werde demnaechst eingestellt,und das Finanzamt arbeite in Zukunft am liebsten mit Promptpay.
Werde mich nun mal bei meiner Hausbank schlau machen muessen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 10. Januar 2017, 21:43:04
Zu Promptpay gibt es sogar einen eigenen Thread. {--

http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=18353.0
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 15. Januar 2017, 10:09:00
BANGKOK: Um Urlauber für einen Besuch im historischen Stadtkern zu begeistern und das kulturelle Erbe der Hauptstadt zu schützen, will die Stadtverwaltung (BMA) das Gebiet rund um den Khlong Ong Ang, dem ältesten Kanals Bangkoks, für 325,4 Millionen Baht zu einer Touristenattraktion entwi­ckeln.

(http://dbzb7j298pcat.cloudfront.net/cache/700x0/1/0/files/000/000/00/03/page/1e/97/cc/khlong-ang-ong-soll-zur-touristenattraktion-entwickelt-werden-bangkok-thailand-main_image-ee21-50c1.jpeg)

Das Projekt umfasst die Errichtung von Fußwegen, die Restaurierung aller fünf über den Khlong führenden Brücken, den Ausbau des Drainagesystems sowie eine Verbesserung der Wasserqualität des Kanals. Zudem sollen alle historischen Häuser entlang des Khlong Ong Ang renoviert und optisch auf Vordermann gebracht werden. Die Arbeiten sollen im Jahr 2018 abgeschlossen sein.

Quelle: Der Farang
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 18. Januar 2017, 10:04:41
Die Stadtverwaltung (BMA) investiert 100 Millionen Baht, um eine Eisenbahnbrücke in eine Parkanlage mit Rad- und Fußwegen umzurüsten.

Der sogenannte „Phra Pokklao Skypark“ entsteht auf einer ungenutzten Brücke zwischen der Memorial Bridge und Phra Pok Klao Bridge und verbindet die Stadtgebiete Thon Buri und Phra Nakhon. Das acht Meter breite und 200 Meter lange Bauwerk soll mit vielen Pflanzen begrünt werden, um den Einwohnern Bangkoks eine grüne Oase zum Entspannen mitten in der Stadt zu bieten.

Das Projekt wurde bereits vom Rattanakosin-Insel-Komitee genehmigt, die Bauarbeiten werden noch im Juni aufgenommen und sollen innerhalb eines Jahres abgeschlossen sein.

Quelle: Der Farang
Titel: Bangkok war 2016 die am meisten besuchte Stadt der Welt
Beitrag von: schiene am 18. Januar 2017, 11:21:10
Bangkok war 2016 die am meisten besuchte Stadt der Welt
"New York, London and Paris all attract hordes of visitors every year but they all trail Bangkok in popularity. According to Mastercard's Global Destination Cities Index, the Thai capital had 21.5 million visitors who stayed at least one night in 2016. By comparison, London had 19.9 million overnight visitors last year while Paris had 18 million. The Big Apple was even further down the list with 12.8 million.
Bangkok is joined by several other Asian and Middle Eastern cities in the popularity stakes. Dubai is firmly established in the top five with over 15 million overnight visitors every year. Singapore, Kuala Lumpur, Seoul and Tokyo also attracted over 10 million people in 2016. All of those visitors certainly splashed the cash and nowhere saw as much spending as Dubai. Last year, overnight visitors to Dubai spent a whopping $31.3 billion, a huge distance ahead of London's $19.8 billion. Even though Bangkok attracted the most visitors of any city worldwide, it came fourth for overall spending with $14.8 billion."
Quelle:
http://www.forbes.com/sites/niallmccarthy/2017/01/04/bangkok-was-the-worlds-most-visited-city-in-2016-infographic/#7dfa29d65814 (http://www.forbes.com/sites/niallmccarthy/2017/01/04/bangkok-was-the-worlds-most-visited-city-in-2016-infographic/#7dfa29d65814)
(http://up.picr.de/28052377or.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 28. Januar 2017, 19:15:38
Bei einem grossen Feuer im Slumviertel Klong Toey sind gestern Nacht 30 Haeuser abgebrannt, und hat 30 mittellose Familien obdachlos gemacht. :(

http://www.nationmultimedia.com/news/breakingnews/30305172
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Boy am 30. Januar 2017, 16:03:43
Ab 1. Juli will der staatliche Busbetreiber Transport Co. die ersten Kleinbusse auf den beiden Strecken Bangkok-Ayutthaya und Bangkok-Saraburi einsetzen.

Das Unternehmen will insgesamt 55 Minibusse erwerben und später 13 Strecken bedienen. Die Fahrzeuge sollen Fahrgäste nicht weiter als 300 Kilometer weit transportieren. Wegen der Unfallhäufigkeit der Vans sollen diese Schritt für Schritt durch Kleinbusse mit mindestens 20 Sitzplätzen ersetzt werden.

Das Transportministerium hat angeordnet, dass landesweit keine neuen Vans mehr für den Transport von Personen genehmigt werden. Bis Ende März müssen alle Vans mit dem Positionsbestimmungssystem GPS ausgerüstet sein. Über GPS soll vor allem die Geschwindigkeit der Vanfahrer kontrolliert werden. Weiter müssen alle Fahrzeuge zu einer gründlichen Inspektion. Vans, die den Test bestehen, können bis zu zehn weiteren Jahren eingesetzt werden.

Quelle: Der Farang
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 30. Januar 2017, 21:43:12
Das Unternehmen will insgesamt 55 Minibusse erwerben und später 13 Strecken bedienen. Die Fahrzeuge sollen Fahrgäste nicht weiter als 300 Kilometer weit transportieren. Wegen der Unfallhäufigkeit der Vans sollen diese Schritt für Schritt durch Kleinbusse mit mindestens 20 Sitzplätzen ersetzt werden.

Das Transportministerium hat angeordnet, dass landesweit keine neuen Vans mehr für den Transport von Personen genehmigt werden. Bis Ende März müssen alle Vans mit dem Positionsbestimmungssystem GPS ausgerüstet sein. Über GPS soll vor allem die Geschwindigkeit der Vanfahrer kontrolliert werden. Weiter müssen alle Fahrzeuge zu einer gründlichen Inspektion. Vans, die den Test bestehen, können bis zu zehn weiteren Jahren eingesetzt werden.
Ach ja, der gute Wille alleine reicht doch nicht! Wo ist der Unterschied zwischen einem schlecht gewarteten 8-Sitzer, 20- oder 60-Sitzer, wenn zudem ein übermüdeter Kamikaze-Fahrer am Lenker sitzt? Wer will die bisherige Narrenfreiheit ändern?
Es fehlen einfach die Fachkenntnisse der sog. Inspektoren (z.B. Ignorierung von Bremsflüssigkeitswechsel) des sich lächerlich machenden "TÜV", die Verantwortlichkeit der Inhaber und Disponenten (auch strafrechtlich) und wirkliche Kontrollen (mit Sanktionen, die man nicht mit ein paar Scheinen regeln kann).
GPS ist zwar nicht schlecht, aber wer sitzt denn am Monitor und soll das beobachten? Leider wird sich auch hier nichts ändern.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 11. Februar 2017, 15:52:20
Wirbel um die neuen NGV-Busse

Die BMTA will nachträglich aus dem Vertrag aussteigen.

Der Importeur verklagt sieben Zollmitarbeiter wegen Fälschung der Zolldeklaration.

http://www.bangkokpost.com/news/transport/1196433/bmta-defers-ending-bus-deal (http://www.bangkokpost.com/news/transport/1196433/bmta-defers-ending-bus-deal)
http://englishnews.thaipbs.or.th/seven-customs-officials-sued-abuse-power-importer-ngv-buses/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/seven-customs-officials-sued-abuse-power-importer-ngv-buses/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 07. März 2017, 01:54:22
Heute früh um 8 rückte der Abrisstrupp  mit  § 44 in der Tasche bei der Fort Mahakan Community bei der Phan Fa Brücke an, um die ersten 4 Häuser der dortigen Community zu demolieren, die sich seit Jahrzehnten einer Vertreibung widersetzt.

Wer glaubt, es handele sich dabei um irgendwelche notdürftig zusammengenagelte Slumhütten, ist auf dem "Holzweg", in DACH wären die wohl schon lange unter Denkmalschutz:

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/16996017_1260762830675830_8955594257949826011_n.jpg?oh=be4efd628201fb4c0e5dec31e267c4ae&oe=5937F6B4)

Das Fort wurde vor Jahrhunderten als Schutz vor einer französischen Invasion erbaut. Traditionell wurde die Häuser von Wachen des Königspalastes bewohnt, die sich dort in der näheren Umgebung ihres Arbeitsplatzes einen Unterkunftsbereich geschaffen hatten


Historic Bangkok community being razed despite opposition

https://apnews.com/60f548232b94410a8eda26f33cc4dd64


Despite dispute, 10 Mahakan houses face demolition

http://www.nationmultimedia.com/news/national/30308025
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 09. März 2017, 09:27:17
Zwar schon eine Woche her aber trotzdem erwaehnenswert.
Das erste Playboy Cafe hat in Bangkok eroeffnet ein weiteres wird es auch in Pattaya geben.
Als ich den Link angeklickt habe, dachte ich eigentlich etwas anderes zu finden als Cafe  :D
https://coconuts.co/bangkok/lifestyle/apparently-asias-first-ever-playboy-cafe-opened-yesterday-bangkok/
Quelle: www.coconut.co
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 17. März 2017, 18:49:30
Gewitter legt Stomversorgung lahm

(http://up.picr.de/28616905zt.jpg)

Ein Gewitter um die Mittagszeit hat für weit verbreitete Blackouts gesorgt.

Zitat
The area affected include much of eastern Bangkok, such as some parts of Pu Chao Saming Phrai, Lat Phrao and Phahonyothin Roads, according to a statement from the agency.
Blackouts were also reported in Ramkhamhaeng, Ram Intra and Keha Romklao roads.
A downtown stretch along Sukhumvit Road is also without electricity.

http://www.khaosodenglish.com/news/bangkok/2017/03/17/widespread-blackout-hits-bangkok-storm/ (http://www.khaosodenglish.com/news/bangkok/2017/03/17/widespread-blackout-hits-bangkok-storm/)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 19. März 2017, 15:21:26
Heute Sukhumvit Soi 11: Abgestürzter Kran von Neubau

(http://up.picr.de/28634363xk.jpg)

Quelle: FB - Kai Böer
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 19. März 2017, 15:55:26
Zu dieser Gelegenheit, das wollte ich schon länger mal loswerden:

Die untere Sukhumwit - Gegend hat irgendwie "fertig", von der früher so florierenden Touri- und Expatmeile ist wenig geblieben. Dem Bauboom ist vieles zum Opfer gefallen und mit dem Verjagen der Strassenhändler wirkt das ganze irgendwie steril und ohne Flair.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 20. März 2017, 08:54:20
Fortune Town IT Mall steht in Flammen

(http://up.picr.de/28646243wb.jpg)

(http://up.picr.de/28646244bh.jpg)

(http://up.picr.de/28646245zr.jpg)

http://www.js100.com/en/site/post_share/view/38365 (http://www.js100.com/en/site/post_share/view/38365)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: ManAlu am 20. März 2017, 09:50:17
Der Farang /de/pages/neuer-park-entsteht-im-herzen-bangkoks   Etwas mehr Grün kann der Stadt nicht schaden.-  http://bk.asia-city.com/city-living/news/chula-park-samyan-neighborhood ;}
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 20. März 2017, 15:19:59
"steht in Flammen" ist bei dem kleinen Feuerchen doch arg übertrieben.  ;)

Wurde auch schnell unter Kontrolle gebracht.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 20. März 2017, 17:52:22
TECH SHOP BURNS AT FORTUNE TOWN

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/calamity/2017/03/20/1464791943/
Titel: Todessprung am Suvarnabhumi
Beitrag von: goldfinger am 30. März 2017, 16:02:26
Todessprung am Suvarnabhumi

Heute früh ist ein Tourist mit Irischem und Australischem Pass im Suvarnabhumi aus dem 4. Stock ins Erdgeschoss gesprungen. Es wird noch über das Motiv gerätselt.

http://englishnews.thaipbs.or.th/suicide-plunge-suvarnabhumi-airport/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/suicide-plunge-suvarnabhumi-airport/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 02. April 2017, 15:30:22
Feuer unter Autobahnbrücke Bang Na - Trat

(http://up.picr.de/28776975yn.jpg)

Letzte Nacht brannte ein Village unter der Autobahnbrücke im Bang Phli Bezirk von Samut Prakan.
Ob und wie viel die Brücke geschädigt wurde wird noch abgeklärt.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1225659/fire-hits-community-one-killed (http://www.bangkokpost.com/news/general/1225659/fire-hits-community-one-killed)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 06. April 2017, 08:19:45
Frachter rammt Häuser

(http://up.picr.de/28814774cf.jpg)

Ein Frachter hatte auf dem Weg von Bangkok zum Golf einen Motorschaden und hat darauf mehrer Häuser gerammt.

http://www.nationmultimedia.com/news/national/30311428 (http://www.nationmultimedia.com/news/national/30311428)
Titel: Tarzan in Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 10. April 2017, 18:30:30
Tarzan in Bangkok  C-- [-] C--

https://youtu.be/NvVHadi5NnQ

http://www.khaosodenglish.com/news/bangkok/2017/04/10/mowgli-vibhavadi-runs-onto-traffic-leaps-onto-cars-video/ (http://www.khaosodenglish.com/news/bangkok/2017/04/10/mowgli-vibhavadi-runs-onto-traffic-leaps-onto-cars-video/)

Ach ja, der Online-TIP hat auch schon darüber berichtet.

http://thailandtip.info/2017/04/10/tarzan-in-bangkok/ (http://thailandtip.info/2017/04/10/tarzan-in-bangkok/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 19. April 2017, 09:31:06
https://www.youtube.com/watch?v=uQkVnHuDBII

Und im Gegenläufigen der alt hergebrachten Festivitäten ... hier die splish splash NONSENS Spektakel ... Thailand Tage im größten Kindergarten der Welt ... Ausnahme Zustand der wässrigen Art ...
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Rangwahn am 19. April 2017, 10:55:45

Thailand Tage im größten Kindergarten der Welt ...

Herrlich solche! Kindergärten, diese Leute haben noch ihre Lebensfreude und Spass, ganz im Gegenteil zu manchem Farang!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Suksabai am 19. April 2017, 11:26:18
.. . .diese Leute haben noch ihre Lebensfreude und Spass, ganz im Gegenteil zu manchem Farang!

Ja, herrlich, und ich gönne es auch jedem, der es geniessen kann, von Herzen.
Allerdings - wo Licht ist, gibts auch Schatten:

http://thailandtip.info/2017/04/19/zwei-auslaender-pruegeln-sich-vor-laufender-kamera/ (http://thailandtip.info/2017/04/19/zwei-auslaender-pruegeln-sich-vor-laufender-kamera/)
http://thailandtip.info/2017/04/19/verletzte-touristen-beschweren-sich-wo-bleibt-die-polizei/ (http://thailandtip.info/2017/04/19/verletzte-touristen-beschweren-sich-wo-bleibt-die-polizei/)

Und der Grat dazwischen wird mit steigendem Alkoholkonsum immer dünner.. . .

lg
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 19. April 2017, 13:00:31
Zitat
diese Leute haben noch ihre Lebensfreude und Spass, ganz im Gegenteil zu manchem Farang!

Verstehe zwar nicht was splich splash im Erwachsenen Alter mit Lebensfreude zu schaffen hat ...
meine letzte Wasserpistole hatte ich wenn ich mich recht erinnere mit um die 10 Jahre in der
Hand ... danach habe ich wegen der Effizienz zum Schlauch gegriffen !

Ich verstehe aber was Du schon seit längerem hier andeutend betreibst .

Leute die Angst vor dem eigenen Bild in der Öffentlichkeit haben dürfen sich aber so demaskieren !

Meine Lebensfreude und meinen Spass mache ich jedenfalls nicht bei splish splash Festivitäten
fest , die haben keine so marginalen Ursachen !!!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: franzi am 19. April 2017, 15:28:42
Wage zu behaupten, dass zwischen Lebensfreude und Spass ein grosser Unterschied besteht.

Fuer meine Wenigkeit ist die Schuetterei keines von beiden, vielleicht darum, da wir vor ueber 20 Jahren in Chiang Mai diesbezueglich schlechte Erfahrungen gemacht haben.
Auffallend ist auch, je mehr Touristen in einem bekannten Ort, desto mehr Wasser.
Habe die von dir eingestellten Videos teilweise angeschaut, teilweise waren Barmadln Einheizerinnen.
Haben aber mit dem thailaendischen Songkran rein gar nix zu tun.

fr
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 19. April 2017, 18:17:01
teilweise waren Barmadln Einheizerinnen.

Woran nichts auszusetzen ist, ausserdem geht es an Songkran um "Lebensfreude und Spass" und nicht um zahlende Kundschaft und Barbetrieb.

Die meisten Etablissements haben aus Angst vor Wasserschäden ihren "Normalbetrieb" eh mehr oder weniger geschlossen wenn draussen die Wasserschlacht tobt.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: franzi am 19. April 2017, 19:21:21
Natuerlich ist darin nichts auszusetzen. Fuer die ists Spass und ein Mittel gegen die Langweile wegen fehlender Kundschaft.
Aber meiner Meinung nach keine Lebensfreude.

fr
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 25. April 2017, 08:26:34
Freut euch Leute

Naechsten Donnerstag um 12.16h steht die Sonne senkrecht über Bangkok.

(http://up.picr.de/29009700zh.jpg)

Dafür soll es aber nicht mehr so warm werden (wenn man der Wetterprognose glauben darf  ;D)

(http://up.picr.de/29009701ik.jpg)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: samuispezi am 28. April 2017, 15:11:02

wie sieht,s eigentlich in Bangkok jetzt aus mit den
Essensständen.
Sind die rigoros weg aus dem Straßenbild der Hauptstadt,
steht z.B. in der Sukhumvit kein Stand mehr?
In der Khao San keine Straßenküchen mehr.?

Oder hat man sich wegen Hungeranfällen der Bevölkerung
schon wieder arrangiert.?

Danke für Info

Samuispezi }}
Titel: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 28. April 2017, 21:46:20
Wie sieht,s eigentlich in Bangkok jetzt aus mit den Essensständen? Sind die rigoros weg aus dem Straßenbild der Hauptstadt, steht z.B. in der Sukhumvit kein Stand mehr? In der Khao San keine Straßenküchen mehr? Oder hat man sich wegen Hungeranfällen der Bevölkerung schon wieder arrangiert.? Samuispezi }}
Wie kommst Du denn darauf? Was bisher zu lesen war, war eine Ankündigung für die nächsten 20 Jahre! Jetzt wartet man erst mal auf die Reaktionen und dann sehen wir weiter! Vielleicht wird das in Zukunft wie an den diversen Stränden gehen. Ein Nudelsüppchen bekommt der gekocht, der seine Nudeln und das Grünzeug selbst mitbringt! {+
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 29. April 2017, 16:25:40
Tödlicher Unfall auf der Baustelle der "Red Line" in Don Muang

(http://up.picr.de/29045465al.jpg)

Freitagnacht kollabierte ein Kran auf der Baustelle der "Red Line" und tötete drei Arbeiter.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1240867/red-line-crane-collapse-kills-three (http://www.bangkokpost.com/news/general/1240867/red-line-crane-collapse-kills-three)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 09. Mai 2017, 15:58:12
Ausländer fällt vom Thaniya Plaza

Am frühen Morgen gegen 01.00 h stürzte ein Ausländer von der Thaniya Plaza Shopping Mall an der Silom.

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/calamity/2017/05/09/man-falls-death-thaniya-plaza-silom/ (http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/calamity/2017/05/09/man-falls-death-thaniya-plaza-silom/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 13. Mai 2017, 16:40:32
Umfallende Leitungsmasten töten eine Frau

(http://up.picr.de/29180902jc.jpg)

Heute Morgen gegen 10.00h stürzte an der Soi Chidlom ein Baum in die Elektroleitungen und riss
5 Leitungsmasten um. Dabei wurden mehrere Motorräder getroffen, 1 Frau getötet und 2 weitere Personen verletzt.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1248883/fallen-power-pole-kills-woman (http://www.bangkokpost.com/news/general/1248883/fallen-power-pole-kills-woman)

 
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Burianer am 13. Mai 2017, 16:51:57
Das wundert mich nicht.
Hier am Stadion,  Naehe des Hauses von Khun Newin haengen soviele Leitungen an den Masten, dass die inzwischen schon Leitern aufstellen, um die Zwischenraeume abzustuetzen  {+
Sammel sich eben an  mit den Jahren  :-)  noch eine und noch eine  und noch   viele mehr,     bis es eben mal zum Bruch kommt.
Sehe ich allerdings ueberall.  Die Belastung  der Masten  wird solange ausprobiert, bis es mal Kracht.

Unterirdisch die Leitungen zu verlegen bringt  auch so seine Probleme mit sich, besonders in der Regenzeit  [-]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: luklak am 13. Mai 2017, 17:09:24
Das wundert mich nicht.
Hier am Stadion,  Naehe des Hauses von Khun Newin

it  [-]

Hallo Buri,
was "macht" den NEWIN so, man hoert und liest
nicht mehr viel von ihm.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 13. Mai 2017, 17:24:55
Unterirdisch die Leitungen zu verlegen bringt  auch so seine Probleme mit sich, besonders in der Regenzeit  [-]
Das Hauptproblem wird sein, dass Reparaturen bei Erdleitungen erheblich teurer sind!
(Andererseits kann man sich da ohne Uhr schlecht einklinken!)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Burianer am 13. Mai 2017, 17:34:42
 :]  luklak,   er ist  under cover  :-X
Wies mit dem Motorsport laeuft weiss ich nicht, aber beim Fussball haben die zwei linke Beine  {[

Die Meisterschaft wurde in den beiden letzten Spielen vergeigt.
Ein neuer Trainer wird bald folgen, denn er , seine Majestaet ist ja nicht daran Schuld.   {;

Helli, so ist es. Ausserdem muessten die  Reperatuerarbeiter ja alle eine Taucherausbildung machen  :]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: luklak am 13. Mai 2017, 17:46:42
:]  luklak,   er ist  under cover  :-X
:]

Danke BURI  (das Original  :)).

Ich denke aber auch, er ist (weiterhin) clever
und haelt sich unter dieser (momentanen)
Regierung (auch) zurueck.

Ist auch fuer ihn gesuender.

Und, das "Leben danach" kommt ja wieder mal.  ;)

LG
LUK    [-]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 14. Mai 2017, 16:50:37
Feuer im Big C

(http://up.picr.de/29189844zm.jpg)

Feuer in einem Big C in Saphan Kwai. Angeblich soll es inzwischen unter Kontrolle sein.

http://www.nationmultimedia.com/news/national/30315176 (http://www.nationmultimedia.com/news/national/30315176)
Titel: WAHRE MÄNNER SHOPPEN NICHT
Beitrag von: goldfinger am 15. Mai 2017, 18:02:17
WAHRE MÄNNER SHOPPEN NICHT   -   aber was tun sie dann?

Sie gehen in die Gaysorn Shopping Mall und dort ins „DUKE“

(http://up.picr.de/29201302kg.jpg)

Zitat
Ein smarter Schachzug, da auch im hochpreisigen Gaysorn-Einkaufszentrum die Männer den Frauen meist Kreditkarte und Shoppen überlassen, um sich selbst auf das Wesentliche zu konzentrieren. Auf eine konspirative Zigarre in der geheimen Cigar Lounge zum Beispiel. Oder aber auf einen Michel Couvreur’s Clearach, den Single Malt Whiskey aus Frankreich, edel gereift in Kirschholzfässern; der einstöckige schlägt mit ca. 16 Euro zu Buche. Nicht einmal die Hälfte kostet die Flasche Franziskaner-Bier.

http://www.faszination-fernost.com/bangkok-kunst-und-whiskey-im-duke/ (http://www.faszination-fernost.com/bangkok-kunst-und-whiskey-im-duke/)


Titel: Bombe im Phramongkutklao Hospital
Beitrag von: goldfinger am 22. Mai 2017, 16:02:11
Bombe im Phramongkutklao Hospital explodiert

Zum Jahrestag der Machtübernahme explodierte im Militärkrankenhaus Phramongkutklao eine Bombe.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1254259/police-bomb-at-hospital-wounds-more-than-20 (http://www.bangkokpost.com/news/general/1254259/police-bomb-at-hospital-wounds-more-than-20)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 23. Mai 2017, 08:16:55
Anschläge in Bangkok in den letzten zwei Monaten

(http://up.picr.de/29271988tr.jpg)

Titel: Re: Bombe im Phramongkutklao Hospital
Beitrag von: goldfinger am 23. Mai 2017, 14:20:39
Bombe im Phramongkutklao Hospital explodiert
Zum Jahrestag der Machtübernahme explodierte im Militärkrankenhaus Phramongkutklao eine Bombe.

(http://up.picr.de/29273337wn.jpg)

Es scheint, als ob die Bombe in einer Blumenvase verborgen war. Die Vase soll ca. 10 Minuten vor der Explosion dort deponiert worden sein.

http://www.nationmultimedia.com/news/national/30316027 (http://www.nationmultimedia.com/news/national/30316027)
Titel: Re: Bombe im Phramongkutklao Hospital
Beitrag von: goldfinger am 23. Mai 2017, 16:41:20
Nach der Spekulation, dass die Bombe im Armeekrankenhaus mit zwei früheren Explosionen in der Nähe des Nationaltheaters am 15. Mai und dem alten Regierungs-Lotterie-Büro am 5. April verbunden war, sagte der stellvertretende Verteidigungsminister Gen Udomdej, dass es eine Möglichkeit gäbe, dass die drei Angriffe miteinander verbunden seien.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1254855/security-tightened-at-army-hospital-following-blast (http://www.bangkokpost.com/news/general/1254855/security-tightened-at-army-hospital-following-blast)
Titel: Re: Bombe im Phramongkutklao Hospital
Beitrag von: goldfinger am 24. Mai 2017, 09:54:57
Die Wahlen könnten verschoben sein

(http://up.picr.de/29280367bs.jpg)

Zitat
Die Wahlen des nächsten Jahres könnten verzögert werden, wenn Recht und Ordnung weiterhin durch Bombenangriffe und andere Bedrohungen des Friedens gestört werden

Ganz meine Meinung, für jede Bombe seit 01.01.17 die Wahlen um 3 Jahre verschieben. Die Evolution
wird das "rote Problem" irgendwann von selbst lösen.

http://www.bangkokpost.com/news/politics/1255010/attacks-could-delay-election-pm-says (http://www.bangkokpost.com/news/politics/1255010/attacks-could-delay-election-pm-says)


Titel: Re: Bombe im Phramongkutklao Hospital
Beitrag von: goldfinger am 24. Mai 2017, 15:13:43
Politisches Motiv hinter der Krankenhaus Bombardierung

Das Attentat kann zur Zeit noch keiner bestimmten Gruppierung zugeschrieben werden, aber die Ermittler sagen, dass die Bombardierung von einer gut organisierten Gruppe mit Link nach Übersee durchgeführt wurde.

Das verwendete Material ähnelt den Bombenanschlägen von 2007. Hinweise auf Verbindungen zu den Unruhen im Süden sind nicht zu erkennen.

http://englishnews.thaipbs.or.th/political-motive-behind-hospital-bombing/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/political-motive-behind-hospital-bombing/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 24. Mai 2017, 23:13:52
Danke für den Link, der erste der daraufhinweist, dass Juntavize "Schweinchen Dick" dort auch vor Ort war :


The explosion happened in front of the “Wongsuwan” room inside the Chalermphrakiat building of the hospital.

Wongsuwan is the family name of deputy prime minister Gen Prawit Wongsuwan. He was reported to be sick and treated at the hospital .


während die Bangkokpost nur davon schreibt, dass er seit ein paar Tagen verschwunden ist

http://www.bangkokpost.com/news/politics/1255030/pm-admits-prawit-has-fallen-ill

und nun wegen Ohrproblemen in Europa behandelt wird.

http://m.bangkokpost.com/news/general/1255495/prawit-being-treated-in-hospital-in-europe


Kombiniert, es spricht einiges dafür dass er auch in dem VIP - Raum war, der noch dazu seinen Namen trägt und hat einen kräftigen Tinnitus dabei abbekommen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 25. Mai 2017, 01:40:13
Die überwiegende Mehrheit der Sicherheitskameras war defekt, was es erschwert die Stunden vor dem Anschlag zu rekonstruieren


CCTVs at bombed army hospital broken

Unsurprisingly, 9 out of 13 CCTVs at the scene of a recently bombed army hospital have been found broken


http://www.prachatai.org/english/node/7161
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 25. Mai 2017, 16:11:08
Danke für den Link, der erste der daraufhinweist, dass Juntavize "Schweinchen Dick" dort auch vor Ort war

So schlimm kann es nicht gewesen sein. Er ist wieder zur Arbeit erschienen. Und was die BP in letzter Zeit so alles verbreitet, ist ja fast schlimmer als die BLÖD.  >:

http://englishnews.thaipbs.or.th/prawit-back-work/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/prawit-back-work/)
Titel: Re: Bombe im Phramongkutklao Hospital
Beitrag von: goldfinger am 26. Mai 2017, 10:22:57
Experten verneinen Verbindungen zur BRN

Die BRN (Barisan Revolusi Nasional) soll für die Anschläge im August 16 verantwortlich sein. Ein Hinweis auf eine mögliche Verbindung war ein anonymer Brief an die Behörden drei Tage vor der Explosion. Es wurde angeblich behauptet, dass die separatistische Gruppe BRN in diesem Jahr ein öffentliches Krankenhaus angreifen würde.

Von den Ermittlern glaubt aber niemand so recht an diese Theorie. Dafür blühen wieder einmal die Verschwörungstheorien.

Wobei sich der "Experte" Anthony Davis von IHS-Jane’s  sehr weit aus dem Fenster lehnt:

Zitat
He described the Men in Black, aka the Blackshirts, as “a relatively small but well-organized and well-armed group” who are “recruited from former security force personnel – believed to have included ex-police officers, former army Rangers and some ex-navy special force elements.”

The expert dismissed speculation the bombing resulted from army factionalism turned violent. He said internal conflict within the armed forces has winded down since a new army chief not aligned with Prayuth’s faction was appointed in October.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2017/05/25/experts-dismiss-deep-south-link-hospital-bomb/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2017/05/25/experts-dismiss-deep-south-link-hospital-bomb/)
Titel: Re: Bombe im Phramongkutklao Hospital
Beitrag von: goldfinger am 26. Mai 2017, 18:23:57
Bombenwarnungen waren ein "Fake"

Forensik-Experten haben festgestellt, dass alle 3 Warnungen von der gleichen Person geschrieben wurden. In allen drei Briefen wurde vor Anschlägen der Muslime gewarnt.

http://www.nationmultimedia.com/news/breakingnews/30316392 (http://www.nationmultimedia.com/news/breakingnews/30316392)


Titel: Re: Bombe im Phramongkutklao Hospital
Beitrag von: goldfinger am 29. Mai 2017, 17:06:48
Identität des Krankenhausbombers bekannt

Die Polizei gab bekannt, dass sie die Identität des Bombenlegers kennt und dass es sich um die Tat einer grösseren Gruppe gehandelt habe.

http://englishnews.thaipbs.or.th/identity-hospital-bomber-known/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/identity-hospital-bomber-known/)
Titel: Re: Bombe im Phramongkutklao Hospital
Beitrag von: goldfinger am 15. Juni 2017, 18:11:16
Ex-Ingenieur in Haft unter Verdacht der Beteiligung am Bombenanschlag

In seinem Haus wurden passende Teile gefunden.

http://englishnews.thaipbs.or.th/ex-engineer-custody-suspicion-phra-mongkutkhlao-hospital-bombing/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/ex-engineer-custody-suspicion-phra-mongkutkhlao-hospital-bombing/)


Titel: Re: Bombe im Phramongkutklao Hospital
Beitrag von: goldfinger am 18. Juni 2017, 08:51:32
Gerichtshof genehmigt Haftbefehl für pensionierte Ingenieur, der angeblich gestanden hat

Zitat
"Wir haben den echten Schuldigen hinter Bangkok's Explosionen gefangen genommen"

(http://up.picr.de/29518563um.jpg)

Inzwischen musste sich auch die abgesetzte PM Yingluck ungefragt in die Presse drängen und behaupten ihr lieber Bruder hätte sicher nichts damit zu tun.

http://www.nationmultimedia.com/news/national/30318287 (http://www.nationmultimedia.com/news/national/30318287)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 18. Juni 2017, 12:57:01
wieso "ungefragt" ?  ???   --C

Ohne solche selbsterfundenen "Fake News" Kommentare ist doch eindeutig ersichtlich. Die Reporter fragen und sie antwortet :

https://www.facebook.com/tv24official/videos/vb.742693512457320/141622024510464
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: udo50 am 18. Juni 2017, 13:10:21
Mahlzeit

 Leider läßt sich der Link von mir nicht öffnen. ???

Leider ist dieser Inhalt derzeit nicht verfügbar
Der von dir angeklickte Link ist abgelaufen oder die Seite ist nur für eine Zielgruppe sichtbar, in der du nicht enthalten bist.
Zurück zur vorherigen Seite · Zum News Feed · Besuche unseren Hilfebereich
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: franzi am 18. Juni 2017, 13:47:21
wieso "ungefragt" ?  ???   --C

Ohne solche selbsterfundenen "Fake News" Kommentare ist doch eindeutig ersichtlich. Die Reporter fragen und sie antwortet :

https://www.facebook.com/tv24official/videos/vb.742693512457320/141622024510464

Ist echt ungewoehnlich. Ein Reporter fragt sie anscheinend, ob Thaksin mit der Sache etwas zu tun hat, und sie bestreitet dies  :D

fr
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: udo50 am 18. Juni 2017, 13:55:42
Auch diesen Link kann ich nicht öffnen ??? ???
Was mache ich  falsch?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 18. Juni 2017, 14:02:25
Auch diesen Link kann ich nicht öffnen ??? ???
Was mache ich  falsch?

facebook muss verboten werden.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: udo50 am 18. Juni 2017, 14:07:10
Zitat
  facebook muss verboten werden.
Mahlzeit malakor. Der Link führt mich schon zu FB wo ich auch einen Account habe nur es erscheint die von mir schon eingestellte Mitteilung:Leider ist dieser Inhalt derzeit nicht verfügbar ??? :o
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Isan Yamaha am 18. Juni 2017, 14:20:02
facebook muss verboten werden.
Bist du nicht mehr bei FB?  {:} :P
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 18. Juni 2017, 14:46:11
wieso "ungefragt" ?  ???   --C

Ohne solche selbsterfundenen "Fake News" Kommentare ist doch eindeutig ersichtlich. Die Reporter fragen und sie antwortet

Ich habe das Interview im Fernsehen gesehen. So freudig wie die auf die blöden Fragen angesprungen ist, muss vermutet werden, dass die ganze Szene bestellt war und in keinem Fall spontan erfolgte.  {--
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: tom_bkk am 18. Juni 2017, 16:58:14
... Und wenn in TH ein Sack Reis umfaellt, dann wird gefragt ob Thaksin was damit zu tun hat und die Antwort ist dann auch nein  {+
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: rampo am 18. Juni 2017, 17:04:52
Er haette aber die Saecke  von seiner Schwester , wieder  aufstellen  koennen .

Fg.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: tom_bkk am 18. Juni 2017, 19:58:22
... was am rungesudere wohl kaum was ändern würde {--
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 21. Juni 2017, 12:53:22
‘I DIDN’T INTEND TO HURT ANYONE,’ HOSPITAL BOMBING SUSPECT SAYS

http://www.khaosodenglish.com/politics/2017/06/20/didnt-intend-hurt-anyone-hospital-bombing-suspect-says/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 23. Juni 2017, 17:44:42
Fünf Tote bei Lebensmittelverarbeiter

Bei einem Lebensmittelverarbeiter der CP-Group kam es heute Vormittag zu einem tragischen Zwischenfall. Ein Veterinär der Chulalongkorn University fiel in ein Abwasserbecken. Vier Wachleute und ein Angestellter verstarben ebenfalls beim Rettungsversuch.

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/calamity/2017/06/23/chula-intern-4-others-die-cp-plant-bangkok/ (http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/calamity/2017/06/23/chula-intern-4-others-die-cp-plant-bangkok/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 24. Juni 2017, 10:36:50
(https://scontent.fbkk5-2.fna.fbcdn.net/v/t1.0-0/s480x480/19424254_1358829817498216_7999611306571847950_n.jpg?oh=6278f7c7b8adfa6aa886405ccd32082e&oe=59D2E2DA)

Süßspeisen in Form von Hundehäufchen sorgen in Thailand für Furore

wie weit sollen eigentlich diese kulinarischen Perversitäten noch gehen,

 bis da einer nachfragt , ob die Macher solcher Dinge noch alle Tassen im Schrank haben  {+
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: nompang am 24. Juni 2017, 12:26:26
Hier noch nähere Informationen:

 https://www.bluewin.ch/de/news/vermischtes/2017/6/23/dessert-in-form-von-hundehaeufchen-sorgen-in-thaila.html  (https://www.bluewin.ch/de/news/vermischtes/2017/6/23/dessert-in-form-von-hundehaeufchen-sorgen-in-thaila.html)
Titel: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 24. Juni 2017, 20:19:37
(...)bis da einer nachfragt, ob die Macher solcher Dinge noch alle Tassen im Schrank haben.
Alex, jede Nachfrage findet einen Anbieter! Diese "findige" Thai könnte mit dieser Schice keine Furore machen, wenn es keine Abnehmer dafür gäbe! 8)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 30. Juni 2017, 11:40:32
(https://scontent.fbkk5-7.fna.fbcdn.net/v/t31.0-0/p526x296/19575107_453270008385251_7237393009781175371_o.jpg?oh=c3b1854018f57866fb11d129d41814a6&oe=59D36AB6)

er ist wohl auch noch nicht richtig in Thailand angekommen .....
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Bruno99 am 30. Juni 2017, 12:19:29
er ist wohl auch noch nicht richtig in Thailand angekommen 

Wenn er so Thai lernt wie sein Englisch ist, dann sind Missverstaendnisse vorprogrammiert  {--
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 01. Juli 2017, 13:57:29
Das Militärkabinett hat letzten Dienstag beschlossen, dass ein 459 Meter hoher "Aussichtsturm" ohne Bieterverfahren, wie eigentlich für Aufträge über 1 Milliarde Baht verpflichtend, gebaut werden soll.

Der Eintritt soll für Ausländer 750 Baht betragen, für Thais die Hälfte (falls er denn je gebaut wird ]-[ )

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20170627/c1_1276662_620x413.jpg)


http://www.bangkokpost.com/news/general/1276662/bangkok-observation-tower-to-be-built-with-no-bidding
Titel: Re: Ausländerpreise in Nationalparks
Beitrag von: Wonderring am 02. Juli 2017, 17:44:14
Moin

Heute las ich wieder einen Bericht, wo es hiess:

" Der 459 Meter hohe Turm soll im Bezirk Khlong San am Chao Phraya River entstehen.

Die geschätzten Baukosten von 4,42 Milliarden Baht werden von der Stiftung Bangkok Observation Tower mit Krediten und mit Spenden finanziert.

Die Unterhaltskosten für den Aussichtsturm sollen jährlich 892 Millionen Baht kosten. Die jährlichen Einnahmen werden auf 1,1 Milliarden Baht geschätzt. Der Eintritt soll für Thais 375 Baht kosten. Da Ausländer mehr wert sind als Thais, zahlen diese 750 Baht. Der Einnahmenüberschuss soll gespendet werden." lesen dort

http://w.wochenwitz.com/nachrichten/bangkok/81540-neues-wahrzeichen-wird-ohne-ausschreibung-gebaut.html

Man bin doch glatt wieder das doppelte Wert hier als ein Einheimischer, merke aber so garnichts davon....

Sollte das dann doch nur auf meine "angedachte Kaufkraft" wieder reduziert sein, nicht auf mein persoenliches MenschSein als solches?

Nun gut, den Turm werde ich sowieso nur umsonst von Unten sehen, da ich eine rigorose Vorurteilsfreie Meinung von solchen "Machenschaften" habe.

Und wie ich von meiner Frau erfuhr: "wird sie und die Menschen, die sie kennt bestimmt auch keiner , selbst das ermaessigte Eintrittgeld fuer "minderwertigere Menschen" bezahlen wollen, wobei das aber bestimmt nur 2.rangig waere, denn ein Thai hat sowieso meist Probleme sich allem hoeher auszusetzzen was eine Buddhastatue ueberragt. Und zieht eine "Sightseeing Tour" ueberhaupt vor....

Auch von Interesse waere fuer mich, wohin der Einnahmeueberschuss denn gespendet werden sollte, denn selbst da gaebe es gemischte moegliche Gefuehlswallungen?   {--

LG W.

Titel: Re: Re: Ausländerpreise in Nationalparks
Beitrag von: malakor am 02. Juli 2017, 18:10:35
Man sollte einen solchen Turm wirklich hoeher machen, dass er das hoechste Gebaeude Asiens sein wird.
Damit wird die ueberragende Bedeutung Thailands in der Region ausgedrueckt.

Warum nicht mal etwas wagen ?  1.000 m sind angesagt.
Titel: Re: Re: Ausländerpreise in Nationalparks
Beitrag von: Wonderring am 02. Juli 2017, 18:28:50
Moin malakor
Zitat
Warum nicht mal etwas wagen ?  1.000 m sind angesagt.

War auch meine Ueberlegung...459 ist ja laengst uebertroffen, und ein alter Hut....

Nur dort wo er gebaut wird, gibt evtl. der "Standplatz" nicht mehr Hoehe her? Angst wuerde mir schon machen, das die 1000 Metermarke tatsaechlich "gegengescheckt" sind.  aber nun etwas beruhigter, da es nur 459 m werden sollen... {--

Wobei ich mir aber generell wenn ich solche Bauvorhaben sehe, sowieso die Frage stelle, ob denn :

https://www.youtube.com/watch?v=jR2CYvQfIiY Bangkok Stdt der Extreme

solche moeglichen heute prophezeiten Entwicklungen auch Beruecksichtigung finden, oder als "Schnee von Morgen " also zu vernachlaessigen waere in so mancher Planung?

LG W
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 31. Juli 2017, 16:14:40
04.08.17 Internationaler Bier-Tag

Hier gibt's spezielle Angebote

http://www.khaosodenglish.com/life/arts/2017/07/27/hoist-glass-salute-intl-beer-day-bangkok-bars/ (http://www.khaosodenglish.com/life/arts/2017/07/27/hoist-glass-salute-intl-beer-day-bangkok-bars/)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Lung Tom am 01. August 2017, 18:54:52

Generell nicht so mein Blatt, haben aber ein ganz interessantes Interview geführt:

Köche über deutsche Küche in Thailand
„Auf den Tisch hauen geht hier nicht“

Fast überall hat die deutsche Küche einen schlechten Ruf. Nur nicht in Bangkok. Dort werden die Berliner Zwillinge Thomas und Mathias Sühring gefeiert.

http://www.taz.de/Koeche-ueber-deutsche-Kueche-in-Thailand/!5430005/

War schon ein Kollege mal im „Sühring“?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Huangnoi am 01. August 2017, 21:17:01
Ich war zwar noch nicht dort, würde aber gerne mal... {--

Hatte vor ein paar Wochen den gleichen Artikel in der Braunschweiger Zeitung (BZ) gelesen.

Da kann man aber nix verlinken, höchstens Screenshot, man muss Abo haben!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Benno am 01. August 2017, 22:50:50
Die echten Sachsen in Leipzig sind halt Helle, was man despektierlich,rassistisch bzw. humoristisch gesehen von den Niedersachsen in Braunschweig nicht sagen kann.

Die Leipziger Volkszeitung informiert ohne Abo und daher kostenlos sogar in einem Video:

https://www.youtube.com/watch?v=wpLLVHRhRCA

Hier wird gezeigt was bei den Zwillingen in Bangkok dem Gast serviert wird:

https://www.youtube.com/watch?v=riheS6FL3S4

Danach wird auch verstaendlich warum sie mit einem Restaurant in Pattaya mit diesen teuren Spielereien  chancenlos waeren:

>>>taz.de: Damit erübrigt sich auch die Frage, warum Sie mit Ihrem Restaurant nicht in die deutsche Expat-Hochburg Pattaya gegangen sind.

Thomas: Das hätte nicht funktioniert. Unser Menü ist zwar für europäische Verhältnisse nicht teuer, aber das sind alles Rentner dort, die würden das nicht zahlen wollen.<<

Spiege-Online war dort auch zu Gast:

Hype um deutsche Küche - Brotzeit in Bangkok

Zwillingsbrüder aus Berlin haben sich mit raffinierter deutscher Hausmannskost die Gunst thailändischer Gourmets erkocht. Ihr Lokal Sühring hat es unter die besten Restaurants Asiens geschafft.

(https://lh3.googleusercontent.com/proxy/IgjvFRquPx9dzRb5c9bt9aF55g7DLM_a2_4OJvOXWa80YI3dg5__78lWX9nGpqKsPWp9sk-kS-13BfTXJjJzfLS1f6077VwI_8EjbqcfvR3jxTc=w530-h351-p)

Weiterlesem mit weiteren Photos und viel Text: HIER (http://www.spiegel.de/reise/staedte/bangkok-deutsches-lokal-suehring-unter-den-50-besten-restaurants-asiens-a-1135718.html)

Bereits am 09.07.2011 war im "Der Tagesspiegel" ueber dieMarzahner Zwillinge folgendes zu lesen:

Zwei Langnasen kochen super

Ganz hoch hinaus: Wie Marzahner Zwillinge Chefköche eines Nobelrestaurants in Bangkok wurden

Gäste des „Mezzaluna“ sehen bisweilen doppelt. Das liegt nicht an den edlen Weinen, die hier ausgeschenkt werden. Die Küchenchefs des Bangkoker Nobelrestaurants sind Zwillinge und kommen aus Berlin. Aus einer Marzahner Plattenbausiedlung haben Mathias und Thomas Sühring den Sprung in die thailändische Hauptstadt geschafft – und damit in die Spitzengruppe der Gourmet- Gastronomie.

Der „Dome“ mit seiner goldenen Kuppel ist die Krone des 247 Meter hohen State Tower. Im oberen Teil des zweithöchsten Wolkenkratzers der Stadt befindet sich das Luxushotel Lebua. Über den 358 Zimmern und Suiten beginnt im 63. Stock mit einer Sky-Bar das kulinarische Highlight der Metropole mit einem atemberaubenden Blick über die Stadt. Die orientalischen Fährboote auf dem Fluss Chao Phraya wirken winzig von hier oben. Über die Bar gelangt man dann in die Spitze der Kuppel. Hier in der 65. Etage befindet sich das Reich der beiden Berliner.

Die Zwillinge haben aus dem einst italienischen Restaurant „Mezzaluna“ einen Gourmet-Tempel gemacht, zu dessen Gästen auch Kronprinz Maha Vajoralongkorn zählt. Hier spielen auch Szenen des aktuellen Kino-Hits „Hangover 2“.

Davon, dass ihre Söhne einmal hier landen würden, hätten die Eltern der Zwillinge am 30. April 1977 nicht einmal zu träumen gewagt. Im Abstand von fünf Minuten erblickten Thomas und Mathias im Krankenhaus Friedrichshain das Licht der Welt. Die Söhne eines Zimmerers und einer Verwaltungsangestellten wuchsen in Marzahn auf und erlebten als Zwölfjährige den Mauerfall. Als die Mittlere Reife ins Haus stand, war aus der 34. Polytechnischen Oberschule am Landsberger Tor die dritte Gesamtschule Marzahn geworden. Weil ihnen eine berufliche Perspektive fehlte, beschlossen die Brüder, die neuen Möglichkeiten zu nutzen und das Abitur zu machen.

Doch was danach? Den entscheidenden Tipp gab die damalige Freundin von Thomas. „Warum kocht ihr nicht?“ Weil die Zwillinge einen guten Start haben wollten, bewarben sie sich 1998 nur in den besten Häusern der Hauptstadt. Thomas bekam eine Lehre im Hilton am Gendarmenmarkt, Mathias im Maritim proArte an der Friedrichstraße – und beide kamen in ihrem Zufallsberuf schnell auf den Geschmack. 2001 gewannen sie in Maastricht mit der Junioren-Nationalmannschaft der Köche den Weltmeistertitel. Nach der Ausbildung fragte sie Spitzenkoch Sven Elberfeld, ob sie nicht in seinem Sterne-Restaurant „Aqua“ in Wolfsburg arbeiten wollten. Drei Jahre später wechselte Thomas nach Rom, Mathias ins holländische Zwolle. Bis Thomas 2007 der Anruf aus Bangkok erreichte. „Eigentlich wollte ich ja nach Asien, aber ich dachte, ich müsse noch so viel lernen und es sei noch zu früh, selbst Küchenchef zu werden“, erinnert er sich. Es folgten Gespräche mit Eltern, Freunden und Bruder Mathias. Alle ermunterten ihn und dann trafen die Zwillinge eine folgenschwere Entscheidung. „Ich sagte, ich nehme an, wenn mein Bruder als gleichberechtigter Partner mitkommen kann“. Anfang 2008 ging es los.

„Das war der richtige Schritt“, resümiert Thomas Sühring heute. Zwar fand man keine professionellen Arbeitskräfte vor, denn eine Lehre für Küchenpersonal gibt es in Thailand nicht. „Aber die Leute sind sehr wissbegierig und haben eine gute Auffassungsgabe“, sagt Bruder Mathias. „Man braucht viel Geduld, dann kann man auch viel mit dem Team erreichen.“ So haben die Zwillinge nach drei Jahren den Schritt gewagt, das „Mezzaluna“ auf ein modern-innovatives Gourmetangebot umzustellen, wozu neben besten Zutaten aus 15 Ländern auch die verstärkte Verwendung von thailändischen Produkten zählt.

Heimweh haben die Zwillinge nicht in Thailand, Familie und Freunde haben sie schon besucht. Umgekehrt finden es die Brüder auch immer wieder schön, für einen Besuch nach Berlin zurückzukehren, auch wenn dazu in letzter Zeit nur selten Gelegenheit war.

Der vollstaendige Artikel: HIER (http://www.tagesspiegel.de/berlin/zwei-langnasen-kochen-super/4376700.html)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 02. August 2017, 09:56:33
Ist auch schon mal in Spiegel erwähnt worden

http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=19113.msg1246602#msg1246602 (http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=19113.msg1246602#msg1246602)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 16. August 2017, 11:42:27
(https://pbs.twimg.com/media/DHQONASVoAEPTdK.jpg)

building near Ploen Chit BTS under construction loses support mid way

and doesnt look good, authorities should be evacuating the area now
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 16. August 2017, 11:57:49
(https://pbs.twimg.com/media/DHQqYPmVYAE8kwQ.jpg)

This "leaning" design won BEST FUTURA PROJECT at MIPIM ASIA AWARDS 2014.

No need to panic -

(https://pbs.twimg.com/media/DHQqYUSUQAERKd7.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 16. August 2017, 12:02:17
(https://pbs.twimg.com/media/DHQJw2BU0AAt-N1.jpg)

Bangkok Post infographic of the upcoming Orange Line that will cross Bangkok from East to West

http://www.bangkokpost.com/news/general/1306055/ministry-mulls-orange-line-cost-transfer …
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 25. August 2017, 12:57:45
https://www.facebook.com/js100radio/videos/1549577381732490/

da raucht es mal wieder in BANGKOK
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 31. August 2017, 16:21:29
Hochwasserwarnung für Anwohner des Chao Phraya

Anwohner der Bezirke Bang Sue, Dusit, Phra Nakhon, Samphantawong, Bang Ko Laem, Yannawa, Klong Toey, Bangkok Noi, Klong San und Rat Burana die ausserhalb der Schutzdämme wohnen sollen sich vorbereiten, ihr Eigentum in Sicherheit zu bringen.

Vom 04. bis 08. September wird ein Ansteigen des Wasserpegels von Ang Thong bis Pathum Thani erwartet.

http://englishnews.thaipbs.or.th/riverside-residents-outside-floodwalls-told-move-belongings-higher-ground/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/riverside-residents-outside-floodwalls-told-move-belongings-higher-ground/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 08. September 2017, 18:30:16
Nackter Mopedfahrer verhaftet

Heute Morgen wurde auf dem Expressway ein nackter Mopedfahrer verhaftet. In einem Umhängebeutel befand sich eine Flasche Wasser und ein Paket Kondome. Im Übrigen hatte die Polizei den Eindruck, dass der Mann sehr Müde war.  :-* C-- }{

http://thairesidents.com/local/naked-motorcyclist-arrested-bangkok-expressway/ (http://thairesidents.com/local/naked-motorcyclist-arrested-bangkok-expressway/)

Titel: Re: Bombe im Phramongkutklao Hospital
Beitrag von: goldfinger am 14. September 2017, 16:33:22
Bombe im Phramongkutklao Hospital explodiert

Zum Jahrestag der Machtübernahme explodierte im Militärkrankenhaus Phramongkutklao eine Bombe.

Ein ehemaliger Elektroingenieur wurde gestern zu acht Jahren Gefängnis und THB 1950 verurteilt, nachdem er schuldig befunden worden war,  Sprengstoffe und Bombenmaterialien zu besitzen.

Da er sich der Tat für schuldig bekannte wurde die Strafe halbiert.

http://englishnews.thaipbs.or.th/former-engineer-serves-four-years-prison-bomb-charges/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/former-engineer-serves-four-years-prison-bomb-charges/)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 25. September 2017, 16:48:14
"Hotdog" in Penisform

Ein "Hotog" in Penisform ist der neue Renner im Strassenverkauf und löst bei einigen selbsternannten Moralisten gewisse Bedenken aus.  ;]

(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2017/09/penis-1024x683.jpg)

https://youtu.be/FJIgOjD8gAk

http://www.khaosodenglish.com/life/food/2017/09/25/customers-gobble-corn-dogs-moral-panic-ensues/ (http://www.khaosodenglish.com/life/food/2017/09/25/customers-gobble-corn-dogs-moral-panic-ensues/)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 30. September 2017, 16:38:23
Bangkok Canal

Auf dem Saen Saeb Kanal und Banglamphu Kanal. 200 B für eine Tageskarte.

https://twitter.com/twitter/statuses/876387616358146049

(http://up.picr.de/30501782hc.jpg)

(http://up.picr.de/30501783xv.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Kern am 04. Oktober 2017, 14:15:26
Zitat
Neuer Polizeichef will in Bangkok keine Verkehrskontrollen mehr sehen
...
Viel der zahlreichen Verkehrskontrollen in der Hauptstadt sind eigentlich der Grund für die Häufigkeit von Staus in Bangkok, sagte General Leutnant Chanthep gegenüber den lokalen Medien.

Stattdessen hat er die Verkehrspolizei angewiesen, sich auf die Verstöße gegen die Gesetze zu konzentrieren, die den Verkehrsfluss direkt beeinflussen.

Der ganze Artikel:
>> http://thailandtip.info/2017/10/04/neuer-polizeichef-will-in-bangkok-keine-verkehrskontrollen-mehr-sehen/ <<
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 04. Oktober 2017, 15:27:37
Zitat
Neuer Polizeichef will in Bangkok keine Verkehrskontrollen mehr sehen
...
Viel der zahlreichen Verkehrskontrollen in der Hauptstadt sind eigentlich der Grund für die Häufigkeit von Staus in Bangkok, sagte General Leutnant Chanthep gegenüber den lokalen Medien.

Stattdessen hat er die Verkehrspolizei angewiesen, sich auf die Verstöße gegen die Gesetze zu konzentrieren, die den Verkehrsfluss direkt beeinflussen.

Der ganze Artikel:
>> http://thailandtip.info/2017/10/04/neuer-polizeichef-will-in-bangkok-keine-verkehrskontrollen-mehr-sehen/ <<

Warum nicht gleich die Polizei ganz abschaffen ? Die kostet doch nur Geld.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: asien-karl am 04. Oktober 2017, 16:06:23
Wir könnten auch anfangen den Verkehrspolizisten erstmal die Regeln zu erklären.  :-)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 04. Oktober 2017, 16:32:11
Wir könnten auch anfangen den Verkehrspolizisten erstmal die Regeln zu erklären.  :-)

Das wird nicht helfen:

heute sah ich einen Verkehrspolizisten auf seinem Motorrad, der sein kleines Kind von der Schule abholte, das hatte natuerlich keinen Helm und keinen Kindersitz, und der Polizist hat beim Abbiegen nicht geblinkt, dann kam ihm nahe eine junge Frau auf dem Motorrad entgegen, die telefonierte.

An einer Schule hier werden 4 junge Maedchen (vom Alter her wohl ohne Fuehrerschein) auf 1 Moped von den Polizisten in den Verkehr eingewiesen, taeglich.

Schulung ist voellig zwecklos, solange die Leute nicht lernen umzudenken.

Und ein Leben ist doch hier so wenig wert, das liest man doch fast taeglich.

Noch Fragen ?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Bruno99 am 04. Oktober 2017, 18:46:41
Wir könnten auch anfangen den Verkehrspolizisten erstmal die Regeln zu erklären.  :-)
Das wird nicht helfen...
Schulung ist voellig zwecklos, solange die Leute nicht lernen umzudenken.

Willst du D-A-CH-Verhaeltnisse  :o

So mancher Farang hier waere wohl auf oeffentlichen Verkehr angewiesen, vorausgesetzt, er kann einen gueltigen/legalen Fuehrerausweis vorweisen, der ihm fuer eine bestimmte Zeit nach einem Delikt entzogen werden kann.

Besitzt jeder Mofa fahrende Nicht-Thai hier (in TH) ein gueltige "Driving Licence", auch wenn er nur schnell zum naechsten 7/11 faehrt  {--
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: asien-karl am 04. Oktober 2017, 19:04:34
Willst du D-A-CH-Verhaeltnisse  :o

Nöö, aber die Gensunde Mitte.
Wie oft musste ich ausweichen weil jemand rauskam (Straße, einfahrt, scheis.s egal) und das ein oder andere mal kam kurz danach ein LKW, also etwas früher und ich hätte das kleinere übel gewählt. So ist es jeden Tag, Lotto spielen, mal gewinnt man, mal ist man Tod.  {[
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Bruno99 am 04. Oktober 2017, 19:22:26
... mal gewinnt man, mal ist man Tod.  {[

also ich lebe nach ueber 13 Jahren Jahren fahren in TH, ohne Fremdkontakt mit einem anderen Fahrzeug, noch.
So schlimm kann es ja nicht sein, wenn jeder ein wenig aufpasst und nicht sein "Recht" einfordert.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 05. Oktober 2017, 06:47:43
Dito, noch nie eine gefaehrliche Situation gehabt aber wenn man selber faehrt wie Kamikaze wundert es mich nicht.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 09. Oktober 2017, 15:00:45
Explosion in Wäscherei

(http://thairesidents.com/wp-content/uploads/2017/10/Laundry-shop-blast.jpg)

In einer Wascherei in Nonthaburi ist angeblich ein Trockner explodiert. Es wurden 8 Personen verletzt und drei Stockwerke des 5-stöckigen Hauses wurden beschädigt.

http://thairesidents.com/local/8-hurt-laundry-shop-blast/ (http://thairesidents.com/local/8-hurt-laundry-shop-blast/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 15. Oktober 2017, 14:16:58
Ein neuer Anlauf zur Mülltrennung an Bushaltestellen mit 3 unterschiedlichen durchsichtigen (damit keine Sprengsätze unbemerkt platziert werden können) Plastiksäcken für: 

-  recyclebare Materialien
 - Biomüll und Essensreste
- "sonstiger" nichtwiederverwertbarer Restmüll

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/22527981_1465470346871743_8179301025710881066_n.jpg?oh=e61427baa009878459fd0fc978132f49&oe=5A73A49C)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 16. Oktober 2017, 08:24:49
Staerkste Regenfaelle seit 25 Jahren.
http://bangkokjack.com/2017/10/15/bangkok-hit-heaviest-rainfall-25-years-bma/
Quelle: www.bangkokjack.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 07. November 2017, 09:47:48
Nach einer Inspektion an Bruecken wurden 6 gefunden, die eine dringende Reparatur erfordern.
Darunter eine Bruecke die seit 40 Jahren nicht repariert wurde.
http://englishnews.thaipbs.or.th/6-bridges-bkk-need-urgent-repairs/
Quelle: www.thaipbs.or.th
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 25. November 2017, 02:34:54
Das Dusit Thani Hotel wird nächstes Jahr abgerissen und durch einen gemischten Hotel-, Wohn- und Shoppingkomplex mit ein bischen Grün dazwischen ersetzt,  es war in den 1970 er Jahren mit 29 Stockwerken das höchste Gebäude der Stadt, derzeit ist es eher ein kleineres Gebäude an der Skyline vom Lumphini Park aus gesehen.

http://www.khaosodenglish.com/news/bangkok/2017/03/07/bangkoks-dusit-thani-hotel-gets-date-wrecking-ball/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: werni am 09. Dezember 2017, 12:54:48
Schlangenplage bringt Feuerwehr ans Limit :)   http://www.20min.ch/panorama/news/story/Schlangenplage-bringt-Feuerwehr-ans-Limit-30218745
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 11. Dezember 2017, 16:16:48
Brand in Bangkoks Altstadt

(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2017/12/S__18800656-696x522.jpg)

Dreizehn über 100 Jahre alte, zweistöckige, hölzerne Ladenlokale an der Phraeng Nara Road gerieten gegen 1 Uhr nachts in Brand. Feuerwehrleute brauchten eine Stunde, um den Brand zu löschen. Es gab keine Berichte über Tote oder Verletzte.

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/calamity/2017/12/11/century-old-shophouses-destroyed-bangkok-old-town/ (http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/calamity/2017/12/11/century-old-shophouses-destroyed-bangkok-old-town/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 14. Januar 2018, 15:19:52
Das Dusit Thani Hotel wird nächstes Jahr abgerissen und durch einen gemischten Hotel-, Wohn- und Shoppingkomplex mit ein bischen Grün dazwischen ersetzt,  es war in den 1970 er Jahren mit 29 Stockwerken das höchste Gebäude der Stadt, derzeit ist es eher ein kleineres Gebäude an der Skyline vom Lumphini Park aus gesehen.

Es bleibt noch bis 05.01.19 geoeffnet.

http://www.khaosodenglish.com/featured/2018/01/04/dusit-thani-bangkok-postpones-closure-january-2019/ (http://www.khaosodenglish.com/featured/2018/01/04/dusit-thani-bangkok-postpones-closure-january-2019/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 24. Januar 2018, 16:40:55
Bankoks Nebel ist nur Smog

(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2018/01/Image-uploaded-from-iOS-1024x684.jpg)

Lassen Sie sich nicht von der grauen Masse täuschen, die die Stadt in den letzten Tagen verdeckt hat. Es ist kein Nebel.

(https://pbs.twimg.com/media/DUSPsxbWAAMMUYs.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/DUHSFl8VoAEBTfM.jpg)

Um 14.00 Uhr am Mittwoch stieg Bangkoks Feinstaubindex auf 174, ein Niveau am oberen Ende von "ungesund". Bis zu 50 wird als "gut" und bis zu 100 als "moderat" angesehen.

Nach einem kleinen Regen die Werte um 15.00h
(http://up.picr.de/31620839qu.png)

Hier aktuell: http://aqicn.org/city/bangkok/ (http://aqicn.org/city/bangkok/)

http://www.khaosodenglish.com/news/bangkok/2018/01/24/masks-bangkoks-mystery-fog-heavy-smog/ (http://www.khaosodenglish.com/news/bangkok/2018/01/24/masks-bangkoks-mystery-fog-heavy-smog/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Kern am 24. Januar 2018, 23:19:49
Hallo Goldfinger  ;}

1. >> https://www.youtube.com/watch?v=6D1nK7q2i8I <<

2. Obwohl Du anscheinend ein virtueller (oder so ähnlich) Gegenspieler von meinem mittelgroßen Idol James Bond bist (selbiger aus Ian Flemings Tinten-Feder), danke ich Dir dennoch herzhaft für mittlerweile Tausende intelligente, interessante und/oder derb witzige usw. Beiträge.


Gruß   Achim   [-]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Piteer am 25. Januar 2018, 16:35:31
Bankoks Nebel ist nur Smog

Nach einem kleinen Regen die Werte um 15.00h
(http://up.picr.de/31620839qu.png)

Hier aktuell: http://aqicn.org/city/bangkok/ (http://aqicn.org/city/bangkok/)

http://www.khaosodenglish.com/news/bangkok/2018/01/24/masks-bangkoks-mystery-fog-heavy-smog/ (http://www.khaosodenglish.com/news/bangkok/2018/01/24/masks-bangkoks-mystery-fog-heavy-smog/)


So ein Sch..... !

Und die bis 95% Luftfeuchtigkeit ist kein Nebel ?
Und der Regen der die Überschwemmung brachte kam aus dem "Smog" ?
Und heute ist blauer Himmel, der "Smog" hat sich verzogen ?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Burianer am 26. Januar 2018, 07:32:00
Ist wohl doch Smog  ???

Zitat
   Bangkok's air pollution which exceeds health safety levels has improved but it could worsen at the end of next month, according to the Department of Pollution Control (DPC).

Please credit and share this article with others using this link:https://www.bangkokpost.com/news/general/1401970/bangkok-residents-brace-for-worse-pollution. View our policies at http://goo.gl/9HgTd and http://goo.gl/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved. 
und es kann noch schlimmer  kommen.
Bangkok hat nicht die beste Luft  und wird sie wohl auch nie bekommen.

  https://www.bangkokpost.com/news/general/1401970/bangkok-residents-brace-for-worse-pollution    (https://www.bangkokpost.com/news/general/1401970/bangkok-residents-brace-for-worse-pollution)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Piteer am 26. Januar 2018, 10:28:20
http://aqicn.org/city/bangkok/de/m/ (http://aqicn.org/city/bangkok/de/m/)

ist schon besser
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Kern am 01. Februar 2018, 07:53:11
Zitat
Britische Botschaft in Bangkok für 20 Milliarden Baht verkauft

Was für ein Verkaufspreis  :o

Der ganze Artikel: http://thailandtip.info/2018/02/01/britische-botschaft-in-bangkok-fuer-20-milliarden-baht-verkauft/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 02. Februar 2018, 17:21:14
Augen auf beim nächsten Spaziergang  {+

In Bangkok liegt das Geld auf der Strasse. {--

Am Freitag morgen wurde eine Geldkassette mit 1,5 Millionen Bt. vor dem Geldautomaten der Kasikorn Bank im Viertel Huay Kwang in Bangkok gefunden.

http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30337807 (http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30337807)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 12. Februar 2018, 15:48:19
Regenmacher über Bangkok?

(http://www.nationmultimedia.com/img/news/2018/02/11/30338598/0caeb61dd481ce896184a0c27cca0c84-sld.jpeg)

Zur Zeit führen die Regenmacher Messflüge über Bangkok aus. Man untersucht die Bedingungen für das Impfen von Wolken um die Feinstaubkonzentration einzudämmen.

http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30338598 (http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30338598)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 12. Februar 2018, 17:46:57
Innenansicht der MRT Station Wat Mangkorn die im September 2019 in Betrieb geht.

