ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Einreise nach Thailand COE ,Visa & ASQ + Sandbox  (Gelesen 15858 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

BAN1

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 447
Re: Einreise nach Thailand COE ,Visa & ASQ + Sandbox
« Antwort #120 am: 20. Oktober 2021, 04:06:18 »

schiene das mit dem plastikbesteck gab es bei mir im hotel ja gar nicht, da hatte man ein komplettes besteck, ebenso waren ja tassen / teller / glaeser vorhanden und dann noch dazu schwamm uns spuelmittel um sich das immer wieder selbst zu saeubern

ich wuerde den ganzen "plastikmuell" schon im vorfeld abbestellen, dann mußt du nicht sammeln und zurueckgeben  ;)
Gespeichert

TeigerWutz

  • ทหารผ่านศึก
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.694
Re: Einreise nach Thailand COE ,Visa & ASQ + Sandbox
« Antwort #121 am: 20. Oktober 2021, 05:39:17 »

@Uwe



Hat mich an die drei Sonnenschirme erinnert!  ;D



Laut einem uralten “Witz” hat sich jemand über eine halbe Stunde mit ihnen unterhalten, um mehr über ihre Kultur zu erfahren,
...bis er merkte, dass dies eigentlich Sonnenschirme sind.

Gruß TW
Gespeichert
.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.864
Re: Einreise nach Thailand COE ,Visa & ASQ + Sandbox
« Antwort #122 am: 20. Oktober 2021, 07:29:22 »

@TeigerWutz
 :D ;}
@BAN1
Leider hier im Hotel nicht möglich. Aber egal,ist eh heute der letzte Tag
6.Nacht/7.Tag
Gestern gab's einen schönen Sonnenuntergang welchen ich meinem letzten Bier noch zeigte bevor ich es trank.
Noch bisschen gelesen,einen Whisky Cola getrunken und dann zeitig ins Bett









Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.864
Re: Einreise nach Thailand COE ,Visa & ASQ + Sandbox
« Antwort #123 am: 21. Oktober 2021, 07:31:01 »

7.Nacht/8.Tag
Gestern kam der Bescheid das  auch der 2.Covid Test negativ ist.War noch 2 Stunden auf der Terrasse.
Am Abend gab's noch einen schönen Sonnenuntergang.
Heute 09 Uhr checke ich aus und will noch 10.000 Euro auf der gleich neben dem Hotel liegenden
Superrich Bank wechseln da ich davon ausgehe das der Wechselkurs in absehbarer Zeit nicht besser wird.
Für 09:30 Uhr habe ich mir ein Taxi bestellt.Preis bis zu uns nach Prakhon Chai 4.000 Baht
Abendessen














Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

Zentrum

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 298
Re: Einreise nach Thailand COE ,Visa & ASQ + Sandbox
« Antwort #124 am: 29. Oktober 2021, 15:13:09 »

INFO

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der derzeit hohen Nachfrage gibt es in unserem Service verlängerte Antwortzeiten. Die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen finden Sie in den folgenden Informationen.

*****Visaangelegenheiten*****

Derzeit sind alle Visumsantragstermine für Oktober und November 2021 ausgebucht.

Neu ab dem 22.11.2021.
Das neue Online-System von E-Visa wird am 22.11.2021 für die Visumbeantragung in Deutschland eingeführt. Mit diesem neuen System können Antragsteller mit ständigem Wohnsitz in Deutschland über diese Website https://thaievisa.go.th/ online ein Visum beantragen, ohne im Generalkonsulat anwesend sein zu müssen. Die Einsendung eines Reisepasses ist ebenfalls nicht erforderlich, da das Visum über das Online-System genehmigt und an die E-Mail-Adresse des Antragstellers geschickt wird.

Sie können das E-Visum-Handbuch/die Anweisungen im Voraus unter https://thaievisa.go.th/static/English-Manual.pdf lesen.
Gespeichert

Triton

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: Einreise nach Thailand COE ,Visa & ASQ + Sandbox
« Antwort #125 am: 31. Oktober 2021, 22:11:12 »

@ Schiene, Samui und gerne alle Anderen

Ich möchte im November für 15-25 Tage nach Thailand einreisen mit 'Thailand Pass-System'.

Reise-Krankenversicherung ADAC kommt für mich nicht in Frage. Ausschluss bei Wohnsitz in Thailand. Meine Frau besitzt dort ein Haus. Ich bin im Hausbuch registriert. Ausschlussformulierungen wie 'Wohnsitz', 'ständiger Wohnsitz', 'Wohnort', 'Aufenthalt nicht länger als 60 Tage in den letzten drei Jahren' etc. könnten im Schadensfall ernste Konsequenzen haben. Alles juristische Begriffe, die je nach Anwendungsgebiet, unterschiedlich definiert sind. Ich bin kein Jurist , der das einwandfrei und klar einschätzen kann.

