ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 24 [25] 26 ... 57   Nach unten

Autor Thema: "schiene" unterwegs in Thailand  (Gelesen 163079 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.864
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #360 am: 05. Mai 2016, 10:42:23 »

Meine Schwiegermutter hat uns zwar schon viele Pflanzen für
den Bungalow geschenkt aber ein Besuch bei einer Freundin von uns welche eine
kleine Gärtnerei betreibt  war unumgängiich da wir noch einiges für unser Grundstück
benötigten.











35 Sack Erde a 14 Bath (3 gabs noch gratis) nahmen wir auch gleich noch mit.Dazu jede Menge verschiedenste Pflanzen





in 4 Tagen gehts weiter mit dem Bericht,jetzt fahren wir in die Schweiz nach Schaffhausen und ins Schwabenländle auf die Hohenzollern Burg

Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.864
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #361 am: 08. Mai 2016, 20:08:00 »

Die Pflanzen wurden von mir platziert und ein Thai welcher für uns den Garten
ab und wann pflegt pflanzte alle ein.







Vorsicht vor dieser Pflanze (Unkraut) welche sich bei uns breit machte.
Bei Berührung juckt und brennt es sehr stark und es kann auch zur Nesselbildung kommen




wird fortgesetzt....
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.864
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #362 am: 09. Mai 2016, 17:15:46 »

Gegen Nachmittag sind wir dann noch mit Schwiegermutter zum Einkauf für ihr
Geschäft nach Prakhon Chai gefahren.



wer schreibt der bleibt... ;]






Nachdem alles im Geschäft verstaut war,der Bungalow eingerichtet und im Garten alles gepflanzt
war gönnte ich mir ein (paar) Bierchen.
Für den nächsten Tag hatte sich hoher Besuch angekündigt.Member @Suksabai mit seiner netten Frau
Die Bilder unterliegen aber der höheren Geheimhaltung  C--


Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.635
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #363 am: 09. Mai 2016, 23:51:28 »


Als "Einweihungsgäste" waren wir natürlich besonders geehrt!
Und die Gastfreundschaft im Hause Schiene ist sprichwörtlich  und legendär!

Noch einmal ein ganz besonderes DANKESCHÖN!  [-]

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.864
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #364 am: 10. Mai 2016, 00:53:39 »

@Suksabai
Ihr seit jederzeit immer wieder gerne willkommen  [-]

Nachdem Suksabai +Frau wieder abgereist waren besuchte uns ein anderer öster.Freund+seine Frau+Tochter.
Unser Brunnen gab kein Wasser mehr.Die Pumpe lief aber förderte kein Wasser mehr.Das Wasser war versiegt.
Peter weiß mit der Wünschelrude umzugehen und begab sich auf Wassersuche was den "Erfahrenen thail. Wassersucher"
sehr verblüffend fand.





An der Stelle welcher jeder am besten hielt fingen sie an mit bohren.Bei Erfolg hätte es 5000 Bath gekostet.Dazu dann die Kosten für Rohre und Pumpe.


Ein anderer Österreicher kam noch zu Besuch.Peter und Franz sind fast Nachbarn in Österreich und Franz  wohnt nur 20 Km von uns entfernt.






« Letzte Änderung: 10. Mai 2016, 01:08:44 von schiene »
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.864
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #365 am: 10. Mai 2016, 01:05:10 »

Nach ein paar Stunden war unser Wassertank leer und und so musste die Feuerwehr anrücken und unseren Wasserspeicher
und alle umherstehenden Tonnen befüllen.Kosten für die "Aktion" 4 Fl.Chang Bier







Sie waren über 36 Meter tief und Wasser war immer da aber auch meist nach 30 Minuten wieder versiegt.
Nach über 13 Stunden hörten sie auf und packten ihre Sachen.Das waren 13 Stunden Arbeit für nix.Meine Frau gab ihnen trotz allem 800 Bath für ihre Arbeit.
So müssen wir halt das städt.Wasser verwenden.Ein eigner Brunnen wäre mir lieber gewesen.
Vermutlich hängt das auch alles mit der langen Trockenheit zusammen.



Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.864
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #366 am: 10. Mai 2016, 23:27:59 »

Nach zwei Nächten reiste Peter mit Frau und Tochter weiter und mein Kumpel Friz aus FFM
kam noch mit Frau und Sohn für eine Nacht zu Besuch





Alles alle abgereist waren beschlossen wir ein paar Tage mit dem Auto Thailand zu breisen.
Hauptziel war der Wat Phu Tok in der Provinz  Bueng Kan.
Von Prakhon Chai aus fuhren wir über Roi Et weiter nach Kalasin wo wir
diesen sehr schöne Tempelanlage entdeckten








wird fortgesetzt.....


Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.628
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #367 am: 11. Mai 2016, 11:38:14 »

Hallo Schiene .

Vergiss nicht  bei seinen naechsten Besuch im die Rechnung  vom Brunnenporen zu geben den Peter .

Ich hoffe die 2 Oesterreicher  Peter und Franz  haben sich  gesittet  verhalten .



Fg.
Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.864
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #368 am: 11. Mai 2016, 16:08:03 »

Vergiss nicht  bei seinen naechsten Besuch im die Rechnung  vom Brunnenporen zu geben den Peter .
Ich hoffe die 2 Oesterreicher  Peter und Franz  haben sich  gesittet  verhalten .
Das mit der Rechnung ist ne gute Idee  ;D
Das sind ganz brave "Jugds".Leider ist Franz (welcher nur Wasser trank) auf der Rückfahrt ein
Hund ins Moped gerannt so das er stürzte und sich paar Rippen gebrochen hat.Ist wohl aber
alles gut verheilt.


In den Hallen waren die Türen und Wände mit sehr schönen Schnitzereien versehen


Im Gelände um den Wat sah man überall die kleinen Steinhaufen.Die genaue Bedeutung
entzieht sich aber meiner Kenntnis.
Genau so warum in die Blätter Knoten gemacht warden  ???






Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.864
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #369 am: 11. Mai 2016, 23:55:59 »









Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.864
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #370 am: 12. Mai 2016, 00:06:29 »

Diesen Baum mit den schönen Blüten und den wie Kokusnüsse aussehenden Früchten kenne
ich nicht und hab ihn zum ersten mal gesehen.






auch er poste und wollte fotografiert werden...

Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

TeigerWutz

  • ทหารผ่านศึก
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.694
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #371 am: 12. Mai 2016, 03:48:52 »

Diesen Baum mit den schönen Blüten und den wie Kokusnüsse aussehenden Früchten kenne
ich nicht und hab ihn zum ersten mal gesehen.

Kanonenkugelbaum / Couroupita guianensis / ต้น[ไม้]ลูกปืนใหญ่ / ton [mai] luk pün yai



 ;)  TW
Gespeichert
.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.864
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #372 am: 12. Mai 2016, 21:49:16 »

@TeigerWutz
Danke für den Namen des Baumes  ;}

Nachdem wir den Tempel besichtigt hatten führen wir weiter und suchten in Siliwai einer kleinen Stadt ein Hotel.



Ohne groß zu suchen entschieden wir uns für dieses.



Der Preis für den VIP Bungalow war 500 Bath  und die Zimmer groß,sauber und mit allem Nötigen
ausgestattet.Sogar mit frischen Zahnbürsten und Kondomen  ;D











Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.864
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #373 am: 13. Mai 2016, 00:10:46 »

Am nächsten Morgen fuhren wir gegen 09 Uhr zum Wat Phu Tok welcher etwa 15 Autominuten
vom Hotel entfernt war.
Eintritt ist frei.
Blick auf den Berg








Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.864
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #374 am: 13. Mai 2016, 11:24:09 »

Bevor es auf den Berg geht kann man sich noch ein wenig am Eingangsbereich
umsehen




Ab hier geht's dann bergauf.Es gibt zwei verschiedene Wege.Entweder nur
Treppen hoch oder im Kreis um den Berg (7 Level) und dann von Level
zu Level über eine Treppe höher.Wir machten eine Kombii aus beiden.





Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.
Seiten: 1 ... 24 [25] 26 ... 57   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.035 Sekunden mit 23 Abfragen.