(http://up.picr.de/31803558ha.jpg)

(http://up.picr.de/31803559ei.jpg)

(http://up.picr.de/31803560pc.jpg)

(http://up.picr.de/31803561cb.jpg)

Die Liftschächte scheinen aber nur Attrappen zu sein  {--

Quelle: Twitter @KhaosodEnglish
 
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 12. Februar 2018, 18:01:03
EGAT bestreitet den Smog über Bangkok ausgelöst zu haben

Zitat
Die Stromerzeugungsbehörde von Thailand (EGAT) bestreitet, dass ihre Kraftwerke, insbesondere das Werk Mae Moh in der nördlichen Provinz Lampang, in letzter Zeit den Smog in Bangkok ausgelöst haben.

Interessante Ansicht, vorallen deshalb, weil ich nirgendwo gelesen habe, dass man EGAT für die Luftverschmutzung verantwortlich macht. >:

http://thairesidents.com/local/egat-denies-power-plants-triggered-bangkok-smog/ (http://thairesidents.com/local/egat-denies-power-plants-triggered-bangkok-smog/)
Titel: Wichtige Mitteilung des Gesundheitsministeriums
Beitrag von: goldfinger am 14. Februar 2018, 09:45:55
Wichtige Mitteilung des Gesundheitsministeriums

Die derzeitige Dreckluft in Bangkok ist nur für Sensibelchen gefährlich. {[ {[ {[ {[ {[

https://www.thaivisa.com/forum/topic/1024997-bangkok-haze-only-affects-sensitive-people-moph/ (https://www.thaivisa.com/forum/topic/1024997-bangkok-haze-only-affects-sensitive-people-moph/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 20. Februar 2018, 15:46:13
Einen Eindruck vom derzeitigen "Winterfestival" auf der "Royal Plaza"  kann man sich auf diesem Khaosod Video verschaffen, das Umfeld der Chulalongkorn - Reiterstatue wurde zum Blumenmeer, für durchlaufende Touris scheint es Ausnahmen von der streng traditionellen Kleiderordnung zu geben:

https://www.facebook.com/KhaosodEnglish/videos/1821093104576280
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 23. Februar 2018, 12:36:23
Alle 5 Hotelaufzüge abgestürzt

(http://thairesidents.com/wp-content/uploads/2018/02/1519352845474-768x390.jpg)

Heute früh stürzten in einem Hotel an der Rama IX alle 5 Aufzüge vom 24. Stockwerk in das 6. Stockwerk ab. Als sich der Vorfall ereignete, war keiner der Aufzüge besetzt.

http://thairesidents.com/local/5-hotel-lifts-free-fall/ (http://thairesidents.com/local/5-hotel-lifts-free-fall/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 25. Februar 2018, 16:09:36
In einem Shoppingcenter in Pak Kret beging  der ehemalige Polizeichef Pol Gen. Salang Bunnag heute Selbstmord, indem er sich  im obersten Stock über das Geländer schwang, Videoclip:

https://www.khaosod.co.th/breaking-news/news_770541
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 26. Februar 2018, 06:04:08
In einem mitgeführten Abschiedsschreiben forderte er Widerstand gegen die Modernisierung der Eisenbahn, aber dafür "Autobahnen" für das Land.

Das berühmteste Foto von ihm ging 1976 um die Welt, mit Pistole und Kippe in der Fresse beim Thammasat Massaker, bisher nicht in den Thaimedien :


(https://thaipoliticalprisoners.files.wordpress.com/2010/10/salang.jpg?w=300)

RETIRED ‘TOUGHEST COP’ LEAPS TO DEATH AT BANGKOK MALL

http://www.khaosodenglish.com/featured/2018/02/25/thailands-one-time-dirty-harry-leaps-death-bangkok-mall/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: luklak am 26. Februar 2018, 10:52:15
Dieses Bild erinnert mich an diesen Film :

https://www.youtube.com/watch?v=q5Ev1JmpDss

Die "Zustaende" in Bangkok/Thailand damals.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 26. Februar 2018, 16:39:59
STADT ERKLÄRT KRIEG GEGEN ILLEGALE MÄRKTE

Nachdem 2 Ladys einen falsch parkierten Pick-up  demoliert haben, will jetzt die Stadtverwaltung gegen die vielen illegalen Märkte vorgehen.

https://youtu.be/Ey1NX5iqQy4

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2018/02/26/city-declares-war-illegal-markets-doesnt-know/ (http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2018/02/26/city-declares-war-illegal-markets-doesnt-know/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 26. Februar 2018, 17:39:33
Noch ein Filmchen vom Winterfestival

https://youtu.be/7pl7ul0LvQ8
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: TeigerWutz am 26. Februar 2018, 18:19:27
STADT ERKLÄRT KRIEG GEGEN ILLEGALE MÄRKTE

Das Video der Fahrzeuggewalt zog zunächst die Belustigung und Spott der Internetnutzer, nachdem es online gestellt wurde. Aber die öffentliche Meinung kam schnell auf die Seite der Frauen, nachdem sich herausstellte, dass sie von den Käufern, die ihre Zufahrtsstraße zu fünf nahe gelegenen illegalen Märkten versperrten, in Serie geschockt wurden.

Die Marktgebäude wurden ohne Genehmigung um das Saengyoktrakarn-Herrenhaus errichtet, und die Eigentümer weigerten sich, die Geschäfte zu schließen, auch nachdem die Familie Gerichtsverfahren gegen sie gewonnen hatte, sagten Beamte.

Das Äußere ihres großen Hauses ist mit rechtlichen Mitteilungen von Gerichtsentscheidungen gegen die Märkte "geschmückt".  (mit google-translate)

So schaut es neben der Saengyotrakarn-Mansion aus:

https://www.facebook.com/khaosod/videos/3026818890668383/

Achtung, Achtung! ....FB-Link!   8)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 27. Februar 2018, 01:40:44
Aus dem Khaosod Artikel:

Der Bangkoker Gouverneur (Bürgermeister kann man ja nun nicht mehr sagen da er nicht gewählt wurde) meint dass etwa die Hälfte von geschätzen 1000 Märkten in der Stadt illegal sind.

half of Bangkok’s approximately 1,000 markets are illegal. He said the number was an estimate and gave all 50 districts just seven days to determine the exact number


Wobei es sicher mehr als 1000 Märkte sind, und bisher war das nun auch wirklich nicht das grosse Problem.

Wenn man sein Auto unkundigerweise irgendwo stehen hat lassen wo an einem bestimmten Wochentag ein Strassenmarkt stattfand wurde das Gefährt eben zeitweise in den Marktaufbau "integriert"  ;) zum Marktende konnte man dann wieder den Abgang machen...  ]-[

Titel: Bangkok und Nonthaburi zur Tollwutzone erklärt
Beitrag von: goldfinger am 10. März 2018, 17:40:33
Bangkok und Nonthaburi zur Tollwutzone erklärt

Bangkok und Nonthaburi wurden voruebergehend bis zum 4. April zur Tollwutzone erklärt.

Die Erklärung der vorübergehenden Tollwut-Epidemie-Zone bedeutet, dass alle streunenden Hunde und Katzen von den Behörden zur Tollwutimpfung gefangen und in Quarantäne gehalten würden.

Besitzer von Hunden und Katzen müssen ihre Tiere zur Impfung mitbringen, andernfalls können ihnen für jedes Tier, das sie betreuen, eine Geldstrafe von 200 Baht drohen.

http://englishnews.thaipbs.or.th/bangkok-nonthaburi-declared-temporary-rabies-epidemic-zone/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/bangkok-nonthaburi-declared-temporary-rabies-epidemic-zone/)
Titel: Re: Bangkok und Nonthaburi zur Tollwutzone erklärt
Beitrag von: Philipp am 10. März 2018, 18:26:16
Bangkok und Nonthaburi zur Tollwutzone erklärt

...bedeutet, dass alle streunenden Hunde und Katzen von den Behörden zur Tollwutimpfung gefangen und in Quarantäne gehalten würden.


Da haben sie aber viel zu tun.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 14. März 2018, 19:47:04
Daimler investiert 100 Millionen Euro.
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/elektromobilitaet-daimler-baut-weiteres-batteriewerk-in-thailand/21070226.html
Quelle: www.handelsblatt.com

Im Artikel steht unter anderem, dass man China nicht den Markt ueberlassen darf.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Suksabai am 14. März 2018, 20:14:50
Daimler investiert 100 Millionen Euro.
Im Artikel steht unter anderem, dass man China nicht den Markt ueberlassen darf.

Nur blöd, dass sich China schon riesige Mengen an Seltenen Erden unter den Nagel gerissen hat.
Da darf man gespannt sein, was die dann verarbeiten...

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: werni am 15. März 2018, 11:06:07
Das FBI ist sehr interessiert 8)  http://thailandtip.info/2018/03/14/fbi-versucht-vergeblich-die-inhaftierten-russischen-sex-experten-im-gefaengnis-zu-besuchen/   Zitat aus Pedders Uebersetzung: " Ein Beamter der thailändischen Einwanderungsbehörde sagte gegenüber CNN, dass, wenn die Gruppe abgeschoben wird, sie entweder in ihr Heimatland zurückgeschickt werden oder in ein Land, in das sie nach ihren eigenen Angaben gehen wollen."  - Könnte dann wohl die U.S.A sein   Oder die Russen verhindern dies mit einem Mord-oder Giftgasanschlag {/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 15. März 2018, 15:10:48
Es war schon sehr seltsam, dass gleich am Tag nach der Verhaftung der russische Geheimdienstchef in Bangkok auf der Matte stand...  {--
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 15. März 2018, 17:00:02
Sagt sehr viel aus, man merkt wie wichtig die Leute sind  ;), wenn so ein hohes Tier auf der Matte steht...
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 18. März 2018, 17:05:49
Italthai Tower verliert seinen Leo

(http://thairesidents.com/wp-content/uploads/2018/03/Italthai-Tower-removes-wallscape-alcohol-ad.jpg)

....oder wird er jetzt durch einen Schwarzen ersetzt  {--

http://thairesidents.com/local/italthai-tower-removes-huge-alcohol-wallscape-ad/ (http://thairesidents.com/local/italthai-tower-removes-huge-alcohol-wallscape-ad/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 20. März 2018, 07:14:23
Ende des Monats Maerz gibt es eine Transgender Messe.
http://www.khaosodenglish.com/featured/2018/03/19/bangkok-to-hold-its-first-transgender-job-fair/
Quelle: www.khaosodenglish.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 23. März 2018, 07:47:57
Am hellichten Tage und noch vor einer Polizeistation  {+
Eine Frau wird von einem unbekannten angegriffen.
https://www.bangkokpost.com/news/crime/1433131/stranger-hits-woman-on-head-outside-police-hq#cxrecs_s
Quelle: www.bangkokpost.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 18. April 2018, 14:40:22
BMA erwägt das Wiederbeleben des religiösen Rituals "Giant Swing", nachdem es vor 86 Jahren eingestellt wurde

(https://assets.thaivisa.com/forum/uploads/monthly_2018_04/PNART610418001000501.jpg.b76fcd286b7f3bfaf8840391436f5611.jpg)

Der Gouverneur der Bangkok Metropolitan Administration (BMA) gab bekannt, dass sein Büro erwägt, eine alte Brahmanen-Zeremonie an einem der Wahrzeichen der Hauptstadt, dem "Riesenschaukel", wieder aufleben zu lassen. Das Ritual wurde vor 86 Jahren eingestellt.

Die Idee fällt offenbar mit der Beendigung der Restaurationsarbeiten zusammen.

https://www.thaivisa.com/forum/topic/1034263-bma-considers-reviving-giant-swing-religious-ritual-after-discontinued-for-86-years/ (https://www.thaivisa.com/forum/topic/1034263-bma-considers-reviving-giant-swing-religious-ritual-after-discontinued-for-86-years/)

Titel: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 18. April 2018, 17:38:55
BMA erwägt das Wiederbeleben des religiösen Rituals "Giant Swing", nachdem es vor 86 Jahren eingestellt wurde
Wo findet man denn eine Info über den religiösen und/oder geschichtlichen Hintergrund dieses Geräts?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: luklak am 18. April 2018, 17:47:16
BMA erwägt das Wiederbeleben des religiösen Rituals "Giant Swing", nachdem es vor 86 Jahren eingestellt wurde
Wo findet man denn eine Info über den
religiösen und/oder geschichtlichen Hintergrund dieses Geräts?

@schiene fragen !     8)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 18. April 2018, 17:47:19
z.B. Wikipedia

Sao Ching Cha

Da die Schaukel-Zeremonie traditionell als eine Sonnen-Zeremonie angesehen wird,[1] ist die Schaukel auch so ausgerichtet, dass „entlang des Laufes der Sonne“, also von Ost nach West, geschaukelt werden kann.

Eine weitere Schaukel soll sich in den 1930ern noch in Nakhon Si Thammarat befunden haben.

Sao Ching Cha wurde im Jahr 1784 von König Phra Phutthayotfa Chulalok (Rama I.) vor dem Brahma-Schrein Devasathan errichtet, welcher zur gleichen Zeit entstand. Die Empfehlung, diese Schaukel zu bauen, bekam der König von einem Brahmanen aus der Provinz Sukhothai, der ihm versicherte, eine derartige Zeremonie würde seine neue Hauptstadt erstarken lassen.[2] Während der Regierungszeit von König Phra Phutthaloetla Naphalai (Rama II.) wurde die alljährliche Schaukel-Zeremonie nicht weiter durchgeführt, da die Balken von einem Blitzschlag schwer beschädigt worden waren.

Im Jahr 1920 wurde die Schaukel renoviert und an ihrer heutigen Position wieder aufgebaut. Nach der Bangkok Times „sollen die großen Schaukelpfosten gegenüber dem Wat Suthat in die Mitte der Straße verlegt werden, die erweitert und mit zwei Fahrspuren ausgestattet wird“. Der freiwerdende Raum wurde der größte Frischgemüsemarkt der Stadt, Talad Sao Ching Cha.[3] Die Renovierung jener Zeit wurde von der Louis T. Leonowens Company finanziert, zu Ehren ihres Gründers, dem Sohn von Anna Leonowens.

Die Schaukel-Zeremonie (Thai: พิธีตรียัมปวาย – Phithi Triyampawai, populäre Bezeichnung โล้ชิงช้า, Lo Ching Cha – „Hin- und Her-Bewegen der Schaukel“) war bereits eine der zwölf Hof-Zeremonien, die in bestimmten Monaten des thailändischen Mondkalenders im Königreich Sukhothai durchgeführt wurden. Ursprünglich wurde sie im ersten Mondmonat abgehalten, aber während der frühen Rattanakosin-Ära, Anfang des 19. Jahrhunderts, wurde sie auf den zweiten Mondmonat verschoben. Sie ist die traditionelle Feier zum brahmanische Neujahr und dauerte zehn Tage.

Nach einem alten hinduistischen Epos schickte Brahma, nachdem er die Welt erschaffen hatte, Shiva auf die Erde, um nach dem Rechten zu sehen. Als Shiva zur Erde herabstieg, wickelten sich große Nagas um zwei Berge, um die Erde zu stabilisieren. Als Shiva die Erde fest verankert fand, feierten die Nagas im Meer. Die Schaukel-Zeremonie soll diese Geschichte nachstellen. Die Berge werden durch die beiden langen Haupt-Balken symbolisiert, während der kreisrunde Sockel der Schaukel für die Erde und das Meer steht.

Nach siamesischem Glauben soll Shiva einmal im Jahr 10 Tage lang die Erde besuchen. Traditionell soll er am siebten Tag des zunehmenden Mondes im ersten Mondmonat ankommen, und bis zum ersten Tag des abnehmenden Mondes bleiben. Zuvor müssen allerdings die Brahmanen in einer speziellen Zeremonie im Devasathan „die Pforte des Kailash öffnen“. Da Shiva ein heiterer Gott ist, liebt er es, unterhalten zu werden. Dazu wurde neben der eigentlichen Schaukel-Zeremonie eine große Prozession mit akrobatischen Einlagen ins Leben gerufen. An bestimmten Abenden während seines Besuchs wird zu Ehren Shivas vor dem Brahmanen-Tempel ein Schattenspiel (Nang) aufgeführt.

Ganze Geschichte: https://de.wikipedia.org/wiki/Sao_Ching_Cha (https://de.wikipedia.org/wiki/Sao_Ching_Cha)
Titel: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 18. April 2018, 18:00:30
z.B. Wikipedia
Sao Ching Cha
Einen verschärften Dank an den goldenen Finger!
Ich werde am Wochenende wieder mal die Weinstube meiner Wahl aufsuchen und anschließend nochmal den Versuch unternehmen, das eben Gelesene zu verstehen!  {{
Titel: Re: Ein Blick aus dem Fenster : Wie ist das Wetter bei euch ?
Beitrag von: namtok am 28. April 2018, 14:02:00
Extremes Glück für Passagiere und Passanten, welche Schutz unter dem an sich massiven Dach der Bushaltestelle vor dem PTT Hauptquartier an der Kreuzung Viphawadi - Phaholyothin gesucht hatten als diese in einer Sturmböe einstürtzte (mit Video)

https://www.bangkokpost.com/news/general/1453841/rainstorm-pummels-bangkok-topples-bus-stop-roof
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 30. April 2018, 13:46:33
Holländer fällt aus dem 5. Stock

Holländer lernt in einer Bar an der Khaosan Road eine Dame kennen und fällt später in ihrer Wohnung vom Balkon.

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/calamity/2018/04/30/dutch-man-falls-to-death-from-bangkok-balcony/ (http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/calamity/2018/04/30/dutch-man-falls-to-death-from-bangkok-balcony/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 30. April 2018, 14:02:29
Holländer fällt aus dem 5. Stock

Holländer lernt in einer Bar an der Khaosan Road eine Dame kennen und fällt später in ihrer Wohnung vom Balkon.

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/calamity/2018/04/30/dutch-man-falls-to-death-from-bangkok-balcony/ (http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/calamity/2018/04/30/dutch-man-falls-to-death-from-bangkok-balcony/)


Dame   ???

https://thethaiger.com/news/dutch-tourist-falls-from-ladyboys-condo-balcony
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 30. April 2018, 14:52:33
Sei doch nicht so kleinlich, wegen ein bisschen Hammer  ;] ;]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 08. Mai 2018, 17:32:07
Letzten Samstag in der JJ Mall

Prinzessin Ubolratana gibt eine LIVE-Vorstellung.

https://youtu.be/6lFCkfDCMX0

http://www.khaosodenglish.com/news/2018/05/08/princess-ubolratana-goes-full-pop-to-fan-faves-video/ (http://www.khaosodenglish.com/news/2018/05/08/princess-ubolratana-goes-full-pop-to-fan-faves-video/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 09. Mai 2018, 02:56:03
Ein bischen mehr Schwung ist bei der "Fortune cookie" Nummer drin, die sich ebenfalls unter dem Khaosod Link findet  }}
Titel: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 09. Mai 2018, 14:12:29
Letzten Samstag in der JJ Mall

Prinzessin Ubolratana gibt eine LIVE-Vorstellung.

http://www.khaosodenglish.com/news/2018/05/08/princess-ubolratana-goes-full-pop-to-fan-faves-video/ (http://www.khaosodenglish.com/news/2018/05/08/princess-ubolratana-goes-full-pop-to-fan-faves-video/)
Entweder ist das hundsmiserabel synchronisiert oder das war full-play-back!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 16. Mai 2018, 17:29:58
STADT ERKLÄRT KRIEG GEGEN ILLEGALE MÄRKTE

Nachdem 2 Ladys einen falsch parkierten Pick-up  demoliert haben, will jetzt die Stadtverwaltung gegen die vielen illegalen Märkte vorgehen

Die drei Tanten haben vor Gericht Recht bekommen. Die Märkte sind abzubauen und es ist eine Entschädigung von THB 360'000 fällig. Der Gouverneur ist allerdings mit der Entschädigung nicht einverstanden.

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2018/05/16/bma-ordered-to-tear-down-markets-compensate-aunties/ (http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2018/05/16/bma-ordered-to-tear-down-markets-compensate-aunties/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 19. Mai 2018, 16:32:56
Ein ziemlich grosses Stueck in Bangkok eingebrochen.
https://www.bangkokpost.com/news/general/1468773/road-section-in-bangkok-subsides
Quelle: www.bangkokpost.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 24. Mai 2018, 17:32:57
Rattenplage in Bangkok

Schuld sollen die umgesiedelten Schlangen und faule Katzen sein.

https://www.thaivisa.com/forum/topic/1039640-bangkok-overrun-by-a-million-rats-lack-of-snakes-and-lazy-cats-to-blame/ (https://www.thaivisa.com/forum/topic/1039640-bangkok-overrun-by-a-million-rats-lack-of-snakes-and-lazy-cats-to-blame/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 07. Juni 2018, 15:43:30
Die Thailändisch-Belgische Brücke

Die Thailändisch-Belgische Brücke feiert in diesen Tagen ihr 30-Jahrings Bestehen in Bangkok.

Das wahre Alter der Brücke ist aber 60 Jahre. Erbaut für die Weltausstellung 1958 in Brussels wurde sie 25 Jahre später abgebaut und eingelagert. 1988 wurde sie in Bangkok wieder in Betrieb genommen.

(https://www.bangkokpost.com/media/content/dcx/2018/06/06/2796497.jpg)

unten im Bild am ursprünglichen Standort über der Leopold II Avenue

(https://www.bangkokpost.com/media/content/dcx/2018/06/06/2796493.jpg)

am neuen Standort in Bangkok

(https://www.bangkokpost.com/media/content/20180606/c1_1479705_180606063328_620x413.jpg)

Witthayu Intersection vor dem Brückenbau

https://www.bangkokpost.com/lifestyle/social-and-lifestyle/1479705/bridging-times-and-cities (https://www.bangkokpost.com/lifestyle/social-and-lifestyle/1479705/bridging-times-and-cities)







Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 17. Juli 2018, 07:23:36
Neuer Standort fuer Kleinbusse am noerdlichen Busterminal (Morchit).
Das neue 30 Rai grosse Terminal befindet sich gegenueber von Morchit an der Kamphaeng Phet Road 2 unter dem Si Rat Expressway.
https://www.bangkokpost.com/news/general/1504634/vans-migrate-to-new-bangkok-terminal
Quelle: www.bangkokpost.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 19. Juli 2018, 15:41:17
D-Day an der Khao San Straße

(https://assets.thaivisa.com/forum/uploads/monthly_2018_07/KSan.jpg.ae710240cab33c96cbed0efe0dbdde5b.jpg)

Ab 1. August ist alles anders  :] :]

https://www.thaivisa.com/forum/topic/1049119-khao-san-road-d-day-transformation-set-for-august-1st/ (https://www.thaivisa.com/forum/topic/1049119-khao-san-road-d-day-transformation-set-for-august-1st/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 21. Juli 2018, 21:47:36
Stromausfall legt Shopping-Mall und Unispital lahm

Im Bereich der Rama 4 Road und dem Pathumwan district kam es heute Nachmittag zu einem 1 stündigen Stromausfall.

http://thairesidents.com/local/chaos-famous-store-blackout-traps-shoppers-lifts/ (http://thairesidents.com/local/chaos-famous-store-blackout-traps-shoppers-lifts/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 22. Juli 2018, 06:49:44
Haben die keine Notstromanlagen ?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: karl am 22. Juli 2018, 08:59:59
vermutlich schon,
aber Thaitypisch nicht gewartet und dann waren zum Starten der Motoren die Batterien leer.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 25. Juli 2018, 11:40:40
Die Chatuchak Haendler sind massiv gegen einen Nachtmarkt der SRT (Staatliche Eisenbahn).
Der Nachtmarkt soll am gleichen Standort errichtet werden.
Die Cahtuchak Haendler argumentierten, dass die SRT genuegend Land besitze um an einem anderen Ort einen Nachtmarkt zu errichten.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 25. Juli 2018, 11:49:13
Flaslight Markt in Bangkok.
https://www.bangkokpost.com/lifestyle/whats-on/66452/flashlight-market
Quelle: www.bangkokpost.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 02. August 2018, 15:39:25
Der CU-Park in Bangkok

Eines der größeren Anti-Flooding-Projekte ist  der Centenary Park der Chulalongkorn University , eine  11 Hektar große Grünfläche, die bis zu einer Million Gallonen Regenwasser aufnehmen kann.

(http://up.picr.de/33442010wi.jpg)

(http://up.picr.de/33442011bj.jpg)

(http://up.picr.de/33442012qv.jpg)

http://uk.businessinsider.com/bangkok-park-holds-a-million-gallons-of-rainwater-to-prevent-flooding-2018-7/#one-side-of-the-park-sits-at-an-incline-that-helps-funnel-water-into-a-giant-container-3 (http://uk.businessinsider.com/bangkok-park-holds-a-million-gallons-of-rainwater-to-prevent-flooding-2018-7/#one-side-of-the-park-sits-at-an-incline-that-helps-funnel-water-into-a-giant-container-3)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 03. August 2018, 17:00:56
D-Day an der Khao San Straße

Ein kleiner Unterschied soll zu sehen sein  ;]

(https://scontent.fbkk7-3.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/38281151_10157646145673012_2712978030241775616_n.jpg?_nc_cat=0&oh=1f8aac1f3eaa2aad9e2c2c881298ac56&oe=5C12120B)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Kern am 03. August 2018, 19:08:43
Und wieder verliert ein Touristen-Magnet viel Anziehungskraft.  {+
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: kiauwan am 04. August 2018, 01:08:00
ja schaut so aus
leider nur im Plusmodus, aber die Ueberschrift sagt einiges aus
http://www.spiegel.de/plus/thailand-militaerregierung-will-aus-bangkok-zweites-singapur-machen-a-00000000-0002-0001-0000-000158265211
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: tom_bkk am 04. August 2018, 01:18:42
Na toll, dafür stehen da jetzt Autos und stinkende Tuk Tuks rum, welch ein Gewinn  {* }{ --C {+
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 06. August 2018, 12:58:11
300 unsichere, gefährliche und unansehliche "Schandflecken" der Stadt sollen bis Monatsende beseitigt sein:


300 FEWER SHADY SPOTS IN BANGKOK: CITY HALL

http://www.khaosodenglish.com/news/bangkok/2018/08/03/300-fewer-shady-spots-in-bangkok-city-hall/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 06. August 2018, 16:18:17
PATA-Zoo in der Kritik

https://youtu.be/1YhABZDDpKk

Die Tierhaltung im Pata-Zoo wird weltweit kritisiert

https://www.blick.ch/news/ausland/seit-jahren-kritisiert-nichts-aendert-sich-der-horror-zoo-von-bangkok-id8659753.html#community_article_comments_default_8659753 (https://www.blick.ch/news/ausland/seit-jahren-kritisiert-nichts-aendert-sich-der-horror-zoo-von-bangkok-id8659753.html#community_article_comments_default_8659753).

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 06. August 2018, 19:04:53
(https://up.picr.de/33496333af.png)

Doppelt haelt besser  ;}
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 07. August 2018, 06:41:06
Sie wehren sich.
https://www.handelsblatt.com/politik/international/weltgeschichten/spohr/thailand-rebellion-in-bangkoks-beruechtigtster-strasse/22877794.html?ticket=ST-502426-KgqSd7sevAPvBeLT69He-ap2
Quelle: www.handelsblatt.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 08. August 2018, 01:14:25
Sie wehren sich.
https://www.handelsblatt.com/politik/international/weltgeschichten/spohr/thailand-rebellion-in-bangkoks-beruechtigtster-strasse/22877794.html?ticket=ST-502426-KgqSd7sevAPvBeLT69He-ap2
Quelle: www.handelsblatt.com
Stand doch heute morgen in der "Langnasen"-Zeitung, es bleibt alles beim alten!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 08. August 2018, 13:16:23
Noch 3 Wochen gibt es den Dusit Zoo in Bangkok, dann wird er geschlossen.
http://www.khaosodenglish.com/featured/2018/08/08/dusit-zoo-to-close-forever-in-3-weeks/
Quelle: www.khaosodenglish.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 11. August 2018, 20:27:18
Ersatz fuer den Dusit Zoo

(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-englishnews/wp-content/uploads/2018/08/11175153/TSNBg3wSBdng7ijM6G0G799uQfg32zTmqF1nP6pidPa.jpg)

Seine Majestät der König hat für den Aufbau eines neuen Zoos ein 300 Rai Grundstück gestiftet um den Dusit Zoo zu ersetzen. Das Grundstück befindet sich in Klong 6, Thanyaburi Viertel von Pathum Thani.

http://englishnews.thaipbs.or.th/hm-the-kings-title-deed-of-land-donated-for-new-zoo-on-display/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/hm-the-kings-title-deed-of-land-donated-for-new-zoo-on-display/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 17. August 2018, 18:04:10
Die letzte Videothek gibt auf

Bangkoks letzte Videothek gibt nach 32 Jahren auf.

http://www.khaosodenglish.com/featured/2018/08/17/time-to-go-for-bangkoks-last-video-rental-store/ (http://www.khaosodenglish.com/featured/2018/08/17/time-to-go-for-bangkoks-last-video-rental-store/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 24. August 2018, 20:57:25
Der Dusit Zoo bekommt noch 1 Monat Verlängerung bis Ende September :


DUSIT ZOO CLOSURE DELAYED TO OCTOBER

http://www.khaosodenglish.com/featured/2018/08/08/dusit-zoo-to-close-forever-in-3-weeks/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 25. August 2018, 14:55:02
Das Umziehen der Tiere geht wohl doch nicht so schnell im Hauruckverfahren wie anfangs angedacht

http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30352908
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 28. August 2018, 07:34:39
Von einem Kollegen aus Bangkok.

(https://up.picr.de/33678526ts.png)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 04. September 2018, 06:39:10
Eine neue U- Bahnstation (Sanamchai, Blue Line) wird in diesem Monat eroeffnet.
In kurzer Distanz zum Grand Palace vor dem Museum Siam.

https://twitter.com/i/status/1036587636431904768
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 04. September 2018, 07:28:58
Am Sathon Pier werden Touristen abgezockt.
(https://up.picr.de/33735094vp.png)
Quelle: Richard Barrow
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 04. September 2018, 12:24:33
Das ganze Land besteht aus Abzockerei.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 14. September 2018, 12:22:53
Ein zusammen gestuertzter Kran verletzt drei Menschen.
http://www.khaosodenglish.com/news/bangkok/2018/09/14/at-least-1-injured-after-crane-collapses-on-car-in-silom/
Quelle: www.khaosodenglish.com

(https://up.picr.de/33817128zf.png)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 14. September 2018, 20:18:24
Das ganze Land besteht aus Abzockerei.
Das hätte ich jetzt nicht gedacht!
Wer zwingt Dich, Dich abzocken zu lassen?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Kern am 15. September 2018, 06:08:53
Das ganze Land besteht aus Abzockerei.

Zu dieser Weisheit meinen Doktor Sommer und Tante Käthe:
Da loben wir uns das thailändische TIP Forum.
Zwar wird man dort zuweilen verarscht ... aber nie abgezockt!  }}
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 18. September 2018, 06:58:41
Ausbruch der Dengue Fiebers in Bangkok.
Vom 7. Januar bis 8. September wurden Landesweit 52'670 Faelle diagnostiziert, davon starben 69.
In Bangkok waren es 5"899 Faelle von denen 5 davon starben.
https://www.bangkokpost.com/news/general/1541666/dengue-fever-spreading-in-bangkok
Quelle: www.bangkokpost.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 19. September 2018, 16:27:44
Tauben füttern verboten

Die Bangkok Metropolitan Administration und andere Behörden wurden angewiesen, die Fütterung von Wildtauben zu verbieten.

http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30354795 (http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30354795)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 20. September 2018, 17:00:21
Iconsiam öffnet am 9. November

(http://up.picr.de/33867854rv.jpg)

750.000 Quadratmeter und 500 Geschäfte

http://www.khaosodenglish.com/life/shopping/2018/09/20/riverside-megamall-iconsiam-gets-november-launch-date/ (http://www.khaosodenglish.com/life/shopping/2018/09/20/riverside-megamall-iconsiam-gets-november-launch-date/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Philipp am 21. September 2018, 12:19:37

Die Bangkok Metropolitan Administration und andere Behörden wurden angewiesen, die Fütterung von Wildtauben zu verbieten.


Bei mir füttert so eine Verrückte zweimal täglich die Tauben, die kann ich also jetzt bei der Polizei anzeigen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 25. September 2018, 19:22:36
Die derzeit in die Provinzen "abgeschobenen" Tauben werden mit grosser Wahrscheinlichkeit zurückfliegen. 

Eine zwangsweise nach Ranong verfrachtete beringte wurde einen Monat später wieder in Bangkok aufgefunden ( was aber nicht bedeutet dass sie  solange für die 600 km gebraucht hat denn sie hat sich schliesslich nicht "zurückgemeldet" sondern wurde zufällig wieder eingefangen)

http://www.khaosodenglish.com/featured/2018/09/25/bangkoks-evicted-birds-likely-to-just-fly-back-biologist/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Kern am 25. September 2018, 19:26:51
Vielleicht sollte man nun über Girrvögel-Curry oder Tauben-Burger nachdenken.  :-)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namdock am 25. September 2018, 22:46:58

Hmmm, gebratene Täubchen sind lecker!!!!!

mfg

Dieter
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: rampo am 26. September 2018, 09:18:04

Hmmm, gebratene Täubchen sind lecker!!!!!

mfg

Dieter

Aber nicht wen sie schon Tausende Km , in den Fluegel haben .

Vom Nest weg , bevors zum erst Flug kommt .

Fg.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namdock am 26. September 2018, 10:17:58

eben: "Täubchen" und dann noch mit einer leckeren Füllung.

Wird anderswo so gehandhabt: in den Städten werden Taubenschläge gebaut und man kann den Nachwuchs kontrollieren!

Werden aber in der Regel nur Eier entnommen - also nichts mit "Täubchen". Wie die Eier schmecken entzieht sich meiner Kenntnis.

mfg

Dieter
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: rampo am 26. September 2018, 10:23:16

eben: "Täubchen" und dann noch mit einer leckeren Füllung.

Wird anderswo so gehandhabt: in den Städten werden Taubenschläge gebaut und man kann den Nachwuchs kontrollieren!

Werden aber in der Regel nur Eier entnommen - also nichts mit "Täubchen". Wie die Eier schmecken entzieht sich meiner Kenntnis.

mfg

Fg. [-]

Dieter

Kein Grosser  unterschied ,  fuer eine    Eierspeiss  von  5  Hendleier   braucht man halt  25  Taubeneier .

Fg. [-]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 01. Oktober 2018, 17:02:28
Kostenloser Bootsservice am Phadung Krungkasem-Kanal in Bangkok

Am Phungung Krungkasem-Kanal in Bangkok wurde ein neuer Bootsservice gestartet. Dies geht vom Hua Lamphong Pier, neben dem Terminalbahnhof Bangkoks, zum Thewet Market Pier, nur einen kurzen Fußweg vom Thewes Pier (N15) entfernt, der am Chao Phraya River liegt. Es gibt elf Piers entlang des Kanals. Insgesamt werden zehn Boote von 6.00 Uhr bis 20.00 Uhr den Kanal hinauf und hinunter fahren. Der Service wird bis zum Ende des Jahres frei sein.

(http://www.thaitravelblogs.com/wp-content/uploads/2018/10/IMG_1292.jpg)

http://www.thaitravelblogs.com/2018/10/new-free-boat-service-on-phadung-krungkasem-canal-in-bangkok/ (http://www.thaitravelblogs.com/2018/10/new-free-boat-service-on-phadung-krungkasem-canal-in-bangkok/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 02. Oktober 2018, 15:41:34
Bis zu 25.000 Baht Strafe für das Füttern von Tauben in Bangkok

(http://www.thaitravelblogs.com/wp-content/uploads/2018/10/IMG_2368-800x445.jpg)

Alle 50 Bezirke in Bangkok wurden angewiesen, Schilder anzubringen, die Verkäufer und Bürger davon abhalten, Tauben zu füttern und die Öffentlichkeit über ihre inhärente Gefahr aufzuklären. Diese Schritte wurden unternommen, nachdem festgestellt wurde, dass viele Tauben gefährliche Bakterien tragen. Die Hauptstadt beginnt jetzt mit dringenden und langfristigen Maßnahmen. Verkäufer von Taubenfutter wurden gewarnt, dass sie nun gegen das Gesetz zur Ordentlichkeit und Ordentlichkeit verstoßen und Bußgelder bis zu 2.000 Baht sowie das Tierfutterkontrollgesetz, das eine Geldstrafe von bis zu 10.000 Baht beinhaltet, erhalten. Das Füttern von Tauben wird mit bis zu drei Jahren Haft und einer Geldstrafe von bis zu 25.000 Baht bestraft.

http://www.thaitravelblogs.com/2018/10/up-to-25000-baht-fine-for-feeding-pigeons-in-bangkok/ (http://www.thaitravelblogs.com/2018/10/up-to-25000-baht-fine-for-feeding-pigeons-in-bangkok/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Spatz am 02. Oktober 2018, 16:12:11
Bis zu 25.000 Baht Strafe für das Füttern von Tauben in Bangkok

(http://www.thaitravelblogs.com/wp-content/uploads/2018/10/IMG_2368-800x445.jpg)

Alle 50 Bezirke in Bangkok wurden angewiesen, Schilder anzubringen, die Verkäufer und Bürger davon abhalten, Tauben zu füttern und die Öffentlichkeit über ihre inhärente Gefahr aufzuklären. Diese Schritte wurden unternommen, nachdem festgestellt wurde, dass viele Tauben gefährliche Bakterien tragen. Die Hauptstadt beginnt jetzt mit dringenden und langfristigen Maßnahmen. Verkäufer von Taubenfutter wurden gewarnt, dass sie nun gegen das Gesetz zur Ordentlichkeit und Ordentlichkeit verstoßen und Bußgelder bis zu 2.000 Baht sowie das Tierfutterkontrollgesetz, das eine Geldstrafe von bis zu 10.000 Baht beinhaltet, erhalten. Das Füttern von Tauben wird mit bis zu drei Jahren Haft und einer Geldstrafe von bis zu 25.000 Baht bestraft.

http://www.thaitravelblogs.com/2018/10/up-to-25000-baht-fine-for-feeding-pigeons-in-bangkok/ (http://www.thaitravelblogs.com/2018/10/up-to-25000-baht-fine-for-feeding-pigeons-in-bangkok/)

Hoppla, das ging aber schnell dass man dies gemerkt hat.  ;] Hier wird wohl jedes Mitglied dies schon seit Jahren wissen dass dies so ist. Man sagt ja nicht umsonst: Tauben sind die Ratten der Luft. Aber eben: Andere Länder, andere Sitten und gut dass nun was unternommen wird in Bangkok gegen dieses Übel.   [-]
Titel: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 02. Oktober 2018, 16:23:38
Hoppla, das ging aber schnell dass man dies gemerkt hat.  ;] Hier wird wohl jedes Mitglied dies schon seit Jahren wissen dass dies so ist. Man sagt ja nicht umsonst: Tauben sind die Ratten der Luft. Aber eben: Andere Länder, andere Sitten und gut dass nun was unternommen wird in Bangkok gegen dieses Übel.   [-]
:-) Stünden diese Tierchen auf dem thailändischen Speisezettel, gäbe es sie längst nicht mehr! Da unsere Freunde von Ge- und Verboten ja nicht viel halten, wären Rezeptvorschläge vielleicht hilfreicher! :]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Spatz am 02. Oktober 2018, 17:14:09
Hoppla, das ging aber schnell dass man dies gemerkt hat.  ;] Hier wird wohl jedes Mitglied dies schon seit Jahren wissen dass dies so ist. Man sagt ja nicht umsonst: Tauben sind die Ratten der Luft. Aber eben: Andere Länder, andere Sitten und gut dass nun was unternommen wird in Bangkok gegen dieses Übel.   [-]
:-) Stünden diese Tierchen auf dem thailändischen Speisezettel, gäbe es sie längst nicht mehr! Da unsere Freunde von Ge- und Verboten ja nicht viel halten, wären Rezeptvorschläge vielleicht hilfreicher! :]

Nein, nein lieber Helli.  {;

Da steht dann sehr schnell auch Spatz in diesem Rezept und das will ich nicht.  ;]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 05. Oktober 2018, 02:56:22
In einem Monat wird ein neues Shoppingcenter am Fluss eröffnet welches dann das grösste sein wird


https://asia.nikkei.com/Business/Companies/Thailand-s-biggest-shopping-mall-set-to-open-in-Bangkok
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 12. Oktober 2018, 17:06:51
Idiotischer Tourist }{ {[

(http://www.nationmultimedia.com/img/photos/2018/October/12/3e3cf34008c882b80abc1425d997bcc4.jpeg)

http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30356322 (http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30356322)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 13. Oktober 2018, 06:45:20
Best bekleidetster Strassenverkaeufer.

(https://up.picr.de/34055926gh.png)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 24. Oktober 2018, 16:06:43
Bangkok Metropolitan Administration spricht über Stadtplanung

Nach Angaben eines stellvertretenden Gouverneurs von Bangkok muss Bangkok und seine Umgebung eine gemeinsame Managementstrategie aufbauen, um eine Stadtplanung zu entwickeln, die Verkehrsanbindung zu optimieren und gleichzeitig die Grünflächen im Bezirk zu vermehren.


http://thainews.prd.go.th/website_en/news/news_detail/WNSOC6110240010025 (http://thainews.prd.go.th/website_en/news/news_detail/WNSOC6110240010025)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 31. Oktober 2018, 06:45:12
Am Koenigspalast kracht ein Transformator auf ein Auto.
(https://up.picr.de/34211112bg.png)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 31. Oktober 2018, 07:17:42
Warum parkt das Auto auch auf dem Buergersteig ?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 31. Oktober 2018, 15:18:18
Warum parkt das Auto auch auf dem Buergersteig ?
Das ist vielleicht das Dienstfahrzeug von den Schlauköpfen, die den Trafo abmontieren sollten?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: robertnbg am 07. November 2018, 04:19:16
Sind denn die Spezialisten für Dokumente  ;D wieder zurück in der Khaosan? Oder endgültig vertrieben - und wenn, wohin?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 17. November 2018, 17:50:34
Nicht so neu oder doch  ???
Nur, mich wuerden da keine zehn Pferde rauf bringen, auch nicht zehn nackte Frauen  {;
Billig ist es auch nicht, kostet glaube ich 1"000,- Baht.

https://www.bangkokpost.com/photo/photo/1577122/mahanakhon-skywalk
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 11. Dezember 2018, 16:20:57
Krokodilfarm in Samut Prakan unter Verdacht

Abgemagerter Elefant und ein dürres Pferd legen den Verdacht nahe, dass hier Tiere gequält werden.

https://youtu.be/RguqneoEWT4

https://www.thaivisa.com/forum/topic/1072579-skinny-elephant-at-zoo-officials-defend-treatment-of-animals-as-public-safety/ (https://www.thaivisa.com/forum/topic/1072579-skinny-elephant-at-zoo-officials-defend-treatment-of-animals-as-public-safety/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 15. Dezember 2018, 07:34:41
Ab dem 23. Januar wird es eine Preissteigerung von 10 Prozent geben.
https://www.bangkokpost.com/news/general/1594230/public-bus-fares-to-rise-jan-21
Quelle: www.bangkokpost.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 17. Dezember 2018, 16:46:23
Palast von King Thaksin ist bis 28.12. frei zugänglich

(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2018/12/IMG_2240.jpg)

Die Anlage, die von den Bangkokianern „Alter Palast“ genannt wird, beherbergt ein Museum, das die Geschichte des Königreichs Thonburi illustriert, das von 1767 bis 1782 dauerte, als sich die Hauptstadt auf der westlichen Seite des heutigen Bangkok befand.

Das Königreich Thonburi endete 1782, als ein Adliger aus Ratchaburi die Macht ergriff, König Taksin hingerichtete und sich selbst zu König Ramathibodi - oder Rama I - der Chakri-Dynastie krönte. Die Hauptstadt wurde an das Ostufer verlegt, und ein neuer Regierungssitz wurde in den heutigen Grand Palace verlegt.

Der Alte Palast ist täglich bis zum 28. Dezember von 09:00 bis 15:30 Uhr geöffnet. Er liegt neben dem Wat Arun, der mit der Fähre vom Tha Tien Pier aus erreichbar ist.

http://www.khaosodenglish.com/news/2018/12/17/king-taksin-palace-open-to-public-for-2-weeks/ (http://www.khaosodenglish.com/news/2018/12/17/king-taksin-palace-open-to-public-for-2-weeks/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 18. Dezember 2018, 07:57:29
Bangkok steigt in die Top 100 auf.
https://www.bangkokpost.com/news/general/1595782/bangkok-now-among-worlds-100-most-expensive-cities
Quelle: www.bangkokpost.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 22. Dezember 2018, 08:07:59
Bangkok ersäuft wieder im Smog

(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2018/12/Image-from-iOS-1-1068x601.jpg)

Seit Gestern gilt die Luft wieder als ungesund.

http://www.khaosodenglish.com/featured/2018/12/21/bangkok-to-have-itself-a-smoggy-little-christmas/ (http://www.khaosodenglish.com/featured/2018/12/21/bangkok-to-have-itself-a-smoggy-little-christmas/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 24. Dezember 2018, 16:08:49
Smog zum 5. Tag in Folge

(https://up.picr.de/34654698ot.jpeg)

Smog am Montagmorgen auf der Baustelle der Skytrain-Station in Kum Khot in Pathum Thani.

http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30361030 (http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30361030)

(https://up.picr.de/34654699aq.jpeg)

Um den Smog zu mildern, sprühten Stadtarbeiter am Sonntag Wasser entlang der Straßen im Lumpini Park. Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, ordnete der Gouverneur von Bangkok, Pol General Aswin Kwanmuang, die Verwendung von Hochdruckschläuchen an, mit denen Wasser 30 Meter in die Luft geschossen werden kann.

http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30361011 (http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30361011)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 27. Dezember 2018, 08:13:07
In der Silom Road zu sehen, diese fuer den Krankenwagen "reservierte" Linie. ???
Also fuer mich ist das ein schweizer Kreuz und hat nichts mit einem Krankenwagen zu tun....

(https://up.picr.de/34683247ga.png)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Bruno99 am 27. Dezember 2018, 08:23:37
Also fuer mich ist das ein schweizer Kreuz ...

Ist mir schon vor Jahren aufgefallen, Der Flughafen Suvarnabhum verwendet dasselbe Symbol

(https://huahincab.com/wp-content/uploads/2017/08/don-mueang-airport-meeting-points-03.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Bruno99 am 27. Dezember 2018, 08:27:01
Hier noch die Symbolerklaerungen zum Flughafen

(https://i.pinimg.com/originals/03/7c/be/037cbecbdfeea5ead9ae4642d3be8ae5.gif)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 27. Dezember 2018, 08:37:41
In der Silom Road zu sehen, diese fuer den Krankenwagen "reservierte" Linie. ???
Also fuer mich ist das ein schweizer Kreuz und hat nichts mit einem Krankenwagen zu tun....
(https://up.picr.de/34683247ga.png)

Ok aber von Richard Barrow haette ich schon gedacht, dass er das auch sieht  :-\
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Burianer am 27. Dezember 2018, 09:01:04
oder,   diese Spur  ist nur fuer die Schweizer   :]   und am Flughafen   VIP  Room fuer die Schweizer  ???
 ;]   Thais sind eben lieb und nett.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 27. Dezember 2018, 17:10:43
In der Silom Road zu sehen, diese fuer den Krankenwagen "reservierte" Linie. ???
Also fuer mich ist das ein schweizer Kreuz und hat nichts mit einem Krankenwagen zu tun....
Ok aber von Richard Barrow haette ich schon gedacht, dass er das auch sieht  :-\
Hhmm, gibt es in TH überhaupt eine "Rotes Kreuz"-Organisation? Eine RK-Gesellschaft gibt es, aber ist das das Gleiche? https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_nationalen_Rotkreuz-_und_Rothalbmond-Gesellschaften#Asien
Ich denke, dass das RK-Emblem auch rechtlich geschützt ist und habe bis heute noch keines auf einem thailändischen Krankenwagen gesehen!
https://www.bing.com/images/search?q=krankenwagen+thailand&qpvt=krankenwagen+thailand&FORM=IGRE
Letztlich glaube ich kaum, dass das Zeichen auf der Straße Khon Thai in irgendeiner Form beeindruckt!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 10. Januar 2019, 13:06:22
Auslaender wird von Bus getoetet (Selbstmord wird vermutet).
http://www.khaosodenglish.com/featured/2019/01/10/foreigner-dies-in-possible-traffic-suicide-near-khaosan-road/
Quelle: www.khaosodenglish.com

Der mann ging mehrfach die Strasse auf und nieder, ehe er sih auf sen Asphalt legte und von
dem Bus ueberfahren wurde, so eine Augenzeugin.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Wandat am 10. Januar 2019, 15:34:34
Hhmm, gibt es in TH überhaupt eine "Rotes Kreuz"-Organisation? Eine RK-Gesellschaft gibt es, aber ist das das Gleiche? https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_nationalen_Rotkreuz-_und_Rothalbmond-Gesellschaften#Asien
Ich denke, dass das RK-Emblem auch rechtlich geschützt ist und habe bis heute noch keines auf einem thailändischen Krankenwagen gesehen!

In Deutschland ist das Rote Kreuz (und viele andere Unternehmen) ins Krankentransportgeschäft eingestiegen, weil es finanziell äußerst lukrativ ist. Für eine Fahrt von ca. 3 km vom Arzt zum Krankenhaus (Nierensteinabgang, ich hätte auch gut mit einem Taxi fahren können...) habe ich Anno 2010 275,50 Euro bezahlt. Zum eigentlichen Aufgabenberich des RK gehört es nicht.

In Thailand werden Krankentransporte wohl eher nicht so grosszügig honoriert ;)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: jektor am 10. Januar 2019, 19:54:53
………...In Thailand werden Krankentransporte wohl eher nicht so grosszügig honoriert ;)


Nur so nebenbei. Letztes Jahr wurde ich mit tatue ta ta ins Krankenhaus eingeliefert. Fuer ca. 60 km wurden 12.000,-- Bath faellig. Meine Krankenkasse hats ohne Muren bezahlt.

Gruesse vom
 jektror
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 10. Januar 2019, 20:03:50
In Thailand werden Krankentransporte wohl eher nicht so grosszügig honoriert ;)
Der qualitative Unterschied ist aber auch gewaltig (von der Priorität im dt. Straßenverkehr mal ganz abgesehen)!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: No_bird am 10. Januar 2019, 20:24:49
Hhmm, gibt es in TH überhaupt eine "Rotes Kreuz"-Organisation? Eine RK-Gesellschaft gibt es, aber ist das das Gleiche?

Also dies ist die Niederlassung in Chanthaburi. Sehr schönes Grundstück an bevorzugter, parkähnlicher Lage.
(https://up.picr.de/34809897cp.png)
Leab Noen Road, zwischen TESCO und Bangkok Hospital.
In Erscheinung tritt das RK hier eigentlich nur um ohne/mit Tombola Spenden zu sammeln.
Wahrscheinlich um in den armen Nachbarländern zu helfen?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 14. Januar 2019, 06:55:03
Gibt es am oder sogar im Chatuchakmarkt, eine Shopping Mall  ???
Falls ja oder in Planung, wie kommt man denn auf so eine schwachsinnige Idee  {+
http://mixtchatuchak.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: durianandy am 14. Januar 2019, 07:24:35
der Rohbau steht schon seit Jahren und verschandelt die Ansicht,ist noch ein Relickt aus der Thaksin era.  ;)

vieleicht soll diese Idee nun vollendet werden,ist vieleicht billiger wie Abriss
ist ja in D mit dem Flughafen auch nichts anderes
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 14. Januar 2019, 16:09:59
Bangkok könnte Morgen künstlich beregnet werden

Um die Luftqualität zu erhöhen, könnte die Stadtverwaltung bereits Morgen versuchen künstlichen Regen zu erzeugen.

Das Verbrennen von Müll soll unterlassen werden. Rollende Rauchbomben sollen gemeldet werden.

Zitat
Offending private vehicles can be reported to the Department of Land Transport at hotline 1584 and buses billowing black exhaust to the Bangkok Mass Transit Authority at 1348 or Traffic Police at 1197.

http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30362204 (http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30362204)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 15. Januar 2019, 07:23:50
So sieht es z.Z.aus in Bangkok...

(https://up.picr.de/34843628lb.png)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 15. Januar 2019, 07:56:30
Es regnet tatsächlich, und das auf natürliche Art und Weise >:(

This is the rain radar for the central region at 7:10am. As you can see, the heavy rain shower is only in Samut Prakan and Southern Bangkok at the moment

(https://pbs.twimg.com/media/Dw6XXnlVAAAhD20.jpg)

Quelle: Twitter @RichardBarrow
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 15. Januar 2019, 15:14:45
Nichts neues unter der Sonne

Cartoon einer Bangkoker Zeitung von 1927. Die Bevölkerung kauft Masken.

(https://pbs.twimg.com/media/Dw7hgo0UcAAw0A9.jpg)

https://twitter.com/Silpa_Mag/status/1085040669503016961 (https://twitter.com/Silpa_Mag/status/1085040669503016961)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 15. Januar 2019, 16:33:19
der Rohbau steht schon seit Jahren und verschandelt die Ansicht,ist noch ein Relickt aus der Thaksin era.  ;)
vieleicht soll diese Idee nun vollendet werden,ist vieleicht billiger wie Abriss
ist ja in D mit dem Flughafen auch nichts anderes

Der ist aber nicht direkt beim Chatuchakmarkt oder?
Denn an so einem riesen Gebaeude laufe ich auch immer vorbei.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 15. Januar 2019, 20:11:26
Das ist die JJ Mall hinter dem  Markt, und die gibt es schon ca. 10 Jahre.  Die Sicht versperrt eher der neue Megatransportverkehrsknotenkomplex der weiter hinten beim Morchit Busbahnhof - und dem Bangsue Bahnhof hochgezogen wird.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 15. Januar 2019, 21:11:34
Luftqualitätsindex von heute:

(https://pbs.twimg.com/media/Dw2_aNGVYAA1JdN.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: franzi am 16. Januar 2019, 02:42:58
834!! in der Gegend Khon Kaen, kann das stimmen?

fr
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 16. Januar 2019, 05:36:25
Da wurde wohl direkt neben der Messtsation Zuckerrohr abgefackelt... {--
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 16. Januar 2019, 06:52:04
Das ist die JJ Mall hinter dem  Markt, und die gibt es schon ca. 10 Jahre.  Die Sicht versperrt eher der neue Megatransportverkehrsknotenkomplex der weiter hinten beim Morchit Busbahnhof - und dem Bangsue Bahnhof hochgezogen wird.

Ok, danke.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 16. Januar 2019, 19:29:15
Link zur Luftqualität :

https://aqicn.org/city/bangkok
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 17. Januar 2019, 16:10:20
Massnahmen für bessere Luft

Die Bauarbeiten an den Eisenbahnbaustellen im Raum Lat Phrao und Ramkhamhaeng werden bis Dienstag eingestellt. Es wurden 20 Kontrollpunkte für den Strassenverkehr eingerichtet. Stinker werden gebüsst.

http://www.khaosodenglish.com/news/bangkok/2019/01/17/rail-construction-halted-drivers-fined-as-smog-persists/ (http://www.khaosodenglish.com/news/bangkok/2019/01/17/rail-construction-halted-drivers-fined-as-smog-persists/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Vimana am 18. Januar 2019, 14:07:50
Wir haben doch fähige Leute für bessere Luft in Deutschland, die nennen sich Deutsche Umwelt Hilfe.
Könnten wir die nicht nach Bangkok schicken? {*
Das Betätigungsfeld wäre enorm, und wir hätten die nächsten Hundert Jahre unsere Ruhe. ;D
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Friesland2Phuket am 22. Januar 2019, 15:31:31
In Bangkok glauben sie immer noch, dass das Sprühen von Wasser in die Luft die Umweltverschmutzung verringert. Heute hat sie jedoch nur eine Flut geschaffen, einen Stau verursacht und einige nasse Motorradfahrer wütend gemacht

---
Änderung:
Schriftgröße von 18pt auf 12pt reduziert
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 23. Januar 2019, 16:59:49
Spektakuläre Rettungsaktion auf Baustelle

Nachdem heute Nachmittag auf einer Baustelle an der Rama 3 ein Kran kollabiert ist, wurde ein Überlebender gerettet.

https://youtu.be/SE6XQF3pX8U

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/calamity/2019/01/23/rescuers-scramble-to-save-worker-trapped-in-crane-after-collapse-kills-4/ (http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/calamity/2019/01/23/rescuers-scramble-to-save-worker-trapped-in-crane-after-collapse-kills-4/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: kiauwan am 23. Januar 2019, 20:48:45
verursacht nur kopfschuetteln {[

was soll die Wasserspielerei, die bringt doch nichts

die beste Luftqualitaet in Bangkok der letzten Jahre war zur Flut 2011 als weniger  bzw in keine Autos fuhren

Schon Thaksin wollte 2005 die Stinker aus dem Verkehr ziehen und ist dabei auf harten Widerstand gestossen

Fahrverbote so kurz vor moeglichen Wahlen...will man vermeiden
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 23. Januar 2019, 21:59:10
Da wurde wohl direkt neben der Messtsation Zuckerrohr abgefackelt... {--
Da hier üblich, ist das eine logische Erklärung!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 28. Januar 2019, 07:28:08
Luftqualitaet in Bangkok, nach der Benutzung von Bus, Boot, MRT und Motorrad.

(https://up.picr.de/34941776wj.png)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: luklak am 28. Januar 2019, 08:30:33
krass !    ???
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 28. Januar 2019, 09:03:48
Bangkok versinkt im Wasser und erstickt an der Luft.
Aber Bangkok soll eine so lebenswerte Stadt sein.
Garkuechen, Nutten und Ladyboys kann man auch woanders ansiedeln.
Bangkok muss nun endlich verlegt werden.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: karl am 28. Januar 2019, 10:21:29
wo hast das Foto her ?
Eine Quelle wäre sinnvoll.
Und dann sollte man noch wissen wo derjenige wohnt, Bangkok ist groß
und wo der rumgefahren ist.
Wenn ich morgens um 5:30 die Fenster und Türen öffne, kann ich in den letzten Tagen immer die Sterne sehen.
Dann kann so ein Dreck hier gar nicht sein.
Ich bin auch den halben Tag mit dem Scooter unterwegs um einiges zu erledigen.
Bei so einem Dreck müsste ich schon 2 mal gestorben sein.
Oder der hat das 3 Wochen lang benutzt ohne zu reinigen und arbeitet direkt an der Baustelle.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: franzi am 28. Januar 2019, 11:16:42
Man soll nicht alles glauben, was man im Netz an Fotos sieht.
Speziell nicht solche, welche die manchmal schlechte Luft in Bangkok unglaubwuerdig als Luft, wie sie vielleicht in Kohlestollen herrscht, als Stadtluft umluegen.

fr
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 28. Januar 2019, 13:01:08
Luftqualitaet in Bangkok, nach der Benutzung von Bus, Boot, MRT und Motorrad.

(https://up.picr.de/34941776wj.png)
Nach dem, was die Umweltheinis in DE so von sich geben, dürfte das in BKK keiner überleben!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: volkschoen am 28. Januar 2019, 13:16:16
Zitat
Nach dem, was die Umweltheinis in DE so von sich geben, dürfte das in BKK keiner überleben!

Genau und alle Fahrzeuge verboten,
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 28. Januar 2019, 15:12:18
Das Foto kommt von einer FB-Seite die nicht mehr existiert.

 https://www.facebook.com/profile.php? id = 100009369901740 (https://www.facebook.com/profile.php? id = 100009369901740)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 28. Januar 2019, 16:14:56
Das Foto kommt von einer FB-Seite die nicht mehr existiert.
 https://www.facebook.com/profile.php? id = 100009369901740 (https://www.facebook.com/profile.php? id = 100009369901740)

Nein, dass Foto war von einem User auf Twitter gepostet.
Keine Ahnung wo der rumgelaufen ist, falls es stimmt und er die Maske die ganze Zeit benutzt hat, ist es eine viel bessere Methode die dreckige Luft in Bangkok zu "messen" als irgendwelche Werte, um das ginge es mir.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 28. Januar 2019, 16:55:46
Also das was ich von Anfang an vermutet habe. Gebrauchte Filtertüte von Melitta fotografieren, ins Netz stellen und behaupten es ist die Dreckluft von Bangkok. Und schon zirkuliert das Bildchen in allen Medien.  C--
Titel: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 28. Januar 2019, 17:02:01
Also das was ich von Anfang an vermutet habe. Gebrauchte Filtertüte von Melitta fotografieren, ins Netz stellen und behaupten es ist die Dreckluft von Bangkok. Und schon zirkuliert das Bildchen in allen Medien.  C--
Denke ich auch! Oder der Nutzer hat den ganzen Tag Kohle geschaufelt! Irgendwie muss die vorgedachte Meinung ja transportiert werden!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: boehm am 28. Januar 2019, 21:48:22
Hmmm....

https://www.facebook.com/profile.php?id=100009369901740

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2241758192813156&set=a.1418181575170826&type=3&theater

Das Original!!

Habe die Links von einem Gast im Forum bekommen, der hier früher mal viel geschrieben hat...und sehr beliebt war!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Rayong am 28. Januar 2019, 22:25:50
Ah vom Lieben Reiner.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: kiauwan am 30. Januar 2019, 18:49:03
der Dunst is nun so schlimm das man ihn nicht mehr totschweigen kann
Jahrelang hat man einfach durch Anhebung der Grenzwerte von 50 auf 100 das Problem geloest, nur nun gehts rapide nach oben, heute fast ueberall in BKK Werte 100 bis 200.
2.5 taugliche  Masken fast ueberall ausverkauft und wenn dann mit 60 baht nicht gerade billig, vielleicht auch ein Grund weil so wenige Thais damit rumlaufen...
Onkel Tu sollte vielleicht in seiner naechsten Ansprache alle Thais  auffordern mit dem Schlauch ein bisschen in die Luft zu spritzen... damit die Luft besser wird
Achja ich vergas zu erwaehnen.....LKWs werden kontrolliert, nur die groessten Stinker...die roten Busse fahren nachwievor
 
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 30. Januar 2019, 19:26:31
Der allergrösste Witz ist eine vom Bangkoker Gouverneus heute verkündete Sondermassnahme, 50 Drohnen einzusetzen um das Wasser auch in etwas höheren Luftschichten zu verbringen.

Aswin today outlined additional measures unlikely to impress the public, including deploying 50 drones to spray water

http://www.khaosodenglish.com/news/bangkok/2019/01/30/bangkok-schools-ordered-closed-due-to-smog/


Wieviel Wasser kann den eine Drohne tanken, wenns mehr als 1 Liter ist dann wirds schon schwierig mit dem Abheben...  {+

Vom "Diktatoronkel" selbst mit seiner bekannten "Fachkompetenz" kommt da wohl nix, er war eh ziemlich wortkarg bei seinen letzten Fernsehauftritten.

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: kiauwan am 30. Januar 2019, 20:40:13
vielleicht sollten sie an ihren Zeppelin paar Wassertanks machen und es in den oberen Schichten vberspruehen

naja wenns so weitergeht muessen die Chinesen aus den Grossstaedten keinen Urlaub mehr in Thailand verbringen um mal ohne Maske rumzulaufen....schlechte Luft haben sie zu Hause genug


Gespannt bin ich nur wenn es mal eine Woche ueber 100 hat und das noch vor den Wahlen
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Bruno99 am 30. Januar 2019, 23:03:06
Wieviel Wasser kann den eine Drohne tanken, wenns mehr als 1 Liter ist dann wirds schon schwierig mit dem Abheben...  {+

Vom "Diktatoronkel" selbst mit seiner bekannten "Fachkompetenz" kommt da wohl nix, er war eh ziemlich wortkarg bei seinen letzten Fernsehauftritten.

Dronen gibts in verschiedenen Groessen, von Spielzeug bis eben etwas groesseren Exemplare, die heben dann schon einiges mehr als nur ein einziges Kilogramm, wie sie z.B.  auch in der Filmindustrie eingesetzt werden...

(http://mydronelab.com/wp-content/uploads/2016/05/Drone-for-professionals-4K-filming.jpg)

Es geht aber auch noch "groesser":

https://www.electronicproducts.com/Aerospace/Aircraft/Introducing_a_heavy_lifting_drone_that_can_carry_a_person.aspx

Aber zugegeben, mit Dronen Bangkok von oben mit Wasser zu berieseln, muss wohl vorerst wohl noch als Vision betrachtet werden, obwohl ...

https://www.flyingmag.com/boeing-air-taxi-prototype-test-flight

die Luft nach oben in Sachen Cargokapazitaet noch nicht ausgeschoepft ist.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: tom_bkk am 31. Januar 2019, 12:36:02
Na da bin ich mal gespannt, so eine Drohne ist deutlich komplizierter als ein Zeppelin  ;]
Der kann deutlich mehr heben... obwohl aus dem Cargolift Projekt auch nie was wurde.

Wenn mal die ganzen BTS, MRT etc Projekte durch sind, sollte man den PKW Verkehr limitieren.
Aber daraus wird sicher nix, den Thais ist das Auto als Status Symbol heilig.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 31. Januar 2019, 14:19:22
Die haben sich bestimmt von der Deutsche Umwelthilfe eV beraten lassen  {--

(https://static.bangkokpost.com/media/content/20190131/c1_1620634_190131041514_620x413.jpg)

https://www.bangkokpost.com/news/general/1620634/haze-shutters-city-schools (https://www.bangkokpost.com/news/general/1620634/haze-shutters-city-schools)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 31. Januar 2019, 15:53:18
Die Drohnen wurden übrigens vom Khorater Drohnenclub angefordert und die haben sicher kein "groesseres Equipment" in ihrem fliegenden Arsenal.

Landesweite Werte von heute:

(https://c2.staticflickr.com/8/7812/46926987211_cd12c1bcfa_o.png)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: kiauwan am 31. Januar 2019, 22:07:05
besonders Punkt 6 hats in sich..oeffnungszeiten der Fabriken

Die karte ist natuerlich schon Wer4bung fuer Malaysia
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: tom_bkk am 31. Januar 2019, 22:22:48
Gibts da einen Link zu der Karte?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Kern am 31. Januar 2019, 22:31:43
Link zum Artikel >> https://prachatai.com/english/node/7904 <<

Link zur Karte von "World's Air Pollution: Real-time Air Quality Index" >> https://waqi.info/ <<
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 01. Februar 2019, 07:47:42
So kann man es auch versuchen  :]

(https://scontent.fbkk6-2.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/51413081_10158150650498012_1174836046953709568_n.jpg?_nc_cat=101&_nc_ht=scontent.fbkk6-2.fna&oh=39eec42dbbea00f2664e44badf6a9e5f&oe=5CBC9D18)

(https://scontent.fbkk6-2.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/51286806_10158150650493012_1420894461348544512_n.jpg?_nc_cat=106&_nc_ht=scontent.fbkk6-2.fna&oh=c17ab6d98fa779d6888133eabb98cdf2&oe=5CFB63AF)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 01. Februar 2019, 12:21:23
Gibts da einen Link zu der Karte?

