Thailand-Foren der TIP Zeitung > Technisches zu Computern und Internet

Linux oder MAC ?

(1/11) > >>

Thaisepp:
Hallo Gemeinde

Ich habe die Schnauze von Windows gestrichen voll und möchte auf MAC oder Linux Leopard umsteigen.
Wer hat Erfahrung damit bzw. kann mir das eine oder andere empfehlen?

Wie sieht es da mit Bilder und Videos aus die ich jetzt auf Windows habe?

Wie sieht es mit Computerspielen aus?
(Tomb Raider für meine Söhne etc.)

Danke schon mal

MFG

sniper:

--- Zitat von: Teufel am 25. Juli 2008, 20:53:01 ---...Ich habe die Schnauze von Windows gestrichen voll und möchte auf MAC oder Linux Leopard umsteigen. Wer hat Erfahrung damit bzw. kann mir das eine oder andere empfehlen?...
--- Ende Zitat ---

Du meinst Linux oder Mac Leopard (OS X 10.5)...  ;)

Ich bin vor etwa 10 Jahren von Windows auf Macintosh umgestiegen, und habe es bis heute nicht bereut. Ist allerdings ein Drahtseilakt, besonders wenn man viele Daten aus der Windows-Welt weiterhin zum arbeiten braucht, und die alle konvertieren muss.
Dank Programmen wie "Virtual PC" ist das zwar alles grundsätzlich möglich, doch freunde Dich damit an, dass es niemals eine 1:1 Konvertierung ohne Formatierungsverluste geben wird.  ???

Ausserdem ist es nun mal so, dass Dir unter Mac zwar eine — meiner Meinung nach — mehr als ausreichende Programmvielfalt zur Auswahl steht, aber geh nicht davon aus, dass Du alles bekommst, was Du aus der Windows-Welt gewohnt bist. Das gilt natürlich auch für Spiele, wobei die Blockbuster selbstverständlich alle erhältlich sind.

Bilder haben plattformübergreifende Formate (JPG, TIFF, GIF, etc.) und machen da keine Probleme. Ähnlich sieht es bei Filmen aus, da die gängigen Player (windows media player, realplayer, VLC, DivX Player) alle auch für Mac als kostenlose downloads zur Verfügung stehen. Mac's hauseigener Player ist der QuickTime Player.

Vor allem aber sind der Finder, dessen Design, und die ganze Mac-Logik nicht jedermanns Sache. Viele sagen, man liebt es oder man hasst es. Besonders langjährige Windows-User sind von der Mac-Oberfläche oft weniger begeistert.  :o

Für mich wäre ein anderer Computer heute undenkbar — aber wie schon gesagt, ist alles eine Frage des Geschmacks (und des Glaubens).  :)

Ausserdem ist Mac in Thailand natürlich nicht so verbreitet wie in Deutschland, und die Läden die ich hier kenne bieten leider nur eine lausige Beratung.  >:(
Das ist natürlich gerade für Einsteiger ein Problem, da man besonders am Anfang auf guten support und Beratung angewiesen ist. Allerdings gibt es auf der anderen Seite in der Mac-Welt hervorragende Foren mit begnadeten Fachleuten (Tips auf Anfrage).

Es ist eine schwierige Entscheidung, die Du da vor Dir hast — besonders wenn man in Thailand lebt.

Profuuu:
sniper,

kennst du den Mac Laden im Gaysorn in Bangkok?

Macht meiner Meinung nach einen guten Eindruck. Ein Mädel dort hat mich kürzlich hervorragend beraten. Bestes Englisch. Bin nämlich scharf auf den iMAc 24 incher.

Antworten auf komplizierte Fragen hol ich mir sowieso aus dem inet. So wie du schon sagtest.

Torti:
Gegenfrage: Was stört dich denn so an Windows?

Und hier können dir jetzt einige Linux- und Apple-Fanboys Empfehlungen ausprechen, jedoch musst du dich letzten Endes selbst damit befassen, was das richtige Betriebssystem für dich ist.

Der Vorteil bei Linux ist, dass es halt nichts kostet. Es kostet jedoch (mehr oder weniger) viel Zeit sich mit dieser Materie zu befassen.
Informationen zum Thema Linux findest du massenweise im Web, seien es how-tos, open-books etc.

Bei Apple kann ich nicht mitreden. Das einzige Gerät was ich von denen besitze und brauche ist ein ipod.  :)

sniper:

--- Zitat von: Profuuu am 25. Juli 2008, 22:13:33 ---...kennst du den Mac Laden im Gaysorn in Bangkok?
Macht meiner Meinung nach einen guten Eindruck. Ein Mädel dort hat mich kürzlich hervorragend beraten. Bestes Englisch. Bin nämlich scharf auf den iMAc 24 incher...
--- Ende Zitat ---

Nee, in Bangkok kenne ich nur die Mac-Schuhkarton-Läden im "Panthip Plaza". Werden wohl kaum vergleichbar sein mit dem shop im "Gaysorn".  :P

Hier bei uns im Seebad gehe ich immer ins "iStudio" (..."The Avenue Pattaya"). Die haben eine gute Auswahl, sind freundlich, nur mit dem Englisch und dem Fachwissen hapert es etwas. Habe da letztlich einen Mac mini und einen iPod shuffle gekauft. Die Synchronisation über iTunes ist einfach spitze.  :D

Der iMac 24 inch ist natürlich ein Traumgerät, bei dem man schon beim ansehen feuchte Hände bekommt. Wirst Du sicherlich viel Freude dran haben.
ICH BIN DEFINITIV NICHT NEIDISCH!!!  :(  :-X  :'(

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln