ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Wechsel von NON O-A auf NON O Family  (Gelesen 2698 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lupo2002

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 388
Wechsel von NON O-A auf NON O Family
« am: 31. Mai 2022, 08:48:36 »


Moin,

ich möchte auf NON O Family wechseln.

http://german.thaiembassy.de/wp-content/uploads/2017/10/Non-Immigrant-O-Family-4.pdf

Unter Punkt 12 wird ein Wohnsitznachweis gefordert.

Zitat
Der Antragsteller muss das e-Visum über eine bestimmte Botschaft/ein bestimmtes Konsulat beantragen, die/das seiner konsularischen Zuständigkeit und seinem Wohnsitz entspricht. Der Antragsteller muss Dokumente hochladen, die seinen aktuellen Wohnsitz belegen.Für Deutsche Staatsangehörige : Deutscher Ausweis oder Deutscher Reisepass Für andere Staatsangehörige : Aufenthaltstitel-Karte

Ich bin aus DE abgemeldet, um einen Wohnsitznachweis zu erhalten muss ich mich wieder in DE anmelden, ich werde daraus nicht schlau ???

Vielleicht hat jemand den Prozess schon durchlaufen und kann berichten.

Danke im Vorraus.
Gespeichert

riklak

  • Es gibt auch ein Leben VOR dem Tod !!
  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 728
Re: Wechsel von NON O-A auf NON O Family
« Antwort #1 am: 31. Mai 2022, 08:58:21 »

Wohnsitznachweis in THAILAND!!!

Mietvertrag ode ähnliches!

Aber, wer macht so etwas freiwillig??

Alleine schon die Krankenversicherungspflicht!!  100.000.- USD  =  ca. 3.500.000.-THB

Und wer bisher mit seinem "O" Visa klarkam, sollte sich das im Ernst noch einmal überlegen!

Meiner Ansicht nach bringt es nur Nachteile!
Gespeichert

anderl1962

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 61
Re: Wechsel von NON O-A auf NON O Family
« Antwort #2 am: 31. Mai 2022, 09:30:05 »

Ich habe das Non Immi O retired multiple entry und mache nach den 3 Visaruns meine Extension of stay für ein Jahr. Da ist nur den Einkommensnachweis bzw. das Geld bei der thail. Bank nachzuweisen. Keine KV o.ä..
Gespeichert

Lupo2002

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 388
Re: Wechsel von NON O-A auf NON O Family
« Antwort #3 am: 31. Mai 2022, 10:43:14 »

Wohnsitznachweis in THAILAND!!!

Mietvertrag ode ähnliches!

Aber, wer macht so etwas freiwillig??

Alleine schon die Krankenversicherungspflicht!!  100.000.- USD  =  ca. 3.500.000.-THB

Und wer bisher mit seinem "O" Visa klarkam, sollte sich das im Ernst noch einmal überlegen!

Meiner Ansicht nach bringt es nur Nachteile!

Ich hab doch geschrieben Wechsel von NON O-A auf NON O Family Grund ist die KV Pflicht
Gespeichert

Lupo2002

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 388
Re: Wechsel von NON O-A auf NON O Family
« Antwort #4 am: 31. Mai 2022, 10:47:06 »

Ich habe das Non Immi O retired multiple entry und mache nach den 3 Visaruns meine Extension of stay für ein Jahr. Da ist nur den Einkommensnachweis bzw. das Geld bei der thail. Bank nachzuweisen. Keine KV o.ä..

Genau das möchte ich auch haben, ist mein Beitrag so schwer zu verstehen?
Gespeichert

anderl1962

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 61
Re: Wechsel von NON O-A auf NON O Family
« Antwort #5 am: 31. Mai 2022, 14:12:17 »

Oha, sorry für meine Antwort
Gespeichert

Lupo2002

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 388
Re: Wechsel von NON O-A auf NON O Family
« Antwort #6 am: 31. Mai 2022, 14:35:15 »


Vor Covid und Einführung E-Visum war das noch einfach, hast dein EOS auslaufen lassen und bist dann z. B. nach Penang auf die Thaibotschaft
und hast ein neues Visa beantragt, das geht nicht mehr, musst nach DE wieder Wohnsitz anmelden und E-Visum beantragen.
Gespeichert

riklak

  • Es gibt auch ein Leben VOR dem Tod !!
  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 728
Re: Wechsel von NON O-A auf NON O Family
« Antwort #7 am: 01. Juni 2022, 11:09:15 »





Bei dem "O
Ich habe das Non Immi O retired multiple entry und mache nach den 3 Visaruns meine Extension of stay für ein Jahr. Da ist nur den Einkommensnachweis bzw. das Geld bei der thail. Bank nachzuweisen. Keine KV o.ä..

Genau das möchte ich auch haben, ist mein Beitrag so schwer zu verstehen?

Ist das denn soooo schwer zu lesen ??  PUNKT 10

Bei dem "O Visa Family" ist eben genau diese Krankenversicherung in Höhe von 100.000.-USD Pflicht!
Gespeichert

riklak

  • Es gibt auch ein Leben VOR dem Tod !!
  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 728
Re: Wechsel von NON O-A auf NON O Family
« Antwort #8 am: 01. Juni 2022, 11:10:21 »

Wohnsitznachweis in THAILAND!!!

Mietvertrag ode ähnliches!

Aber, wer macht so etwas freiwillig??

Alleine schon die Krankenversicherungspflicht!!  100.000.- USD  =  ca. 3.500.000.-THB

Und wer bisher mit seinem "O" Visa klarkam, sollte sich das im Ernst noch einmal überlegen!

Meiner Ansicht nach bringt es nur Nachteile!

Ich hab doch geschrieben Wechsel von NON O-A auf NON O Family Grund ist die KV Pflicht

Bei "O-Family " eben auch !!!!!
Gespeichert

Lupo2002

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 388
Re: Wechsel von NON O-A auf NON O Family
« Antwort #9 am: 01. Juni 2022, 12:14:34 »


@ riklak

bei der Einreise nach Thailand mit NON O aktuell 10.000 USD KV Pflicht, nach 90 Tagen Antrag EOS keine KV Pflicht!
Gespeichert

hartmutenton

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 173
  • Enton
Re: Wechsel von NON O-A auf NON O Family
« Antwort #10 am: 02. Juni 2022, 08:25:09 »

Bei NON O Re Entry wieviel Tage KV (Covid)? 90 Tage oder bis Ablauf EOS?
Gespeichert

riklak

  • Es gibt auch ein Leben VOR dem Tod !!
  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 728
Re: Wechsel von NON O-A auf NON O Family
« Antwort #11 am: 02. Juni 2022, 08:28:20 »


@ riklak

bei der Einreise nach Thailand mit NON O aktuell 10.000 USD KV Pflicht, nach 90 Tagen Antrag EOS keine KV Pflicht!

OK, dann sieht es natürlich anders aus!

Einreisen mit "O" danach Wechsel im Land auf "Family". Das ist nachvollziehbar!
Gespeichert

Philipp

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.399
Re: Wechsel von NON O-A auf NON O Family
« Antwort #12 am: 02. Juni 2022, 11:47:37 »

Bei NON O Re Entry wieviel Tage KV (Covid)? 90 Tage oder bis Ablauf EOS?

Ich geh mal davon aus bis Ablauf EOS.
Gespeichert

uli

  • Wieder Erstklassig!! Ha Ho He Hertha BSC
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.037
  • Mein Engelchen
Re: Wechsel von NON O-A auf NON O Family
« Antwort #13 am: 08. Juni 2022, 10:09:26 »

Ich gehe jetzt zur Immigration und beantrage mein Familienvisa, nähere Informationen folgen dann später!

Schönen Resttag noch und bis später

uli ;)
Gespeichert
ALKOHOL ist ein hervorragendes Lösungsmittel es löst

Familien, Ehen, Freundschaften, Arbeitsverhältnisse, Bankkonten und Gehirnzellen auf aber

KEINE PROBLEME!!!

uli

  • Wieder Erstklassig!! Ha Ho He Hertha BSC
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.037
  • Mein Engelchen
Re: Wechsel von NON O-A auf NON O Family
« Antwort #14 am: 10. Juni 2022, 07:13:35 »

Ich gehe jetzt zur Immigration und beantrage mein Familienvisa, nähere Informationen folgen dann später!

Schönen Resttag noch und bis später

uli ;)
Zu erst musste ich 400 THB abdrücken, dann bekam ich einen Wisch, mit dem ich zur Bangkok Bank bin um ein Konto zu eröffnen. Darauf habe ich dann 500.000 THB überwiesen, 400.000 müssen es mindestens sein.
Wie es jetzt weiter geht folgt später!

Schönen Tag noch uli
Gespeichert
ALKOHOL ist ein hervorragendes Lösungsmittel es löst

Familien, Ehen, Freundschaften, Arbeitsverhältnisse, Bankkonten und Gehirnzellen auf aber

KEINE PROBLEME!!!
 

Seite erstellt in 0.044 Sekunden mit 22 Abfragen.