ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Thailand zwingt...  (Gelesen 7317 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Waitong

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.608
Thailand zwingt...
« am: 20. Juli 2008, 21:45:00 »

...Hunderte Hmong-Flüchtlinge gewaltsam zur Rückkehr nach Laos - Ärzte ohne Grenzen fordert sofortigen Stopp und Zugang zu den Flüchtlingen

Bangkok/Berlin, 25. Juni 2008. Etwa 800 ethnische Hmong-Flüchtlinge aus Laos wurden am Sonntag, dem 22. Juni, von der thailändischen Regierung gewaltsam zur Rückkehr nach Laos gezwungen. Die thailändischen Behörden haben öffentlich erklärt, dass sie in den kommenden Tagen weitere der verbleibenden 6.700 Flüchtlinge des Huai Nam Khao Camps in Thailands Provinz Petchabun nach Laos zurückschicken werde. Ärzte ohne Grenzen fordert die Regierungen von Thailand und Laos dazu auf, die Zwangsrückführungen sofort zu stoppen. Beide Regierungen sollten unabhängigen Beobachtern den Zugang zu den Zwangsrückgeführten in Laos erleichtern und den Flüchtlingen in thailändischen Lagern den Zugang zu angemessener medizinischer und humanitärer Hilfe ermöglichen.

Quelle: http://www.aerzte-ohne-grenzen.de/Presse/Pressemitteilungen/2008/Pressemitteilung-2008-06-25.php

Wer fällt sollche Entscheidungen...? Samak...?
Gespeichert

Louis

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.849
Re: Thailand zwingt...
« Antwort #1 am: 20. Juli 2008, 21:51:34 »

Das war die Titelstory der letzten TIP-Ausgabe. Es müssen sich entsetzliche Szenen abgespielt haben.

Und jetzt waren die Karen dran:

http://www.thailandtip.de/tip-zeitung/nachrichten/seite/2/news/thai-armee-schiebt-fluechtlinge-ab//back/126/
Gespeichert
- Why don't you just kill us?
- You shouldn't forget the importance of entertainment.

journaillie

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Re: Thailand zwingt...
« Antwort #2 am: 21. Juli 2008, 07:30:19 »

...Hunderte Hmong-Flüchtlinge gewaltsam zur Rückkehr nach Laos - Ärzte ohne Grenzen fordert sofortigen Stopp und Zugang zu den Flüchtlingen

Bangkok/Berlin, 25. Juni 2008. Etwa 800 ethnische Hmong-Flüchtlinge aus Laos wurden am Sonntag, dem 22. Juni, von der thailändischen Regierung gewaltsam zur Rückkehr nach Laos gezwungen. Die thailändischen Behörden haben öffentlich erklärt, dass sie in den kommenden Tagen weitere der verbleibenden 6.700 Flüchtlinge des Huai Nam Khao Camps in Thailands Provinz Petchabun nach Laos zurückschicken werde. Ärzte ohne Grenzen fordert die Regierungen von Thailand und Laos dazu auf, die Zwangsrückführungen sofort zu stoppen. Beide Regierungen sollten unabhängigen Beobachtern den Zugang zu den Zwangsrückgeführten in Laos erleichtern und den Flüchtlingen in thailändischen Lagern den Zugang zu angemessener medizinischer und humanitärer Hilfe ermöglichen.

Quelle: http://www.aerzte-ohne-grenzen.de/Presse/Pressemitteilungen/2008/Pressemitteilung-2008-06-25.php

Wer fällt sollche Entscheidungen...? Samak...?



An dem lieben Mann gehen doch alle Entscheidungen vorbei.
Wer sich selber nicht achtet, kann auch keine Menschenrechte achten.

Gruss
J


Gespeichert

juerken

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.452
  • vor langer-langer Zeit
Re: Thailand zwingt...
« Antwort #3 am: 21. Juli 2008, 09:37:47 »

Hallo journaille
Wer sich selber nicht achtet..... ist auch meine Meinung. Anfügen möchte ich noch -  wer sich selber nicht achtet  kann auch keine Achtung erwarten und ist dem Gespött der Menschen ausgesetzt. Aber Macht und Geld haben Selbstachtung und Achtung anderer schon immer elliminiert denn was ist schöner im Geld zu schwimmen oder Fußball zu spielen als Respeckt und Achtung??
Gespeichert
Oh Thailand oh Wunder

juerken

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.452
  • vor langer-langer Zeit
Re: Thailand zwingt...
« Antwort #4 am: 21. Juli 2008, 15:27:45 »

Hallo Louis mein Gütster
In Bezug,  "kommt langsam in Fahrt"  kann ich dir versichern - bin erst im 1. Gang und wenn ich Bilder und Zitate in meinen Beiträgen einfügen kann werde ich den 2. Gang wohl einschalten. 
 Aber fürchte dich nicht denn...............
Gespeichert
Oh Thailand oh Wunder

Roy †

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.138
Re: Thailand zwingt...
« Antwort #5 am: 22. Juli 2008, 11:31:18 »

Der hat doch damals 1976 seine eigenen Landsleute in den Dschungel getrieben und dort verfolgt.
Gespeichert

onuk

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
Re: Thailand zwingt...
« Antwort #6 am: 22. Juli 2008, 12:05:01 »

Die Thais sind ja nicht ohne Grund bei all ihren Nachbarn verhasst. Die Retourkutsche wird irgendwann kommen.
Ich werde das dann genuesslich beobachten. ;D
Gespeichert
"SEI DU SELBST, DENN WER WUERDE SICH SONST BESSER DAZU EIGNEN "

Sonex

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.574
Re: Thailand zwingt...
« Antwort #7 am: 22. Juli 2008, 17:32:11 »

Die Thais sind ja nicht ohne Grund bei all ihren Nachbarn verhasst. Die Retourkutsche wird irgendwann kommen.
Ich werde das dann genuesslich beobachten. ;D

Wieso ?
Wieso dann diese Schadenfreude?


Es freut mich, wenn sich eine Situation verbessert.
Es freut mich nicht, wenn sich Nachbarn (Staaten) gegenseitig ärgern.
Die Leidtragenden sind ohnehin selten die Verursacher des Streites. - Wie wir leider mal wieder gerade sehen.  :(

Sonex
Gespeichert

gam

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 733
Re: Thailand zwingt...
« Antwort #8 am: 22. Juli 2008, 18:32:40 »

Zitat
Wieso ?
Wieso dann diese Schadenfreude?

Ich vermute mal , hier auf die Schnauze gefallen und ausgenommen worden.  Hehe  ;D ;D

Weisst Du Sonex, ich kenn hier viele Masochisten.
Sie hassen Thailand und ihre Bewohner. Aber leben wollen sie hier. Sie treffen sich dann oft mit Gleichgesinnten am Stammtisch.  Koennen dort dann stundenlang ihren Frust austauschen.
Gespeichert

alhash

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 222
Re: Thailand zwingt...
« Antwort #9 am: 22. Juli 2008, 19:40:05 »

Diese Feststellung von gam habe ich auch schon sehr oft erleben müssen, es ist langweilig dem zuzuhören >:(

Gruß
AlHash
Gespeichert

Rocky

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 82
    • http://dreisterneueberthailand.blog.de/
Re: Thailand zwingt...
« Antwort #10 am: 23. Juli 2008, 08:28:29 »

Zitat
Wieso ?
Wieso dann diese Schadenfreude?

Ich vermute mal , hier auf die Schnauze gefallen und ausgenommen worden.  Hehe  ;D ;D

Weisst Du Sonex, ich kenn hier viele Masochisten.
Sie hassen Thailand und ihre Bewohner. Aber leben wollen sie hier. Sie treffen sich dann oft mit Gleichgesinnten am Stammtisch.  Koennen dort dann stundenlang ihren Frust austauschen.

Hallo "gam",

weil diese Traumtaenzer Thailand nie verstehen und akzetieren gelernt haben.

Heisst es hier nicht im alltaeglichem Sprachgebrauch, dass sich die frustrierten
am Steintisch treffen? ;D

Viele Gruesse aus dem Isaan
vom Rocky  8)
Gespeichert
Minimaler Aufwand - maximaler Erfolg!

juerken

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.452
  • vor langer-langer Zeit
Re: Thailand zwingt...
« Antwort #11 am: 23. Juli 2008, 18:35:04 »

Der Schlimmste s.g. Steintisch ist in Pattaya         der Wongamatstrand

Am beliebtesten sind bei den Steintischbaronen die 4 Wochen Urlauber da können die sich heiser reden wobei fast jeder  mit der Einleitung beginnt: Ich komme, bin, lebe schon so lange hier ( 10 -25 Jahre ) denn nur ich hab Ahnung und wenn du was wissen willst nur mich fragen oder  wenn du was kaufen willst nur mich fragen ich bekomme überall Prozente und wenn du  auf die Immi musst ich hab da nen Freund der macht fast alles für mich, kostet zwar was und wenn du mir soundsoviel gibst gebe ich es ihm und du hast dann kein Problem mehr, aber du darfst nie vom Geld sprechen du weißt ja sonst ist mein Freund sauer. Bei jeder Diskussion: Du hast ja überhaupt keine Ahnung du weißt ja garnichts   Ich
war 10-15-20 Jahre selbstständig Werkstatt, Baufirma, Wirtschaft nicht unter 200 Plätzen u.s.w-u.s.w. zusammen müsste er dann 120 Jahre alt sein. Selbst beim Skat bescheißen sie so grauenvoll, daß mein meint - ich spiele hier in einem Kindergarten aber sie meinen noch sie sind ganz-ganz erfahrene alte Zocker und können dann später stundenland darüber reden den Anfäger übernommen zu haben  Gewinn vielleicht 300,- Baht hat manchmal richtig Spass gemacht etwas zu verlieren.

