ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 3 [4] 5 ... 30   Nach unten

Autor Thema: Meine Welt durch die Linse  (Gelesen 79156 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.251
Re: Meine Welt durch die Linse
« Antwort #45 am: 20. Dezember 2010, 13:22:24 »

Aufgrund des neuen Fototechnik Thread und der aktuellen Diskussion mit Uli

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=9515.msg153942;topicseen#msg153942

moechte ich darum eine meiner Lieblingsarbeiten vorziehen.

Die erste Aufnahme ist das Original, gemacht in Sukhotai:



Das Bild ist soweit OK, aber der Himmer ist etwas gar 'flach', also musste etwas gemacht werden.
Aus einem anderen Bild habe ich den Himmel mit ein paar Wolken kopiert und eine Maske erstellt (Bild mit Himmel ist die unterste Ebene),
das sah dann so aus:



Aber auch das hat mich nicht vom Hocker gerissen, irgendwie hatte ich das Gefuehl, da fehlt einfach was.....

Ein wenig nachgedacht und dann gings erneut an die Arbeit, Farben gezielt herausnehmen (nicht als S/W Bild erstellt) bis es es mir so natuerlich wie moeglich erschien.
Dann dachte ich jetzt kopiere ich einen schoenen Mond rein.... aber wenn ich den Mond sehe, muesste der Vordergrund eigentlich praktisch schwarz sein weil kein Mondlicht auf ihn fallen kann,
also nehme ich einen Sternenhimmel, der Mond ist in meine Ruecken und beleuchtet den Tempel    ;]
und das sieht dann so aus:



Selbstverstaendlich hat auch dieses Bild einen kleinen Schoenheitsfehler.
Um einen solchen Nachthimmel zu fotographieren braeuchte es eine automatischen Nachfuehrung um die Erdrotation zu kompensieren und etwas mehr als nur ein simples Fotoobjektiv, denn die Belichtungszeit kann da schon in die Stunden gehen.
Daran denkt aber praktisch niemand, wenn aber Licht und Schatten nicht stimmen faellt das auf  ;]



Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.251
Re: Meine Welt durch die Linse
« Antwort #46 am: 21. Dezember 2010, 12:40:40 »

Wie wir wissen haben unterschiedliche Lichtquellen auch unterschiedliche Farbtemperaturen (Gluehbirnen, Sparstrom oder Gaslampen etc).
Das Sonnenlicht, obwohl von gleichbleibender Quelle, veraendert sich waehrend des Tagesverlaufes. Wissen wir zwar alle, wollte nur noch mal daran erinnern  ;D

So wie es heisst: Between eleven and  three lie under the tree - also die Haut zwischen 11 und 3 Uhr nicht der direkten Sonne auszusetzen, empfiehlt es sich waehrend diesen Stunden auch auf's fotographieren zu verzichten, weil das Licht einfach zu grell ist. Oder mit anderen Worten dieses Licht erzeugt einen hoehen Kontrast.

So empfiehlt es sich, wenn man warten kann, das Foto zu Tagesbegin oder -ende zu schiessen. Der Kontrast ist dann nicht so gross und die Farben werden waermer.
Der Grund dafuer liegt eigentlich darin, dass das Licht um die Mittagszeit weniger gefiltert wird als bei flachem Winkel am Morgen oder Abend.
Bei flachem Winkel muss mehr Athmosphaere durchdrungen werden.

Dieses Bild von reifen Palmfruechten wurde praktisch im dem letzten Tageslicht gemacht, wobei ich anaehrend im rechten Winkel zum Lichteinfall stand und mit geoeffneter Blende eine kleine Tiefenscharfe erreichte.



Hier die Bleuten eines Frangipnai Baumes am spaeteren Nachmittag aufgenommen, aber schon eher mit dem Ruecken zur Sonne.
Tagsueber im gleissend Licht sind die Gelbtoene kaum zu sehen und werden von der Kamera praktisch als weiss wahrgenommen.
Man beachte, dass die Schatten and den Bluetenblaettern ziemlich weich sind.



Ganz im Gegensatz zu folgendem Bild, welches um die Mittagszeit aufgenommen wurde.
Es ist hochkontrastig mit grossem Risiko ueberbelichtet zu sein, oder dass weniger helle Bereiche sehr dunkel werden.
Dafuer ergibt sich ein schoenes Licht- und Schattenspiel and den gruenen Blattraendern.




