ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Bangkok sinkt - Fortsetzung vom alten Forum  (Gelesen 33490 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.791
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Bangkok sinkt - Fortsetzung vom alten Forum
« am: 20. Juli 2008, 00:20:50 »

Link vom Thread im alten Forum: http://archiv.thailandtip.net/index.php?topic=9344.15

Wir hattens ja im alten Forum bereits mal diskutiert. Jetzt hats in der Ramkamhang Soi 58/4 20 Shophaeuser auf einmal erwischt.
Sie stehen derzeit mit 15% Neigung - soll mehr oder weniger auf einen Rumms in der Nacht von Freitag auf Samstag gegangen sein.

Hab die Bilder im Fernsehen gesehen, sieht schon krass aus. Die ganze Gegend um Bangkapi ist ein Freilichmuseum fuer Landabsenkung.



Hier die Orginalmeldung aus der Nation: http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/read.php?newsid=30078491

 
« Letzte Änderung: 10. August 2008, 22:32:30 von tom_bkk »
Gespeichert

Louis

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.849
Re: Bangkok sinkt
« Antwort #1 am: 20. Juli 2008, 16:26:39 »

Hier noch einmal ein Bild von der King Khaeo Road nahe Flughafen:

Gespeichert
- Why don't you just kill us?
- You shouldn't forget the importance of entertainment.

dii

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.506
  • Benutzt allet
Re: Bangkok sinkt
« Antwort #2 am: 20. Juli 2008, 16:34:56 »

...ist repariert, schon lange!

...bin diesen Monat wenigstens 5 bis 6 mal ueber die King Khaeo Rd: hoch und runter gefahren

...so als Info
Gespeichert
...Alkohol macht langsam dumm - egal,wir haben Zeit... kein Sklave mehr  >:

Louis

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.849
Re: Bangkok sinkt
« Antwort #3 am: 20. Juli 2008, 16:41:41 »

Das Foto ist zugegeben zwei Monate alt. Bei den Häusern dürfte sich nichts verändert haben, jedenfalls nicht zum Besseren.



...und auf der King Kaew haben sie über die Risse Asphalt gegossen. Jetzt sieht man die Spalten wieder, teilweise ist der zum Flughafen weisende Strassenteil wieder um einige Zentimeter abgesackt. Die ganz normale Katastrophe, niemanden stört das. Roy
« Letzte Änderung: 22. Juli 2008, 07:38:40 von Roy »
Gespeichert
- Why don't you just kill us?
- You shouldn't forget the importance of entertainment.

Blackmicha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.046
    • Mein Kanal bei YT- Reisevideos
Re: Bangkok sinkt
« Antwort #4 am: 20. Juli 2008, 17:31:34 »

Die ganze Gegend um Bangkapi ist ein Freilichmuseum fuer Landabsenkung.

 ??? ??? ??? :'( :'( :'( :'(  ich wohn da !

 

Gespeichert
Essen und Beischlaf sind die großen Begierden des Mannes

Konfuzius - oder so

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.791
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Bangkok sinkt
« Antwort #5 am: 20. Juli 2008, 17:36:52 »

Aufm Weg zum Office, anno 2005 Ramkamhang Soi 65

Gespeichert

Blackmicha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.046
    • Mein Kanal bei YT- Reisevideos
Re: Bangkok sinkt
« Antwort #6 am: 20. Juli 2008, 17:42:17 »

@ tom

solche Bilder kannste überall in BKK machen !
Gespeichert
Essen und Beischlaf sind die großen Begierden des Mannes

Konfuzius - oder so

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.791
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Bangkok sinkt
« Antwort #7 am: 20. Juli 2008, 18:00:14 »

@blackmicha

Wennst meinst  :-X
Gespeichert

thaiger

  • Gast
Re: Bangkok sinkt
« Antwort #8 am: 20. Juli 2008, 18:22:46 »

Werden denn jetzt endlich irgendwelche ernsthaften Anstrengungen unternommen, um dem Ganzen entgegen zu wirken?

Etwa durch einen Stopp der massiven Grundwasser-Entnahme oder Deichbau?

Es war doch mal davon zu lesen, dass Bangkok - bei gleich bleibender Entwicklung - in ca. 20 (?) Jahren zu großen Teilen unter Wasser steht.



Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.791
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Bangkok sinkt
« Antwort #9 am: 20. Juli 2008, 18:34:22 »

Der Teil da ist schon mal unter 0



In Bang Kapi hat vor allem die Coca Cola Fabrik jahrelang fleissig gesaugt, die brauchen viel Wasser...
Gespeichert

Roy

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.138
Re: Bangkok sinkt
« Antwort #10 am: 20. Juli 2008, 18:42:16 »

Tom, in der grauen Zone unter Meeresspiegel liegt ja offensichtlich auch der Flughafen, Lad Krabang.
Mir ist unklar, warum wir nicht schon vollgelaufen sind. Wo sind da die Dämme? Die wollen sie doch erst bauen...
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.791
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Bangkok sinkt
« Antwort #11 am: 20. Juli 2008, 20:23:29 »

@Roy

Weiss auch nicht. Aber kann ja noch werden...
Gespeichert

juerken

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.452
  • vor langer-langer Zeit
Re: Bangkok sinkt
« Antwort #12 am: 21. Juli 2008, 10:37:40 »

Ich weiß garnicht was ihr wollt - ich hab damit kein Problem denn ich lebe in Rayong und BKK igitt-igitt   :o

Tom kennst du das Lied:  " Ein bisschen Spass muss sein "  ;)    Nix für ungut!
Gespeichert
Oh Thailand oh Wunder

Blackmicha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.046
    • Mein Kanal bei YT- Reisevideos
Re: Bangkok sinkt
« Antwort #13 am: 21. Juli 2008, 10:41:36 »

soll an durchgerosteten Bewehrungsstahl in den gerammten Pfeilern liegen ! angeblich kein zusatz im beton der sowas verhindert ! deshalb abgeknickt !

guggst du hier :


http://www.schoenes-thailand.de/wirtschaft/ramkhamhaeng-gebaeude-drohen-einzustuerzen.html
Gespeichert
Essen und Beischlaf sind die großen Begierden des Mannes

Konfuzius - oder so

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.791
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Bangkok sinkt
« Antwort #14 am: 21. Juli 2008, 11:05:53 »

@blackmicha

Ist gut moeglich. Oft sind auch die Pylonen zu kurz:


Die Quelle der Bilder hab ich aus irgendeiner Studie ueber das Absinken. Steht irgendwo im Alten Forum.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.037 Sekunden mit 22 Abfragen.