Woher ich das weiß - ganz einfach wenn ich meinen MASO Tag hatte und mal wieder mit meinen Hausnachbarn reden wollte denn der war fast jeden Tag da vertreten oder nur um etwas Skat mit alten Bekannten spielen wollte d.h. guten Skat spielen bin ich dahin - ist ja in Banglamung war nicht weit zum fahren.

Naja gute 4 Jahre Pattaya und  ich wahr immer ein guter Beobachter, Zuhörer denn wie schon oft gesagt "ich lerne immer noch täglich dazu"
« Letzte Änderung: 23. Juli 2008, 18:46:45 von Khun-juerken »
Gespeichert
Oh Thailand oh Wunder

Kubo

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.894
Re: Thailand zwingt...
« Antwort #12 am: 30. Juli 2008, 23:58:36 »

Zitat von: gam
Weisst Du Sonex, ich kenn hier viele Masochisten.
Sie hassen Thailand und ihre Bewohner. Aber leben wollen sie hier. Sie treffen sich dann oft mit Gleichgesinnten am Stammtisch.  Koennen dort dann stundenlang ihren Frust austauschen.


Das "hilft" aber, denn geteiltes Leid ist halbes Leid..   

 "Aber leben wollen sie hier.."  muß aber nicht immer der aktuelle Stand  der Planung sein.  Viele Frustrierte wollen auch gern wieder weg aus ihrem ..wider Erwarten..mit unerwartet vielen Mängeln behafteten Paradies, können es aber nicht ..oder noch nicht..

Je schwieriger der rettende Turnaround zum Besseren dann wegen zu starken Anfangsengagements für die gewagte "Auswanderung" (z.B. Haus in D schon verkauft und Verkaufssumme komplett in Thailand-Sand gesetzt..)  entfernt ist,  je größer ist der regelmäßig am Stamm- oder Steintisch unter Gleichgesinnten abzubauende Frust. 
Gespeichert

Kubo

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.894
Re: Thailand zwingt...
« Antwort #13 am: 31. Juli 2008, 00:28:29 »

Zitat von: WAITONG
...Hunderte Hmong-Flüchtlinge gewaltsam zur Rückkehr nach Laos - Ärzte ohne Grenzen fordert sofortigen Stopp und Zugang zu den Flüchtlingen

Bangkok/Berlin, 25. Juni 2008. Etwa 800 ethnische Hmong-Flüchtlinge aus Laos wurden am Sonntag, dem 22. Juni, von der thailändischen Regierung gewaltsam zur Rückkehr nach Laos gezwungen. Die thailändischen Behörden haben öffentlich erklärt, dass sie in den kommenden Tagen weitere der verbleibenden 6.700 Flüchtlinge des Huai Nam Khao Camps in Thailands Provinz Petchabun nach Laos zurückschicken werde.

Wer fällt sollche Entscheidungen...? Samak...?


Ich nehme an, Samak wird nach seiner Abwahl in Thailand ..ebenso wie Kollege Thaksin in Europa.. seine Karriere fortsetzen können  8)

Angesichts vorzuweisender Erfolge bei der geordneten Rückführung illegal Eingewanderter in ihre Herkunftsländer wird man ihn bei der EU in Brüssel als "Gauleiter Südeuropa" mit der Lösung des aus Afrika die EU immer stärker bedrohenden Wirtschaftsflüchtlingsproblems beauftragen können,  falls ihm dieses wichtige Amt in finanzieller Hinsicht zusagt.

Obwohl Samak wahrscheinlich nicht bereit sein wird,  sich durch kritischen Einwände vornehmlich deutscher Menschenrechtler bei der Durchführung seines europafreundlichen Jobs stören zu lassen,  wir er vermutlich nichts dagegen haben, wenn Deutschland  maßgeblich an den entstehenden Transportkosten beteiligt wird.. und schon aus humanitären Gründen auch die komplette ärztliche Versorgung der Abzuschiebenden bis zum zentralen Rückgabepunkt in Nordafrika übernimmt.
Gespeichert

Waitong

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.608
Re: Thailand zwingt...
« Antwort #14 am: 31. Juli 2008, 10:15:53 »


Kubo meint: Angesichts vorzuweisender Erfolge...


Der vergebliche Versuch  (Bildergeschichte von Wilhelm Busch)

















































Quelle:http://www.zeno.org/Literatur/M/Busch,+Wilhelm/Bildergeschichten/Der+vergebliche+Versuch



PS: Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.042 Sekunden mit 23 Abfragen.