ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Umfrage

Last ihr euch gegen Corona Impfen?

Ja
- 39 (55.7%)
Nein
- 31 (44.3%)

Stimmen insgesamt: 70


Seiten: 1 ... 87 [88] 89 ... 98   Nach unten

Autor Thema: Impfung gegen Corona.  (Gelesen 84073 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.513
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #1305 am: 22. September 2021, 22:19:25 »

Besonders zu den Impf-Toten und -Geschädigten gibt es sehr viele Fake-Nachrichten.
Das ist auch gar nicht verwunderlich, weil etliche Regierungen einen enormen Druck gegen die eigene Bevölkerung aufbauen, diese neuartigen Impfstoffe in die eigenen Körper und auch in die Körper der eigenen Kinder spritzen zu lassen, obwohl (wegen der Kürze der Erprobungszeit) diverse gefährliche Nebenwirkungen und Spätfolgen überhaupt nicht ausgeschlossen werden können.

Aber wie auch z.B. beim "politisch korrekten" CO²-Wahn werden alle Kritiker (auch versierteste Fachleute) sehr untergebuttert und in eine miese Ecke gestellt. Statt politische Verordnungen von gigantischer Tragweite auf möglichst neutraler und ausgewogener Wissenschaft zu gründen, herrschen Ängste, Gewinnsucht und Dogmen!

Diese sture, dämliche und autoritäre Einseitigkeit verärgert viele Menschen sehr kräftig. Nicht zuletzt deswegen, weil allgemein bekannt ist, wer letztendlich die miesen Suppen auslöffeln muss.
Und Druck erzeugt Gegendruck!

Gespeichert

nongphrue

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 192
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #1306 am: 22. September 2021, 22:28:09 »

Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #792 am: 26. Juli 2021, 01:15:26 »
Hallo,
Betr. Schwierigkeiten bei Registrierung bzw. Impftermin fuer  Auslaender zur Covid Impfung
 z. B.  in Provinz Nong Khai
Fuer mich scheitert hier die Registrierung fuer einen Impftermin schon bei der Anmeldung,
da ich keine 13stellige Identitaets Zahl habe. Ohne diesen Nachweis sei keine Registrierung moeglich.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hallo,
habe am 17.09.21 im Impfzentrum Nong Khai meine erste Impfung mit Comirnaty (Pfizer) erhalten.
Folge Impfung   08.10.21

E-mail: [email protected]

Bisher keine gesundheitlichen  Probleme.

Bei der Online-Registrierung wurden vom Pass die  Person bezogene Seite,  Visa Seite und e-mail Adresse  benoetigt, (keine 13stellige Identitaets Zahl)

1. e-mail Adresse   (t-online.de)   nicht akzeptiert,
2. e-mail  Adresse  (web.de)  free,  wurde akzeptiert, Antwort  landete aber unter Spam,
3. e-mail  Adresse von meiner Frau, Registrierung problemlos, aber drap & drop
Pass und Visa vom  PC geht nicht, mit Handy problemlos.

Handhabung und Ablauf des Impftermins von der Anmeldung bis zur Abmeldung hervorragend. Das Ausfuellen der Papiere erfolgte durch den Staff, nur die Unterschrift musste ich selbst taetigen. Service !!!!

Bei der Abmeldung legte meine Frau dem jungen Mann meinen Internationalen Impfpass vor, mit der Bitte die erfolgte Impfung mit Imstoffnamen. LOT Nr. und Datum, Siegel und Unterschrift einzutragen.

Er hatte den gelben Internationalen Impfpass zuvor noch nie gesehen, seine Kollegen ebenfalls nicht. Er taetigte einige Telefonate, nahm dann den Pass und ging zum Leiter des Impfzentrums. Bei seiner Rueckkehr warteten etwa weitere 10 Falangs mit uns am Ausgang, er fragte ob noch weitere  Falangs einen Pass haetten und den Eintrag der Impfung benoetigen.  Kopfschuetteln. Keiner hatte einen Impfpass  bzw. vorher angeblich einen Impfpass gesehen.
Ich bekam dann den Eintrag der erfolgten Impfung.

Bis dann
bleibt Gesund
tschau
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.513
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #1307 am: 22. September 2021, 23:14:44 »

Günther, klarerweise gibt es auch zum Corona-Impf-Themenkomplex ziemlich gute Fälschungen, bei denen "Offizielles" mit Fälschungen vermischt wird.
Beispiel:



Da ist zu lesen ...
Zitat
Impfstoff gegen COVID-19
Aktuelle Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit

und wer auf "WEITERE INFORMATIONEN" klickt, landet bei >> https://www.zusammengegencorona.de/impfen/ << vom deutschen Bundesministerium für Gesundheit.

---
Mit Rechtsklick auf dieses Bild (Mit Google nach Bild suchen) ...


... findet man heraus, dass dieses Bild und diverse Vorgänger-Versionen weltweit in unzähligen Blogs, Twitter-Seiten, Facebook-Seiten usw. zu finden sind. Und wegen der Vielzahl der Kopien hat die EMA keine wirkliche Chance, diesen Missbrauch zu stoppen.

Meine gestrigen Recherchen ergaben, dass anscheinend nur eine einzige "seriöse" europäische Zeitung kurzzeitig eine Vorgänger-Version zeigte. Welche weiß ich aber nicht mehr.

Sofern mit diesem Bild Behörden-Links u.ä. verknüpft sind, landet man zwar auf Seiten von Behörden etc. Aber dort ist kein Bezug zu Zahlen von Impftoten usw. zu finden.

---

Ich finde es unverantwortlich, und es ärgert mich enorm, dass in D die "im zeitlichen Zusammenhang mit Covid-19-Impfungen Verstorbenen" so wenig histologisch untersucht werden und so wenige Obduktionen veranlasst werden. In vielen anderen Ländern wird das anscheinend auch nicht wesentlich gewissenhafter untersucht.

(Zur Info zur Histologie siehe z.B. >> https://www.sprechzimmer.ch/Untersuchungen/Histologische_Untersuchung.html <<)

Und wenn man sich von der eigenen Regierung, den staatlichen und privaten Massenmedien verarscht und belogen fühlt, dann ist es vernünftig, auch bei alternativen Medien Informationen zu suchen.
Aber auch dort lauern Falschinformationen.
« Letzte Änderung: 22. September 2021, 23:27:17 von Kern »
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.513
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #1308 am: 22. September 2021, 23:37:54 »

Dazu kommen jetzt die Statements der Pathologen, wo aus 10 Toten 5 ursächlich an den "Impfungen", 2 höchstwahrscheinlich,
1 anzunehmen und nur 2 definitiv nicht verstorben sind - und gleichzeitig klagen, dass sie nur einen ganz geringen Bruchteil
auf den Tisch bekommen....https://www.pathologie-konferenz.de/


Wenn In D jemand daheim stirbt, langt ein Totenschein, der nur von einem Arzt (meist vom Hausarzt) ausgefüllt (samt Todesursache) und unterschrieben wird. Aber derjenige kann natürlich auf eine Obduktion drängen. Ob im das bei den Krankenkassen eventuell Nachteile bringt, entzieht sich meiner Kenntnis. Allerdings halte ich in D mittlerweile alle möglichen Unzulänglichkeiten für möglich.

Jedenfalls wäre es eine wichtige Aufgabe der betreffenden Politiker, statt Corona-Panik, übertriebener Gängelei, Steuergeld-Verschwendung und Impfdruck zu betreiben, für alle Verdachtsfälle von Impf-Tod eine gründliche Obduktion zu verordnen!
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 10.477
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #1309 am: 23. September 2021, 07:41:21 »



@Achim

die "Welt" entblödet sich nicht, auch diese Veranstaltung in den Dreck zu ziehen, ist ein Bezahlartikel, aber in dem bisschen,
das man frei lesen kann, ist das negative Framing ganz ausgeprägt....

 {/

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.477
  • dienstältestes Mitglied im Forum
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #1310 am: 23. September 2021, 10:14:03 »

war gerade in meinem Krankenhaus, wo ich n.Wo die 2.-te Impfung bekommen soll.
Ich wünschte die Biontech/Pfizer
Nein das geht nicht, die sind alle reserviert für die Schüler und Studenten.
Ältere Leute bekommen auch als 2.-te Vacination nur Astra Zeneca
Gespeichert

Schmizzkazze

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.786
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #1311 am: 23. September 2021, 11:17:36 »

Fakt ist: es ist alles jeden Tag und jede Woche alles immer wieder ganz anders.
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.655
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #1312 am: 23. September 2021, 12:58:12 »

Zitat
Ich wünschte die Biontech/Pfizer

BioNTech/Pf als Zweitimpfung auf Astra scheint sehr wirksam zu sein, ich habe auch diese Kombination aber andersrum ist Blödsinn.
Gespeichert
██████  Ich sch... auf eure Klimaziele !

Schmizzkazze

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.786
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #1313 am: 23. September 2021, 13:03:28 »

Ich habe auch erst Astra und dann Biontech bekommen.
Aber irgendwo habe ich gelesen, dass diese Mischung nicht als komplette Impfung anerkannt wird, weiß aber nicht mehr wo das war. USA? Deutschland? Weiß das jemand?
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.655
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #1314 am: 23. September 2021, 13:21:56 »

In D sicher anerkannt, und diese Mischung sowie die Erkenntnis einer hohen Schutzwirkung scheint ja hauptsächlich auf dem Experiment in D gewachsen zu sein, als im April  die Probleme bei AZ  wegen der Blutgerinnsel auftraten und viele der bereits mit AZ erstgeimpften daraufhin mRNA als Zweitimpfung bekamen
Gespeichert
██████  Ich sch... auf eure Klimaziele !

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.513
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #1315 am: 24. September 2021, 17:59:17 »

Hab ich gerade eben erfahren:

Einer meiner thailändischen Schwager (59 Jahre alt, bisher ein fitter Gaudi-Bursch) schwebt nach einer Astra Zeneca Impfung nun in Lebensgefahr.

Seit einigen Jahren leicht zuckerkrank, ansonsten war er bisher pumperlgesund. Vor einigen Wochen erhielt er seine erste Corona-Impfung mit dem Sinovac Impfstoff … es gab keine Probleme.

Am 8. September erhielt er seine 2. Impfung. Diesmal mit dem Astra Zeneca Impfstoff, was ihm umgehend massive Probleme bescherte.
Vor 4 Tagen wurde ihm mehrmals übel … er spuckte sogar Blut. Die behandelnde Ärztin sagte ihm, dass er zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus fahren sollte. Aber er wollte lieber zu Hause bleiben.

Gestern Nacht ging es ihm dann so schlecht, dass er mit dem Sanka ins Krankenhaus gebracht wurde. Von der dortigen Diagnose weiß ich nur, dass er Wasser in der Lunge hat, dass seine Nieren gar nicht gut funktionieren und dass seine Überlebens-Chancen bei 50/50 seien.  :o

Nachtrag:
Für mich klingt das nach Multiorganversagen (Kettenreaktion im Körper).

---

Zur Info:

>> https://www.pharmazeutische-zeitung.de/who-notfallzulassung-fuer-sinovac-impfstoff-126078/ << vom 02.06.21

Zitat
WHO-Notfallzulassung für Sinovac-Impfstoff

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einem zweiten chinesischen Corona-Impfstoff eine Notfallzulassung erteilt. Es handelt sich um das Präparat der Firma Sinovac, einen inaktivierten Ganzvirus-Impfstoff.

Die WHO bescheinigte dem Impfstoff von Sinovac mit der Notfallzulassung am Dienstag, dass höchste Standards in Bezug auf Wirksamkeit und Herstellung eingehalten werden. Nach der Beurteilung des unabhängigen WHO-Beraterstabs für Impfstoffe (SAGE) verhindert der Impfstoff bei 51 Prozent der Geimpften jegliche Krankheitssymptome. Bei 100 Prozent wurden eine schwere Covid-19-Erkrankung und ein Krankenhausaufenthalt verhindert. Eine WHO-Notfallzulassung (EUL - Emergency Use Listing) gibt es bislang für die Corona-Impfstoffe von Biontech/Pfizer, Astra-Zeneca, Janssen (Johnson & Johnson), Moderna und Sinopharm.

Mich kotzt es an, dass die 2 bekannten chinesischen inaktivierten Ganzvirus-Impfstoffe in D und EU-weit noch keine bedingte Zulassung bekommen haben oder vielleicht nie bekommen.
Für mich stinkt das nach politischer Entscheidung.
« Letzte Änderung: 24. September 2021, 18:04:54 von Kern »
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.304
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #1316 am: 24. September 2021, 18:21:28 »




Zum Trost. Aber ganz ehrlich, wenn son halbalter, wie zum Beispiel ich - "abkackt" - sprich, das Zeitliche segnet, ist das doch absolut uninteressant. Schlimm wirds, wenn sie unsere Kinder und Enkel in ihren Scheissdreck mit reinziehen...Dagegen ist Widerstand angesagt!



Da wird der GER vom Boden geholt und geschärft, usw.... 8)
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 14.059
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #1317 am: 24. September 2021, 19:29:13 »

Vor einigen Wochen erhielt er seine erste Corona-Impfung mit dem Sinovac Impfstoff … es gab keine Probleme.
Am 8. September erhielt er seine 2. Impfung. Diesmal mit dem Astra Zeneca Impfstoff, was ihm umgehend massive Probleme bescherte.

Genau diese Kombination hatte man mir vor einigen Tagen an der "Hausschwelle" ebenfalls angeboten, habe ich dankend abgelehnt.


Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 10.477
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #1318 am: 24. September 2021, 19:51:40 »

Vor einigen Wochen erhielt er seine erste Corona-Impfung mit dem Sinovac Impfstoff … es gab keine Probleme.
Am 8. September erhielt er seine 2. Impfung. Diesmal mit dem Astra Zeneca Impfstoff, was ihm umgehend massive Probleme bescherte.

Genau diese Kombination hatte man mir vor einigen Tagen an der "Hausschwelle" ebenfalls angeboten, habe ich dankend abgelehnt.

Genau um dies zu vermeiden habe ich am Chulabhorn- Programm mitgemacht, da wurden 2 Shots Sinopharm garantiert
und mittlerweile auch verabreicht...

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 14.059
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #1319 am: 24. September 2021, 20:07:07 »

Habe der Lady am Tor erklaert, dass ich mit Sinovac oder Sinophram bestens leben kann, aber nur wenn im Doppelpack, ohne Mix.

Meine Frau stand daneben, die haben sich dann unterhalten und die Lady da, war sehr erstaunt, dass ich Pfizer und Astra ablehne, da speziell die Thais Pfizer wollen.
Meine Antwort darauf war, dass eben Farangs nicht gleich denken wie Thai.
Hat mir einen "versteh ich nicht" Blick eingebracht und eine etwas saeuerlich angehauchte Frau fuer 24 Stunden  ;]
Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler
Seiten: 1 ... 87 [88] 89 ... 98   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.053 Sekunden mit 25 Abfragen.