ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Man versehe mich mit Luxus.Auf Einfaches kann ich verzichten.  (Gelesen 6933 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.396
Re: Man versehe mich mit Luxus.Auf Einfaches kann ich verzichten.
« Antwort #15 am: 11. Januar 2021, 12:19:20 »

@jock,
aus meiner Sicht bist du ein Möchtegern,
Personen die über erhebliches Vermögen verfügen
würden nie einen Kommentar hier einstellen.

Kennst du solche ?   ??? :)
Gespeichert

Phyton

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 176
Re: Man versehe mich mit Luxus.Auf Einfaches kann ich verzichten.
« Antwort #16 am: 11. Januar 2021, 16:30:27 »

Gemma wos essen ? Vorspeise gefaellig ? Vielleicht Austern ?

Austern gelten als Luxusvorspeise und setzt handwerkliches Geschick voraus,bevor
man sie geniessen kann.
.......

Meine örtliche Nähe zu Frankreich hat mich erfahren lassen, dass Austern nicht überall als Luxus betrachtet werden. Aber in Frankreich hat genußvolles Essen, mit den entsprechenden Getränken eine ganz andere Bedeutung als bei den meisten Germanen. Viele sind zufrieden, wenn sie satt sind, ihr Gaumen ein wahrer Grobmotoriker.
 ;D
Gespeichert
Es gibt keine idiotensicheren Anleitungen, weil es mindestens immer einen noch grösseren Idioten gibt

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.660
Re: Man versehe mich mit Luxus.Auf Einfaches kann ich verzichten.
« Antwort #17 am: 11. Januar 2021, 16:46:55 »

Aber in Frankreich hat genußvolles Essen, mit den entsprechenden Getränken eine ganz andere Bedeutung als bei den meisten Germanen.

Bin zwar kein Germane, aber heilfroh, dass sich die Geschmäcker unterscheiden...
Die hochgejubelten "Spezialitäten" der Froschfresser locken mich keinen Zentimeter weit.

Obschon - ganz so unähnlich sind unsere Küchen ja gar nicht, wenn ich an unseren Motorradtrip zurückdenke,
der uns vor Jahrzehnten auch in die Gegend von Grenoble brachte...

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Phyton

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 176
Re: Man versehe mich mit Luxus.Auf Einfaches kann ich verzichten.
« Antwort #18 am: 11. Januar 2021, 17:04:11 »

Aber in Frankreich hat genußvolles Essen, mit den entsprechenden Getränken eine ganz andere Bedeutung als bei den meisten Germanen.

Bin zwar kein Germane, aber heilfroh, dass sich die Geschmäcker unterscheiden...
Die hochgejubelten "Spezialitäten" der Froschfresser locken mich keinen Zentimeter weit.

Obschon - ganz so unähnlich sind unsere Küchen ja gar nicht, wenn ich an unseren Motorradtrip zurückdenke,
der uns vor Jahrzehnten auch in die Gegend von Grenoble brachte...

Hast du Froschschenkel schon gegessen? In Knoblauchrahm oder Provonciale? Oder die Frösche die es in Thailand auf dem Markt gibt?
Wenn diese ordentlich geschlachtet werden (nicht gequält, und lebendig die Schenkel abgetrennt werden) schmecken die mir sehr gut.....

Als Frogs oder Froschfresser werden die Franzosen eigentlich doch nur von den kulinarischen Amöben der Britischen Inseln bezeichnet......

Bei uns in Baden ist in der Küche die Französische Nachbarschaft sehr deutlich zu erkennen.....naja nicht bei KFC o.ä.
Gespeichert
Es gibt keine idiotensicheren Anleitungen, weil es mindestens immer einen noch grösseren Idioten gibt

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.256
Re: Man versehe mich mit Luxus.Auf Einfaches kann ich verzichten.
« Antwort #19 am: 11. Januar 2021, 17:06:47 »

Die hochgejubelten "Spezialitäten" der Froschfresser locken mich keinen Zentimeter weit.

Besuche im Bordeaux und vor allem im Burgund, lassen nicht nur viele Erinnerungen an gute Weine, sondern auch an so manche gute Essen in mir wieder aufleben.

Und das nicht nur in groesseren Ortschaften, sondern durchaus auch in Landgasthoefen.
Wir haben uns auf unseren Weintouren immer bestens verkoestigen koennen   ;}
Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.660
Re: Man versehe mich mit Luxus.Auf Einfaches kann ich verzichten.
« Antwort #20 am: 11. Januar 2021, 17:14:07 »

Bei uns in Baden ist in der Küche die Französische Nachbarschaft sehr deutlich zu erkennen.....naja nicht bei KFC o.ä.

KFC und Konsorten stehen sowieso ausser Frage.
Ich als Wiener geniesse halt gerne die Vielfalt der ehemals K.u.K. Monarchie-Küche,
deren Vielfalt aus den verschiedenen ehm. Kronländern stammt...

@Bruno
gerade in Landgasthöfen haben wir (für unseren Gaumen) das wahrscheinlich beste Futter Frankreichs bekommen...
 ;}

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Phyton

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 176
Re: Man versehe mich mit Luxus.Auf Einfaches kann ich verzichten.
« Antwort #21 am: 11. Januar 2021, 18:08:29 »

Nun in Landgasthöfen, egal FR, DE CH, AU, IT oder anderswo gibt es meist richtig gutes Essen. Da kocht die Oma oder Mutti, wie vor Generationen gelernt.
Da ich in einem Landgasthof mit angeschlossener Metzgerei aufgewachsen bin, habe ich dies natürlich erfahren dürfen.

Aber zurück zum Thema Luxus in Verbindung mit Essen.

Teuer muß nicht unbedingt auch gut schmecken (wobei bei Geschmack ja die Meinungen auch auseinander gehen).
Eine einfache Lammschulter 6 Stunden bei niedriger Temperatur in der Röhre geschmort im eigenen Saft und Wein, entsprechend gewürzt - ist das Luxus? In unserer Fastfoodtime/Essen to go Mentalität?

Die entsprechende Zeit etwas reifen oder garen zu lassen - Luxus?
Gespeichert
Es gibt keine idiotensicheren Anleitungen, weil es mindestens immer einen noch grösseren Idioten gibt

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.660
Re: Man versehe mich mit Luxus.Auf Einfaches kann ich verzichten.
« Antwort #22 am: 11. Januar 2021, 18:39:08 »

Eine einfache Lammschulter 6 Stunden bei niedriger Temperatur in der Röhre geschmort im eigenen Saft und Wein, entsprechend gewürzt - ist das Luxus? In unserer Fastfoodtime/Essen to go Mentalität?

Schon klar, gebe dir recht - obschon: Lammschulter und (guter) Wein sind im LoS absoluter Luxus  :D

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Ernst PGM

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 225
Re: Man versehe mich mit Luxus.Auf Einfaches kann ich verzichten.
« Antwort #23 am: 11. Januar 2021, 18:41:02 »


Eine einfache Lammschulter 6 Stunden bei niedriger Temperatur in der Röhre geschmort im eigenen Saft und Wein, entsprechend gewürzt - ist das Luxus?
In einem Land mit den höchsten ökologisch hochgezüchteten Strompreisen ist das schon etwas Luxus.  ;D 
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.256
Re: Man versehe mich mit Luxus.Auf Einfaches kann ich verzichten.
« Antwort #24 am: 11. Januar 2021, 18:47:52 »

Teuer muß nicht unbedingt auch gut schmecken ...

Wenn man den Titel dieses Threads betrachtet, drueckt schliesslich "Man versehe mich..." auch nur einen Wunsch aus  {--

Wie heisst es doch so schoen, Geschmack kann man nicht kaufen... auch bei teuren Speisen nicht    {;

Vielleicht kommt ja noch ein Essay ueber teure Weine oder Champagner, Scotch on the Rocks als Getraenk hatten wir ja bereits   ;]
Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

Phyton

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 176
Re: Man versehe mich mit Luxus.Auf Einfaches kann ich verzichten.
« Antwort #25 am: 11. Januar 2021, 20:12:34 »

Teuer muß nicht unbedingt auch gut schmecken ...

Wenn man den Titel dieses Threads betrachtet, drueckt schliesslich "Man versehe mich..." auch nur einen Wunsch aus  {--

Wie heisst es doch so schoen, Geschmack kann man nicht kaufen... auch bei teuren Speisen nicht    {;

Vielleicht kommt ja noch ein Essay ueber teure Weine oder Champagner, Scotch on the Rocks als Getraenk hatten wir ja bereits   ;]

Obwohl ich als Badener in der Ortenau, u.a. in Durbach aufgewachsen bin, ist meine Schmerzgrenze bei Wein preislich so 10€. Es gibt durchaus trinkbare Weine unter 5€ auch um die 8€ für den Alltag ist okay, ich habe anscheinend doch etwas schwäbisches Blut in meinen Adern. Auf dem Flug in C genieße ich auch mal etwas teueres. Bei QR und EK gibt es schon mal sehr gute Tropfen.

Anders beim fr. Sprudelwein. Ein guter Cremant dÁlsace sollte es schon sein, bei Champagner ist Veuve Clicquot für mich in der Mittelklasse die Wahl, Dom Pérignon das Absolute für einen besonderen Anlaß. Meine fr. Anverwandten sagten mal Louis Roederer Cristal Brut wäre top, ich war etwas enttäuscht als ich uns mal eine Flasche gönnte.

Beim Schottischen Landwein sind mir die Malts von Islay das Maß aller Dinge. Zählt Lagavulin 16 als Luxus? Nein für mich nicht. Aber auf den verzichten kommt für mich nicht in Frage.

Ach schon so spät? Ein Blick auf meine Submariner sagt mir shut dow Internet für heute...... C--
Gespeichert
Es gibt keine idiotensicheren Anleitungen, weil es mindestens immer einen noch grösseren Idioten gibt

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.537
  • dienstältestes Mitglied im Forum
Re: Man versehe mich mit Luxus.Auf Einfaches kann ich verzichten.
« Antwort #26 am: 12. Januar 2021, 07:57:47 »

dann darfst aber nicht nach TH kommen.
Einen etwas besseren Rotwein, 0.7 l Flasche, zahlst hier schon mal 2000 bis 3000 THB
der kann aber von der Qualität und dem Geschmack nicht die Hand reichen gegen einem Bötzinger Spätburgunder, den ich im Kaufland Offenburg immer um die 4 EUR kaufe.
Gespeichert

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.396
Re: Man versehe mich mit Luxus.Auf Einfaches kann ich verzichten.
« Antwort #27 am: 12. Januar 2021, 08:34:08 »


dann darfst aber nicht nach TH kommen.

Einen etwas besseren Rotwein, 0.7 l Flasche, zahlst hier schon mal
2000 bis 3000 THB


der kann aber von der Qualität und dem Geschmack nicht die Hand reichen gegen einem Bötzinger Spätburgunder, den ich im Kaufland Offenburg immer um die 4 EUR kaufe.

In PATTY aber auch unter 900 Baht...  ;)
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.394
Re: Man versehe mich mit Luxus.Auf Einfaches kann ich verzichten.
« Antwort #28 am: 12. Januar 2021, 16:50:55 »

dann darfst aber nicht nach TH kommen.
Einen etwas besseren Rotwein, 0.7 l Flasche, zahlst hier schon mal 2000 bis 3000 THB
der kann aber von der Qualität und dem Geschmack nicht die Hand reichen gegen einem Bötzinger Spätburgunder, den ich im Kaufland Offenburg immer um die 4 EUR kaufe.
Richtig, selbst im Weingut werden immer noch 1.800-2.000 THB für eine Flasche sortenreinen Rotwein aufgerufen. 8-900 THB aus dem Supermarkt (z.B. Patty) sind Blends aus SA oder AUS, wer's mag! Geschmäcker sind verschieden!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Phyton

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 176
Re: Man versehe mich mit Luxus.Auf Einfaches kann ich verzichten.
« Antwort #29 am: 12. Januar 2021, 17:47:57 »

dann darfst aber nicht nach TH kommen.
Einen etwas besseren Rotwein, 0.7 l Flasche, zahlst hier schon mal 2000 bis 3000 THB
der kann aber von der Qualität und dem Geschmack nicht die Hand reichen gegen einem Bötzinger Spätburgunder, den ich im Kaufland Offenburg immer um die 4 EUR kaufe.
Richtig, selbst im Weingut werden immer noch 1.800-2.000 THB für eine Flasche sortenreinen Rotwein aufgerufen. 8-900 THB aus dem Supermarkt (z.B. Patty) sind Blends aus SA oder AUS, wer's mag! Geschmäcker sind verschieden!

Hua Hin Vineyard produziert u.a. einen Shiraz. Preislich habe ich den knapp unter 1000 Baht in Erinnerung........ist somit kein Luxus!
Wir besuchten auch schon 2 mal vor Ort, gutes Essen, nicht billig, aber akzeptabler Preis. Lohnt sich als Abwechslung, wenn man in der Nähe ist.
Gespeichert
Es gibt keine idiotensicheren Anleitungen, weil es mindestens immer einen noch grösseren Idioten gibt
 

Seite erstellt in 0.041 Sekunden mit 23 Abfragen.