Ich hab nur die Bilddatei:

https://c2.staticflickr.com/8/7812/46926987211_cd12c1bcfa_o.png

Von diesem Artikel

https://prachatai.com/english/node/7904

heute:

RichardBarrow Vor 7 Stunden

The pollution levels in Greater Bangkok are actually quite good this morning. A mixture of yellow and orange. Students don’t need to wear a mask today and can play outside. Oh wait, the military junta told us to close all schools

(https://pbs.twimg.com/media/DyRk7OzVAAAnnKx.jpg)

Die Drohnen hab ich etwas unterschätzt, jede fasst 10 l

RN Twitter: Governor thought it was a neat idea, he deployed drones to drop water in the city, each has 10 liters of water "ThaiPBS #ฝุ่นPM25 #ฝุ่นละออง

(https://pbs.twimg.com/media/DyNhDEEVYAAJK6T.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/DyNb8wdU8AEryST.jpg)


Der §44 Gouverneur ( als Bürgermeister welcher üblicherweise gewählt wird kann man den ja nicht bezeichnen) gibt zu dass er keine Ahnung hat was er machen soll:

http://www.khaosodenglish.com/news/bangkok/2019/01/31/i-dont-know-what-to-do-about-smog-bangkok-governor/

Bangkok Marathon findet trotz schlechter Luft am Sonntag statt :

http://www.khaosodenglish.com/featured/2019/02/01/bangkok-marathon-still-on-despite-toxic-smog/


Deutscher Botschafter "emissionsfrei" (jedenfalls solange der E Skooter nicht aufgeladen wird, da es in TH kaum "Ökostrom" gibt)


(https://pbs.twimg.com/media/DyPJ9PUUYAYlcUC.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: tom_bkk am 01. Februar 2019, 12:32:05
Naja, soweit ich mich erinnere war der Verkehr immer besser, wenn die Schulen dicht hatten.
Einen kleinen Einfluss hat das schon.
Hab mir auch gestern noch mal die Karten angesehen, so Richtung Bang Pli im Südosten Bangkoks war es am dunkelrotesten, da ist viel Industrie und Truckverkehr
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 01. Februar 2019, 12:40:22
Dieselfahrverbote und Gerade Autonummern nur an geraden Tagen fahren und ungerade nur an ungeraden...  C--

War vor 20 Jahren schon mal in der Diskussion und gab es auch zeitweise in einigen Städten auch wenn der Diktatoronkel weismachen will das wäre seine Idee ...


"If the problem persists, I will only allow vehicles to operate on odd or even numbered dates," he said.


https://www.bangkokpost.com/news/general/1620634/haze-shutters-city-schools


P.S. In München sind Fahrverbote seit gestern vom Tisch, es wurde nochmals "nachgemessen" und die Werte sind nun "im grünen Bereich" [-]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 01. Februar 2019, 16:53:18
Noch ein etwas detailierteres Drohnenbildchen :


(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/51417494_2227017687618005_9101222402452357120_n.jpg?_nc_cat=105&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&oh=9f496f6b752a92d16ecf0857c007533c&oe=5CEFA7C9)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Don Patthana am 01. Februar 2019, 17:13:45
Sollen 10 l  Volumen haben,  ein Tropfen in die heisse Luft
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: luklak am 01. Februar 2019, 18:27:38
Sollen 10 l  Volumen haben,  ein Tropfen in die heisse Luft

Vielleicht helfen ja wieder :

- weg beten
- Amulette
- eben Befehle
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: marawolf am 01. Februar 2019, 19:02:36
Naja, soweit ich mich erinnere war der Verkehr immer besser, wenn die Schulen dicht hatten.
Einen kleinen Einfluss hat das schon.
Hab mir auch gestern noch mal die Karten angesehen, so Richtung Bang Pli im Südosten Bangkoks war es am dunkelrotesten, da ist viel Industrie und Truckverkehr

Na ja, ob die Luft außerhalb der Schulen besser ist ?
Hier fegen jetzt die Kids den ganzen Tag im Freien herum  :] ;}
Die paar Busfahrten weniger bringen es bestimmt nicht  {[
Gruß Wolfgang
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: tom_bkk am 01. Februar 2019, 20:32:57
Zitat
Die paar Busfahrten weniger bringen es bestimmt nicht

Kann sein, ich weiss ja nicht wie es jetzt ist - aber zu meiner Bangkok Zeit war das deutlich zu spüren, wenn Schulferien waren.

Viele Kinder werden mit dem Auto in die Schule gefahren, Unis haben auch zum Teil dicht - da kommen viele Studenten selber mit dem Auto, unser Parkdeck in der Uni war mehrstöckig und eine Autoshow für sich ...
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: karl am 02. Februar 2019, 06:50:09
aus meiner täglichen Erfahrung kann ich sagen, daß wenn Thaischulen geschlossen haben, sind es gut oder gar mindestens 30% weniger Verkehr, in derzeit von 06:40 bis 07:30 (Hauptanlieferungszeit zu den Schulen) will ich behaupten 50% weniger Traffic
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 02. Februar 2019, 07:27:59
Warum werden eigentlich die Kinder heutzutage immer angeliefert an den Schulen ?
Die haben doch Arme und Beine.

Ich bin frueher mit dem Rad zur Schule gefahren und im strengen Winter mit der Strassenbahn.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Suksabai am 02. Februar 2019, 07:33:15
Warum werden eigentlich die Kinder heutzutage immer angeliefert an den Schulen ?

Weil alles, was zehn Schritte übersteigt, hierzulande motorisiert bewältigt wird ?!

Man muss es doch den Kindern rechtzeitg beibringen...

 >:

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 02. Februar 2019, 07:40:05
Warum werden eigentlich die Kinder heutzutage immer angeliefert an den Schulen ?

Weil alles, was zehn Schritte übersteigt, hierzulande motorisiert bewältigt wird ?!

Man muss es doch den Kindern rechtzeitg beibringen...

 >:

Es war ein grosser Fehler, den Thais ein motorisiertes Fahrzeug, egal ob 2 oder 4 Raeder, zu liefern.

Die Frauen und Kinder werden immer dicker, zum 7/11 in 10 m Entfernung wird das Moped genommen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Bruno99 am 02. Februar 2019, 07:49:00
Es war ein grosser Fehler, den Thais ein motorisiertes Fahrzeug, egal ob 2 oder 4 Raeder, zu liefern.

Wo und wie wuerde dann der ausgewanderte malakor seine Einkaeufe erledigen  {--
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 02. Februar 2019, 08:06:52
Es war ein grosser Fehler, den Thais ein motorisiertes Fahrzeug, egal ob 2 oder 4 Raeder, zu liefern.
Wo und wie wuerde dann der ausgewanderte malakor seine Einkaeufe erledigen  {--

Gott sei dank kommt man nur durch Zitate in den Genuss, so einen Bloedsin zu lesen  {+
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 02. Februar 2019, 08:18:49
Es war ein grosser Fehler, den Thais ein motorisiertes Fahrzeug, egal ob 2 oder 4 Raeder, zu liefern.
Wo und wie wuerde dann der ausgewanderte malakor seine Einkaeufe erledigen  {--

Gott sei dank kommt man nur durch Zitate in den Genuss, so einen Bloedsin zu lesen  {+


dolaeh, du bist wirklich ein humorloser Geselle.   War das schon immer so  ?     :'( :'(
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Suksabai am 02. Februar 2019, 08:34:59
Wo und wie wuerde dann der ausgewanderte malakor seine Einkaeufe erledigen  {--

Na wie schon! Ein oder zwei Thais tragen ihn, ein weiterer die Einkäufe...

Ist doch easy!

 :P :P  {:} {:}

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Herby55 am 02. Februar 2019, 09:23:13
Da muss ich doch mal die Thai Eltern etwas in Schutz nehmen.  {;

Ich habe in Deutschland in Sichtweite einer Schule gewohnt.
Wenn ich Spätschicht hatte konnte ich die ANLIEFERUNG der
deutschen Schüler beobachten.  {[

Also das wird wohl ein Weltweites VERWÖHN Programm sein.  {+
Titel: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 02. Februar 2019, 11:38:00
Es war ein grosser Fehler, den Thais ein motorisiertes Fahrzeug, egal ob 2 oder 4 Raeder, zu liefern.
Die Frauen und Kinder werden immer dicker, zum 7/11 in 10 m Entfernung wird das Moped genommen.
Was hier aber wohl auch eine Demonstration des Status bedeutet (Gesicht wahren)! Meine fährt auch hier im Dorf die 100 Meter zum Dorfladen mit dem Mopped (das Mopped ist gewienert und pikobello in Schuss!), in DE läuft sie ein Vielfaches dieser Entfernung zu Fuß durch die Stadt!
Titel: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 02. Februar 2019, 11:45:37
Da muss ich doch mal die Thai Eltern etwas in Schutz nehmen.  {;

Ich habe in Deutschland in Sichtweite einer Schule gewohnt. Wenn ich Spätschicht hatte konnte ich die ANLIEFERUNG der
deutschen Schüler beobachten.  {[  Also das wird wohl ein Weltweites VERWÖHN Programm sein.  {+
Stimmt vollkommen! Auch den heutigen Schulkindern wird demonstriert, dass Alles zu haben ist, Alles für sie zur Verfügung steht, keine Gegenleistungen mehr verlangt werden (sie können ja sogar ein Taschengeld gerichtlich gegen die Eltern durchsetzen) und selbst die "Schulbildung" im Niveau so weit runter gefahren ist, dass jeder faule Depp auch die Uni belästigen darf um irgendeine brotlose Kunst als Namenzusatz auf seiner Visitenkarte zu haben.
Die Wirtschaft schreit nach angeblich fehlenden Fachkräften für Technik und Wissenschaft und die Unis spucken nur noch Sozialschwätzer und Genderidioten aus!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 02. Februar 2019, 13:02:09
helli, so ist es, das hast du wunderbar beschrieben.

---
Änderung
Vollzitat gelöscht
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: tom_bkk am 02. Februar 2019, 20:02:08
Gut auf den Punkt gebracht Helli  }}
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: schiene am 02. Februar 2019, 21:17:48
(https://up.picr.de/34980196le.jpg)

(https://up.picr.de/34980241kp.jpg)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: kiauwan am 03. Februar 2019, 14:23:14
Inzwischen sind die Werte ja runter
allerdings sollte man auch erwaehnen, das heut morgen der Verkehr vielerorts stotetrte, da BMA mit der Armee zusammen die Strassen regelgerecht abgewaschen hat, was natuerlich fuer eine Weile haelt, wie es dann morgen nach dem Berufsverkehr ausschaut, warten wir es ab ( Bus heute fast 20 min an ner Kreuzung weil das Reinigunhgskommando am Werk war)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 03. Februar 2019, 14:37:32
Wieviel Wasser kann den eine Drohne tanken, wenns mehr als 1 Liter ist dann wirds schon schwierig mit dem Abheben...  {+

Wäre das eine Drohne nach deinem Geschmack?

(https://files.newsnetz.ch/story/1/4/2/14239654/4/topelement.jpg)
Heron TP
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 03. Februar 2019, 14:43:41
Als die Anfrage an den Khorater Drohnenclub kam war mir schon klar dass die sowas nicht in ihrem Arsenal haben  ;)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 03. Februar 2019, 16:27:47
Die beiden Bilder wurden in einem Flugzeug aufgenommen  ;D
Link"s ist das Flugzeug ueber den Wolken, rechts unter den Wolken.
Aufnahmen sind von heute morgen ueber Bangkok.

(https://up.picr.de/34986612bp.png)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: kiauwan am 03. Februar 2019, 17:20:23
ich kenn das seit 20 Jahren nich anders, das man nach Bangkok in eine Dunstglocke fliegt
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 03. Februar 2019, 18:02:28
Die beiden Bilder wurden in einem Flugzeug aufgenommen  ;D
Link"s ist das Flugzeug ueber den Wolken, rechts unter den Wolken.
Aufnahmen sind von heute morgen ueber Bangkok.

Also liegt BKK eigentlich nur zu tief!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 03. Februar 2019, 19:54:42
Also liegt BKK eigentlich nur zu tief!

wenigstens dieses Problem ist schon seit Jahrzehnten bekannt.   {--

... gibt es schon die ersten Ergebnisse vom Bangkok Marathon ?  ???

BANGKOK MARATHON STILL ON DESPITE TOXIC SMOG

http://www.khaosodenglish.com/featured/2019/02/01/bangkok-marathon-still-on-despite-toxic-smog/

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Burianer am 03. Februar 2019, 20:08:48
Die koennten doch mit Atemmasken laufen   :]   oder wollen die den echten Marathon laufen und danach  ]-[
Da war  mir der Frankfurter Marathon und der im Schwarzwald  ( Donaueschingen )  immer  ein Genuss  }}
Zigmale gelaufen und hatte nie Luftprobleme.
Am 10 Februar ist auch ein Marathon in Buriram . 10 km, halb und ganz Marathon.  42,195 km
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Burianer am 04. Februar 2019, 07:15:44
Marathon , eine schoene Geschichte  mit Happy End.

 https://www.huffingtonpost.de/entry/marathon-lauferin-sieht-hunde-welpen-am-strassenrand-sie-reagiert-sofort_de_5c52bfa4e4b04f8645c7c64a?utm_hp_ref=de-homepage     (https://www.huffingtonpost.de/entry/marathon-lauferin-sieht-hunde-welpen-am-strassenrand-sie-reagiert-sofort_de_5c52bfa4e4b04f8645c7c64a?utm_hp_ref=de-homepage)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 04. Februar 2019, 15:13:20
Das war übrigens der Streckenverlauf:

(https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/50938116_371009913447284_1160233832457175040_n.jpg?_nc_cat=107&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=99db94f05eb8ae74ce88ed7e5b0a6b3a&oe=5CF10318)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: marawolf am 04. Februar 2019, 19:25:19
Das war aber nicht DER Bangkok - Marathon der ist erst im November  {+
Gruß Wolfgang
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 05. Februar 2019, 22:50:35
Es wird wohl etliche chinesischstaemmige Bangkoker gegeben haben, die auch unter den gegenwaertigen athmosphaerischen Zustaenden nicht auf das traditionelle Abfackeln von Opfergaben als massive Raucherzeuger zum chin. Neujahr verzichten koennen

http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30363469
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Burianer am 06. Februar 2019, 06:55:09
 ???  was ist das fuer eine Luft in Bangkok ?

Zitat
 
Wegen giftigem Smog

Menschen in Bangkok husten Blut

Die extrem schlechte Luft macht den Bewohnern in Bangkok zu schaffen. Menschen sind gezwungen, sich mit Masken zu schützen. Manche leiden aber so extrem, dass sie Blut husten. 

kaum zu glauben.
  https://www.blick.ch/news/ausland/wegen-giftigem-smog-menschen-in-bangkok-husten-blut-id15153977.html    (https://www.blick.ch/news/ausland/wegen-giftigem-smog-menschen-in-bangkok-husten-blut-id15153977.html)

und im Isaan fackeln die Buffalos noch immer ihre Reisstoppeln ab  {[
Das kann nur beendet werden, wenn es unter strenger Strafe steht.  ( nur wer findet den Verursacher ? )
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 06. Februar 2019, 08:19:14
Und wer findet den Polizisten, der eine Anzeige aufnimmt und weiterleitet   ?
Und wer findet unbestechliche Richter ?

---
Änderung:

Vollzitat des Zitier-Mafiosos Malakor gelöscht
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 06. Februar 2019, 12:15:00
http://thailandtip.info/2019/02/05/die-chinesischen-neujahrsfeierlichkeiten-tragen-zum-smog-elend-in-bangkok-bei/
Titel: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 06. Februar 2019, 13:23:28
Das kann nur beendet werden, wenn es unter strenger Strafe steht.  ( nur wer findet den Verursacher ? )
Unter "strenger Strafe" steht das schon sehr lange, aber die "locals" kümmert das wenig. Auch der Dorf-Sherif hat noch einen Zuckerrohr-Acker, der Bürgermeister sowieso!
Zumindest beim Zuckerrohr wäre es möglich, das massiv einzubremsen. Die zigtausend Klein- und Großbauern bei den Hammelbeinen zu nehmen, ist fast unmöglich, aber die überschaubaren Fabriken könnte man verpflichten, keine "geflämmte" Stangen mehr anzunehmen! Das wäre schon ein Teilerfolg!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 06. Februar 2019, 15:18:51
(https://static.bangkokpost.com/media/content/20190206/c1_1624374_190206043241_620x413.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: kiauwan am 09. Februar 2019, 01:22:59
Die Werte sind in bangkok zwar besser, zumindest im Internet, was ich heute aber gesehen habe in Thonburi , das in der naehe der Messstationen sehr viele dieser wasser vwagen unterwegs waren die normalerweise morgens die Gruenanlagen  bespruehen, die sind also jetzt ganztaegig unterwegs und sorgen dafuer das zumindest alles theoretisch im gruenben und gelben bereich ist
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 13. Februar 2019, 16:07:17
Neue Mall an der Ratchaprasong

Pünktlich zum Valentine's Day öffnet The Market Bangkok.

(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2019/02/31543230_967708603410886_4721873327096856576_o.jpg)

http://www.khaosodenglish.com/featured/2019/02/13/ratchaprasongs-newest-mall-the-market-opens-on-v-day/ (http://www.khaosodenglish.com/featured/2019/02/13/ratchaprasongs-newest-mall-the-market-opens-on-v-day/)

 
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 13. Februar 2019, 16:27:44
Chiang Mai hat nun Bangkok "Überholt", beide Werte schlecht

http://www.khaosodenglish.com/news/bangkok/2019/02/13/smog-surges-over-thailands-two-major-cities/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 13. Februar 2019, 17:48:45
Chiang Mai hat nun Bangkok "Überholt", beide Werte schlecht

http://www.khaosodenglish.com/news/bangkok/2019/02/13/smog-surges-over-thailands-two-major-cities/
Das ist ja alles nix Neues (oder?) und wurde früher als "Buddha-gegeben" so hingenommen. Warum wird das heute so hoch gezogen und durch sämtliche Gazetten geschmiert (mit Werten und Zahlen und Statistiken und Bewertungen und Meinungen)? Ändert sich deswegen etwas oder fallen die Menschen in diesen Ballungsräumen schon um, wie die Fliegen? Nein? Nach der suggerierten Gefährlichkeit müsste das aber doch längst schon sein!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 13. Februar 2019, 17:53:56
Warum soll das nix Neues sein, denn im Januar war die Luft im hohen Norden ausgesprochen gut, hatte ich auch  gepostet

http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=20017.msg1310572#msg1310572

da wegen Regen bis Anfang Januar alles gruen war konnte bis Monatsende nicht mit dem Abfackeln begonnen werden.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 13. Februar 2019, 18:07:26
Warum soll das nix Neues sein, denn im Januar war die Luft im hohen Norden ausgesprochen gut, hatte ich auch  gepostet

http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=20017.msg1310572#msg1310572

da wegen Regen bis Anfang Januar alles gruen war konnte bis Monatsende nicht mit dem Abfackeln begonnen werden.
...aber das war doch die letzten Jahre genau so (natürlich nicht am gleichen Datum). Da ging es doch um die Pilze, die man nach dem Abfackeln finden konnte (?)!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: tom_bkk am 14. Februar 2019, 21:35:26
Die Heimatprovinz meiner Frau, Phrae ist in den letzten Tagen auch gut in Sachen Gestank mit dabei. Da sinds hauptsächlich die Reisfelder.

CNX gab es doch aber immer schon Probleme, liegt es doch auch in so einer Art Talkessel?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 14. Februar 2019, 21:49:05
(natürlich nicht am gleichen Datum). Da ging es doch um die Pilze, die man nach dem Abfackeln finden konnte (?)!

Die Pilze findet man nicht nach dem Abfackeln, sondern die Asche ist der Dünger für die Pilze in der nächsten Regenzeit.

Zitat
Da sinds hauptsächlich die Reisfelder.

Da scheint's in Phrae weniger Waldgebiete als im Rest des Nordens zu geben. meistens ist es das Unterholz im Sekundärwald welches brennt.

Chiang Mai: Tal ja (entlang des Ping Flussverlaufs), Kessel nein.

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: tom_bkk am 14. Februar 2019, 22:57:36
In Phrase gibts Haufenweise Wald, ist ja auch berühmt für Teak und Hölzer in TH

Aber auch da wo keine Hügel sind sehr viel Reis
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 15. Februar 2019, 00:23:09
In unserer Gegend wurde der Reis noch im alten Jahr untergepfluegt und auf den meisten Feldern Mais (hauptsaechlich als Futter fuer die Rindviecher) oder Knofel fuer eine 2. Ernte angebaut. Abgefackelte Reisfelder weitgehend Fehlanzeige
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 20. Februar 2019, 22:02:15
Das Bild hat sich nun stark verändert, Bangkok wieder halbwegs "sauber", Qualm im Norden

(https://pbs.twimg.com/media/Dzz3JHlU8AAcy27.jpg)
Titel: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 21. Februar 2019, 15:12:17
Das Bild hat sich nun stark verändert, Bangkok wieder halbwegs "sauber", Qualm im Norden
Die Zuckerrohrernte ist noch im vollen Gange und die Qualmwolken stehen rundherum (besonders am späten Abend) himmelhoch! Die hiesige Fabrik hat angekündigt, ab nächstem Jahr jetzt endgültig kein gefämmtes Rohr mehr anzunehmen. Das hatte ich vor 3 Jahren schon einmal gehört!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 28. Februar 2019, 16:13:47
126 Thais wegen Belästigung von Touristen verhaftet

Militär, Touristenpolizei und Beamte mehrerer Agenturen hatten 126 Thais zusammengebracht, weil sie angeblich ausländische Touristen rund um den Grand Palace ausgenutzt hätten.

https://forum.thaivisa.com/topic/1086908-126-thais-arrested-for-tourist-harassment/ (https://forum.thaivisa.com/topic/1086908-126-thais-arrested-for-tourist-harassment/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 12. März 2019, 20:46:27
Auch in der Hauptstadt wird die Luft wieder schlechter:

(https://pbs.twimg.com/media/D1bqJwfU4AAi5kp.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Benno am 12. März 2019, 21:06:32
Auch in der Hauptstadt wird die Luft wieder besser:

(https://s2.imagebanana.com/file/190312/TATgWA5r.png) (https://www.imagebanana.com/s/1359/TATgWA5r.html)

Quelle von 20:00, Mar 12 (local time): https://www.airvisual.com/thailand/bangkok
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 14. März 2019, 16:13:07
Wo besäuft man sich am besten?

Nach zwei trockenen Wochenenden wird vom 28.3. bis 31.3. The Bar Awards veranstaltet.

(https://external.fbkk7-3.fna.fbcdn.net/safe_image.php?d=AQDdiaQaojOjn2d8&w=476&h=249&url=https%3A%2F%2Fcdn.citynomads.com%2Fwp-content%2Fuploads%2F2019%2F03%2F09015137%2FThe-Bar-Awards-Bangkok-2019-cover.jpg&cfs=1&upscale=1&fallback=news_d_placeholder_publisher&_nc_hash=AQD2g4FrjQFnBnCm)

https://www.facebook.com/thebarawards/ (https://www.facebook.com/thebarawards/)

http://www.khaosodenglish.com/featured/2019/03/14/best-places-to-get-drunk-find-out-at-bangkok-bar-awards/ (http://www.khaosodenglish.com/featured/2019/03/14/best-places-to-get-drunk-find-out-at-bangkok-bar-awards/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 16. März 2019, 17:03:04
Vorher / Nachher / am nächsten Tag

(https://assets.thaivisa.com/forum/uploads/monthly_2019_03/53516234_2495428037134378_904.jpg.862c3496360927cfc820c2deef5f214e.jpg)

Der Klong Lat Prao wird jeden Tag mit 3 Tonnen Müll angereichert. >:  {+

https://forum.thaivisa.com/topic/1089755-beforeafterthe-next-day-litter-in-bangkok-klong-just-keeps-coming/ (https://forum.thaivisa.com/topic/1089755-beforeafterthe-next-day-litter-in-bangkok-klong-just-keeps-coming/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Gregor am 16. März 2019, 22:35:21
Vorher / Nachher / am nächsten Tag

Der Klong Lat Prao wird jeden Tag mit 3 Tonnen Müll angereichert. >:  {+


Ist da noch keine Recyclingfirma auf die glorreiche Idee gekommen, diese "Wertstoffe" einzusammeln und in bare Münze zu verwandeln?

Das Geld liegt ja in Thailand sprichwörtlich auf der Straße und im Klong.... ???
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 18. März 2019, 08:26:33
Die Bangkok Transit Authority (BMTA) will bis 2022 alle Nicht-Aircon-Busse ausser Dienst stellen

(http://www.nationmultimedia.com/img/photos/2019/March/17/a287e6b384d4902111c320b6d329ef13.jpeg)

"Wir haben vor, alle Busse, die seit 29 Jahren in Betrieb sind, außer Betrieb zu nehmen", so der stellvertretende Direktor Prayoon Choygeo. Die Behörde plant, die Busflotte mit Erdgasfahrzeugen und Hybridfahrzeugen auszurüsten.

http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30365954 (http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30365954)
Titel: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 18. März 2019, 19:52:54
Die Bangkok Transit Authority (BMTA) will bis 2022 alle Nicht-Aircon-Busse ausser Dienst stellen

"Wir haben vor, alle Busse, die seit 29 Jahren in Betrieb sind, außer Betrieb zu nehmen", so der stellvertretende Direktor Prayoon Choygeo. Die Behörde plant, die Busflotte mit Erdgasfahrzeugen und Hybridfahrzeugen auszurüsten.
Das kann ja auch heißen, dass bei all den alten Dreckschleudern die auf dem Dach befindlichen (und natürlich kaputten) Klimaanlagen mal repariert werden! Umwelttechnisch interessanter dürfte eine bessere und fachgerechte Wartung der Motoren sein!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: kiauwan am 18. März 2019, 20:37:17
heisst das die Arbeiterbusse fuer 6.50 Baht abgeschafft werden

Schon schrecklich das die es bis heute auch nicht geschafft haben mit einer Monatskarte fuer alle Busse, stattdessen nur die staedtischen
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: tom_bkk am 18. März 2019, 22:44:20
Ein Abo für alles: BTS, MRT, SRT, Busse, Boote ... das wäre was  }}
Naja, Thais stehen ja auf Kartensammlungen  {{
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: kiauwan am 18. März 2019, 23:18:45
naja es wuerde auch reichen ein Monatsticket fur alle Busse, aber das wird es nie geben weil staatlich und privat sich da niemals einigen koennen

800 baht dafuer das man nur die roten ohne Air und die orangen Air nutzen kann ist alles andere als guenstig

na vielleicht nach dem naechsten Putsch und 44er  :D :D :D
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 04. April 2019, 14:56:21
Kein Songkran auf der Khao San Road

Infolge Vorbereitungen für die Krönung gibt es dieses Jahr keine Wasserschlachten auf der Khao San Road.

http://thairesidents.com/local/no-songkran-khao-san-road/ (http://thairesidents.com/local/no-songkran-khao-san-road/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Philipp am 04. April 2019, 18:49:52
Infolge Vorbereitungen für die Krönung gibt es dieses Jahr keine Wasserschlachten auf der Khao San Road.

Die Krönungsfeierlichkeiten auf der Khao San Road, wie geil ist das.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 04. April 2019, 19:20:54
Infolge Vorbereitungen für die Krönung gibt es dieses Jahr keine Wasserschlachten auf der Khao San Road.
Die Krönungsfeierlichkeiten auf der Khao San Road, wie geil ist das.
Man kann wohl kaum erfassen, wie so was zustande kommt. In der Zeitung gestern schrieb man, dass die "Unternehmer" der Khao San das so "beschlossen" hätten. Wer "kauft" denen so was ab?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 05. April 2019, 15:39:26
Das Rathaus sagte am Donnerstag, es werde erneut versuchen, das verwirrte Durcheinander von Kabeln zu beseitigen

Gouverneur Aswin Kwanmuang sagte, die Regierung habe sich mit der nationalen Rundfunkbehörde zusammengetan, um innerhalb von zwei Jahren alle Telekommunikationskabel über die Hauptstadt zu verlegen, als Teil ihrer Kampagne zur "Verschönerung der Stadtlandschaft".

Aswin sagte, die Arbeit werde nach der königlichen Krönungszeremonie im Mai beginnen. Das Projekt wurde Krungthep Thanakom, einem der Betreiber des Stadtbahnnetzes (BTS), zugesprochen.

http://www.khaosodenglish.com/news/bangkok/2019/04/05/city-hall-wants-all-telecom-cables-underground-in-2-years/ (http://www.khaosodenglish.com/news/bangkok/2019/04/05/city-hall-wants-all-telecom-cables-underground-in-2-years/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: kiauwan am 06. April 2019, 19:02:06
naja, koennt ihr euch Thailand ohne kabelwirrwar vorstellen?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: schiene am 06. April 2019, 19:38:47
naja, koennt ihr euch Thailand ohne kabelwirrwar vorstellen?
Ja,denn bei uns gibt's im Ort das so gut wie nicht mehr.
Neue Masten und viel,viel weniger Leitungen.Ob's so bleibt
 ???  schaun wir mal.......
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 10. April 2019, 18:28:02
Grossbrand in Bangkok.
http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2019/04/10/centralworld-evacuated-amid-large-fire/
Quelle: www.khaosodenglish.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 11. April 2019, 06:27:06
2 Tote Menschen sind zu beklagen.
https://www.volksblatt.li/nachrichten/International/Vermischtes/sda/303334/brand-mitten-in-bangkok-zwei-tote
Quelle: www.volksblatt.li
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 12. April 2019, 12:17:21
Nicht Bangkok aber die zentrale Region.
https://thethaiger.com/news/national/six-deaths-many-injured-as-train-slams-into-minivan-in-lop-buri
Quelle: www.thethaiger.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 21. April 2019, 17:06:57
Bangkok hat einen neuen Rekord gebrochen

Am 20.4.19 um 21.35h wurden  29.680,3 Megawatt Strom verbraucht.

https://www.thaipbsworld.com/power-consumption-in-bangkok-surges-to-new-high-saturday-night/ (https://www.thaipbsworld.com/power-consumption-in-bangkok-surges-to-new-high-saturday-night/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 21. April 2019, 17:20:08
Das is ein bisserl arg viel denn das waeren ueber 2kW pro Einwohner. Wahrscheinlich ist das ein landesweiter Rekord.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: karl am 21. April 2019, 18:24:02
wie rechnest das aus ?
Ich vermute mal durch die Einwohner von Bangkok
NUR in Bangkok leben nicht nur die gemeldeten Einwohner, man muss die die von auswärts kommen und in Bangkok leben dazu zählen. und das sind dann 3 x mehr Personen
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Burianer am 21. April 2019, 18:54:36
Wie man das rechnet, ist egal.
Zur Zeit ist es hier auch in Buriram 40 Grad und mehr.
Alles was man anfasst  hat eine mehr als handwarme Temperatur.
Um einigermassen Nachts  gut zu schlafen, benoetige ich  auch die Klimaanlage oefters als sonst.
Tagsueber reicht mir der Padlom/ Ventilator gerade so.
Meine Stromrechnung ist derzeit einiges hoeher als ueblich.
Wann kommt die Regenzeit  {[  {[
April und Mai sind wohl die waermsten Jahreszeiten, diesmal extrem.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 21. April 2019, 20:25:28
Ich hatte mal etwas weniger wie 15 Mio angenommen, gemeldet (Provinz BKK) sind ca. 7 Mio


Es ist nun weniger eine Frage des Rechnens sondern ein Überschlag  wieviel Kraftwerksleistung überhaupt vorhanden ist um diese Menge einzuspeisen, denn diese knapp 30 000 MW sind im "elektrischen Einzugsbereich" der Stadt gar nicht verfügbar...


Suche:  installed electricity generation capacity thailand

As of July 2016, Thailand and its suppliers had installed generation capacity of 41,097 MW, of which 16,376 MW (40%) was accounted for by EGAT power plants, 14,949 MW (36%) by independent producers, 5,895 MW (14%) by small producers, and 3,877 MW (10%) by foreign producers of imported power.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 23. April 2019, 04:17:27
Es war wohl doch wie vermutet das gesamte Land:

http://thailandtip.info/2019/04/22/die-hitze-hat-in-thailand-einen-neuen-rekord-beim-stromverbrauch-ausgeloest/
Titel: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 23. April 2019, 15:08:01
Es war wohl doch wie vermutet das gesamte Land:

http://thailandtip.info/2019/04/22/die-hitze-hat-in-thailand-einen-neuen-rekord-beim-stromverbrauch-ausgeloest/
Echt jetzt? Zitat aus dem Link: Dr. Sanpong Rithraksa, der Präsident des Informationszentrums für alternative und traditionelle Arzneimittel sagte, zu viel Durian zu essen, könnte die Körpertemperatur anheben und Krebs verursachen, der durch die übermäßige Körperwärme hervorgerufen wird.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 26. April 2019, 14:54:11
Bangkoks Hauspreise gehören zu den günstigsten der Key Global Cities

Bangkok steht auf Position 33 mit einem durchschnittlichen Preis für Wohnimmobilien von 3,4 Millionen Baht (106,383 USD), gefolgt von Ho-Chi-Min-Stadt mit 3,29 Millionen Baht (103,057 USD) und Istanbul mit einem Durchschnittspreis von 3,11 Millionen Baht (97,396 USD) ) unter den 35 untersuchten Weltstädten.

https://thethaiger.com/thai-life/property/bangkok-home-prices-among-the-cheapest-in-the-key-global-cities-report (https://thethaiger.com/thai-life/property/bangkok-home-prices-among-the-cheapest-in-the-key-global-cities-report)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 26. April 2019, 16:30:49
Bangkok putzt sich heraus

Heute war grosser Putztag als Vorbereitung für die Krönungsparaden

(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2019/04/DSC_8160.jpg)

(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2019/04/DSC_8209.jpg)

(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2019/04/DSC_5242.jpg)

(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2019/04/DSC_7983.jpg)

(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2019/04/DSC_5302.jpg)

(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2019/04/DSC_5299.jpg)

(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2019/04/DSC_8118.jpg)

http://www.khaosodenglish.com/news/bangkok/2019/04/26/bangkok-hoods-get-major-makeover-ahead-of-coronation-photos/ (http://www.khaosodenglish.com/news/bangkok/2019/04/26/bangkok-hoods-get-major-makeover-ahead-of-coronation-photos/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 29. April 2019, 02:42:54
Muss schon vor ein paar Tagen gewesen sein:

(https://pbs.twimg.com/media/D47Ko6ZUUAAIZD9?format=jpg&name=medium)


Video von dem Verrückten der mit den Schlangen und einem Messer die mehrspurige Strasse blockiert und Passanten bedroht :

https://twitter.com/baitongkks/status/1121015769209262081
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 12. Mai 2019, 14:45:18
Die grafisch illustrierten "Nancy Chandler" Bangkok Stadtpläne richteten sich zwar eher an ein englischsprachiges und dort vorwiegend weibliches Publikum, dürften aber dem ein oder anderen von uns auch schon mal aufgefallen sein.

Nun gibt die Firma auf, nachdem im Zeitalter von GPS und Google Maps gedruckte Karten und Stadtpläne kaum noch Zukunft haben:


http://www.khaosodenglish.com/life/arts/2019/05/09/journeys-end-for-nancy-chandlers-bangkok-maps/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: tom_bkk am 21. Mai 2019, 18:14:21
Bangkok hat einfach nicht genug Shopping-Malls. Auf dem Gelände des Klong Toey Hafens soll nun auf 400 Rai eine neue Mega Shoppingmall gebaut werden  --C

https://www.bangkokpost.com/news/general/1681104/?fbclid=IwAR2T9L7F8fdOaUTRsvS2QSNMNp0MpCmj7_JBaO8y9cMslbJO207Ko3bCvwM
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Bruno99 am 21. Mai 2019, 18:53:19
Auf dem Gelände des Klong Toey Hafens soll nun auf 400 Rai eine neue Mega Shoppingmall gebaut werden  --C

Irgendwo muessen ja erwirtschaftete Gewinne investiert werden, und Arbeit bringts ja auch.
Wenns nicht gut laeuft setzt man es von den Steuern ab  :-)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: schiene am 29. Mai 2019, 06:05:24
Nicht unbedingt neu da es um das Jahr 2018 geht aber interessant
ist es allemal...
(https://up.picr.de/35864361su.jpg)

Quelle:
https://www.facebook.com/thailanddailynew/photos/a.1689304538035685/1697903390509133/?type=3&theater (https://www.facebook.com/thailanddailynew/photos/a.1689304538035685/1697903390509133/?type=3&theater)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 31. Mai 2019, 16:07:29
Nachdem 2 Ladys einen falsch parkierten Pick-up  demoliert haben, will jetzt die Stadtverwaltung gegen die vielen illegalen Märkte vorgehen.

https://youtu.be/Ey1NX5iqQy4

Die beiden Ladys wurden inzwischen zu THB 12'000 auf Bewährung und 2 Monate Gefängnis verurteilt. Die Gefängnisstrafe wurde aus "guten Gründen" ausgesetzt.

http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30370287 (http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30370287)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 03. Juni 2019, 07:43:53
Chatuchak-Markt teilweise abgebrannt

(https://scontent.fbkk7-3.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/61285607_10158498455743012_8176109077076639744_n.jpg?_nc_cat=1&_nc_ht=scontent.fbkk7-3.fna&oh=87407ddb32990c6e396317c2a12483b2&oe=5D9C47A2)

https://www.bangkokpost.com/news/general/1688180/fire-at-chatuchak-market-under-control (https://www.bangkokpost.com/news/general/1688180/fire-at-chatuchak-market-under-control)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: TeigerWutz am 03. Juni 2019, 13:41:19
Zitat
Chatuchak-Markt

"About 200,000 people visit the market...every weekend, operators have said"

Kommt mir jetzt doch ein wenig viel vor!
Das wäre das Camp Nou vom FC Barcelona (größtes Vereinsstadion der Welt) jeweils Samstag u. Sonntag ausverkauft !! 
Na Bumm ???

TW
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 03. Juni 2019, 18:16:28
Das könnte durchaus hinkommen, schliesslich verteilen sich die 200 000 auf 2 Tage, im Schnitt dann vielleicht 10 000 Leute pro Stunde sollten bei dem Gedränge durchaus im Bereich des Möglichen sein...
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: karl am 03. Juni 2019, 18:59:50
zu Stoßzeiten sind es deutlich mehr.
Das Gelände ist ja so groß, daß man das in einem Tag nie und nimmer schaffen kann.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 16. Juni 2019, 21:17:29
2 Tote, darunter ein unbeteiligter Lieferfahrer bei einer Auseinandersetzung zwischen 2 Motorradtaxigangs gestern am hellichten Tag an einer belebten Abzweigung (Soi Udomsuk Sukhumwit 103).

Die wenigen Polizisten standen mintenlang untätig rum, der Stationschef sagte später es fehlte ihm an "Manpower"  }{  um einzuschreiten

Mit Video

https://www.bangkokpost.com/news/general/1695768/two-killed-as-motosai-drivers-battle
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 21. Juni 2019, 02:49:16
Motorradtaxler - Krieg: Gangleader festgenommen:


WAR OF THE WINS: TWO MOTO DRIVERS ARRESTED FOR FATAL GUNFIGHT

http://www.khaosodenglish.com/featured/2019/06/20/war-of-the-wins-two-moto-drivers-arrested-for-fatal-gunfight/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Alex am 07. Juli 2019, 14:14:17
https://www.youtube.com/watch?v=qh4cD6d_y84
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 10. Juli 2019, 14:57:00
https://www.aljazeera.com/news/2019/07/revved-bangkok-moto-taxi-drivers-deadly-fight-business-190709003847464.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 12. Juli 2019, 13:59:46
Nur 33 "Sanuk" -Parks haben Lizenzen

Von 48 kontrollierten Vergnügungsparks in Bangkok haben nur 33 eine Lizenz.

Here is the approved list:
 
1.   Siam Park
2.   Kidspace, Chatuchak.
3.   Kiddyland, Chatuchak.
4.   Bouncing (Thailand), Esplanade, Din Daeng.
5.   Skippyland, The Mall, Tha Phra.
6.   Fantasy Lagoon, Bang Khae.
7.   Fantasy (Thailand), Bang Khae.
8.   The Mall Water Park, Bangkapi.
9.   Magic World, Lotus Rama 2.
10. Magic World, Big C, Rama 2.
11. Sanuk Game Zone, Big C, Rama 2.
12. Playspace (Playground) Bang Khun Thian.
13. An unnamed facility on the 4th floor of Central Rama 2.
14. Magic World Skippy Land (Bang Prakop) Big C.
15. Magic World Skippy Land (Rat Burana).
16. Magic World Skippy Land, Lotus Bang Prakop.
17. Eon Fantasy, Lat Prao.
18. Skippy Land, Wattana.
19. Bounce, Wattana.
20. Skippy Wonderland, Nong Khaem.
21. Magic World, Skippy Land Nong Jork.
22. Magic World, Kids Soft Play, Lotus Chaeng Wattana.
23. Family Amusement (Fun Planet) Central Rama 2.
24. Terminal Extra Entertainment (Asiatique Sky), Bang Khor Laem.
25. Magic World, Bang Sue.
26. Saphasinkha, Central Bang Na.
27. Kid's Edutainment, Pathumwan.
28. Magic World, Pathumwan.
29. Seacon Development (Yo Yo Land) Prawet.
30. Eon Fantasy, Paradise Park, Prawet.
31. Seacon Bangkhae (Yo Yo Land), Phasee Charoen.
32. Skippy Wonderland, Minburi.
33. Family Amusement (Fun Planet), Yannawa.

https://forum.thaivisa.com/topic/1111359-safety-in-thailand-only-33-sanuk-parks-have-licences-take-your-pick/ (https://forum.thaivisa.com/topic/1111359-safety-in-thailand-only-33-sanuk-parks-have-licences-take-your-pick/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 12. Juli 2019, 14:11:30
Da fehlt aber die Khao San Road.       {--
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 04. August 2019, 22:14:07
Die bekommt pünktlich zur (nicht vor der ! ) nächsten Hochsaision eine Generalüberholung und neue Pflasterung. 

Nach einer Hauptsaison lang Baustelle ( von Okt bis Februar ) soll dann mehr Platz für alle sein  {:} 

Wie dieser Platzzuwachs ohne Flächenvergrösserung gelingen soll bleibt das Geheimnis des zugehörigen Schönschwurbelartikels :


https://www.bangkokpost.com/thailand/special-reports/1724247/cleaning-up-khao-san
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: NST am 18. August 2019, 08:35:41
Hallo,

kennt jemand einen Laden mit Fahrrad Ersatzteilen und Zubehör in der Nähe von der BTS Station Siam oder 5km Umkreis? Ich suche für mein Mountainbike mit hydraulischen Bremsen - Shimano ein Nachfüllset - die müssen entlüftet werden.


Ausserdem suche ich Nahrungsmittelergänzungsstoffe - alles in Pulverform:

Magnesium citricum
Calcium citricum
Potassium bicarbonicum
Sodium bicarbonate  - ja, ich weiss das ist auch Backpuler ... aber in minderer Qualität

Nicht mehr als 1kg im Internet kann ich 20kg Säcke problemlos bestellen ...  {[  mir genügt aber 1kg für die nächsten 10 Jahre....
Gruss
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: marawolf am 18. August 2019, 15:38:22
Hallo NST,
in der Onnut (nicht weit vom Beginn) gibt es einen Fahrrad-Shop und in der BTS Station Onnut  habe ich einen Shop mit Nahrungsergänzungsmittel gesehen. Sonst wahrscheinlich in jedem Fitness-Center.

Gruß Wolfgang
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: NST am 18. August 2019, 16:38:45
Hallo NST,
in der Onnut (nicht weit vom Beginn) gibt es einen Fahrrad-Shop und in der BTS Station Onnut  habe ich einen Shop mit Nahrungsergänzungsmittel gesehen. Sonst wahrscheinlich in jedem Fitness-Center.

Gruß Wolfgang
ik

...schaue ich mir an. War heute bei diversen Fahrradshops, die hatten nicht mal Fahrräder mit Hydraulikbremsen.  ???
Gruss
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: jektor am 18. August 2019, 20:19:58
schau auch mal bei Lazada rein. Wie z.b. hier
https://www.lazada.co.th/catalog/?spm=a2o4m.home.search.2.1b1f719cHuVvqE&q=magnesium%20citrate&_keyori=ss&clickTrackInfo=textId--1823722758174284402__abId--135803__pvid--24ebbbd9-70a3-46b7-8e8a-a1d07bd5ab50&from=suggest_normal&sugg=magnesium%20citrate_1_1

Gruesse
jektor
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: old henri am 19. August 2019, 10:33:06
So entlüftest du die Bremsen

https://www.youtube.com/watch?v=VeUjv5FgA30&t=488s (https://www.youtube.com/watch?v=VeUjv5FgA30&t=488s)

wenn du kein Werkzeug hast geh zu eine Motorradwerkstatt die kann das auch.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 21. August 2019, 16:23:31
Erstes Luxus-Outlet 'Central Village' öffnet am 31. August 2019

Das Central Village, befindet sich in der Nähe des Flughafens Suvarnabhumi und wird am 31. August offiziell eröffnet, teilte die Central Pattana PLC am Mittwoch mit. Die Käufer werden mindestens 130 bekannte internationale Luxus- und Lifestyle-Marken vorfinden.

(https://media.nationthailand.com/uploads/images/2019/08/21/Central%20Village%202.jpg)

Mehr als die Hälfte dieser Marken eröffnet ihr erstes Outlet-Geschäft in Thailand, und über 60 haben beschlossen, ihr „exklusives Outlet-Geschäft“ nur in Central Village zu eröffnen, mit täglichen Preisnachlässen von 35 bis 70 Prozent.

Das Central Village bietet auch einen bequemen Transport zum und vom Hotel in der Nähe des Flughafens Suvarnabhumi mit einem Shuttlebus, der an drei Abholpunkten verfügbar ist: CentralWorld, Udomsuk BTS Station und Novotel Suvarnabhumi Airport Hotel.

https://www.nationthailand.com/business/30375120 (https://www.nationthailand.com/business/30375120)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 18. September 2019, 15:19:11
Ex-Senatorin bewirbt sich um Gouveneursposten von Bangkok

Frau Rosana, eine Aktivistin für Gesundheitsfürsorge und Verbraucherrechte, war 1998 maßgeblich an der Aufdeckung von Korruption bei der Beschaffung von Medikamenten und medizinischen Geräten durch das Gesundheitsministerium beteiligt.

Sie wurde 2006 zur Senatorin von Bangkok gewählt, diente jedoch nur fünf Monate, bevor beide Häuser durch einen Militärputsch gestürzt wurden.

Sie kandidierte 2008 erneut für den Senator von Bangkok und gewann mit den meisten Stimmen. Im Oberhaus tat sie sich mit einer Gruppe ernannter Senatoren zusammen, der 40-Senatoren-Gruppe. Sie spielten eine Rolle beim Sturz von People's Power und Pheu Thai, den Parteien, die vom ehemaligen Premierminister Thaksin Shinawatra unterstützt wurden.

https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/1752299/ex-senator-to-run-for-bangkok-governor (https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/1752299/ex-senator-to-run-for-bangkok-governor)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 18. September 2019, 16:05:22
Prayuth träumt vom Verlegen der Hauptstadt

"Es gibt zwei mögliche Ansätze, um die Hauptstadt zu verlegen", sagte Prayut. „Das erste ist, eine Stadt zu finden, die weder zu weit noch zu teuer für einen Umzug ist. Die zweite ist die Dezentralisierung in das Stadtgebiet am Rande von Bangkok.“

Der zweite Ansatz würde Bangkoks wichtige Wahrzeichen bewahren, während Regierungs- und Geschäftseinrichtungen an den Rand der Stadt verlegt werden könnten, wodurch weniger Menschen in die Innenstadt und aus der Innenstadt fahren müssten und somit Staus abgebaut würden.

https://www.nationthailand.com/news/30376368 (https://www.nationthailand.com/news/30376368)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 18. September 2019, 18:42:25
Vor 15 Jahren hatte Thaki mal ein Kaff bei Nakhon Nayok dafür vorgeschlagen und gemäss den damaligen Planungen hätten nur Leute mit über 35 000 Baht Monatseinkommen, das wären derzeit weit über 50 k dort ein Wohnrecht bekommen
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 30. September 2019, 15:35:58
Die schlechte Luft, welche zu Jahresbeginn ein Problem in der Hauptstadt war ist zurück:

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2019/09/30/mask-on-pm2-5-smog-returns-to-bangkok/

(https://pbs.twimg.com/media/EFrjEvgVAAUXXpu?format=jpg&name=900x900)

https://twitter.com/i/status/1178511760514375681
Titel: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 30. September 2019, 15:59:33
Die schlechte Luft, welche zu Jahresbeginn ein Problem in der Hauptstadt war, ist zurück:
Das damit verbundene Gesundheitsrisiko wollten sie doch mit dem Tabak-Rauchverbot in den Griff kriegen! {--
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: karl am 30. September 2019, 16:32:02
vorhin gegen 15 Uhr von der Schule meiner Jungs war das Hochhaus neben meinem Haus (ca. 6 km Luftlinie) fast nicht mehr zu sehen. So wie bei starkem Rgen. Ist aber kein Regen, nur Staub und Dreck, vor allem von den vielen Baustellen.
Da fahren die LKWs aus Ihren Baustellen heraus und verteilen den Dreck (Erde) km-weit. Das wird dann anschließend zu Staub verfahren, weil die zu blöd und/oder zu faul sind, den Dreck wieder weg zu machen.
Gegen 16 Uhr ist es bereites so dunkel wie sonst um 18:30
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 30. September 2019, 16:38:01
vorhin gegen 15 Uhr von der Schule meiner Jungs war das Hochhaus neben meinem Haus (ca. 6 km Luftlinie) fast nicht mehr zu sehen. So wie bei starkem Rgen. Ist aber kein Regen, nur Staub und Dreck, vor allem von den vielen Baustellen.
Da fahren die LKWs aus Ihren Baustellen heraus und verteilen den Dreck (Erde) km-weit. Das wird dann anschließend zu Staub verfahren, weil die zu blöd und/oder zu faul sind, den Dreck wieder weg zu machen.
Gegen 16 Uhr ist es bereites so dunkel wie sonst um 18:30
Solche wirklichen "Baustellen" haben sie mehr als genug im ganzen Land. Anstelle dessen gibt es dann Rauchverbot, mehr Steuern auf alkoholfreies Bier, mehr Steuern auf zuckerhaltige Getränke (vielleicht verbieten sie dann auch noch den Anbau von Zuckerrohr ganz allgemein) und was einigen Wichtigtuern noch so alles einfällt!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: rampo am 30. September 2019, 16:55:54
(vielleicht verbieten sie dann auch noch den Anbau von Zuckerrohr ganz allgemein) und was einigen Wichtigtuern noch so alles einfällt!

Ja das wuerde  natuerlich  sehr schmertzen . :]

Ich Hoere schon die schreie ,im FB .

Fg. [-]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 30. September 2019, 17:45:14
Die Luft in Khon Gähn ist derzeit auch nicht die beste...

(https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/71853541_10157678581904122_5881572208492412928_n.jpg?_nc_cat=109&_nc_eui2=AeGneAoMwJKbnlELq0Cno8Qoid1KBOH3AU-wcRLTzQnCAJoTcmZDRaqMV6RbuMzHEMHoMVDxMFjyg9j86hDvri4j7QBheQdUbk4IkYUTUEZqdA&_nc_oc=AQlhmZtbLxSkS0v9320vG6WXoWCeqOa5sMQW62rlvMHcsB9PtM0G9r30a1Mj1V8OVc4ppS6kTl4LLWYQIkQSdx95&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=7fe48566c23d5396475e30fc347b7fd4&oe=5E30A739)

Im Isan betreiben nur 4 Provinzen Luftverschmutzungsmessungen:


(https://isaanrecord.com/wp-content/uploads/2019/09/SS13-Map-e1569202006761.jpg)




https://isaanrecord.com/2019/09/23/sweetness-and-power-part-13/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 30. September 2019, 18:51:11
Soeben faeng es in Bangkok Ost mit Blitz und Donner an.
Mit etwas Glueck kommt auch noch der Regen und waescht den Dreck aus der Luft.

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 30. September 2019, 21:13:16
RichardBarrow
·
3 hrs

Congratulations to #Bangkok on being the most polluted city in the world at 6pm today according to the AirVisual website. This is despite it being the middle of the rainy season.

(https://pbs.twimg.com/media/EFtTFnfU8AAb4RV?format=jpg&name=900x900)


https://www.straitstimes.com/asia/se-asia/thai-premier-warns-people-to-wear-masks-as-smog-envelops-bangkok
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Nadja am 30. September 2019, 22:26:26
Stuttgart 12, also 13,5x weniger als Bangkok(162).
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 30. September 2019, 23:43:25
Nur 12  ?   :o

Und da schieben die Schwobesäggle Panik ? ?  ???  --C 

Diesel go ...  }}

(https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/stuttgart/In-Stuttgart-koennten-ab-Mitte-2020-doch-Euro-5-Diesel-Fahrverbote-eingefuehrt-werden%2C1567854448859%[email protected]_-ad6791ade5eb8b5c935dd377130b903c4b5781d8.jpg)

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.luftreinhalteplan-fuer-stuttgart-flaechendeckendes-dieselfahrverbot-droht-erst-ab-mitte-2020.17ee47a7-1060-4a8c-8aa2-071912d84f4e.html
Titel: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 01. Oktober 2019, 01:53:40
Nur 12  ?   :o

Und da schieben die Schwobesäggle Panik ? ?  ???  --C 

Diesel go ...  }}
Die Schwobe wohl nicht, sondern der geldgeile DUH-Abmahnverein, der seine "Gemeinnützigkeit" noch per Justitia hat bestätigt bekommen (entgegen der Ansicht der Politik)!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: crazygreg44 am 01. Oktober 2019, 20:14:30
ein Pflaster auf der Khaosan Road kann nur bedeuten, dass die Grenzen zwischen dem erhoehten Gehweg und der eigentlichen Strasse verschwinden

ich halte mich gerade in der Maha Rat Road auf und finde solchermassen Bepflasterung echt OKEE!

Freie Bahn fuer Haendler und Touristen

es foerdert das gemeinsame Vergnuegen!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: crazygreg44 am 01. Oktober 2019, 20:19:52
Nur 12  ?   :o

Und da schieben die Schwobesäggle Panik ? ?  ???  --C 

Diesel go ...  }}

(https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/stuttgart/In-Stuttgart-koennten-ab-Mitte-2020-doch-Euro-5-Diesel-Fahrverbote-eingefuehrt-werden%2C1567854448859%[email protected]_-ad6791ade5eb8b5c935dd377130b903c4b5781d8.jpg)

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.luftreinhalteplan-fuer-stuttgart-flaechendeckendes-dieselfahrverbot-droht-erst-ab-mitte-2020.17ee47a7-1060-4a8c-8aa2-071912d84f4e.html


gerade erst wurde im deutschen Fernsehen breit getreten, dass die Diesel 6-temp Motoren mit Feinstaubfilter die Auspuffluft sauberer hinterlassen als die Dreckluft, welche sie angesaugt haben

Fazit: Wenn in Stuttgart mal wieder Feinstaubalarm ist, muss man die Diesel- 6-Temp Fahrer auffordern, bitte ins Stadtgebiet einzufahren, um die Luft zu reinigen
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 03. Oktober 2019, 08:11:45
In mehr als 3000 staatlichen Bussen kann jetzt mit dem Smartphone oder der kontaktlosen Kreditkarte bezahlt werden.

http://www.khaosodenglish.com/news/transpo/2019/10/02/qr-codes-and-credit-cards-now-accepted-on-some-bangkok-buses/ (http://www.khaosodenglish.com/news/transpo/2019/10/02/qr-codes-and-credit-cards-now-accepted-on-some-bangkok-buses/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 11. Oktober 2019, 07:38:50
Ein riesiger Außenluftreiniger wurde vor dem Central World in Bangkok als Test installiert um zu sehen, ob er die Qualität der Luft an der Ratchaprasong Kreuzung zu verbessern vermag. Er ist vier Meter hoch und wiegt etwa 200 Kilo. Er wird während der Hauptverkehrszeit eingeschaltet.(NationPhito)

(https://pbs.twimg.com/media/EGg-HllUcAE6hUP.jpg)

Quelle: Twitter @RichardBarrow
 
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 15. Oktober 2019, 16:22:06
4.+5. November sind Feiertage aber nur in Bangkok und Nonthaburi

Das Kabinett hat den 4. und 5. November als offizielle Feiertage genehmigt, jedoch nur für die Gebiete Bangkok und Nonthaburi, um die Verkehrsstaus beim 35. Asean-Gipfel und den damit verbundenen Gipfeltreffen bei Impact Muang Thong Thani zu verringern, teilte die stellvertretende Regierungssprecherin Traisulee Traisoranakul am Dienstag mit.
"Regierungsbehörden in Bangkok und Nonthaburi werden an diesen Daten nicht arbeiten", sagte sie.

https://www.nationthailand.com/news/30377414 (https://www.nationthailand.com/news/30377414)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 20. Oktober 2019, 16:31:19
Jetzt hat's jemandem ganz gewaltig ins Gehirn geschixxen {[ {[

Das Rathaus von Bangkok hat Zertifikate für Restaurants ausgestellt, in denen der Verkauf von Alkohol während der dreimonatigen buddhistischen Fastenzeit strengstens verboten war.

https://forum.thaivisa.com/topic/1129488-bangkok-acknowledges-alcohol-free-restaurants-during-buddhist-lent/ (https://forum.thaivisa.com/topic/1129488-bangkok-acknowledges-alcohol-free-restaurants-during-buddhist-lent/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 21. Oktober 2019, 15:13:43
Ein riesiger Außenluftreiniger wurde vor dem Central World in Bangkok als Test installiert um zu sehen, ob er die Qualität der Luft an der Ratchaprasong Kreuzung zu verbessern vermag. Er ist vier Meter hoch und wiegt etwa 200 Kilo. Er wird während der Hauptverkehrszeit eingeschaltet.(NationPhito)

(https://pbs.twimg.com/media/EGg-HllUcAE6hUP.jpg)

Quelle: Twitter @RichardBarrow

Wenn ihr mich fragt, das Ding sieht aus wie eine Destille  [-]

https://youtu.be/SZmj-r0-Pxw
Titel: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 21. Oktober 2019, 16:14:43
Wenn ihr mich fragt, das Ding sieht aus wie eine Destille  [-]

Nein, das ist hocheffiziente, thailändische Ingenieurskunst und wird wohl bald zum weltweiten Patent angemeldet.  :]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: crazygreg44 am 21. Oktober 2019, 16:20:36
 . . jeder städtische Bus, der die Ratchprasong rauf oder runter daran vorbei fährt

macht den gerade erreichten Effekt wieder zunichte!

Das ist eine grandiose Ingenieurs-Leistung: ein Perpetuum Mobile, das immer wieder zur Ausgangsposition zurück kehrt  :] C--
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: tom_bkk am 21. Oktober 2019, 20:07:14
Zitat
. . jeder städtische Bus, der die Ratchprasong rauf oder runter daran vorbei fährt

Die fahren doch in Bangkok schon seit längerem mit Gas. Die wirklich groben Stinker sind weg von der Strasse.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: crazygreg44 am 21. Oktober 2019, 20:16:40
Zitat
. . jeder städtische Bus, der die Ratchprasong rauf oder runter daran vorbei fährt

Die fahren doch in Bangkok schon seit längerem mit Gas. Die wirklich groben Stinker sind weg von der Strasse.

Du träumst !!

Wann warst Du das letzte Mal in Bangkok ?

die einzigen die in Bangkok mit LPG fahren sind die Metertaxis

tausende von stinkenden Dieselbussen sind in der Stadt unterwegs . . . nach wie vor, es hat sich nichts geändert, die stinken weiter und weiter bis zum Sankt Nimmerleinstag
Titel: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 22. Oktober 2019, 15:55:06
(...) die einzigen, die in Bangkok mit LPG fahren sind die Metertaxis
Die Tuk-Tuks nicht vergessen, die haben auch eine Gasflasche unter'm Hintern!
LKW mit Gasbehältern hinter'm Führerhaus hab' ich schon oft gesehen, aber Bus in TH noch nicht. Die Behälter für das Gas müssten dann ja auf dem Dach erkennbar sein (sonst sitzt dort die Ährkondischen). https://de.wikipedia.org/wiki/Erdgasbus
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 22. Oktober 2019, 16:54:28
Wenn du etwas nicht gesehen hast heisst das noch lange nicht dass es das nicht gibt.

NGV Stadtbusse gibt es in Bangkok seit über 20 Jahren.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: karl am 22. Oktober 2019, 17:06:58
in meiner Gegen, und für die kann ich sprechen, fahren ca. 50% der Busse mit NGV, der Rest ist Diesel
und dasschon seit mehreren Jahren.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: tom_bkk am 22. Oktober 2019, 17:39:23
Zitat
Du träumst !! Wann warst Du das letzte Mal in Bangkok ?

Das letzte Mal vor ca. 2 Monaten. Ein Großteil der gröberen Stinker wurde aber schon vor 10 Jahren ausgetauscht, als ich noch permanent vor Ort war.
Die schlimmsten waren diese kleinen Grünen, die man quasi nicht erkennen konnte, weil sie in eine schwarze Wolke gehüllt waren.
2Takter dürfen auch schon seit 20 Jahren nicht mehr neu zugelassen werden.

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 01. November 2019, 16:32:16
Im eigenen Garten von Baum erschlagen...  :o

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1783974/tdri-research-director


The FCCT panel discussion ‘Bulls and Bears: Economics of Uncertainty in Thailand and Southeast Asia’ scheduled for 6 November has been cancelled following the tragic accidental death of one of the speakers, Deunden Nikomborirak, the research director for economic governance at the Thailand Development Research Institute.

Nachtrag:

Vor dem Garten von einer morschen Palme beim Joggen

http://www.khaosodenglish.com/news/2019/11/01/think-tank-economist-deunden-nikomborirak-dies-at-54/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 15. November 2019, 07:43:42
Die Geheimnisse der Rotlichtzone von Bangkok wurden im neuen Museum verraten

Von der Bananenplantage über das Rotlichtmilieu zur Einkaufsstrasse

(https://dynaimage.cdn.cnn.com/cnn/q_auto,w_900,c_fill,g_auto,h_506,ar_16:9/http%3A%2F%2Fcdn.cnn.com%2Fcnnnext%2Fdam%2Fassets%2F191025153158-2019-10-16-bangkok-thailandcopyright-by-richard-s-ehrlich-img-1641pscp.jpg)

(https://dynaimage.cdn.cnn.com/cnn/q_auto,w_900,c_fill,g_auto,h_506,ar_16:9/http%3A%2F%2Fcdn.cnn.com%2Fcnnnext%2Fdam%2Fassets%2F191025152959-2019-10-16-bangkok-thailandcopyright-by-richard-s-ehrlich-img-1331pscp.jpg)

(https://dynaimage.cdn.cnn.com/cnn/q_auto,w_900,c_fill,g_auto,h_506,ar_16:9/http%3A%2F%2Fcdn.cnn.com%2Fcnnnext%2Fdam%2Fassets%2F191025153426-air-america-logo.jpg)

(https://dynaimage.cdn.cnn.com/cnn/q_auto,w_900,c_fill,g_auto,h_506,ar_16:9/http%3A%2F%2Fcdn.cnn.com%2Fcnnnext%2Fdam%2Fassets%2F191111144241-patpong-museum-thai-ad.jpg)

(https://dynaimage.cdn.cnn.com/cnn/q_auto,w_900,c_fill,g_auto,h_506,ar_16:9/http%3A%2F%2Fcdn.cnn.com%2Fcnnnext%2Fdam%2Fassets%2F191025153232-2019-10-17-bangkok-thailandcopyright-by-richard-s-ehrlich-img-1681pscp.jpg)

https://edition.cnn.com/travel/article/patpong-museum-bangkok/index.html (https://edition.cnn.com/travel/article/patpong-museum-bangkok/index.html)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 17. November 2019, 15:56:56
"Risikokarte" für Frauen wegen sexueller Belästigung

Waraporn Chaemsanit, Vertreter von "Safe Cities for Women", sagte, dass die Karte mit 611 Risikopunkten Frauen vor möglichen Gefahren warnen und die betroffenen Behörden zum Handeln anspornen soll.

(https://static.bangkokpost.com/media/content/dcx/2019/11/17/3410064.jpg)

Von den 611 als riskant eingestuften Standorten sind 288 in und um den Rangsit-Campus der Thammasat-Universität in Pathum Thani verstreut, 114 im Distrikt Lumpini in Bangkok und 75 im Distrikt Phaya Thai.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1795754/new-risk-map-pinpoints-danger-areas-for-sexual-harassment (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1795754/new-risk-map-pinpoints-danger-areas-for-sexual-harassment)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 20. November 2019, 16:08:34
Die Zeitschrift "Business Traveller China" hat Bangkok zur beliebtesten Freizeitstadt der Welt gekürt.

https://www.nationthailand.com/news/30378511?utm_source=category&utm_medium=internal_referral (https://www.nationthailand.com/news/30378511?utm_source=category&utm_medium=internal_referral)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 06. Dezember 2019, 07:32:27
Interessant für Fotografen: Freitag, 12.30 Uhr - Acht Prozessionen zu Ehren Seiner Majestät des Königs vor dem Thian Fah Foundation Hospital. Unter den Prozessionen befinden sich Tänze mit Löwen und goldenen Drachen.

(https://pbs.twimg.com/media/ELBk7WhU0AM0z2l.jpg)

https://twitter.com/RichardBarrow/status/1202572080144715776 (https://twitter.com/RichardBarrow/status/1202572080144715776)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 12. Dezember 2019, 08:20:07
BMA will Gesetzesänderung zur Wiederbelebung verlassener Bauruinen

Die Stadtverwaltung von Bangkok (BMA) und das Department of Public Works and Town & Country Planning (DPT) planen, den Eigentümern von verlassenen Gebäuden die Fortsetzung des Baus zu ermöglichen und erwarten, dass sie Einnahmen generieren, die die Wirtschaft des Landes um über 100 Milliarden Bt ankurbeln werden.
Es wird auch erwartet, dass es Sicherheit im Leben und Eigentum der Bürger schafft und die Situation im Land verbessert.

Eine Umfrage des BMA Department of Public Work ergab, dass es in Bangkok noch 32 Projekte mit 46 Gebäuden gibt. Die meisten von ihnen sind Bürogebäude und Eigentumswohnungen.

https://www.nationthailand.com/news/30379308?utm_source=category&utm_medium=internal_referral (https://www.nationthailand.com/news/30379308?utm_source=category&utm_medium=internal_referral)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 06. Januar 2020, 15:27:33
Durch hohen Gezeitenstand nahe der Flussmündung und geringen Zufluss aus dem Norden gelang anscheinend anscheinend Brackwasser ins Bangkoker Trinkwasserreservoir, es wird davor gewarnt das salzige Wasser zu trinken

https://www.khaosod.co.th/politics/news_3318945
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: luklak am 06. Januar 2020, 16:14:19
Hier in "Duetsch" :    ;]


http://thailandtip.info/2020/01/06/die-sprecherin-der-regierung-raet-das-salzige-leitungswasser-nicht-zu-trinken/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: franzi am 06. Januar 2020, 17:56:01
Bin diesbezueglich nicht firm, aber trinken die Bangkoker tatsaechlich Leitungswasser?

fr
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: luklak am 06. Januar 2020, 18:04:55
Bin diesbezueglich nicht firm, aber trinken die Bangkoker tatsaechlich Leitungswasser?

fr

Vielleich "gefiltert", aber das SALZ ist dann immer noch drinnen. ?!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 06. Januar 2020, 19:14:58
Da hilft nur eine Meerwasserentsalzungsanlage.

