Thailand-Foren der TIP Zeitung > Ämter, Gesetze und Visumsangelegenheiten

Thailändischer Führerschein ... Auto und Motorrad

(1/211) > >>

Tigerwoods:
Ich habe im Forum bereits einiges zum Thema Führerschein in Thailand gefunden....
Als Zusammenfassung habe ich herausgelesen, dass mindestens ein internationaler KFZ Führerschein erforderlich ist.
Derzeit habe ich noch keinen, sondern nur die alte rosa Pappe. Mit den Klassen 3 + 4 + 5.
Ich darf also PKW´s und Krafträder bis zu 50 cm3 bewegen, sowie motorisierte Krankenfahrstühle (ist derzeit noch kein Thema für mich)
Bedeutet das für mich, dass ich in Thailand keine 110 cm3 Mopeds, Roller etc. bewegen darf ?
Ich denke, dass das Angebot an 50cm3 Rollern eher übersichtlich ist ?  Was soll ich tun ? --C   Immer mit dem Auto zu fahren finde ich eher unpassend und in Deutschland einen Mopedführerschein zu machen, schliesse ich aus. Gute Hinweise sind erwünscht.

boehm:
Nach dem Moped Führerschein und den dazu gehörigen ccm fragt hier kein Mensch!

Ich hatte auch nur Klasse III (ehemals, die heißen ja jetzt anders).

Mit dem Internationalen FS kannst du in TH beide Scheine bekommen, den für Motorbikes und den für Kfz.!

Der Motorbike Schein gilt für alle ccm!

 [-]

Tigerwoods:
@Böhm
Vielen Dank, jedoch bist Du vermutlich ein paar Tage älter als ich und ich bin mir nicht sicher, dass mein internationaler Führerschein Motorbikes mir einschliesst. Führerscheinerwerb 1986.   Ich meine, dass es Anfang der 80 er Jahre eine Änderung gegeben hat

samurai:
Umschreiben. Wird mit 99.9 %iger Sicherheit von Klein auf Groß umgeschrieben. Auf dem Führerschein ist ein Moped abgebildet. Das es einen Unterschied gibt weiß hier niemand, interessiert auch keinen.
Kosten und Ablauf des Umschreibens, auch fürs Auto, findest Du im TIP ausführlich beschrieben.

boehm:
@Tigerwoods

OK, bin ein paar Tage älter, Führerschein von 1973, aber, es ist hier genau so, wie es @samurai geschrieben hat.... [-] [-]

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln