Thailand-Foren der TIP Zeitung > Ämter, Gesetze und Visumsangelegenheiten

Jahresverlaengerung (EOS) Retirement

<< < (61/62) > >>

riklak:
Das setzt logisches Denken voraus!!

Aber das ist eben Fehlanzeige!

Anderes Beispiel: Ich habe das gelbe Hausbuch, es wurde Jahrelang zum Zweck der Führerschein Verlängerung als Nachweis des Wohnsitzes anerkannt!

Seit einigen Jahren gilt das nicht mehr!!

Ich muss also mit dem gelben Hausbuch zur Immigration, die schreiben vom gelben Hausbuch meine Adresse ab, kassieren, und dann fahre ich mit dieser

"Abschrift" wieder zur Führerscheinstelle!

Logisch ???

dolaeh:
Mein EOS stand an und wir gingen zur Bank um das Statement und die Bestaetigung fuer die 400'000.- Baht
einzufordern. Wie immer ging es ca. 30 Minuten.
Angekommen bei der Immigration wurden die Papiere gecheckt und noch fehlende Kopien gemacht.
Dann bekam man eine Nummer und musste warten, bis diese aufgerufen wurde.
Nach dem Aufruf wurden die Papiere vom Officer ueberprueft, meine Frau sass in der Naehe.
Der Officer winkte mich heran, wegen Covid sitz man alleine auf einem Stuhl in ca. 3 Meter Entfernung.
Er sagte zu mir, dass auf der Bestaetigung von der Bank, der Stempel dieser fehlen wuerde, ich merkte richtig wie mir das Blut in den Kopf schoss, vor Wut, ich wusste genau was das heisst >:
Ich fragte ihn ob er das Schreiben auch ohne Stempel akzeptieren koenne, er meinte ja kann er aber wenn die Papiere noch einmal geckeckt werden, haette er und auch ich ein Problem, desshalb wuerde das nicht gehen. Ich sagte dann zu ihm, dass ich zurueck zur Bank fahren wuerde um den fehlenden Stempel abzuholen. Er meinte dann, dass ich nicht warten muesste und zu ihm  kommen koennte.
Immerhin wenigstens das.
Also noch einmal 35 Kilometer zurueck zur Bank, dort angekommen sagte ich zu meiner Frau du bleibst im Auto sitzen. Die Angestellte war leicht zu finden, so eine vergesse ich nicht, ich habe nicht einmal eine Nummer gezogen und bin einfach zu der hin obwohl sie beschaeftigt war, war mir scheiss egal, ich war auf 150!!
Habe ihr gesagt, dass sie den Stempel fergessen habe. Sie hat das Schreiben angeschaut, dann mich und sagte, sorry Mister.
Ich habe keine Miene verzogen, den Wai von ihr habe ich nicht erwiedert, was ich sonst nicht mache.
Die Chefin von dem Laden kam dann auch noch und fragte sie was los sei.
Wenn die nur vorher so interessiert gewesen waere, haette sie ja gesehen, das der Stempel da fehlt.
Es wird ja alles von ihr abgesegnet aber auch sie war ja blind.
Ich hatte noch Glueck, dass ich die Bestaetigung jetzt mit Stempel, nicht zerissen habe als ich sie aus den Haenden der Chefin riss.
Es war dann 11.40 Uhr, bis zur Immigration brauch ich mehr als 20 Minuten also dort angekommen, wieder warten bis die Mittagspause vorbei war.
Der Tag war gelaufen....

namtok:
Ein Fall bei dem man zwar leicht über die "Schlampigkeit" der Bankangestellten lästern könnte, aber vermeidbar  gewesen wäre wenn man gleich bei Erhalt der Bescheinigung den fehlenden Stempel moniert, was dann wohl keine Minute zu korrigieren gedauert hätte.

Philipp:
Das hättest aber auch selbst merken müßen, daß da bei der Unterschrift der Stempel von der Bank fehlt.
Oder schaust Dir Dir das nicht an.

Ich zeig immer die Kopie vom Vorjahr und mach denen klar, daß ich sowas wieder brauche und dann prüfe ich ob der neue Wisch genauso (bis auf die Zahlen und Datum) aussieht wie der alte.

dolaeh:

--- Zitat von: namtok am 27. September 2022, 13:15:17 ---Ein Fall bei dem man zwar leicht über die "Schlampigkeit" der Bankangestellten lästern könnte, aber vermeidbar  gewesen wäre wenn man gleich bei Erhalt der Bescheinigung den fehlenden Stempel moniert, was dann wohl keine Minute zu korrigieren gedauert hätte.

--- Ende Zitat ---

Ja klar, ich, wir sind schuld  >:
Arbeite ich auf einer Bank oder die? Meine Frau ging nach dem Erhalt der 2 Dokumente mit mir an einen Tisch, wo sie alles genau gelesen hat. Also wir haben die Dokumente schon nicht einfach eingepackt im Sichtmaeppchen. Vor 3 Jahren stimmte die Anrede nicht, was auch hiess noch mal kommen.
Das ganze kostet 200.- Baht, so einen Stundenlohn muss man ja suchen in Thailand, dann kann man auch etwas erwarten oder eben nicht.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln