ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Ronnie James Dio (Black Sabbath, Rainbow, Elf, Dio) gestorben.  (Gelesen 4318 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Moesi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.135


Er war einer der besten Rock, oder Heavy Metal Sänger und starb gestern an Magenkrebs.

Seine offizielle Webbpage:
http://www.ronniejamesdio.com/

Hier ein bekannter Song:
!

R.I.P
« Letzte Änderung: 17. Mai 2010, 09:22:38 von Moesi »
Gespeichert
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie angeschaut haben." (Alexander von Humboldt)

Ozone

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: Ronnie James Dio (Black Sabbath, Rainbow, Elf, Dio) gestorben.
« Antwort #1 am: 17. Mai 2010, 09:21:33 »

in dem Sinne R.I.P and

Long live Rock'n Roll


Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

Blackmicha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.046
    • Mein Kanal bei YT- Reisevideos
Re: Ronnie James Dio (Black Sabbath, Rainbow, Elf, Dio) gestorben.
« Antwort #2 am: 17. Mai 2010, 10:08:51 »

und wieder ein Fred aus der Rubrik " Reis sack "  C--
Gespeichert
Essen und Beischlaf sind die großen Begierden des Mannes

Konfuzius - oder so

peter51 †

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.184
Re: Ronnie James Dio (Black Sabbath, Rainbow, Elf, Dio) gestorben.
« Antwort #3 am: 17. Mai 2010, 12:55:40 »

und wieder mal @blackmicha, der die Weisheiten
hier verkündet  --C bleib bei Deinen Fotothreads: das kannste  :-)

ontopic:
Ronnie war Klasse  }} R.I.P.
lege mir gleich "lock up the wolves" in den
Schacht   C--

Gespeichert

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.637
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Ronnie James Dio (Black Sabbath, Rainbow, Elf, Dio) gestorben.
« Antwort #4 am: 18. Mai 2010, 11:24:02 »

Toller Nachruf aus der BZ:

Heavy Metal hat seinen Vater verloren

Erinnerungen an den großen Rocksänger Ronnie James Dio, der mit 67 Jahren gestorben ist

Von Felix Mescoli

Sein Tod macht nicht nur die Heavy-Metal-Fans dieser Welt zu Waisen, er rührt an die Grundfesten dieser Musik. Denn Ronnie James Dio, der als Sänger von Rockgiganten wie Rainbow (1974-78), Black Sabbath (1978-81) und als Solokünstler Legendenstatus erreichte und die gehörnte Faust als Markenzeichen etablierte, war nicht nur die Vaterfigur dieser Bewegung, er war die Verkörperung des Metal.

Aber wie kann ein Mann sterben, der trotz einer Körpergröße von knapp über eins sechzig alles in den Schatten stellte - mit der Stimme eines Riesen? Er kann es nicht. Er wird weiterleben in seiner Musik und in den Herzen all jener, die ihn einmal gehört, erlebt oder persönlich getroffen haben.

Im August 2004 hatte ich dieses Privileg. Dio spielte im Substage, einem kleinen Club in Karlsruhe. Um seine Kariere stand es damals nicht zum Besten. Vor dem Konzert gab er mir ein Interview im Hotel, das sich nach kurzer Zeit zu einem fröhlichen Plausch entwickelte. Ich erinnerte daran, dass er fast auf den Tag genau 20 Jahre zuvor beim Monsters of Rock im Karlsruher Wildparkstadion aufgetreten war. Vor 45 000 Zuschauern spielten damals außerdem Mötley Crüe, Accept, Gary Moore, Ozzy Osbourne, Van Halen und AC/DC. Aufgrund der Ausschreitungen nach dem Konzert - unter anderem wurde der Legende nach eine Straßenbahn aus den Gleisen gehoben - wurden Rockkonzerte für Jahre von den Stadtvätern verbannt.

Dio geriet sofort ins Schwärmen: "Das war toll, eine solche Besetzung würdest du für ein Festival heute gar nicht mehr zusammen bekommen. Im Partyzelt hinter der Bühne, gab es eine Riesen-Schlägerei." Zum Tourmanager gewandt: "Und war das nicht der Tag, als Ozzy Osbourne einem Typ im Schlaf die Augenbrauen abrasiert hat?" - "Nein," antwortete der lachend, "er hat es nur versucht."

Von Verbitterung darüber, dass seine großen Erfolge vergangen waren, war bei Dio keine Spur. Auf die Frage, was ihn nach so vielen Jahren motiviere, auf die Bühne zu gehen, sagte er: "Finanziell hätte ich mich schon seit langem zur Ruhe setzen können. Aber was soll ich zuhause herumsitzen? Ich habe nicht gelernt, Fernseher zu reparieren, sondern vor Leuten zu singen."

Abends spielte er vor einem ausrastenden Publikum das beste Konzert, dass ich in diesem Club jemals gesehen habe. Danach lud er mich und meine Freundin Backstage auf ein paar Bier ein. Irgendwann entschwand er mit einem Lächeln und nach oben gereckter Hörnerfaust.
Zuletzt war Ronnie James Dio mit den unter dem Namen Heaven and Hell wiedervereinigten Black Sabbath sehr erfolgreich, nun ist er für immer gegangen.

Er wurde 67 Jahre alt.

Ronnie James Dio, Erfinder der gehörnten Faust.
Archivfoto: dpa
Braunschweiger Zeitung: 18. Mai 2010, Kultur, Seite 16

Das Foto erinnert mich irgendwie an die diversen CD Cover, hahaha


Gespeichert

BöserWolf

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 781
  • CAVE LUPUM !
Re: Ronnie James Dio (Black Sabbath, Rainbow, Elf, Dio) gestorben.
« Antwort #5 am: 26. Mai 2010, 03:22:07 »

Gute Reise Ronnie !
Deine Musik hat viele Nächte zum Tag gemacht.

R.I.P.  Holy Diver


Gespeichert
Was immer du schreibst - schreibe kurz und sie werden es lesen, schreibe klar und sie werden es verstehen, schreibe bildhaft und sie werden es im Gedächtnis behalten (Joseph Pulitzer)
 

Seite erstellt in 0.205 Sekunden mit 22 Abfragen.