Thailand-Foren der TIP Zeitung > Technisches zu Computern und Internet

"Anonymisierer" in Thailand...?!

(1/2) > >>

sniper:
Da die Luft — bezüglich Internet-Freiheit — in Thailand immer dünner wird, spiele ich mit dem Gedanken mir einen "Anonymisierer" zu installieren.

Nach meiner bisherigen Recherche bin ich bei "TOR" http://www.torproject.org/ hängengeblieben.
Nun plagt mich allerdings eine Sorge:
Hatte mir vor einem Jahr schon mal einen anderen Anonymisierer ("JAP") installiert — mit dem Resultat, dass meine ohnehin eher unbefriedigende Internetverbindung (...Maxnet) auf Zeitlupentempo abkackte.  :'(

Bei "TOR" soll das angeblich anders sein, da die über ein internationales Netzwerk verfügen, das auch asiatische Server beinhaltet. Nur... wo findet man die, bzw. wie kann man es bei "TOR" einrichten, dass man auch wirklich nur zwischen asiatischen Servern hin- und hergeschoben wird — und nicht noch zwischendurch in den USA "rumgereicht" wird — bevor man die Zieladresse erreicht?

Gibt es andere Lösungen? Hat jemand Erfahrungen mit dem Einsatz von Anonymisierern in Thailand?  ???

LungDi:
Ich benutze seid einiger Zeit Cyber Ghost, gegenüber JAB blitzschnell.

Bekommst Du als Freeware oder Plus Versersion.

Google mal, habe die URL leider nicht.

Grüße
LungDI

sniper:

--- Zitat von: LungDi am 24. September 2008, 14:24:42 ---Ich benutze seid einiger Zeit Cyber Ghost, gegenüber JAB blitzschnell....
--- Ende Zitat ---

Hatte ich mir auch schon angesehen — kam für mich aber nicht in die nähere Auswahl, da ich nicht mit Windows sondern mit Mac arbeite.
Und für Mac gibt es Cyber Ghost leider nicht.

LungDi:

Benutzt Du den Firefox Browser?

Dann kannst Du für Mac dieses Tool installieren 
   
Anonymization Toolbar (Firefox) 0.2.1

findest Du hier http://software.web.de/suche/anonym-surfen/724

Gruß
LungDI

sniper:

--- Zitat von: LungDi am 24. September 2008, 17:16:56 ---Benutzt Du den Firefox Browser?
Dann kannst Du für Mac dieses Tool installieren 
Anonymization Toolbar (Firefox) 0.2.1...
--- Ende Zitat ---

Ja ich benutze den "Firefox". Die Anonymisation Toolbar habe ich auch schon ausgetestet — und aus dem gleichen Grund wie schon vor einem Jahr "JAP" wieder von der Platte geschmissen. Dieser Grund wird übrigens auf der Zieladresse Deines Links sehr nett beschrieben:

"Fazit:
Anonymer wird die Navigation durch das Internet unter Einsatz der Anonymization Toolbar schon. Allerdings sollte man die Software nur dann einsetzen, wenn es wirklich notwendig ist. Der Geschwindigkeitsverlust selbst bei sehr guten Internetverbindungen ist einfach viel zu groß. Selbst eine so schnell ladende Webseite wie die Google-Startseite benötigte im Test 25 Sekunden. Bei größeren Seiten macht das Surfen keinen Spaß mehr."

Nur aus diesem Grunde bin ich bisher noch nicht fündig geworden...  :'(  :'(  :'(

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln