ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 67 [68] 69 ... 71   Nach unten

Autor Thema: Was gedeiht bei dir im Garten?  (Gelesen 162857 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.722
Re: Was gedeiht bei dir im Garten?
« Antwort #1005 am: 24. April 2021, 18:19:29 »

im moment sehe ich ueberall cashews rumliegen, die ueberreif einfach so von den baeumen fallen,

Hallo BAN1,
wäre es Dir moeglich ein Foto von den cashews zu machen und hier einzustellen? Würde mich freuen, habe ich in natura noch nicht gesehen...

Danke und schoenen Abend,
Lung Tom
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.534
Re: Was gedeiht bei dir im Garten?
« Antwort #1006 am: 24. April 2021, 19:02:19 »

im moment sehe ich ueberall cashews rumliegen, die ueberreif einfach so von den baeumen fallen,

Hallo BAN1,
wäre es Dir moeglich ein Foto von den cashews zu machen und hier einzustellen? Würde mich freuen, habe ich in natura noch nicht gesehen...

Danke und schoenen Abend,
Lung Tom


Die hab' ich aber vor ca. 20 Jahren schon entlang der Straße von Kanchanaburi nach Norden (Sai-Yok-Nationalpark) gesehen.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.722
Re: Was gedeiht bei dir im Garten?
« Antwort #1007 am: 24. April 2021, 19:08:02 »

Danke at Helli,
fahre oefter Richtung Sai Yok. Noch nicht bemerkt  ???
Schoenes Wochenende
Tom
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.675
Re: Was gedeiht bei dir im Garten?
« Antwort #1008 am: 24. April 2021, 19:08:10 »

Vielleicht hat jemand eigene Erfahrungen mit der Tomatenzucht in Thailand... Die Tomaten stehen im Treibhaus

Könnte es sein, dass Treibhaus in Südthailand des Guten zuviel ist ?

Bei den Cashewnüssen hatte ich mir vor 15 Jahren mal was geleistet:

Wustte nicht dass die rohen Nüsse giftig sind, also die Nuss unter dem Fruchtkörper aufgesägt und wollte versuchsweise reinbeissen die Nuss ist in einer öligen Flüssigkeit --C
Natürlich sofort ausgespuckt und den Mund ausgewaschen, hatte aber noch 1-2 Wochen eine sichtbare Verätzung an der Lippe bis das abgeheilt ist

Aus dem gelben oder orangen Fruchtkörper soll man aber Marmelade machen  können
« Letzte Änderung: 24. April 2021, 19:14:52 von namtok »
Gespeichert
██████  Ich sch... auf eure Klimaziele !

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.722
Re: Was gedeiht bei dir im Garten?
« Antwort #1009 am: 24. April 2021, 19:20:31 »


Alter Schwede. Hoert sich echt übel an.
Als Krimifan sind einem ja die gebräuchlichsten Gift-Pflanzen in Europa bekannt.
Aber wer kennt sich hier aus?
Bleib ich lieber bei Mango, Papaya und Co.  ;}
Gespeichert

BAN1

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
Re: Was gedeiht bei dir im Garten?
« Antwort #1010 am: 24. April 2021, 19:34:51 »

im moment sehe ich ueberall cashews rumliegen, die ueberreif einfach so von den baeumen fallen,

Hallo BAN1,
wäre es Dir moeglich ein Foto von den cashews zu machen und hier einzustellen? Würde mich freuen, habe ich in natura noch nicht gesehen...

Danke und schoenen Abend,
Lung Tom
dein wunsch ist mir befehl  ;]





Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.534
Was gedeiht bei dir im Garten?
« Antwort #1011 am: 24. April 2021, 19:38:16 »

Bei den Cashewnüssen hatte ich mir vor 15 Jahren mal was geleistet:
Wusste nicht, dass die rohen Nüsse giftig sind, also die Nuss unter dem Fruchtkörper aufgesägt und wollte versuchsweise reinbeissen die Nuss ist in einer öligen Flüssigkeit --C
Natürlich sofort ausgespuckt und den Mund ausgewaschen, hatte aber noch 1-2 Wochen eine sichtbare Verätzung an der Lippe bis das abgeheilt ist
Aus dem gelben oder orangen Fruchtkörper soll man aber Marmelade machen  können

Giftig? Das weiß ich bis heute auch nicht und selbst Wiki weiß das nicht!
https://de.wikipedia.org/wiki/Cashew
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.722
Re: Was gedeiht bei dir im Garten?
« Antwort #1012 am: 24. April 2021, 19:40:24 »


Krop khun mak mak:

Gespeichert

namdock

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 708
Re: Was gedeiht bei dir im Garten?
« Antwort #1013 am: 24. April 2021, 20:41:38 »


Wir haben mal vor einigen Jahren von den Cashefrüchten (nicht den druntenhängenden Nüssen) Saft gemacht.

War hervorragend, man muss nur aufpassen, dass die Früchte richtig reif sind, sollten also nicht mehr gelb, sondern schon rot sein.

Ansonsten schmeckt der Saft bitter.

mfg

Dieter
Gespeichert

Nadja

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 282
Re: Was gedeiht bei dir im Garten?
« Antwort #1014 am: 24. April 2021, 21:06:52 »



Giftig? Das weiß ich bis heute auch nicht und selbst Wiki weiß das nicht!
https://de.wikipedia.org/wiki/Cashew

Wie kann WIKI das wissen, wenn selbst Helli es nicht kennt?
 [-] [-]

Aber u.a.  Efeu, Mangos und auch Pistazien enthalten ebenfalls Urushiol,welches Hautreizungen verursacht
nochmals  [-], denn Alkohol ,in den ersten 10 min angewendet, hilft ;)
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.675
Re: Was gedeiht bei dir im Garten?
« Antwort #1015 am: 25. April 2021, 02:23:55 »


Giftig? Das weiß ich bis heute auch nicht und selbst Wiki weiß das nicht!
https://de.wikipedia.org/wiki/Cashew

Google wusste das damals auch schon, aber ich hatte mich halt erst NACH der Erfahrung bemüssigt gefüht, da nachzuschauen.

War der Meinung, dass Cashewkerne halt nur wegen der längeren Haltbarkeit für den Export getrocknet/ geröstet werden, das war irgendwie naheliegend und die Wahrscheinlichkeit dass ein dummer Farang an einer rohen Nuss die gar nicht nach Cashew aussieht knabbern will ist in freier Wildbahn dann doch relativ gering , zumal das Öl ja doch ein ziemlich ätzendes Zeugs ist }{

Zitat
Cashew-Nuss

An dem bisher beschriebenen Fruchtstiel sitzt auch die eigentliche Frucht der Cashewnuss, die auch die Kerne, die sogenannten "Cashew-Nüsse" enthält. Dabei handelt es sich zwar nicht um Nüsse, aber umgangssprachlich hat sich das Wort festgesetzt und eingebürgert. Die rohen Nüsse sind aber für den Verzehr nicht geeignet, da die Nussschale ein toxisches Öl enthält. Dieses giftige Öl kann erst dadurch ungefährlich gemacht werden, indem man die Kerne einem Röstungsprozess zuführt. Das geschieht in den meisten Fällen gleich so, dass man die Nüsse mit der Schale in heißem Wasserdampf bearbeitet, oder in heißem Öl röstet. So bekommt man keinen Kontakt zu dem toxischen Öl, welches auf der Haut und der Schleimhaut schwere Verätzungen hervor ruft.
Gespeichert
██████  Ich sch... auf eure Klimaziele !

BAN1

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
Re: Was gedeiht bei dir im Garten?
« Antwort #1016 am: 25. April 2021, 12:16:49 »

http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=15314.msg1371196#msg1371196

in dem bericht von mir ist der link zu einem video der cashewnutfabrik auf phuket, mal anschauen lohnt sich ;)
Gespeichert

TeigerWutz

  • ทหารผ่านศึก
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.803
Re: Was gedeiht bei dir im Garten?
« Antwort #1017 am: 25. April 2021, 13:31:03 »


Bei den Cashewnüssen hatte ich mir vor 15 Jahren mal was geleistet:

Wustte nicht dass die rohen Nüsse giftig sind, also die Nuss unter dem Fruchtkörper aufgesägt und wollte versuchsweise reinbeissen die Nuss ist in einer öligen Flüssigkeit --C
Natürlich sofort ausgespuckt und den Mund ausgewaschen, hatte aber noch 1-2 Wochen eine sichtbare Verätzung an der Lippe bis das abgeheilt ist.

Ich glaub', im alten Forum hatte ich geschrieben, daß es mir 1988 auf Phuket genauso ergangen ist. (33 Johr scho her!)

Als die Lap kurz aufschrie, war's (für mich) lange schon zu spät!  ;) }{

LG TW

Edit:
« Letzte Änderung: 25. April 2021, 13:41:41 von TeigerWutz »
Gespeichert
.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.534
Was gedeiht bei dir im Garten?
« Antwort #1018 am: 25. April 2021, 13:36:51 »

Google wusste das damals auch schon, aber ich hatte mich halt erst NACH der Erfahrung bemüssigt gefüht, da nachzuschauen.
Cashew-Nuss
An dem bisher beschriebenen Fruchtstiel sitzt auch die eigentliche Frucht der Cashewnuss, die auch die Kerne, die sogenannten "Cashew-Nüsse" enthält. Dabei handelt es sich zwar nicht um Nüsse, aber umgangssprachlich hat sich das Wort festgesetzt und eingebürgert. Die rohen Nüsse sind aber für den Verzehr nicht geeignet, da die Nussschale ein toxisches Öl enthält. Dieses giftige Öl kann erst dadurch ungefährlich gemacht werden, indem man die Kerne einem Röstungsprozess zuführt. Das geschieht in den meisten Fällen gleich so, dass man die Nüsse mit der Schale in heißem Wasserdampf bearbeitet, oder in heißem Öl röstet. So bekommt man keinen Kontakt zu dem toxischen Öl, welches auf der Haut und der Schleimhaut schwere Verätzungen hervor ruft.
Wie lange hast Du diese Notiz suchen müssen?
aus https://de.wikipedia.org/wiki/Cashew
Die Kerne werden roh, geröstet und gesalzen, karamellisiert oder gewürzt im Handel angeboten. Ihr Geschmack ist süßlich-nussig und weniger intensiv als der von Erd- oder Walnuss. Es kann auch ein Pflanzenöl aus ihnen gepresst werden (Acajou- oder Kaschuöl).

Im Handel erhältliche rohe Kerne sind nicht in jedem Fall wirklich roh, eine Dampfbehandlung wird zumeist nicht angegeben. Einige Menschen sind allergisch gegen Cashewkerne, allerdings ist diese Allergie selten.

Da ich selbst keine Plantage mit diesen Bäumen habe, muss ich mich ausnahmsweise mal auf Wiki verlassen können. Jetzt darfst Du wieder.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

TeigerWutz

  • ทหารผ่านศึก
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.803
Re: Was gedeiht bei dir im Garten?
« Antwort #1019 am: 25. April 2021, 14:14:54 »

Cashew

Ausserdem werden die jungen Blätter als "Gemüse" gegessen!
Heilende Wirkung, gegen Krebs und Sachen, wie u.a. anti-aging werden denen nachgesagt.



Eigene Erfahrung:
Nachdem's  fest geregnet hatte, durfte ich oft am nächsten Tag meine Lap von Lamai nach Bo Bhut schippern, damit wir dort bei den vielen Cashewbäumen die jungen Triebe abzwackten. Viele Abnehmer warteten dann um zu kaufen!!

Schmecken strohig, pelzig - Imo ähnlich wie Bananenfäden. (I brauch's ned)

LG TW




Gespeichert
.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!
Seiten: 1 ... 67 [68] 69 ... 71   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.041 Sekunden mit 24 Abfragen.