Deshalb würde ich gerne eine Auslandsversicherung-Langzeit beim ADAC für 2x Monate abschließen. In den AGB's wird hier als Geltungsbereich nur Deutschland ausgeschlossen. Weitere Ausschlüsse wie 'Auslandswohnsitz' etc. finde ich nicht.

Der Vertrag muss wohl in englischer Sprache im Thai-Pass-System hochgeladen werden. Zudem muss ein Schreiben  ( in Englisch ) hochgeladen werden, aus dem die Deckungshöhe bei Covid-Erkrankung ( 50 000,- USD / 100 000,- USD ) deutlich erkennbar ist. Das habt ihr ( Schiene, Sumi ) vom ADAC wohl ausgestellt bekommen und es wurde anerkannt.  Könntet ihr das Schreiben bitte einmal hochladen, posten? Das wäre beim Gang zum ADAC-Center für mich eine große Hilfe.

Abschließende Frage: Gab es Wartezeiten beim Ausstellen der Versicherung und des Begleitschreibens und wenn ja, wie lange?


Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.864
Re: Einreise nach Thailand COE ,Visa & ASQ + Sandbox
« Antwort #126 am: 31. Oktober 2021, 22:41:14 »

@,Triton
Wenn du direkt beim ADAC Reisekrankenversicherung anrufst
und dort telefon. abschließt bekommst du alles per Mail in
Minutenschnelle.Ist wirklich einfach.
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

Triton

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: Einreise nach Thailand COE ,Visa & ASQ + Sandbox
« Antwort #127 am: 01. November 2021, 00:07:03 »

@Schiene

Danke für die schnelle Antwort!
Gespeichert

Zentrum

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 298
Re: Einreise nach Thailand COE ,Visa & ASQ + Sandbox
« Antwort #128 am: 01. November 2021, 21:40:22 »

@Triton -

https://www.debeka.de/produkte/versichern/krankenversicherung/tarif_ar/index.html

Das sind über – 2 – Monate ( 70 Tage ) für schlappe 8.- Euro.
Gespeichert

Vimana

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 626
Re: Einreise nach Thailand COE ,Visa & ASQ + Sandbox
« Antwort #129 am: 01. November 2021, 22:52:59 »

@ Zentrum

Debeka funktioniert, die stellen auch die Bescheinigung in Englisch aus für das COE. War für mich kein Problem, Touristenvisum 60 Tage.

Aber in den Bedingungen ist ein Wohnsitz in Thailand ausgeschlossen, Triton ist aber im Hausregister eingetragen. Er hat also einen Wohnsitz in Thailand.

Das mit dem Wohnsitz steht allerdings nur in den ausführlichen Versicherungsbedingungen, nicht in der Kurzform.
Gespeichert

Zentrum

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 298
Re: Einreise nach Thailand COE ,Visa & ASQ + Sandbox
« Antwort #130 am: 02. November 2021, 00:22:37 »

@Vimana -

Das mit dem Wohnsitz wurde ja schon zur Genüge durchgekaut. Ich bin auch in einem Hausregister in – TH - eingetragen, habe meinen Wohnsitz dennoch in der – BRD -.
Gespeichert

Vimana

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 626
Re: Einreise nach Thailand COE ,Visa & ASQ + Sandbox
« Antwort #131 am: 02. November 2021, 00:48:49 »

@ Zentrum

Ich wäre da etwas vorsichtig, Auszug aus den Versicherungsbedingungen der Debeka:

„Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf das Gebiet außerhalb der Bundesrepublik Deutschland mit Ausnahme der Länder, in denen die versicherte Person einen Wohnsitz hat.“

Auch wenn in Thailand nur dein Zweitwohnsitz ist, es ist ein Wohnsitz.
Deshalb wird oder kann das im Schadensfall ernste oder teure Konsequenzen haben. Wie Triton schon schrieb.

Auch ein Grund, weshalb ich niemals im thailändischen Hausregister sein will und nur für zwei, drei oder auch mal vier Monate in Thailand bin.

Gespeichert

Vimana

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 626
Re: Einreise nach Thailand COE ,Visa & ASQ + Sandbox
« Antwort #132 am: 02. November 2021, 01:19:48 »

Noch als Ergänzung ein Auszug aus den Versicherungsbedingungen der Inter:

„Der Versicherungsschutz besteht bis zu 56 Tage weltweit mit Ausnahme von Deutschland und jenen Ländern, in de­nen die versicherte Person einen ständigen Wohnsitz hat.“

Hier ist von einem ständigen Wohnsitz die Rede. Triton hat das auch ausgeschlossen, aber laut meinem Versicherungsvertreter betrifft diese Klausel die Expats, die ganz in Thailand wohnen.

Gespeichert

Zentrum

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 298
Re: Einreise nach Thailand COE ,Visa & ASQ + Sandbox
« Antwort #133 am: 02. November 2021, 07:14:20 »

So zumindest für die - 70 - Tage.

Beim Wegzug ins Ausland endet grundsätzlich Ihr Versicherungsverhältnis.

Versicherungsfähig sind nur Personen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, die in der deutschen Gesetzlichen Krankenversicherung beziehungsweise in einer Privaten Krankheitskostenvollversicherung versichert sind oder über eine gleichartige Absicherung verfügen.
Gespeichert

Zentrum

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 298
Re: Thailand Pass
« Antwort #134 am: 07. November 2021, 16:05:38 »

Thailand Pass - .

Das Gen. Kons. Frankfurt wird ab dem 09.11.2021 die Bearbeitung von Visa – Anträgen per Post oder im pers. Termin komplett einstellen. Eine Übergangsfrist für Notfälle gilt noch bis einschl. dem 18.11.2021. Ab dem 22.11.2021 werden nur noch online gestellte Anträge over ( E – Visa ) bearbeitet.

Es wird daher vermutlich analog dem – COE ) so sein, das bei der - online - Antragstellung ein Gen. Kons. oder die Botschaft in die dann Bearbeitung involviert sein wird. 

Achtung! Für medizinische Visa (Tourist MT oder Non Immigrant - O) wird den Antragstellern dringend empfohlen, sich vor der Einreichung ihres e-Visa-Antrags mit der Königlich Thailändischen Botschaft/dem Generalkonsulat in Verbindung zu setzen, um eine Genehmigung zu erhalten. Jegliche unautorisierte Einreichung eines Antrags für ein medizinisches Visum wird abgelehnt und kann nicht zurückerstattet werden.

Es wird also vorab eine Genehmigung für die dann Genehmigung der – online - Antragstellung benötigt. Das Warum, Weshalb, Wieso wird natürlich nicht kommuniziert. 

Non-Immigrant O - Visiting friends and family
Family of a Thai national (Immediate family includes spouse and children)

Hier werden erstmals : Finanzielle Nachweise (z. B. Kontoauszüge, Verdienstnachweise, Nachweis der Unterstützung durch Dritte) gefordert. Das war bei einem NON – O – Verheiratet bis dato nur für die Antragstellung im Gen. Kons. FRA notwendig.

Aber auch hier wird nicht kommuniziert, wie hoch die Summe der finanziellen Erwartungen auszufallen hat. Würde mich auch nicht wundern, wenn im Nachgang noch eine Beglaubigung d. ein Notariat und oder notwendig wird. Denn, Kontoauszüge können im – IT – leicht manipuliert werden. Oder gibt sich das jew. Konsulat oder die Botschaft zufrieden mit :

Hiermit bestätige ich meinem Schwager, Bruder, Freund, Liebhaber etc. Herrn  ,,,,,, das dieser mit monatlich 2000.- Euro von mir finanziell und ( unbefristet ) unterstützt wird. 

Oder das hier bei einem – Long Stay -

Ärztliche Bescheinigung des Landes, in dem der Antragsteller sein Visum beantragt hat, aus der hervorgeht, dass der Antragsteller nicht an einer der folgenden verbotenen Krankheiten leidet: Lepra, Tuberkulose, Elefantiasis, Drogenabhängigkeit, Syphilis im dritten Stadium. Die ärztliche Bescheinigung darf nicht länger als 3 Monate vor dem Datum der Einreichung ausgestellt sein.

Kein mir bekannter Human Mediziner in der – BRD – wird – ohne eine Röntgenaufnahme _ eine Bescheinigung ausstellen ( Frei von Tuberkulose ) wobei ich bei Drogen natürlich auch den Alkoholkonsum mit einschließe. Und eine Einreise im Stadium – 2 – einer Syphilis Erkrankung ist also erlaubt.

https://www.netdoktor.de/krankheiten/syphilis/

Na denn Mahlzeit – wieder einmal Thai Logik -
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.03 Sekunden mit 20 Abfragen.