Darum mein Tip:
Landschaften werden also besser nicht ueber die Mittagszeit fotografiert, ebensowenig wie Gruppenaufnahme, da sind dann die meisten Gesichter im Schatten.
Auch auf Blueten mit delikaten Farben sollte man um diese Tageszeit verzichten.

btw, es ist einfacher digital etwa Kontrast beizufuegen, das Bild wirkt farblich gesaettigter und ein wenig schaerfer, Kontrastreduktionen fuehren gerne zu einem 'flachen' Bild.

Man kann aber natuerlich auch 2 Versionen eines Bildes haben, mit mehr oder weniger Kontrast und mittels Masken die beiden Bilder wieder zusammenfuegen, wobei aus dem dunkleren Bild die helleren und aus dem helleren die dunkleren Bildteile verwendet werden.

Wie mit Masken gearbeitet wird kann man hier finden:

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=9515.0    Post #12


 
« Letzte Änderung: 21. Dezember 2010, 12:43:59 von Bruno99 »
Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.251
Re: Meine Welt durch die Linse
« Antwort #47 am: 21. Dezember 2010, 21:36:16 »

So und jetzt noch 2 Beispiele mit digitalen Lichteffekten

Die folgende Blume, eine Allamanda, kennt ihr unterdessen schon.
Die Nachbearbeitung bestand aus dem Lichteffekt von oben links, was der offenen Bluete etwas mehr Aufmerksamkeit gibt.



Bei der folgenden Aufnahme war auf Grund der Kamerposition der Hintergrund bereits blau, also keine Farbveraenderung in der Nachbearbeitung.
Um das einheitliche Blau aufzulockern habe ich links und rechts Lichteffekte eingefuegt und damit die Flaeche als Einheit gebrochen.



zum Vergleich eine Aufnahme mit demselben Hintergrund, aber ohne Lichteffekte:




Tip fuer Bild 1: wenn keine digitalen Lichteffekte zur Verfuegung stehen kann mit Maske das gleiche Resultat erzielt werden.
Objekt freistellen und in separate Ebene (Layer, Objekt) einfuegen; Hintergrund mit Fuellverlauf entsprechend bearbeiten

Tip fuer Bild 2: ebenfalls mit Masken arbeiten, aber mit sehr weichem Pinsel die hellere Hintergrundfarbe (untere Ebene) freistellen
Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.718
Re: Meine Welt durch die Linse
« Antwort #48 am: 21. Dezember 2010, 21:49:20 »

Bruno99, Du bist wirklich ein Kuenstler.  ;}
Gespeichert

dii

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.506
  • Benutzt allet
Re: Meine Welt durch die Linse
« Antwort #49 am: 22. Dezember 2010, 02:41:27 »

...allemal besser wie Polly  C--   ...muss nicht jeder verstehen  :]
Gespeichert
...Alkohol macht langsam dumm - egal,wir haben Zeit... kein Sklave mehr  >:

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.251
Re: Meine Welt durch die Linse
« Antwort #50 am: 23. Dezember 2010, 23:04:23 »

zusammen mit folgenden Bildern waere da noch folgender Link: 









Aufnahmen: Hua Hin und Umgebung
Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.251
Re: Meine Welt durch die Linse
« Antwort #51 am: 28. Dezember 2010, 20:00:28 »

und weiter geht es mit ein paar nicht mehr so taufrischen Aufnahmen aus Bangkok

im Vordergrund, rechts, das Pullman Hotel waehrend Bauphase, unterdessen schon laengst in Betrieb:



Blick ueber Victory Monument hinweg nach BTS Station Ari:



Victory Monument:




Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.251
Re: Meine Welt durch die Linse
« Antwort #52 am: 02. Januar 2011, 11:01:31 »

Mal etwas zum Thema Bewegung, natuerlich nicht die Eigenbewegung des Fotographen, denn das fuehrte ja zu ungewollter Unschaerfe  >:.
Sich bewegende Objekte koennen mit sehr schnellen Verschlusszeiten 'eingefroren' werden.
Bei einer diagonalen  Bildkomposition entsteht trotzdem ein dynamisches Bild:



Bei weniger schnellen Verschlusszeiten wird der Hintergund verschwommen, wenn die Kamera dem Objekt folgt:



Das folgende Bild ist bewusst mit einer langsamen Verschlussgeschwindigkeit ohne Stativ gemacht, habe einfach die Kamera ans Gelaender gepresst. Tief Luft holen, Atem anhalten und los gehts....



Tip: Macht das ganze Spiel mit verschiedenen Verschlusszeiten
Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

khun mai ru

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 368
Re: Meine Welt durch die Linse
« Antwort #53 am: 03. Januar 2011, 07:19:27 »

@Bruno99
Neben dem Wunsch für ein farbenfrohes neues Jahr habe ich noch eine Frage.
Du hast wie zu sehen war auch einen ausgeprägten Sinn für schöne Gesichter.
Kannst Du uns noch mit weiteren Bildern dieser Art erfreuen?

Ich finde auch ausdrucksstarke Gesichter älterer Menschen faszinierend, denen
die Jahre und Falten nicht die von innen kommende Schönheit nehmen konnten.
Leider kann ich es nicht besser ausdrücken. Ich sage schon mal danke!

mfg kmr
 
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.251
Re: Meine Welt durch die Linse
« Antwort #54 am: 04. Januar 2011, 21:18:51 »


Du hast wie zu sehen war auch einen ausgeprägten Sinn für schöne Gesichter.
Kannst Du uns noch mit weiteren Bildern dieser Art erfreuen?

Mein lieber kmr, soviele Gesichter habe ich doch noch gar nicht publiziert, es gibt da naemlich sehr wenige davon in meinem digitalen Fundus .
In meiner Welt durch die Linse offenbaren sich vorwiegend Landschaften oder Nahaufnahme von Blumen, Blueten oder Tieren.... ich habe einfach kein gutes Haendchen fuer Portraits  ???
Schon seit laegerer Zeit versuche ich mich immer wieder an Schmetterlingen.... auch hier ist ein gutes Bild ist schon lange ausstehend..... klappt einfach irgendwie nicht mit diesen Flattermaennern   ;]

Nichtsdestotrotz habe ich doch noch ein Bild gefunden, das dir eventuell zusagt (ein Familienmitgleid... nicht meine Frau  >: )
Mal schauen, evtl. habe ich noch das eine oder andere Foto von irgendwelchen oeffentlichen Anlaessen/Feierlichkeiten aus meiner Umgebung, aber eben wie gesagt sind Portraits nicht meine Spezialitaet.



Hintergrund in Photoshop verunschaerft, Lichtreflex in der Brille ist mittels PS Plug-In hinzugefuegt.

Die naechsten 2 Bilder sollen eigentlich nur aufzeigen, dass ungewohnte Winkel oder Kamerapositionen (wie etwa ein Froschperspektive) ein Bild interessanter machen kann


 


Fuer dieses Foto habe ich bewusst auf Blitz verzichtet, Dadurch konnte ich mit einer offenen Blende (kleine Blendenzahl) die Tiefenschaerfe entsprechend kontrollieren.

(auch dies ist ein Familienmitglied, ohne mein Dazutun  ;] )

 
« Letzte Änderung: 04. Januar 2011, 21:22:20 von Bruno99 »
Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

samurai

  • Forenfluesterer
  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 2.808
  • damals
    • Sarifas
Re: Meine Welt durch die Linse
« Antwort #55 am: 05. Januar 2011, 15:25:59 »

Wieder mal geniale Bilder. :-*

Bruno,
ich hoffe Du hast nichts dagegen das ich ein Bild für khun mai ruh bei Dir einstelle.


Den jungen Mann kann mann jeden morgen in Nathon treffen. Er sieht glücklicher aus als mancher Rentner im Qualitätsaltenheim in D-A-CH. {--

lg
rolf samui
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

khun mai ru

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 368
Re: Meine Welt durch die Linse
« Antwort #56 am: 05. Januar 2011, 20:25:26 »

@samurai

Bruno99 hat sicher nichts dagegen.
Ist doch nicht schlecht, wenn die auch SO sind!

khop khun khrap,
kmr
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.251
Re: Meine Welt durch die Linse
« Antwort #57 am: 05. Januar 2011, 20:50:49 »

Bei so viel Zufriedenheit im Gesicht gibt's definitiv keine Einwaende.   [-]

Danke fuer dieses Bild Samurai.
Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.251
Re: Meine Welt durch die Linse
« Antwort #58 am: 05. Januar 2011, 21:43:54 »

Bei der Durchsicht meines Archives bin ich noch auf folgende Aufnmahme gestossen:

Center ONE beim Victory Monument, eine Freihandaufnahme mit Hilfe des Gelaenders natuerlich.



Sukhothai:



    C--      und nun endlich ein SELBSTPORTRAIT         C--        :      



Siehste @kmr, mit Tieren hab ichs im Griff  ;]
Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

farang

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.384
Re: Meine Welt durch die Linse
« Antwort #59 am: 05. Januar 2011, 22:08:25 »

Die Schöne oben beim Sonnenbad hast du auch ganz gut erwischt. :-*
Super Fottos ist immer wieder ein Genuss. [-]
Gespeichert
Seiten: 1 ... 3 [4] 5 ... 30   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.041 Sekunden mit 18 Abfragen.