ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Klimawandel  (Gelesen 3983 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

phumphat

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 702
Klimawandel
« am: 12. Dezember 2009, 17:13:28 »

Klimawandel



In letzter Zeit häufen sich die Naturkatastrophen, die allsamt auf den sich veränderten Klimawandel
zurück zuführen sind.

Neueste Meldung:

Riesiger Eisberg treibt auf die Australische Küste zu.Der Eisberg ist 19 Kilometer lang und 8 Kilometer  breit.

Bleibt nur zu hoffen, das bei dem Gipfeltreffen in Kopenhagen, die verantwortlichen Poltiker endlich zur Vernunft kommen und nicht immer nur die wirtschaftlichen Aspekte vordergründig betrachten.


Bleibt somit  noch die Frage offen, was können wir, jeder einzelne von uns dazu beitragen, damit uns und unserer Nachwelt eine heile Mutter Erde erhalten bleibt.

phumphat


Gespeichert

markusz

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.235
  • Gelegenheits-TIPper
    • ThaiLive - Leben in Thailand
Re: Klimawandel
« Antwort #1 am: 12. Dezember 2009, 19:06:47 »

Bleibt somit  noch die Frage offen, was können wir, jeder einzelne von uns dazu beitragen, damit uns und unserer Nachwelt eine heile Mutter Erde erhalten bleibt.

Antwort:  http://videoportal.sf.tv/video?id=a5393834-7297-47c2-a402-1886277c1577;c=white  (zu Beginn und teilweise in CH-Deutsch, aber gut verständlich und sehr informativ!)

Die Untersuchung macht allerdings auch klar, dass kaum reale Chancen bestehen, CO2 in privaten Haushalten dermassen stark zu reduzieren, dass es zur massiven Verlangsamung, geschweige denn Stopp der Klimaerwärmung führt, denn wer ist schon bereit, auf all den Komfort der modernen Zeit zu verzichten?
Gespeichert

phumphat

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 702
Re: Klimawandel
« Antwort #2 am: 12. Dezember 2009, 19:53:41 »



Antwort:  http://videoportal.sf.tv/video?id=a5393834-7297-47c2-a402-1886277c1577;c=white 

Die Untersuchung macht allerdings auch klar, dass kaum reale Chancen bestehen, CO2 in privaten Haushalten dermassen stark zu reduzieren, dass es zur massiven Verlangsamung, geschweige denn Stopp der Klimaerwärmung führt, denn wer ist schon bereit, auf all den Komfort der modernen Zeit zu verzichten?


@markusz
 Danke für dein sehr informatives Videoportal, das sehr wohl zeigt, wie jeder einzelne  die CO2 Ausstösse  vermindern kann.
 Ich fang schon mal damit an: Werde weniger Fleisch essen, was auch der Gesundheit im allgemeinen zugute kommt.
Werde sämtliche herkömmliche Glühlampen durch Energiesparlampen ersetzen.
Werde auf kürzeren Strecken mehr mit dem Fahrrad fahren, was wiederum der Gesundheit förderlich ist.

Was tragst du zur Minderung der Treibhausgase bei?
Was ist euer Beitrag???
Wer heute nicht auf Comfort verzichten will, für den gibt es auch kein Morgen mehr.

phumphat
Gespeichert

markusz

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.235
  • Gelegenheits-TIPper
    • ThaiLive - Leben in Thailand
Re: Klimawandel
« Antwort #3 am: 12. Dezember 2009, 20:27:47 »

Was tragst du zur Minderung der Treibhausgase bei?
Z.B. in dem ich solche Informationen verbreite...  ;)
Gespeichert

sam

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 742
Re: Klimawandel
« Antwort #4 am: 12. Dezember 2009, 20:35:20 »

Die Nachwelt interessiert mich nicht, ich werde nicht wieder gebohren.
Gespeichert

phumphat

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 702
Re: Klimawandel
« Antwort #5 am: 12. Dezember 2009, 20:39:36 »

Was tragst du zur Minderung der Treibhausgase bei?
Z.B. in dem ich solche Informationen verbreite...  ;)

Gut, aber du könntest mehr machen. ???

phumphat
Gespeichert

phumphat

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 702
Re: Klimawandel
« Antwort #6 am: 12. Dezember 2009, 20:41:04 »

Die Nachwelt interessiert mich nicht, ich werde nicht wieder gebohren.