Und eine Filterung.

Aber trinken wuerde ICH das dennoch nicht.   {;
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: karl am 06. Januar 2020, 20:01:51
in Arab benutzen die ja deutsche Technik zur Meerwasser Entsalzung und das Trinkwasser soll dort einwandfrei sein.
Aber hier in TH kostet das dann wieder das 5-fache
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 06. Januar 2020, 20:08:19
Phuket hat in Karon eine Meerwasserentsalzungsanlage, mit dem Wasser werden Teile von Patong und Karon versorgt. Die Sole laeuft dann wieder in Karon ins Meer.

Trinken wuerde ich das aber nicht.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 07. Januar 2020, 19:56:51
http://thailandtip.info/2020/01/06/die-sprecherin-der-regierung-raet-das-salzige-leitungswasser-nicht-zu-trinken/

http://thailandtip.info/2020/01/07/der-anstieg-der-gezeiten-bedroht-diese-woche-die-qualitaet-des-leitungswassers-in-bangkok-und-in-den-vororten/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 12. Januar 2020, 06:44:12
Die Gründe für die Luftverschmutzung in Bangkok.

(https://www.khaosod.co.th/wp-content/uploads/2020/01/%E0%B8%9D%E0%B8%B8%E0%B9%88%E0%B8%99%E0%B8%9E%E0%B8%B4%E0%B8%A9-1.jpg)

Bei den Feinstaubpartikeln (PM 2,5 ) spielt der Verkehr eine erstaunlich geringe Rolle, Industrie und Feldverbrennung in den Nachbarprovinzen sind die Hauptursachen. Wind, vor allem Südwind vom Meer sorgt für Entlastung.

https://towardsdatascience.com/identifying-the-sources-of-winter-air-pollution-in-bangkok-part-ii-72539f9b767a
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 19. Januar 2020, 03:09:35
Nächste Woche wird die Luft nach Vorhersage noch "dicker" und ungesünder mit Werten bis zu 250, Wochenvorhersage im unteren Teil: (aktuell 165 , zum Vergleich München Innenstadt 8 )

https://aqicn.org/city/bangkok/de/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 20. Januar 2020, 20:49:49
Inzwischen gibt es auch in Bangkok "Hop on - Hop off" Stadtrundfahrten eines Tourbetreibers

http://www.khaosodenglish.com/life/2020/01/20/review-for-sweat-free-bangkok-sightseeing-consider-hop-on-hop-off-buses/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 21. Januar 2020, 12:34:35
Nächste Woche wird die Luft nach Vorhersage noch "dicker" und ungesünder mit Werten bis zu 250, Wochenvorhersage im unteren Teil: (aktuell 165 , zum Vergleich München Innenstadt 8 )

https://aqicn.org/city/bangkok/de/
Wir schicken noch ein wenig, dass es auch klappt mit der Vorhersage!
(https://up.picr.de/37712812rd.jpg)
Foto von gestern Spätnachmittag.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 21. Januar 2020, 19:10:25
Den Daten der letzten 3 Tage nach könnte man behaupten: "Die Nachbarn sind die grösseren Säue..."

(https://pbs.twimg.com/media/EOxkZlWU0AA8kIA?format=jpg&name=900x900)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 22. Januar 2020, 13:38:20
Das Rathaus hat etwa 20.000 Mitarbeiter angewiesen, die Arbeit um 10 statt um 8 Uhr morgens zu beginnen, und hat am Mittwoch den Unterricht an seinen 437 Schulen untersagt.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1840579/city-hall-orders-staggered-hours-in-fight-against-smog#cxrecs_s (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1840579/city-hall-orders-staggered-hours-in-fight-against-smog#cxrecs_s)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 22. Januar 2020, 13:41:26
Das Schlimmste vom Smog hat sich in einigen Gebieten Bangkoks gebessert, aber in 15 der 50 Bezirke der Stadt wurden immer noch unsichere Werte verzeichnet, wobei die schlimmste Verschmutzung im Bezirk Wang Thonglang zu verzeichnen war, berichtete das Rathaus am Mittwochmorgen.

Die Bangkok Metropolitan Administration (BMA) sagte, dass der Feinstaubgehalt von 2,5 Mikrometern und weniger im Durchmesser (PM2,5) in der Hauptstadt zwischen 31 und 74 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft in den 24 Stunden bis 7 Uhr morgens am Mittwoch schwankte.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1841189/smog-lifts-in-some-areas-of-bangkok (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1841189/smog-lifts-in-some-areas-of-bangkok)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 05. Februar 2020, 08:20:52
3 Tage Baustopp in Bangkok

https://www.thaipbsworld.com/city-hall-halts-construction-of-electric-rail-system-and-high-rises-for-3-days/ (https://www.thaipbsworld.com/city-hall-halts-construction-of-electric-rail-system-and-high-rises-for-3-days/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 14. Februar 2020, 13:40:57
Ein weiterer Amokläufer welcher 40 Schüsse nahe der Chula Uni abgab konnte von der Antiterroreinheit verhaftet werden. Es soll keine Opfer gegeben haben.

https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/02/14/gunman-on-the-loose-close-to-chula-uni-police-say/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 18. Februar 2020, 17:45:08
Schiesserei in der Century Mall nahe beim Victory Monument, 1 Toter

Das ist nun schon der 3. Copycat Vorfall innerhalb einer Woche (die anderen beiden nahe der Chulalongkorn Uni  und in Buriram)


https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/02/18/1-killed-1-injured-in-shooting-at-century-mall/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 19. Februar 2020, 15:28:29
Es war ein Eifersuchtsdrama in dessen Verlauf der Täter seine Ex aus nächster Nähe erschoss, er konnte einen Tag später verhaftet werden
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 05. März 2020, 08:33:35
(https://media.tenor.com/images/eae9639bd4b309a2a22ca41bc1d3a616/tenor.gif) Ich könnte grölen wenn es nicht zum Heulen wäre

Die Bewohner Bangkoks sollen die elektro Installationen vor ihren Häusern inspizieren und wenn nötig das EW verständigen.

Dies soll vor Stromausfällen, die bei einem für heute erwarteten Sommersturm mit Gewittern erwartet werden, schützen.

https://www.nationthailand.com/news/30383362 (https://www.nationthailand.com/news/30383362)
Titel: Pubs, Bars, Massage etc geschlossen
Beitrag von: goldfinger am 17. März 2020, 15:49:25
The Thai government has announced that there will be NO shutdown yet, and people are free to move around. However, the following will be closed in Greater Bangkok from 18-31 March 2020:
🔸Pubs and bars
🔸Massage parlors
🔸Movie theaters
🔸Entertainment venues
♦️More details soon

Quelle: [email protected]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 21. März 2020, 16:06:22
Einkauscentren und div. anderes wird bis 12.4. geschlossen

- Restaurants (außer zum Mitnehmen und Restaurants, die
  Speisen für Hotelgäste servieren)
- Einkaufszentren (außer Supermarktzonen, Drogerien oder
  Zonen, in denen notwendige Artikel
  und Lebensmittelgeschäfte verkauft werden (zum Mitnehmen
  ist gestattet)
- Märkte und Wochenendmärkte (außer Verkauf von frischen
  und getrockneten Lebensmitteln und
  gekochten Mahlzeiten zum Mitnehmen, Tierfutter, Drogerien
  und anderen notwendigen Artikeln)
- Schönheitssalons, Tattoo-Service-Shops
- Skate- und Rollerblade-Locations oder ähnliche
  Dienstleistungen
- Vergnügungsparks, Bowlingbahnen, Spiele- und
  Internetgeschäfte
- Golfplätze oder Golf Driving Ranges
- Schwimmbäder oder ähnliche Veranstaltungsorte
- Kampfhahn Veranstaltungsorte
- Verkaufsstände für Buddha-Amulette
- Ausstellungs- und Kongresszentren
- Bildungseinrichtungen auf allen Ebenen, einschließlich
  Unterrichtsschulen
- Gewichtskontrolle- und Kosmetikkliniken
- Gesundheitsbäder, Tierbäder, Massagesalons,
  Kräuterbehandlungszentren, Kinos, Theater
- Unterhaltungsorte, Boxstadien und Boxschulen, Sportstadien
  und Pferderennbahnen

Wer gegen die Schließungsverordnung verstößt, wird mit einer Gefängnisstrafe von bis zu einem Jahr und / oder einer Geldstrafe von bis zu 100.000 Baht bestraft.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1883570/bangkok-malls-to-close-from-sunday (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1883570/bangkok-malls-to-close-from-sunday)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 22. März 2020, 21:31:24
Wat Phra Kaeo und der alte Königspalast sind bis mindestens Songkran geschlossen: (Richard Barrow)

The Grand Palace and the Temple of the Emerald Buddha in #Bangkok will be closed from today until at least 15th April in order to help stop the spread of #COVID19 across #Thailand.



Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 31. März 2020, 15:45:20
Der Gouverneur von Nonthaburi - einer Provinz, die manchmal als nicht von Bangkok zu unterscheiden angesehen wird - hat angeordnet, dass Lebensmittelgeschäfte von 23.00 bis 05.00 Uhr schließen sollen.

https://forum.thaivisa.com/topic/1156843-covid-19-7-elevens-in-nonthaburi-ordered-shut-overnight-as-province-prepares-for-worsening-situation/ (https://forum.thaivisa.com/topic/1156843-covid-19-7-elevens-in-nonthaburi-ordered-shut-overnight-as-province-prepares-for-worsening-situation/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 01. April 2020, 14:56:18
Der Gouverneur von Bangkok hat angekündigt, dass Convenience- und Lebensmittelgeschäfte ab heute Abend zwischen Mitternacht und 5 Uhr morgens schließen müssen. Er sagte auch, dass öffentliche Parks geschlossen werden.

https://twitter.com/RichardBarrow/status/1245252588351533057 (https://twitter.com/RichardBarrow/status/1245252588351533057)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 01. April 2020, 17:32:15
Die obige Anordnung betrifft alle die auf irgend eine Art und Weise Essen verkaufen.

Das schliessen von Parks umschliesst alle Arten von Parks inkl. Innerhalb Mo Bans, Condos usw.

https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1245289708449452032      (https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1245289708449452032)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 01. April 2020, 18:29:32
Die Meldung zum heutigen Tag  :-)

https://www.khaosodenglish.com/news/2020/04/01/khaosan-road-to-become-iconkhaosan-luxury-mall-the-icon-of-prosperity-and-quality-tourism/
Titel: Ausgangssperre?
Beitrag von: goldfinger am 02. April 2020, 15:23:30
Ausgangssperre ab 22.00h - schon Heute?

Die Regierungsquelle sagte, der vom COVID-19 Center vorgelegte Vorschlag fordere eine Ausgangssperre von 22 Uhr bis 4 Uhr morgens, um zu verhindern, dass sich Menschen nachts bewegen und versammeln. Der Vorschlag kam, nachdem Gesundheitsbeamte drei neue Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet hatten.

Der Armeechef Apirat Kongsompong soll der Truppe befohlen haben, für Anweisungen zur Besetzung von Kontrollpunkten und zur Durchsetzung der Reisesperre heute Abend bereit zu stehen, falls PM Prayut die Ausgangssperre einhält.

https://www.khaosodenglish.com/politics/2020/04/02/govt-taskforce-proposes-imposing-10pm-curfew-to-stop-virus/ (https://www.khaosodenglish.com/politics/2020/04/02/govt-taskforce-proposes-imposing-10pm-curfew-to-stop-virus/)
Titel: Re: Ausgangssperre?
Beitrag von: Philipp am 02. April 2020, 17:21:15

... Ausgangssperre von 22 Uhr bis 4 Uhr morgens,...

Wieso nur bis 4 Uhr morgens ?

Hätte da eine Antwort, nur würde den Moderatoren nicht gefallen auch wenn es die Wahrheit wäre.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: karl am 02. April 2020, 18:01:46
ist doch ganz einfach
ab 4 Uhr fahren die Lebensmittel LKW der Märkte und Läden von den Lagern ab damit spätestens ab 6 Uhr Vorräte vorhanden sind
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: knappe23 am 02. April 2020, 18:18:30
mal ne frage dazu,
ich wollte morgen abend gegen 23uhr von Surin,Prasat nach Bangkok zum Flughafen fahren,
am Samstag um 11uhr30 fliege ich nach Frankfurt,
Taxi ist bestellt,
waren heut beim Doc
haben mich auf Goroner gecheckt,
Schein habe ich,
komm ich nun bis nach Bangkok?

knappe23
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 02. April 2020, 18:26:22
Tagsüber fahren, ab morgen ist landesweite Ausgangssperre (ab 22h)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 02. April 2020, 18:26:44
Die Sperre gilt ab Morgen und ist Landesweit verhaegt worden. Vieleicht weiss man morgen Frueh etwas mehr. Sonst frueher abfahren und halt am Flughafen naechtigen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: knappe23 am 02. April 2020, 18:37:16
haben eben mit dem Taxifahrer gesprochen,
wir fahren morgen gegen mittag los,
danke für die schnellen Antworten }} }} }}

knappe23
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 02. April 2020, 18:43:25
Gemäss Ansprache Prayuth von vorhin wäre die Fahrt zum Flughafen zwar eine genehmigte Ausnahme, aber man weiss ja nie, eventuell müsste dann auch wohl eine Genehmigung dafür  beantragt werden.

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 02. April 2020, 18:49:58
Da die Ausgangssperre jetzt fuer das ganze Land gil, geht es hier weiter:

http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=11760.msg1344978#msg1344978     (http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=11760.msg1344978#msg1344978)
Titel: Re: Ausgangssperre?
Beitrag von: Bruno99 am 02. April 2020, 19:26:37
Hätte da eine Antwort, nur würde den Moderatoren nicht gefallen..

dabei waere die die richtige Anwort einfach sehr naheliegend

ab 4 Uhr fahren die Lebensmittel LKW der Märkte und Läden von den Lagern ab damit spätestens ab 6 Uhr Vorräte vorhanden sind
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 03. April 2020, 13:52:33
MRT, BTS, Busse und AirportRailLink machen um 21.30h Feierabend

(https://pbs.twimg.com/media/EUod9KlXQAc2uMf?format=jpg&name=small)
(https://pbs.twimg.com/media/EUod9JKX0AEBEGS?format=jpg&name=small)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 19. April 2020, 16:27:59
Morgen entscheidet der Gouverneur ob das Verkaufsverbot fuer Alk verlaengert wird.

Meine halbblinde Kristallkugel sagt mir, es kommt noch sclimmer: Prohibition bis 3.1.21.  :o

 https://www.dailynews.co.th/bangkok/769608     (https://www.dailynews.co.th/bangkok/769608)
Titel: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 19. April 2020, 16:52:47
Morgen entscheidet der Gouverneur ob das Verkaufsverbot fuer Alk verlaengert wird.

Meine halbblinde Kristallkugel sagt mir, es kommt noch sclimmer: Prohibition bis 3.1.21.  :o
Das werden die Brauerei-Chefs nicht zulassen (schätze ich mal).
Die haben wohl mehr Einfluß, als so ein kleiner Provinz-Gouverneur.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 19. April 2020, 21:24:29
Dann wird aber auch Prayuths Bettelei bei den Wirtschaftbonzen zumindest bei den Chefs von Singha und Chang auf taube Ohren stossen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 20. April 2020, 13:39:46
Verkaufsverbot fuer Alk bis 30.4. verlaengert.

https://mobile.twitter.com/KhaosodEnglish/status/1252101963740704768    (https://mobile.twitter.com/KhaosodEnglish/status/1252101963740704768)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: jektor am 20. April 2020, 19:37:56
Verkaufsverbot fuer Alk bis 30.4. verlaengert.

https://mobile.twitter.com/KhaosodEnglish/status/1252101963740704768    (https://mobile.twitter.com/KhaosodEnglish/status/1252101963740704768)

Und der 1., 4. und 6.  Mai sind Feiertag. Noch die Brueckentage dazu.  Ich befuerchte, da gibt es vieles  [-] nachzuholen, Besoffene ueberall und Unfaelle ohne Ende. Mir graut es. Sicherlich mehr Tode durch Unfaelle wie durch Corona.

Gruesse
jektor
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 21. April 2020, 08:05:39
So sehe ich das auch  >:
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: boehm am 21. April 2020, 08:56:47
Vielleicht wird das Alk Verkaufsverbot ja noch mal verlängert.

Wundern würde es mich nicht!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 21. April 2020, 09:43:13
Vielleicht wird das Alk Verkaufsverbot ja noch mal verlängert.

Wundern würde es mich nicht!

Und dann strikt eingehalten.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: boehm am 21. April 2020, 10:55:45
@Malakor, du sollst nicht so gehässig sein zu Leuten die gerne mal ein paar Biere trinken, oder ein Glas Wein.

Zur Strafe wird es jetzt 6 Monate lang auf Phuket nicht regnen.

Wenn wir keinen Alkohol kaufen können, sollst du auch kein Wasser haben! [-]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 21. April 2020, 13:00:03
Da es fast 12 Monate nicht geregnet hat, ist die Strafe und die nun folgende laengst abgesessen.

Alkohol schadet der Gesundheit und fordert viele Leben, besonders bei jungen Mopedfahrern.



Als mein Schwiegervater vor Jahren starb, lag er vorher wochenlang im staedt. Krankenhaus mit 60 Leuten im Saal. Meine Frau als gute Tochter hat ihn nachts versorgt und mit dem Vater eines gegenueber liegenden Komapatienten, eines jungen Thai, gesprochen. Der war nachts besoffen in Patong mit seinem Moped auf einen Pickup aufgefahren.. das kann ja bei jungen Leuten durchaus mal passieren. Nur war es in weniger als 2 Jahren das 3. Mal, dass er besoffen nachts in Patong mit dem bike gegen ein stehendes Auto gefahren war. Alles hat die 30 b Versicherung bezahlt, monatelange Krankenhausaufenthalte.

Ich habe es niemandem gesagt, aber gedacht, dass der unbelehrbare Sohn seines Vaters nie mehr aufwachen wuerde. Das waere auch fuer den leidgeprueften Veter eine Erloesung gewesen.


Alkohol schadet der Gesundheit.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Suksabai am 21. April 2020, 13:35:33
Alkohol schadet der Gesundheit und fordert viele Leben, besonders bei jungen Mopedfahrern.

Einspruch!!!

Nicht der Alkohol ist schuld, sondern die extreme Blödheit derer, die sich ansaufen und dann fahren!

Das zeigt das von dir aufgeführte Beispiel geradezu perfekt!

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 21. April 2020, 13:59:27
Gibt es einen Unterschied zwischen Saufen und Ansaufen  ?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Suksabai am 21. April 2020, 14:17:11
Gibt es einen Unterschied zwischen Saufen und Ansaufen  ?

Deutscher Sprache nicht mächtig?

 :-)

Titel: Wasserrechnungen werden reduziert
Beitrag von: goldfinger am 21. April 2020, 15:29:36
Wasserrechnungen werden automatisch um 3% reduziert

Die Metropolitan Waterworks Authority (MWA) kündigte am Montag an, die Wasserrechnungen für alle Arten von Nutzern in den Provinzen Bangkok, Nonthaburi und Samut Prakarn für drei Monate automatisch um 3 Prozent zu senken, um die Lebenshaltungskosten zu senken.

https://forum.thaivisa.com/topic/1160627-water-bills-to-be-automatically-reduced-by-3/ (https://forum.thaivisa.com/topic/1160627-water-bills-to-be-automatically-reduced-by-3/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 21. April 2020, 15:36:00
Gibt es einen Unterschied zwischen Saufen und Ansaufen  ?

Deutscher Sprache nicht mächtig?

 :-)

Ich ja.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 21. April 2020, 15:39:47
Vielleicht wird das Alk Verkaufsverbot ja noch mal verlängert.

Wundern würde es mich nicht!

Das ist vom Prayut abhängig. Wenn er den Notstand weiterführt können die Gouverneure sich weiterhin als kleine Könige fühlen.

Der Notstand, beruhend auf einem Gesetz aus dem Jahr 2005, erlaubt den Gouverneuren Sachen anzuordnen für die sie normalerweise auf einem inaktiven Posten landen würden. Einer hats trotzdem geschafft.

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 21. April 2020, 16:09:15
Notstand wurde um 1 Monat verlängert, vorerst bis Ende Mai
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Bruno99 am 21. April 2020, 16:38:05
 ???

https://www.nationthailand.com/news/30386480?utm_source=category&utm_medium=internal_referral

Zitat
Prime Minister Prayut Chan-o-cha said on Tuesday (April 21) that he will decide in a week’s time whether the state of emergency should be extended beyond April 30.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 21. April 2020, 20:12:56
Das beruhte auf einem inzwischen gelöschten Tweet von einer ansonsten seriösen Quelle, hatte ich absichtlich nicht verlinkt in Erwartung einer baldigen englischsprachigen Meldung dazu welche dann nicht mehr kam.

https://www.khaosodenglish.com/news/business/2020/04/21/prayut-hints-businesses-may-not-reopen-by-may-1/


Bangkok "feiert" heute Geburtstag, am 21. April 1782 wurde der "Grundpfeiler" der Stadt auf Anordnung von Rama I in den Boden gerammt und kurz darauf mit den Bauarbeiten für  den daneben gelegenen Wat Phra Kaew und den Königspalast begonnen, damit wurde das "Olivendorf" zur neuen Haupstadt

https://twitter.com/i/status/1252462089379217408
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 29. April 2020, 14:27:43
Ab Freitag 04.00h soll für Bangkok das folgende gelten:

(https://pbs.twimg.com/media/EWu6R-nWsAIk5kB?format=jpg&name=medium)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Raburi am 30. April 2020, 04:39:05
Ab Freitag 04.00h soll für Bangkok das folgende gelten:

(https://pbs.twimg.com/media/EWu6R-nWsAIk5kB?format=jpg&name=medium)


Leider sehe ich "das Folgende" nicht.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Kern am 30. April 2020, 05:23:01
 ???

Raburi, meinst Du das?

(https://up.picr.de/38417736go.jpg)

Ansonsten folgt wie immer Goldfingers "persönlicher Text":
"Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…"
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Raburi am 30. April 2020, 07:47:09

Danke Kern. Ich nehme an, dass es das ist.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 30. April 2020, 08:23:50
Ab Freitag 04.00h soll für Bangkok das folgende gelten:

(https://pbs.twimg.com/media/EWu6R-nWsAIk5kB?format=jpg&name=medium)

Im Grunde ist diese Grafik immer noch aktuell. Aber das Datum der Lockerung der einzelnen Punkte wird nicht von der BMA sondern vom Centre for COVID19 Situation Administration nach eigenem Gutfinden bekannt gegeben. Also Vorsicht mit dem Glauben an den 1. Mai. {--

https://twitter.com/RichardBarrow/status/1255660675243757568 (https://twitter.com/RichardBarrow/status/1255660675243757568)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 30. April 2020, 09:30:38
Vergesst obigen Post. Prayut hat ein Machtwort gesprochen.
Keine Lockerung bis auf weiteres.

https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1255673489442238464    (https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1255673489442238464)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Der Urige am 30. April 2020, 09:54:32
Die thailändische Regierung verabschiedete am späten Mittwoch eine Ausführungsverordnung, die die Fortsetzung aller von ihr erlassenen Notstandsdekrete bis Ende Mai vorschreibt.
Die Ausführungsverordnung, die im Königlichen Amtsblatt veröffentlicht und von Premierminister Prayut Chan-ocha unterzeichnet wurde, besagt, dass "alle Verfügungen, seien es Verbote, Hilfsmaßnahmen oder Aktionen" so lange fortgesetzt werden, bis sie von der Regierung geändert werden.
Die Anordnung gilt vom 1. Mai bis zum 31. Mai.
Das bedeutet, dass die Entlastungs- und Lockerungsmaßnahmen, die von verschiedenen Gouverneuren im ganzen Land, einschließlich Bangkok, eingeführt werden sollen, in Gefahr sein könnten, da es jetzt unklar ist, ob die Gouverneure weiterhin die Autonomie genießen werden, die sie bisher erfahren haben.
Das bedeutet auch, dass das Schlupfloch, das am 1. und 2. Mai den Kauf von Alkohol erlaubte, nun geschlossen wird.
Die Regierung hatte Anfang der Woche erklärt, sie erwäge eine Lockerung der Sperrmaßnahmen, aber die neuen Anordnungen werden diese Bedenken ausräumen.
In Thailand ist die Zahl der Infektionen zurückgegangen, wobei der Mittwoch der dritte Tag in Folge war, an dem die Neuinfektionen im einstelligen Prozentbereich lagen.
Trotzdem sagte das Gesundheitsministerium, das Land müsse weiterhin wachsam sein und dürfe sich nicht zu schnell öffnen, da dies zu einer "zweiten Welle" von Infektionen führen könne.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: archa am 01. Mai 2020, 05:05:07
Der "Translator" Deepel.com, kennt leider die Thaisprache nicht.  :(

archa
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 02. Mai 2020, 15:44:08
Der Chatuchak Weekend Markt ist nicht bereit zur Oeffnung. Ein Eröffnungsdatum hat die BMA nicht genannt.

https://twitter.com/RichardBarrow/status/1256494406200258560 (https://twitter.com/RichardBarrow/status/1256494406200258560)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 02. Mai 2020, 15:57:51
Der "Translator" Deepel.com, kennt leider die Thaisprache nicht.  :(

archa

Eigenartig, Prayut hat doch gesagt, dass Thai bald eine Weltsprache sein wird.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 10. Mai 2020, 13:55:27
Sehr gute Luft zur Zeit: 18 AQI
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 15. Mai 2020, 14:37:59
Renovierung der Khaosan Road zu 91 Prozent abgeschlossen

Die ersten 91 Prozent des Straßenverbesserungsprojekts in Khaosan werden voraussichtlich am 18. Mai abgeschlossen sein, gefolgt von einer großen Reinigungsaktion am 20. Mai.

Die Händler können ihre Geschäfte sofort öffnen, wenn das Ausmaß der Pandemie eingedämmt ist, sagte er und fügte hinzu, er rechne mit der Wiedereröffnung am 1. Juli oder am 1. August, je nach Empfehlung des Gesundheitsministeriums.

https://www.nationthailand.com/news/30387903?utm_source=category&utm_medium=internal_referral (https://www.nationthailand.com/news/30387903?utm_source=category&utm_medium=internal_referral)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 19. Mai 2020, 07:36:02
Wusste gar nicht, dass Döner und Kebab original teutsche Küche ist  >: {-- }{

The original slice of German in Bangkok

https://thairesidents.com/around-town/the-original-slice-of-german-in-bangkok/ (https://thairesidents.com/around-town/the-original-slice-of-german-in-bangkok/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Suksabai am 19. Mai 2020, 08:12:07
Wusste gar nicht, dass Döner und Kebab original teutsche Küche ist  >: {-- }{

Jain! Der beliebte Mitnehm-Snack wurde zwar von einem Türken "erfunden" - allerdings in Deutschland.

Er hatte beobachtet, dass der Deutsche sich nicht die Zeit nahm, sich niederzusetzen, um das Mahl einzunehmen -

kurzerhand füllte er die Zutaten in ein aufgeschnittenes Fladenbrot - fertig war der "Imbiss to go"...

Damit ist übrigens der Döner nicht allein:

"Chop Suey" wurde zwar von Chinesen kreiert - aber in den USA....


Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 20. Mai 2020, 00:52:18
...genauso, wie die Pizza (der heutigen Art) angeblich aus Chicago oder Würzburg kommt und der Hamburger wahrscheinlich nicht aus Hamburg.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 11. Juni 2020, 12:37:29
Die schrittweise Wiedereröffung ist nicht gleichbedeutend dass da gleich jeder reindarf !

Richard Barrow vor dem Wat Pho:

(https://pbs.twimg.com/media/EaNLgo_U8AAFdtC?format=jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 19. Juni 2020, 13:48:09
Die erste "Gartenbrücke" der Welt steht vor der Eröffnung :

(https://coconuts.co/wp-content/uploads/2020/06/77022788_1920530738079871_2206944223217844224_n.jpg)

Sie stammt von einen aufgegebenem Bahnprojekt als noch vor dem "Hopewell Desaster" eine seitdem ungenutzte Brücke in den Chao Praya gesetzt wurde.


https://coconuts.co/bangkok/news/garden-bridge-across-bangkoks-chao-phraya-opens-soon/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 02. Juli 2020, 16:39:56
Die Autospure der Brücke direkt daneben macht die neue "Parkbrücke" allerdings wenig attraktiv, live Bericht Khaosod E :

https://www.facebook.com/watch/live/?v=302919960837888
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 12. Juli 2020, 15:11:47
Die Luftverschmutzung in Bangkok tötet jedes Jahr Tausende

Die Luftverschmutzung in Bangkok hat im Jahr 2020 schätzungsweise 6.800 Todesfälle und einen wirtschaftlichen Verlust von 2,6 Milliarden USD verursacht, so die Anfang der Woche von Umweltgruppen veröffentlichten Daten.

Die Daten, die vom in Helsinki ansässigen Centre for Research on Energy and Clean Air (CREA), Greenpeace Südostasien und dem Echtzeit-Luftqualitätsmonitor IQAir Air Visual online veröffentlicht wurden, messen Smog in 28 Großstädten weltweit und verwenden Modelle, die im Rahmen des Forschungsprogramms "Global Burden of Disease" entwickelt wurden, um die Auswirkungen auf die Gesundheit abzuschätzen.

https://forum.thaivisa.com/topic/1172377-air-pollution-in-bangkok-is-killing-thousands-each-year-say-environmental-groups/ (https://forum.thaivisa.com/topic/1172377-air-pollution-in-bangkok-is-killing-thousands-each-year-say-environmental-groups/)

Wenn Greenpeace die Finger drin hat, wird es ja stimmen. {--
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 17. Juli 2020, 03:09:11
Nachdem die meisten grösseren Automessen dieses Jahr abgesagt wurden läuft die  die Bangkoker "Masken - Motorshow", die noch 10 Tage läuft dieses Jahr ohne Konkurrenz.

Es gibt wohl weniger zu "sehen" als üblich, auch bei den Präsentation der Modelle sowie der Mädels die als "Pretties" dort arbeiten und auch die Kunden werden sich wohl in Kaufzurückhaltung üben...


https://www.auto-motor-und-sport.de/verkehr/bangkok-international-motor-show-2020-gesichts-visier-maske/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 21. Juli 2020, 18:07:11
Die jüngere Geschichte der Khaosad Road:

https://twitter.com/i/status/1285363861793767431
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 23. Juli 2020, 19:42:40
Der neue "Apple Store" am Siam Square nimmt Gesicht an, eine Firma dieser Grösse sollte  etwas mehr als diese unkreative "Blechdose" aus dem Ärmel zaubern können  {--

(https://pbs.twimg.com/media/Edlp3YuUEAMUYK2?format=jpg&name=small)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 28. Juli 2020, 18:36:05
Neues Touristenziel in Bangkok

Bangkoks alter Bezirk Chom Thong als neues Reiseziel beworben     

Chom Thong ist eine alte Gemeinde im Thonburi-Gebiet und ist von schönen Tempeln umgeben, die historischen Wert haben, wie das Wat Ratcha Orasaram Ratchaworawiharn, das in der frühen Rattanakosin-Periode erbaut wurde, und das Wat Nang Ratchaworawihan aus der Ayutthaya-Periode", sagte SRT-Gouverneur Niruj Maneepun.

https://www.nationthailand.com/news/30392054?utm_source=category&utm_medium=internal_referral      (https://www.nationthailand.com/news/30392054?utm_source=category&utm_medium=internal_referral)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 03. August 2020, 11:46:49
Vergnügungsfampfer suf dem Chao Phraya abgesoffen

Ein dreistöckiges Kreuzfahrtschiff sank am späten Sonntagabend in der Nähe eines Piers im Chao Phraya-Fluss, aber alle 75 Passagiere und Mitarbeiter wurden zu einem nahe gelegenen Pier evakuiert.

https://www.nationthailand.com/news/30392337?utm_source=category&utm_medium=internal_referral    (https://www.nationthailand.com/news/30392337?utm_source=category&utm_medium=internal_referral)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 06. August 2020, 10:52:19
Pfeiler der Pink-Line eingestürzt

BTS Pink Line pillar under construction collapsed today (August 6) on Chaengwattana Road in Nonthaburi’s Pak Kret district, injuring five workers.

https://www.nationthailand.com/news/30392524?utm_source=category&utm_medium=internal_referral   (https://www.nationthailand.com/news/30392524?utm_source=category&utm_medium=internal_referral)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 07. August 2020, 07:41:54
In Bangkok wird kein Ammoniumnitrat gelagert sagt BMA

Nach den massiven Zerstörungen und Todesfällen durch die schockartige chemische Explosion in Beirut waren viele Menschen in Bangkok besorgt, dass in der thailändischen Hauptstadt ähnliche Chemikalien gelagert werden.

https://www.nationthailand.com/news/30392528?utm_source=category&utm_medium=internal_referral (https://www.nationthailand.com/news/30392528?utm_source=category&utm_medium=internal_referral)
Titel: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 07. August 2020, 18:06:33
In Bangkok wird kein Ammoniumnitrat gelagert sagt BMA

Nach den massiven Zerstörungen und Todesfällen durch die schockartige chemische Explosion in Beirut waren viele Menschen in Bangkok besorgt, dass in der thailändischen Hauptstadt ähnliche Chemikalien gelagert werden.

Thailand hat da andere Möglichkeiten (und auch die richtigen Leute dafür)! :-)
Bezeichnend dafür ist, dass "die Menschen in Bangkok besorgt" sind!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 30. August 2020, 06:46:41
Thai engineering  ???

(https://up.picr.de/39326134gw.png)
(https://up.picr.de/39326135if.png)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 30. August 2020, 14:17:23
Das ist ein öffentlicher Kneippkurweg  :-)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 01. September 2020, 07:46:14
Bangkok soll vier Smart-Districte bekommen

Der Plan, der die Gebiete Rattanakosin Island, Yaowarat (Chinatown), Asoke (von der Asoke-Kreuzung bis zur Rama IX Road) und Tao Poon umfasst, wurde heute der Bangkok Metropolitan Administration (BMA) durch die National Charter of Thailand, die von Thailand Science Research and Innovation (TSRI) finanziert wird, vorgestellt.

Er fordert, dass 580 Quadratmeter Yaowarat zu einem Verkehrsnetz und Geschäften ausgebaut werden, die durch Videoüberwachung und kostenloses öffentliches Wi-Fi integriert werden. Der Bezirk soll fußgängerfreundlich gestaltet werden, indem der Bürgersteig verbreitert und der Verkehr reduziert wird, und zwar durch Verbesserungen des Bussystems, der Beleuchtung, der Geschäftsfronten und der Entwässerung. Ziel ist es, die Zahl der Einkäufer und Touristen, die Chinatown besuchen, zu erhöhen.

https://www.nationthailand.com/news/30393793?utm_source=category&utm_medium=internal_referral (https://www.nationthailand.com/news/30393793?utm_source=category&utm_medium=internal_referral)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 01. September 2020, 15:32:26
Parlamentsgebäude leckt wie ein Sieb

Angeblich soll es nur eine geplatzte Wasserleitung sein.

(https://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2020/09/WATERFALL_Header.jpg)

https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/09/01/no-dry-country-for-old-men-senate-offices-flooded-at-parliament-from-burst-pipe-video/ (https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/09/01/no-dry-country-for-old-men-senate-offices-flooded-at-parliament-from-burst-pipe-video/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 11. September 2020, 17:52:11
Haltestelle bricht zusammen  {+
Central World Shopping Mall:
https://twitter.com/i/status/1304344196778586112
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 14. Oktober 2020, 07:33:34
Krokodile im Khlong Prapa

(https://media.nationthailand.com/images/news/2020/10/13/30396129/800_c3050f6e0722895.jpg?v=1602568130)

Die Menschen, die an den Ufern des Khlong Prapa in Bangkoks Prachachuen-Gebiet leben, sind besorgt, dass der Kanal zu einem Krokodil-Lebensraum geworden sein könnte, nachdem ein Krokodilbaby beim Schwimmen im Wasser gesichtet wurde.

Die Anwohner wurden vor dem Schwimmen im Kanal gewarnt, da es gefährlich sein könnte. Khlong Prapa verläuft durch verschiedene Teile Bangkoks wie die Gebiete Don Muang, Prachachuen und Tao Poon und führt auch in die benachbarten Provinzen Nonthaburi und Pathum Thani.

https://www.nationthailand.com/news/30396129?utm_source=category&utm_medium=internal_referral (https://www.nationthailand.com/news/30396129?utm_source=category&utm_medium=internal_referral)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 22. Oktober 2020, 15:00:43
Gasleitung im Unterbezirk Preng, Bezirk Bang Bo, Samut Prakan explodiert

Bisher 2 Tote und 20 Verletzte

https://twitter.com/naewna_news/status/1319181805296119808 (https://twitter.com/naewna_news/status/1319181805296119808)

https://twitter.com/thaich8news/status/1319176594921910272 (https://twitter.com/thaich8news/status/1319176594921910272)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 01. November 2020, 13:55:20
Richard Barrow hat die Graffitimauer entlang des Sathon Kanals abgelichtet welche inzwischen zu einer beeindruckenden Kunstgalerie geworden ist. Seine Bilderserie :

https://www.facebook.com/richardbarrowthailand/posts/5233780716635753
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 08. November 2020, 08:50:11
Minburi soll umgestaltet werden

Min Buri, ein Stadtteil am Rande Bangkoks, ist als Grünfläche bekannt - eine ehemalige Reisfeldzone in einer tiefliegenden Ebene mit vielen Kanälen und viel Natur.

Der Bezirk befindet sich im nordöstlichen Teil der Hauptstadt und wird von der Bangkok Metropolitan Administration (BMA) als Teil ihres neuen Stadtentwicklungsplans zur Umwandlung des Ackerlandes in "Dynamic Min Buri" ins Auge gefasst: Eine Stadt des dynamischen Lebens" zu verwandeln.

Als ob es in Minburi nicht schon genug Bauruinen aus der Thaksin-Ära hätte


https://www.bangkokpost.com/thailand/special-reports/2015875/min-buri-to-get-shot-in-the-arm       (https://www.bangkokpost.com/thailand/special-reports/2015875/min-buri-to-get-shot-in-the-arm)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 09. November 2020, 14:13:55
Bangkok vollendet im Jahr 2021 eine 69 m hohe, 20-stöckige Buddha-Statue, die von weitem sichtbar ist   

Die Statue wird für Wat Paknam Bhasicharoen, einen königlichen Tempel im Phasi Charoen-Distrikt von Bangkok, errichtet.

Der große und beliebte Tempel wird von wohlhabenden Gönnern unterstützt.

Wenn die Statue fertiggestellt ist, kann man sie von weitem sehen, da sie den umliegenden Distrikt überblickt.

https://mothership.sg/2020/11/giant-buddha-statue-bangkok/   (https://mothership.sg/2020/11/giant-buddha-statue-bangkok/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 24. November 2020, 16:53:34
Khaosod English hat gerade einen Livebericht von der toten Khaosan Road:

https://www.facebook.com/watch/live/?v=2713411662252817
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 03. Dezember 2020, 07:49:49
Bangkok wurde zum fünften Mal in Folge zur besten Freizeitstadt im asiatisch-pazifischen Raum gekürt

Damit hat Bangkok diese Auszeichnung seit 2008 zum zehnten Mal in Folge gewonnen. Jedes Jahr vergibt der Business Traveller Asia-Pacific die Auszeichnungen auf der Grundlage der von seinen Lesern und Abonnenten abgegebenen Stimmen.

https://thairesidents.com/local/bangkok-named-best-leisure-city-in-asia-pacific-for-fifth-consecutive-year/ (https://thairesidents.com/local/bangkok-named-best-leisure-city-in-asia-pacific-for-fifth-consecutive-year/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 04. Dezember 2020, 13:31:51
Tour durch den  Khlong Toey  Slum

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=3588939454485700&id=536126593072944
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 21. Dezember 2020, 18:25:42
Countdown-Veranstaltungen in Bangkok werden abgesagt, die Öffentlichkeit wird aufgefordert, 14 Tage lang von zu Hause aus zu arbeiten     

https://forum.thaivisa.com/topic/1197662-bangkok-countdown-events-cancelled-public-told-to-work-from-home-for-14-days/       (https://forum.thaivisa.com/topic/1197662-bangkok-countdown-events-cancelled-public-told-to-work-from-home-for-14-days/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 25. Dezember 2020, 14:23:15
Onnuch Fresh Mart in On Nut in Bangkok sagte, dass einer ihrer Mitarbeiter positiv auf COVID19 getestet wurde. Von den 10 Personen mit hohem Risiko wurde bisher einer ebenfalls positiv getestet. Dies wird langsam zu einer alltäglichen Geschichte in der Hauptstadt. Wenn Sie ausgehen, tragen Sie bitte eine Maske und vermeiden Sie Menschenansammlungen.

https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1342363098628276225    (https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1342363098628276225)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 03. Januar 2021, 07:42:13
Haben wir einen Brotnotstand in Bangkok?

Seit gestern Morgen versuchen wir Brot zu kaufen. Villa Market, Foodland, 7/11 usw. Fehlanzeige. Nicht mal ein einziges Packet des geschmacklosen, geschnittenen Toastbrot ist erhältlich.  {:} {:}
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: karl am 03. Januar 2021, 07:48:18
die Fabrik ist in der Seri Thai, nicht weit weg von Dir, fahre dort mal hin
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 03. Januar 2021, 18:10:29
Solange es keinen "Reisnotstand" gibt.  :-)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 03. Februar 2021, 14:01:20
Trinkwasserwarnung

Aufgrund der großen Trockenheit ist Meerwasser in das Rohwassersystem Bangkoks eingedrungen und hat das Leitungswasser stark versalzen.

Hier sind die Salzwerte pro Liter, die von den fünf Wasserüberwachungsstationen in Bangkok gemessen wurden:

- Jaeng Ron 12,4g

- Dao Khanong 12g

- Bangkok Yai 9,6 g

- Thewet 10,6g

- Bang Khen Mai 6.6g

https://www.nationthailand.com/news/30402143?utm_source=category&utm_medium=internal_referral      (https://www.nationthailand.com/news/30402143?utm_source=category&utm_medium=internal_referral)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namdock am 03. Februar 2021, 16:03:07

Wasser mit diesem Salzgehalt kann/wird niemand trinken!

Das Meerwasser enthält ja nur ca 1/3 des Bangkoker Wassers.

Da hat wohl irgendwer das Komma nicht richtig gesetzt oder kann nicht Prozentrechnen.

mfg

Dieter
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Kern am 03. Februar 2021, 16:23:21
Stimmt. Zur Info >> https://de.wikipedia.org/wiki/Salzwasser <<
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 03. Februar 2021, 16:43:49
Zitat
In der Regel wird darunter eine Kochsalzlösung von mindestens 1 % (Massenanteil) verstanden   

Tut mir leid fuer euch. 1% von 1 Liter (1000 gr) sind satte 10 gr.


 

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namdock am 03. Februar 2021, 18:35:04

@ Goldfinger

Richtig, sind g = Gramm und nicht %

Trotzdem wäre der Salzgehalt des Trinkwassers noch sehr hoch und deutlich zu schmecken (tut es vielleicht auch??).

Denn in den Leitungen ist ja nicht pures Meerwasser, sondern ein Gemisch davon.

Bei einem Salzgehalt von 1 - 1,2 % würde es bedeuten, dass ca. 1/3 des Leitungswassers aus dem Meer stammen.

Zum waschen empfiehlt sich also die bei Seglern belebte spezielle "Salzwasserseife" zu benützen, sie garantiert den

vollen Wascherfolg.

mfg

Dieter

Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 23. Februar 2021, 17:52:24
Ab sofort:

Restaurants und Bars koennen wieder Alk ausschenken. [-]

https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1364156766938796032     (https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1364156766938796032)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: karl am 23. Februar 2021, 17:53:16
NEIN, erst n. Woche ab Mo 1.3.21
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 23. Februar 2021, 19:17:51
Lies einfach den Link.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: karl am 24. Februar 2021, 11:10:18
der  Bangkok Goveneur hat entschieden, öffnungen und Alc Verkauf gestern per sofort
Zitat
The easing of disease control restrictions officially set by the Centre for Covid-19 Situation Administration kicks in on Monday, but provincial authorities have been given the “okay” to the lift the restrictions earlier. In Bangkok’s case, local officials gave the nod immediately
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 25. Februar 2021, 05:52:33
Dafür gibts aber gleich einen buddh. Feiertag der dem vorzeitigen Ausschank dazwischenkommt  {[
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 07. März 2021, 07:58:01
Thailändisches Essen mit Cannabis     

Nachdem die Food and Drug Administration die Verwendung von Cannabis als Zutat erlaubt hat, haben viele Lebensmittelverkäufer auf einem Markt in Bangkok begonnen, solche Gerichte anzubieten.

Eines davon ist gebratenes Schweinehackfleisch mit Basilikum gemischt mit Cannabis, wobei sie das gekochte Wasser von getrockneten Cannabisblättern verwendeten.

https://youtu.be/nVfX4SRQy_g

https://www.thaipbsworld.com/thai-food-with-cannabis-introduced-thai-pbs-world-tonight-5th-march-2021/      (https://www.thaipbsworld.com/thai-food-with-cannabis-introduced-thai-pbs-world-tonight-5th-march-2021/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: franzi am 07. März 2021, 08:35:24
Fachmaennisch gesagt, da wird nicht mit Ganja (das sind die Blueten) sondern mit Ganjong gekocht.

fr
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 20. März 2021, 17:46:45
Bangkok bereitet soch auf einen Sommersturm vor.

https://www.nationthailand.com/news/30403932  (https://www.nationthailand.com/news/30403932)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 26. März 2021, 14:19:59
Der Chatuchak Markt wird ab Mitte April wieder sechs Tage die Woche geöffnet sein   

https://www.nationthailand.com/news/30404144      (https://www.nationthailand.com/news/30404144)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 04. April 2021, 08:31:03
Ein Videoclip zeigt den Moment, in dem ein riesiges Frachtschiff direkt auf eine Flussgemeinde im Phra Pradaeng Distrikt von Samut Prakan zusteuert. Es wurden keine Verletzungen gemeldet, aber es gab einige Sachschäden.

https://twitter.com/i/status/1378516863005589504 (https://twitter.com/i/status/1378516863005589504)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 05. April 2021, 12:12:28
Es gibt offenbar Geruechte  >: {--

Zitat
CCSA unterdrückte das Gerücht, dass es eine Ausgangssperre geben wird, nachdem letzte Woche ein Coronavirus-Cluster in Unterhaltungslokalen in Bangkok gefunden wurde. Der Cluster hat bisher zu 70 Fällen geführt, aber die CCSA sagte heute Morgen, dass es noch keine Notwendigkeit für eine Ausgangssperre gibt.   

Die Ausgangssperre wird dann halt nach Songkran kommen.  :o 

https://mobile.twitter.com/ThaiEnquirer/status/1378924142456492032       (https://mobile.twitter.com/ThaiEnquirer/status/1378924142456492032)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 05. April 2021, 18:27:15
Also doch, zwar noch keine Ausgangssperre aber Massnahmen

Bangkoks Bars könnten um 21 Uhr schließen, da die Covid-Situation "kritisch" ist   

Das Gesundheitsministerium plant Maßnahmen, um die Ausbreitung von Covid-19 vor dem thailändischen Neujahrsfest in der nächsten Woche einzudämmen, nachdem neue Häufungen von Infektionen in nächtlichen Vergnügungsstätten im Großraum Bangkok festgestellt wurden.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2095351/bangkok-bars-may-shut-at-9pm-amid-critical-covid-situation    (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2095351/bangkok-bars-may-shut-at-9pm-amid-critical-covid-situation)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 06. April 2021, 04:25:22
Die BMA hat die Schließung von 196 Unterhaltungslokalen in drei Bezirken von #Bangkok angeordnet: Wattana, Klongtoey und Bang Khae, für 14 Tage vom 6. bis 19. April 2021. Einige Veranstaltungsorte in anderen Bezirken könnten ebenfalls geschlossen werden

https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1379083116048916481     (https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1379083116048916481)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 08. April 2021, 07:44:41
Das BMA hat eine Liste von 21 Restaurants und Bars in acht Bezirken von Bangkok veröffentlicht und warnt Menschen, die nach dem 22. März dorthin gehen, dass sie gefährdet sein könnten. Bitte besuchen Sie http://bkkcovid19.bangkok.go.th oder rufen Sie die Hotline an

(https://pbs.twimg.com/media/EyX6Qo_UYAUzJ2q?format=jpg&name=medium)

https://twitter.com/thainewsreports/status/1379784031135358976 (https://twitter.com/thainewsreports/status/1379784031135358976)
Titel: Wird Bangkok der Stecker gezogen?
Beitrag von: goldfinger am 14. April 2021, 10:53:18
Bangkok soll nach Songkran heruntergefahren werden

http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=21361.msg1372740#msg1372740      (http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=21361.msg1372740#msg1372740)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 26. April 2021, 14:26:09
Nach der Anordnung in Bangkok, an öffentlichen Orten eine Maske zu tragen, gibt es einen Social-Media-Beitrag, der zeigt, dass eine Person mit einer Geldstrafe belegt wurde, weil sie in einem Auto keine Maske trug. Laut
@pr_bangkok müssen Sie keine Maske tragen, wenn Sie alleine und ohne Passagiere ein Auto fahren.

https://mobile.twitter.com/8td/status/1386541231744851968    (https://mobile.twitter.com/8td/status/1386541231744851968)

Das Rathaus von Bangkok hat klargestellt, dass Sie eine Maske tragen müssen, wenn Sie in Ihrem eigenen Auto mit mindestens einer weiteren Person unterwegs sind, oder eine Geldstrafe von bis zu 20.000 ฿ zahlen müssen. Sie müssen auch dann eine Maske tragen, wenn Sie allein an einem öffentlichen Ort sind.

https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1386570924502122502      (https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1386570924502122502)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 03. Mai 2021, 11:53:17
Die Behörden warnen, dass Khlong Toey zu einem "Katastrophengebiet" werden könnte     

Jetzt sagen Beamte, dass sich das Virus auf die dicht gepackten Klong Toey Slums ausgebreitet hat. Beamte warnen, dass, wenn es nicht eingedämmt wird, Tausende von Menschen in wenigen Tagen betroffen sein könnten.

https://www.thaienquirer.com/27079/authorities-warn-that-khlong-toey-could-become-a-disaster-zone/    (https://www.thaienquirer.com/27079/authorities-warn-that-khlong-toey-could-become-a-disaster-zone/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 04. Mai 2021, 07:32:14
(https://pbs.twimg.com/media/E0f98SUUUAAJPqs?format=jpg&name=900x900)

https://www.bangkokpost.com/thailand/special-reports/2109847/poor-communities-take-virus-fight-into-own-hands (https://www.bangkokpost.com/thailand/special-reports/2109847/poor-communities-take-virus-fight-into-own-hands)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 04. Mai 2021, 16:06:37
Ausser Khlong Toey gibt es noch einen Cluster unter Bediensteten im Government House
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 07. Mai 2021, 07:45:48
The 10 Bangkok districts with the most cases from April 1 to May 5 were Huai Khwang (463), Din Daeng (426), Bang Khen (357), Watthana (330), Chatuchak (356), Lat Phrao (325), Wang Thonglang (300), Suan Luang (290), Bang Kapi (282) and Bang Kae (241)

https://twitter.com/ThaiNewsReports/status/1390464071212802048 (https://twitter.com/ThaiNewsReports/status/1390464071212802048)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 08. Mai 2021, 17:08:48
Essen für  infizierte bzw. in Quarantäne befindliche Familien im  Khlong Toey Slum.

Ein Zeichen dafür dass nicht mehr jeder ins Krankenhaus aufgenommen werden kann   :

https://youtu.be/vFLEQpTskoM

Verglichen mit den katastrophalen Zuständen in z.B. indischen Slums sieht das schon fast idyllisch und sauber  aus, auch wenn ein Slum selbstverständlich  kein Villenvorort ist.

Khun Prateep und ihre Stiftung ( Duang Prateep foundation) gelten seit Jahrzehnten als vorbildlich
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 08. Mai 2021, 17:22:41
Die Bangkok Metropolitan Administration (BMA) weitet die Covid-19-Massentests auf die gesamte Hauptstadt aus und plant, in den nächsten Tagen täglich 3.000 Menschen in Risikogruppen zu testen, um die Übertragungsrate zu verlangsamen.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2112235/bma-to-expand-mass-testing-across-city    (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2112235/bma-to-expand-mass-testing-across-city)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 11. Mai 2021, 07:35:06
(https://pbs.twimg.com/media/E1EHvuYUUAEsqfS?format=jpg&name=900x900)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 12. Mai 2021, 13:42:09
Für diejenigen, die sich fragen, welche Bezirke in Bangkok die meisten registrierten COVID19-Fälle für gestern hatten, ist hier eine farbkodierte Karte. Alle der dunkelroten Bezirke hatten 100+ Fälle

(http://up.picr.de/41174363an.jpg)

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1392358654678994944    (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1392358654678994944)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 18. Mai 2021, 15:21:51
Insgesamt gibt es 28 Cluster in 19 Bezirken Bangkoks

(http://up.picr.de/41222835nx.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 18. Mai 2021, 16:11:27
Beamte der BMA-Gesundheitsbehörde werden vom 17. bis 21. Mai 2021 an diesen sieben Orten sein, um nach infizierten Personen zu suchen und 300-500 Personen pro Tag mit Tupfertests zu testen

(http://up.picr.de/41223119bi.jpg)

 
https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1394576760159842305    (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1394576760159842305)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 19. Mai 2021, 06:33:15
(http://up.picr.de/41228022bx.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 19. Mai 2021, 17:19:18
Fünf neue Covid-19-Cluster in Bangkok   

Apisamai Srirangson, eine Sprecherin des Centre for Covid-19 Situation Administration, sagte, die neuen Cluster befänden sich auf dem Bang Kapi Markt, einem Bauarbeiterlager im Bang Kholaem Distrikt, einer Eisfabrik im Chatuchak Distrikt, einem Bauarbeiterlager der Italian-Thai Development Plc im Don Muang Distrikt und einem Frachtlager im Bang Sue Distrikt.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2118335/five-new-covid-19-clusters-in-bangkok       (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2118335/five-new-covid-19-clusters-in-bangkok)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 21. Mai 2021, 18:19:31
BMA has ordered the closure of 10 markets in the capital, as the rate of new COVID-19 infections is still increasing and spreading across the city.

(http://up.picr.de/41243432bk.jpg)

https://mobile.twitter.com/prdthailand/status/1395688317857894406 (https://mobile.twitter.com/prdthailand/status/1395688317857894406)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 31. Mai 2021, 17:56:06
Bangkok oeffnet wieder ab 1.6.

(http://up.picr.de/41319627na.jpg)

https://www.tatnews.org/2021/05/bangkok-allows-five-types-of-venues-to-reopen-from-1-june-2021/     (https://www.tatnews.org/2021/05/bangkok-allows-five-types-of-venues-to-reopen-from-1-june-2021/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: namtok am 31. Mai 2021, 22:44:45
Nix öffnet  ! 

Das Covid Control Center hat die Bangkoker Stadtverwaltung vorhin ausgebremst...



The CCSA puts the brakes on the decision by the Bangkok Governor to re-open five types of places on 1st June. They will now remain closed for at least another 14 days until 14 June. This includes parks, museums, health spas & Thai massage (Credit @NBTWORLDNews) #Bangkok #Thailand https://t.co/GiyUf74ns4
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 04. Juni 2021, 07:20:51
(http://up.picr.de/41348440zb.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 20. Juni 2021, 15:53:30
The Bangkok Governor has issued an order to relax restrictions which will allow customers in restaurants to sit and eat up until 11pm, swimming pools can open, and convenience stores can open for service during normal hours, from Monday 21st June 64 onwards.

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1406530694545690631     (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1406530694545690631)
Titel: Bangkok lockdown?
Beitrag von: goldfinger am 23. Juni 2021, 18:26:31
Bangkok lockdown?

Ein Arzt des größten öffentlichen Krankenhauses in Thailand forderte am Mittwoch die Regierung auf, Bangkok für sieben Tage abzusperren, um die Ausbreitung von Covid-19 in der Hauptstadt zu stoppen, da es an Krankenhausbetten mangelt.

https://www.thaienquirer.com/28921/leading-doctor-calls-for-bangkok-lockdown/     (https://www.thaienquirer.com/28921/leading-doctor-calls-for-bangkok-lockdown/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 24. Juni 2021, 18:28:55
Die thailändische Regierung hat noch nicht entschieden, dem Vorschlag eines prominenten Arztes zu folgen, Bangkok angesichts steigender COVID-19-Fälle für eine Woche abzusperren, da sie Bedenken wegen der wirtschaftlichen Auswirkungen der Maßnahme hat, sagte General Nattaphon Narkphanit, der ein Unterkomitee des Centre for COVID-19 Situation Administration (CCSA) leitet.

      https://www.thaipbsworld.com/bangkok-lockdown-proposal-not-yet-accepted-due-to-economic-concerns/     (https://www.thaipbsworld.com/bangkok-lockdown-proposal-not-yet-accepted-due-to-economic-concerns/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 26. Juni 2021, 07:47:32
Bangkok vermeidet totalen Lockdown

Selektive Schliessungen ab Montag verhängt

Die Regierung hat beschlossen, infektiöse und hochgefährdete Gebiete einschließlich Bauarbeiterlager im Großraum Bangkok und in vier südlichen Grenzprovinzen ab Montag für 30 Tage abzusperren.

Sie lehnte die Idee einer totalen Abriegelung in Bangkok aus Sorge um die möglichen wirtschaftlichen Auswirkungen ab, die ein solcher Schritt mit sich bringen könnte.

Die Regierung wird auch Reisebeschränkungen für Menschen aus Hochrisikogebieten verhängen, um die Übertragung des Virus zu verhindern.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2138615/bangkok-avoids-total-lockdown (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2138615/bangkok-avoids-total-lockdown)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 01. Juli 2021, 16:00:40
(http://up.picr.de/41532549ai.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Lung Top am 06. Juli 2021, 14:34:56
Explosion einer chemischen Fabrik

https://www.straitstimes.com/asia/se-asia/one-dead-27-injured-from-bangkok-factory-explosion

https://www.channelnewsasia.com/news/asia/blast-thai-factory-shakes-bangkok-airport-15157538
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 06. Juli 2021, 20:24:17
Ein großes Feuer heute Nacht in der Floral Manufacturing Group Co., Ltd, einer Fabrik im Lat Krabang Industrial Estate Zone 3, Lat Krabang District, #Bangkok. Dies ist der zweite große Fabrikbrand in zwei Tagen

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1412399663278219265        (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1412399663278219265)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: luklak am 06. Juli 2021, 20:31:20
Dann habe ich das richtig gesehen....
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 07. Juli 2021, 14:46:31
Bangkok bekommt diesen Monat die ersten 120 Elektrobusse

https://www.bangkokpost.com/business/2144915/energy-absolute-tries-electric-buses-after-axed-car-deal       (https://www.bangkokpost.com/business/2144915/energy-absolute-tries-electric-buses-after-axed-car-deal)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 07. Juli 2021, 15:51:22
Bangkok bekommt diesen Monat die ersten 120 Elektrobusse

https://www.bangkokpost.com/business/2144915/energy-absolute-tries-electric-buses-after-axed-car-deal       (https://www.bangkokpost.com/business/2144915/energy-absolute-tries-electric-buses-after-axed-car-deal)

Energy Absolute Plc (EA) verlagert seine Strategie für Elektrofahrzeuge weg von PKWs und konzentriert sich auf Busse, LKWs und Züge, um von der wachsenden Nachfrage zu profitieren, da das Land Verbrennungsmotoren auslaufen lässt.

Die Firma plant die erste Lieferung von 120 Bussen in diesem Monat an ein Unternehmen, das mehrere Strecken in Bangkok betreibt, so der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Amorn Sapthaweekul.

Bis zum Ende des Jahres sollen bis zu 600 Busse ausgeliefert werden. Der 29-sitzige Mine Bus hat eine Höchstgeschwindigkeit von 80 Kilometern pro Stunde.

EA plante zuvor den Verkauf von Elektro-Pkw über seine Tochtergesellschaft Mine Mobility, die 2019 ihr Modell SPA1 vorstellte, aber noch keine ausgeliefert hat. Das Coronavirus wurde für die Stornierung einer Bestellung von 3.500 der Autos durch eine Gruppe von Taxigewerkschaften verantwortlich gemacht, weil ihre Einnahmen durch die Pandemie versiegten.

"Busse und Lastwagen werden unser Hauptmarkt sein", sagte Herr Amorn in einem Interview am Montag. "Wir werden unsere PKWs nicht verwerfen, aber wir müssen den Markt einschätzen."

Der Wettbewerb im Bereich der Elektroautos wird immer härter, da Unternehmen wie Chinas Great Wall Motor planen, bis 2023 eine lokale Produktion zu starten. Die staatliche PTT Plc und die taiwanesische Foxconn Technology Group erklärten im Mai, dass sie ebenfalls an Hard- und Software für Elektroautos zusammenarbeiten werden.

"Wenn wir jetzt in diesen Markt einsteigen, werden wir nicht überleben", sagte Amorn.

"Sobald wir unsere Markenreputation aufgebaut haben und die Menschen Vertrauen in unsere Marke haben, können wir schließlich in den Pkw-Bereich wechseln."

Während Südostasien aufgrund der hohen Preise und der Beliebtheit von Motorrädern nur langsam die Einführung von Elektroautos für den Personenverkehr vorantreibt, hat sich Thailand das Jahr 2035 als Ziel gesetzt, ab dem alle Fahrzeugverkäufe emissionsfreie Modelle sein sollen.

EA, das Lithium-Ionen-Batterien aus Taiwan bezieht, baut eine 3 Milliarden Dollar (97 Milliarden Baht) teure Fabrik in Chachoengsao östlich von Bangkok, um einen Teil seiner Busse zu versorgen. Die Anlage hat eine Produktionskapazität von 1 Gigawattstunde pro Jahr, verglichen mit der 35-Gigawattstunden-Fabrik von Tesla in der Nähe von Reno, Nevada.

Die erste Phase der Batteriefabrik sollte bis August in Betrieb sein, sagte Amorn.

"Wir sind jetzt bei 98%, nach einigen Verzögerungen durch die Reisebeschränkungen von Covid, die einige Arbeiten von Technikern aus dem Ausland verhindert haben", sagte er. "Wir können nicht warten, bis Covid vorbei ist. Das Geschäft muss weitergehen."

Obwohl die neue Anlage auf vier Gigawattstunden erweitert werden kann, wird sie vorerst darunter bleiben, um der Nachfrage in Thailand gerecht zu werden. "Langfristig könnten wir weitere Anlagen hinzufügen, um die Kapazität auf 50 Gigawattstunden zu erhöhen", sagte Amorn.

EVs und Batterien sollten dieses Jahr etwa 20% des Umsatzes von EA ausmachen, so Herr Amorn.

Zusätzlich zu den Bussen hat das Unternehmen in diesem Monat eine Absichtserklärung mit der südostasiatischen Einheit der China Railway Construction Corp. unterzeichnet, um hybride Batterielokomotiven zu erforschen, die möglicherweise den Weg für batteriebetriebene Züge ebnen könnten, so Amorn. Das Unternehmen stellt auch elektrisch betriebene Flussboote her, die nach eigenen Angaben in 15 Minuten bis zu 80 % aufgeladen werden können.

"Nutzfahrzeuge werden stärker genutzt und das hat einige Konkurrenten abgeschreckt, deren Batterien keine Schnellladefähigkeit haben. Aber das ist unsere Stärke", sagte Herr Amorn. "PKW-Fahrer würden sich nicht so sehr um eine Schnellladung kümmern, weil sie in der Regel über Nacht an die Steckdose gehen und tagsüber nur wenig nutzen."

Die Bemühungen des EA-Gründers Somphote Ahunai, von der erneuerbaren Energie in EVs und Batterien zu diversifizieren, haben Vergleiche mit Tesla und Elon Musk hervorgerufen. Der Anteil von Herrn Somphote an seinem Unternehmen ist nach Angaben von Bloomberg etwa 1,6 Milliarden Dollar wert.


Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Planen können sie!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Lung Top am 09. Juli 2021, 15:28:25
Ob die mal was von Wasser -und Magnetmotoren gehört haben ?  {+
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Helli am 09. Juli 2021, 17:11:05
Ob die mal was von Wasser -und Magnetmotoren gehört haben ?  {+

Du denn? Welche "Erkenntnis" fehlt ihnen denn?
https://de.wikipedia.org/wiki/Magnetmotor
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 18. Juli 2021, 16:23:53
Das Ramathibodi Krankenhaus hat die Aussetzung aller elektiven Operationstermine und einiger Stationsdienste, mit Ausnahme von Notfällen, bis auf weiteres angekündigt.         

Die Suspendierungen sind Teil der drei Maßnahmen, die gestern von Dr. Surasak Leela-udomlee, dem Direktor des Krankenhauses, angekündigt wurden. Er begründete dies mit der steigenden Zahl von Infektionen unter den Medizinern, die jetzt etwa 300 erreicht hat, und der überwältigenden Arbeitsbelastung des Krankenhauses, das sich um etwa 1.000 hospitalisierte COVID-19-Patienten, 350 Patienten in häuslicher Isolation und 200 weitere, die auf eine Behandlung warten, kümmert.

https://www.thaipbsworld.com/ramathibodi-hospital-suspends-some-services-as-300-medics-infected-with-covid-19/       (https://www.thaipbsworld.com/ramathibodi-hospital-suspends-some-services-as-300-medics-infected-with-covid-19/)

Ich war am Dienstag noch dort.💩
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 18. Juli 2021, 17:10:20
Was sagt denn Anutin dazu  ?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 28. Juli 2021, 12:36:32
Die unendliche Geschichte vom Kabelsalat am Himmel.

Almost 50km of Bangkok’s overhead cables buried, another 187.5km to go       

https://www.nationthailand.com/in-focus/40003835 (https://www.nationthailand.com/in-focus/40003835)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 31. August 2021, 17:01:48
Die Stadtverwaltung von Bangkok hat die jüngste Verordnung Nr. 41 bekannt gegeben, die es Veranstaltungsorten und Unternehmen erlaubt, ihren Betrieb im September wieder aufzunehmen

https://www.tatnews.org/2021/08/bangkok-eases-covid-19-controls-throughout-september-2021/ (https://www.tatnews.org/2021/08/bangkok-eases-covid-19-controls-throughout-september-2021/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: Friedel am 31. August 2021, 17:35:39
Unter anderem gilt auch folgendes:
Brautpaare werden nur getraut, wenn beide geimpft sind.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: malakor am 01. September 2021, 06:32:20
Auch, wenn die Braut schwanger ist ??
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: goldfinger am 30. September 2021, 15:34:34
Das BMA hat eine dringende Flutwarnung an die Gemeinden entlang des Flusses in Bang Sue, Dusit, Phra Nakhon, Samphanthawong, Bang Kho Laem, Yan Nawa, Khlong Toei, Bangkok Noi und Khlong San herausgegeben, um Wertsachen an höher gelegene Orte zu bringen

https://www.tnnthailand.com/news/social/92422/ (https://www.tnnthailand.com/news/social/92422/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Bangkok
Beitrag von: dolaeh am 22. Oktober 2021, 06:44:49
In Thonburi zu finden:
https://twitter.com/i/status/1451112431858507776