Schäm dich,EGOIST :'( :' :'(

Aber du hast recht, du wirst nicht wieder G E B O H R E N

phumphat

Gespeichert

markusz

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.235
  • Gelegenheits-TIPper
    • ThaiLive - Leben in Thailand
Re: Klimawandel
« Antwort #7 am: 12. Dezember 2009, 20:49:13 »

Gut, aber du könntest mehr machen. ???
Mach ich ja! Ich verbreite auch an anderen Orten Informationen...    ;D

Ansonsten habe ich meinen Körper so trainiert, dass er möglichst wenig CO2 ausstösst!  :D
Gespeichert

phumphat

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 702
Re: Klimawandel
« Antwort #8 am: 12. Dezember 2009, 20:54:44 »

Gut, aber du könntest mehr machen. ???
Mach ich ja! Ich verbreite auch an anderen Orten Informationen...    ;D

Ansonsten habe ich meinen Körper so trainiert, dass er möglichst wenig CO2 ausstösst!  :D

Das heißt du bewegst dich so wenig wie möglich :D :D :D

phumphat
Gespeichert

markusz

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.235
  • Gelegenheits-TIPper
    • ThaiLive - Leben in Thailand
Re: Klimawandel
« Antwort #9 am: 12. Dezember 2009, 21:07:38 »

Das heißt du bewegst dich so wenig wie möglich :D :D :D

Ist wieder mal typisch. Zuerst versorgt man ihn mit Infos und dann wird er auch noch frech!  :o

Aber Du hast schon recht, ich arbeite lieber mit dem Kopf als mit den Händen. Die brauche ich vor allem zum Tippen und sonst noch für ein paar angenehme Tätigkeiten.  ;)    Erspare mir aber jetzt bitte jede weiteren Mutmassungen...   >:
Gespeichert

phumphat

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 702
Re: Klimawandel
« Antwort #10 am: 12. Dezember 2009, 21:17:58 »

Hier ein paar Bilder von dem Eisberg.
Gespeichert

Issani

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 460
  • Mit ohne Haare
Re: Klimawandel
« Antwort #11 am: 12. Dezember 2009, 21:27:16 »

Jeder von uns kann was tun,z.b.bei geplanten Neuanschafungen von Elektrogeräten
auf den Verbrauch zu achten,das Rechnet sich nach einigen Jahren,und spart CO2 :) :)

Unsere Regierung müßte mehr auf Erneuerbare Energie setzen,und keine neuen
Kohlekraftwerke mehr genehmigen >: >:
Gespeichert
„Den besten Staat und die beste Frau erkennst du daran, daß man von beiden nicht spricht.“

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.637
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Klimawandel
« Antwort #12 am: 12. Dezember 2009, 22:08:46 »

2012 - Die Maya und das Ende der Welt

Nostradamus 2012-Das Ende der Welt

2 interessante Reportagen aus dem TV, zum Download als Torrent, bei http://bitreactor.to/

Wer Interesse hat....
Gespeichert

Profuuu

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.179
Re: Klimawandel
« Antwort #13 am: 13. Dezember 2009, 01:54:24 »

Hach iss dat schön, dat mal wieder der Weltuntergang naht. Da lässt sich heimelig gruseln.  :P

Die Zeugen Jehovas haben ja in ihren Untergangsvorhersagen kolossal nachgelassen in den letzten Jahren. Ein Glück, dass es noch die Mayas und Nostradamus gibt.

Die Frage ist allerdings: "Was machen wir dann nach 2012?"  ???

Werden sich dann hobanse und waitong erbarmen und uns eine neue Untergangsperspektive liefern? Der eine ala Verschwörung und der andere mit dem nahenden jüngsten Gerücht  :D ;D   
Gespeichert
mfG
Professor Triple U

samurai

  • Erfinder der Buegelfalte
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.881
  • damals
    • Sarifas
Re: Klimawandel
« Antwort #14 am: 13. Dezember 2009, 20:21:26 »

Zitat
Hier ein paar Bilder von dem Eisberg.

geiles Teil. Bin davon überzeugt das schon längst ne Bar drauf aufgemacht hätte wenn der hier vor der Küste wär.   :D
... son mit Polareis gekühlter Drink , das wär schon was ... :-*

Ansonsten schliesse ich mich den Vorpostern phumphat und markusz an. Jeder sollte im Rahmen seiner Möglichkeiten zum Erhalt von Leben und Natur beitragen.
Im Bereich "Klimawandel" halt mit Energiesparmassnahmen, weglassen überflüssiger Autofahrten ... Ich boykotiere auch, wenns geht, Plastiktüten u.s.w.
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 
 

Seite erstellt in 0.046 Sekunden mit 22 Abfragen.